Gast

Aktuelles zum Flughafen Hannover

Empfohlene Beiträge

 

Mir ist aufgefallen, dass in HAJ 4U in letzter Zeit sehr oft vom Terminal A und nicht B abfliegt. Woran liegt das? Ist Terminal A eigentlich nicht schon genug mit LH und den Star Airlines ausgelastet? Eigentlich ist ja B das 4U-Terminal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mir ist aufgefallen, dass in HAJ 4U in letzter Zeit sehr oft vom Terminal A und nicht B abfliegt. Woran liegt das? Ist Terminal A eigentlich nicht schon genug mit LH und den Star Airlines ausgelastet? Eigentlich ist ja B das 4U-Terminal.

 

A ist in der Tat fuer Netzcarrier (nicht nur Star --> KLM, AF), allerdings scheint es, als ob das B-Terminal zeitweise pures non-Schengen wird. Nur 4U-Schengenfluege werden zeitweise in den A gelegt (Kapazitaet gibt's in A, gab ja schonmal u.a. deutlich mehr LH-Fluege ab HAJ...).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der AB Einstellung von HAJ-LGW:

 

Im April'11 flogen auf der LGW Strecke 9262 (AB) pax, STN 11343 (4U), LHR 5503 (BM/LH).

 

Im Mai'11 (druckfrische Zahlen!) dann LGW 8577 (AB), STN 9234 (4U), LHR 5949 (BM/LH).

 

Darunter duerften einige sein, die von den konkurrenzbedingt guten Preisen zum Fliegen auf HAJ-LON gelockt worden, aber mit so einem A319 hat 4U bei 12 weekly rotations man gerade knapp 16000 Sitze im Monat. Die 4U Kisten duerften gut voll werden, zu guten Margen. Bleibt abzuwarten, ob 4U nicht doch noch zusaetzliche Frequenzen aus dem Hut zaubern wird (auch wenn da derzeit eigentlich nicht genug Luft im 4U Umlaufplan fuer die 3 HAJ-Maschinen scheint). Koennte mir auf dem HAJ-LON Markt auf jeden Fall noch ein bisschen Bewegung ueber die naechsten Monate vorstellen (Szenarien: 4U mehr Fluege, orangene Pest aus England, BM mit mehr Sitzen).

 

BE hat ab SOU auch leicht verloren seit AB nach LGW ist, das wird wahrscheinlich jetzt zurueckkommen fuer deren daily Dash-8.

bearbeitet von englandflieger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit der AB Einstellung von HAJ-LGW:

 

Im April'11 flogen auf der LGW Strecke 9262 (AB) pax, STN 11343 (4U), LHR 5503 (BM/LH).

 

Im Mai'11 (druckfrische Zahlen!) dann LGW 8577 (AB), STN 9234 (4U), LHR 5949 (BM/LH).

 

Darunter duerften einige sein, die von den konkurrenzbedingt guten Preisen zum Fliegen auf HAJ-LON gelockt worden, aber mit so einem A319 hat 4U bei 12 weekly rotations man gerade knapp 16000 Sitze im Monat. Die 4U Kisten duerften gut voll werden, zu guten Margen. Bleibt abzuwarten, ob 4U nicht doch noch zusaetzliche Frequenzen aus dem Hut zaubern wird (auch wenn da derzeit eigentlich nicht genug Luft im 4U Umlaufplan fuer die 3 HAJ-Maschinen scheint). Koennte mir auf dem HAJ-LON Markt auf jeden Fall noch ein bisschen Bewegung ueber die naechsten Monate vorstellen (Szenarien: 4U mehr Fluege, orangene Pest aus England, BM mit mehr Sitzen).

 

BE hat ab SOU auch leicht verloren seit AB nach LGW ist, das wird wahrscheinlich jetzt zurueckkommen fuer deren daily Dash-8.

 

 

Ich denke, dass sich auf dem Markt ebenfalls noch was tun wird. Ich denke aber, dass 4U eine 3. tägliche Frequenz einrichtet, als dass LH/BD größeres Gerät einsetzen. Zwar sind die LHR-Zahlen nicht schlecht, doch sollte man bedenken, dass bei AB und 4U hauptsächlich Touristen unterwegs waren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...doch sollte man bedenken, dass bei AB und 4U hauptsächlich Touristen unterwegs waren!

 

Also ich fliege quasi nur fuer den Job, und dass in den letzten Monaten nur einmal mit BMI, sonst immer 4U und AB. Ich denke der Leisureanteil mag hoeher sein bei u/AB als bei BM, aber, wenn man sich im Flieger so umschaut, haelt sich das wohl die Waage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denke aber, dass 4U eine 3. tägliche Frequenz einrichtet, ...

Das wird aber vor 2013 nichts, die sind erstmal froh wenn sich die Ergebnisse erholen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wird aber vor 2013 nichts, die sind erstmal froh wenn sich die Ergebnisse erholen...

 

Ich glaube, dass zum Winterflugplan keine Änderungen zu erwarten sind. Allerdings würde man nicht bis 2013 warten, sondern es dann 2012 wagen. Denn schließlich hat Germanwings noch ein zwei Flugzeugauslieferungen anstehen, die dann natürlich auch nicht nur am Boden rumstehen sollen. Langfristig wird Germanwings einen 4. A319 in Hannover stationieren und vermutlich auch das Ziel Paris-Orly aufnehmen, wenn dort dann irgendwann mal genügend Slots zur Verfügung stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(...) und vermutlich auch das Ziel Paris-Orly aufnehmen, wenn dort dann irgendwann mal genügend Slots zur Verfügung stehen.

 

Ich traeume ja auch immer noch von Stockholm, Nizza (mit vernuenftigen Flugzeiten und laengerer Ankuendigung waere das letztes Jahr sicher besser gelaufen), evtl. Madrid, und eigentlich auch Manchester, Birmingham (die Strecke brummt fuer BE - und die sind nicht billig billig) und Newcastle (letzteres hatte mit Tuifly und Do,Fr,So jeweils abends gute Zahlen!). Aber auf wievielen Strecken sich wirklich Geld verdienen laesst ist dann natuerlich wieder ein anderes Thema.

 

@Maxi-King - habe mir nach einem halben jahr an unteriridischen Erfahrungen mit den Orangenen auf den LON-Strecken nach MAD geschworen, nie wieder deren Airlinenamen in den Mund zu nehmen noch, natuerlich, mit denen zu fliegen (mittlerweile mal nachgeforscht, die LGW/STN-MAD Strecken sind wohl mit die miesesten die EZY hat was Zuverlaessigkeit angeht - manche Monate ueber 60min+ im Schnit!! - ich habe bei 6 Returns 3 mal mehr als 3 Stunden gewartet...). Ryanair waere mir daher natuerlich lieber (als dass die ja eh nur an den Platz kaemen, wenn die auch vernuenftig an HAJ zahlen), die koennte ich dann naemlich auch buchen ;) - persoenlich auch noch nie schlechte Erfahrungen mit denen gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube, dass zum Winterflugplan keine Änderungen zu erwarten sind. Allerdings würde man nicht bis 2013 warten, sondern es dann 2012 wagen.

 

Von dem laufenden Sommer wird 4U nicht viel ableiten können. Wenn AB im August aussteigt kann man nur September und Oktober alleine fliegen, da sind Rückschlüsse auf Marktentwicklung schwierig. Danach kommt der Winter, wo mehr Kapazität sicherlich nicht notwendig ist.

Im Sommer 2012 sehe ich aus folgendem Grund nur 2 tägliche 4U Flüge: Momentan gibt es 4 tgl. Frequenzen, wahrscheinlich schafft dabei weder AB noch 4U eine durchschnittliche Auslastung von 50%, und das bei sehr günstigen Preisen. Zusammengenommen bekommt man also zwei A319 pro Tag bei sehr günstigen Preisen randvoll. Da 4U sicherlich an der Preisschraube drehen wird, wird die Gesamtzahl der Passagiere leicht sinken und man mit 2 täglichen Flügen im Sommer 2012 ein gutes Auskommen haben. Nur wenn die Ergebnisse dann tatsächlich einen dritten Flug fordern wird es ihn auch geben. 4U wird nicht so dumm sein die Überkapazitäten von AB durch eigene zu ersetzen.

Was ich nicht ausschließen möchte ist vielleicht ein zweiter Flug am Samstag oder Sonntag. Durchgehend 3 Frequenzen sehe ich aus o.g. Gründen erst ab 2013.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Maxi-King - habe mir nach einem halben jahr an unteriridischen Erfahrungen mit den Orangenen auf den LON-Strecken nach MAD geschworen, nie wieder deren Airlinenamen in den Mund zu nehmen noch, natuerlich, mit denen zu fliegen (mittlerweile mal nachgeforscht, die LGW/STN-MAD Strecken sind wohl mit die miesesten die EZY hat was Zuverlaessigkeit angeht - manche Monate ueber 60min+ im Schnit!! - ich habe bei 6 Returns 3 mal mehr als 3 Stunden gewartet...). Ryanair waere mir daher natuerlich lieber (als dass die ja eh nur an den Platz kaemen, wenn die auch vernuenftig an HAJ zahlen), die koennte ich dann naemlich auch buchen ;) - persoenlich auch noch nie schlechte Erfahrungen mit denen gemacht.

Flieg mit denen doch noch mal ne andere Strecke, vielleicht ist es dann besser ? Die haben, gegenüber FR auf jeden Fall den Vorteil, dass sie Primärairports anfliegen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flieg mit denen doch noch mal ne andere Strecke, vielleicht ist es dann besser ? Die haben, gegenüber FR auf jeden Fall den Vorteil, dass sie Primärairports anfliegen !

 

Easyjet ist die verspätungsanfälligste Airline die ich kenne.

 

Hatte auf meinen Flügen immer 3 - 4 h delay und die canceln gerne mal wenn die Auslastung zu gering ist

 

da heißt es dann "sorry Pech gehabt der nächste Flug ist erst in 3 Tagen"

 

Da nutzt es auch nichts wenn man von einem Primärairport mit denen fliegt.

 

Ryanair würde ich da bevorzugen die sind wenigstens fast immer pünktlich.

bearbeitet von Jonas1982

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei allen Wünschen, dass mein "Heimatflughafen" gut an die Welt angebunden ist - meine Landleute aus Niedersachsen sind anscheinend nicht reiselustig genug, um die Flieger auf eigentlich recht spannenden Strecken zu füllen. Die Streckenvielfalt aus dem Expo-Jahr wird es wohl so schnell nicht wieder geben und auch scheint es mir, dass zur Zeit von CeBit und Hannover Messe der Flughafen leerer geworden ist (rein subjektives Gefühl - aber während früher die LH auf den FRA - HAJ Umläufen auch schon mal mit 744 kam und ansonsten 306 zur Messezeit fest geblockt hatte, waren bei der letzten Hannover-Messe 319 und 733 angesagt). Auch der Verkehr nach Russland / CIS hat m. E. inzwischen stark nachgelassen. Daher denke ich, dass ein weiterer LCC in Hannover eher dazu führen würde, dass andere dafür wiederum Strecken einstellen (wenn es nicht zu einem Drehkreuz geht - aber auch da haben ja schon BT, OS, BA und IB etc. Hannover den Rücken gekehrt). Die Mobilität tut ihr übriges - wenn es von HAM, BRE, DUS oder BER aus bessere Flugzeiten gibt, dann fliege ich eben von dort...

 

Bzgl. U2 und FR: Ich habe mit beiden durchaus meine positiven Erfahrungen ex SXF und BRE gemacht, was Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit angeht. Nur ein U2-Flug ging gar nicht, und da hatte eine Flugbegleiterin die Tür so schwungvoll zumachen wollen, dass ein Scharnier gebrochen war. Für mich dabei ein kleines Wunder: Anstandslos hatte ich nach einer Woche den Flugpreis nebst 250 EUR Entschädigung auf dem Konto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit der AB Einstellung von HAJ-LGW:

 

Im April'11 flogen auf der LGW Strecke 9262 (AB) pax, STN 11343 (4U), LHR 5503 (BM/LH).

 

Im Mai'11 (druckfrische Zahlen!) dann LGW 8577 (AB), STN 9234 (4U), LHR 5949 (BM/LH).

 

Danke für das Raussuchen der Zahlen, ich hab mal gerechnet. ;)

 

4U:

April: 51 Flüge pro Richtung, also insgesamt 102. Bei deinen Zahlen 111,2 Pax pro Flug, also 74,13%, aber inklusive Osterferien.

Mai: 53 Flüge pro Richtung, also insgesamt 106. Bei deinen Zahlen 87,11 Pax pro Flug, also 58,07%.

 

AB:

April: 55 Flüge pro Richtung, also insgesamt 110. Bei deinen Zahlen 84,2 Paxe pro Flug, also 56,89%, inklusive Osterferien.

Mai: 58 Flüge pro Richtung, also insgesamt 116. Bei deinen Zahlen 73,94 Paxe pro Flug, also 49,96%.

 

Die Zahlen vom Mai zeigen meiner Meinung nach recht deutlich, dass einer der beiden ausreicht, um ein attraktives Angebot zu bieten. Wie bereits gesagt, einige Paxe werden evtl auch wieder auf SOU ausweichen, was ja von BE bedient wird, andere wurden nur durch den Preiskampf angelockt. Ich werde bei Zeiten auch nochmal die anderen Zahlen aufbereiten.

Grüße

HAJler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt sind auch die Junizahlen da... da war kein positiver Trend fuer AB erkennbar...

 

Im April'11 flogen auf der LGW Strecke 9262 (AB) pax, STN 11343 (4U), LHR 5503 (BM).

 

Im Mai'11 LGW 8577 (AB), STN 9234 (4U), LHR 5949 (BM).

 

NEU: Juni'11 LGW 8565 (AB), STN 9720 (4U), LHR 6095 (BM).

 

Die eigentliche Ueberraschung fuer mich ist eigentlich was fuer eine gute Auslastung die die kleinen Embraers auf der LHR-Route haben muessen - oder gibt's da viele Upgrades in letzter Zeit? Strecke liegt jeden Monat gut 10% ueber Vorjahresniveau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, aber wenn man nach USA-Flügen sucht, bekommt man in letzter Zeit häufig auch Flüge via LHR nach HAJ zu einem guten Preis angeboten, meist ist TA dann auf UA/CO und manchmal sogar auf BMI selbst. Eventuell ließen sich dadurch zusätzliche Passagiere aquirieren?

Und dann hier nochmal die berechneten Auslastungen, die ich mit Hilfe deiner Zahlen bekommen habe:

 

4U:

Juni: 52 Flüge pro Richtung, also insgesamt 104. Bei deinen Zahlen 93,46 Paxe pro Flug, also 62,31%.

 

AB:

Juni: 54 Flüge pro Richtung, also insgesamt 108. Bei deinen Zahlen 79,31 Paxe pro Flug, also 55,07%.

 

Allerdings habe ich jetzt gecancelte Flüge nicht berücksichtigt. Könnte sein, dass AB mal einen oder gar zwei Umläufe im Juni gestrichen hat...

Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man hört ja von sinkenden Passagierzahlen bei Germanwings. Die schlechten Zahlen aus dem letzten Jahr hat man vorrangig auf die Flüge von und nach Hannover geführt. Wie schaut es dieses Jahr aus?? Meiner Meinung nach müsste sich Hannover positiv entwickelt, dafür aber z.b. Köln/Bonn und Berlin-Schönefeld verschlechtert haben. Habt ihr irgendwelche Zahlen oder Vermutungen, welche Strecken/Standorte vorallem für die schlechten Zahlen verantwortlich sind??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man hört ja von sinkenden Passagierzahlen bei Germanwings. Die schlechten Zahlen aus dem letzten Jahr hat man vorrangig auf die Flüge von und nach Hannover geführt. Wie schaut es dieses Jahr aus?? Meiner Meinung nach müsste sich Hannover positiv entwickelt, dafür aber z.b. Köln/Bonn und Berlin-Schönefeld verschlechtert haben. Habt ihr irgendwelche Zahlen oder Vermutungen, welche Strecken/Standorte vorallem für die schlechten Zahlen verantwortlich sind??

 

Frag das Gleiche doch nochmal im Germanwings-Thread! Da schauen unsere 4U Experten eher rein, als hier! :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur Zahlen aus März liefern, aktuellere Daten gibt es bei Destatis nicht. Alle Daten sind auf die Abfliegenden Passagiere durch die abgegangenen Flüge und auf Basis der 150er-Airbusse berechnet, die in HAJ stationiert sind.

 

PRN 133,00 Paxe --> 88,67%

FCO 122,82 Paxe --> 81,88%

BCN 100,89 Paxe --> 67,26%

NAP 96 Paxe --> 64,00%

TSF 82,5% --> 55,00%

STN 74,47% --> 49,65%

MXP 71,44 Paxe --> 47,63%

VKO 64,83 Paxe --> 43,22%

 

Das als reine 4U-Ziele. Dazu sei gesagt, dass TSF und NAP nur ein- bzw. zweimal geflogen wurden, da sie erst Ende März aufgenommen wurden. Vielleicht nich VIE als Ergänzung, wird ja von 4U und AB parallel bedient:

VIE 87,04 Paxe --> 58,03% (auf 150 Plätze gerechnet). Interessant finde ich, dass die PMI-Flüge bereits im März mit durchschnittlich 161,49 Paxen rausgegangen sind, finde ich auch schon recht stark.

Grüße

bearbeitet von HAJler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mhm so toll sind die Zahlen auch nicht, allerdings darf man im März noch nicht so viel erwarten. Bin mal gespannt auf Zahlen aus den Sommermonaten, denn da sollten eigentlich Barcelona, Palma de Mallorca und die Italienziele erheblich besser laufen. Das Moskau so abgestürzt ist, wundert mich ein wenig. Mal schaun, wie sich die 7 zusätzlichen Flüge durch UT ausgewirkt haben. Gibt es noch Zahlen/Vermutungen, wie die Stuttgart-Route läuft, ins Drehkreuz ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich weiß nicht, ob es daran liegt, aber wenn man nach USA-Flügen sucht, bekommt man in letzter Zeit häufig auch Flüge via LHR nach HAJ zu einem guten Preis angeboten, meist ist TA dann auf UA/CO und manchmal sogar auf BMI selbst.

 

Also auf BMI selbst mit Sicherheit nicht, da die nicht mit eigenem Gerät in die USA fliegen. DAs werden Codeshare-Flüge auf UA usw. sein.

 

Woran es auch liegen könnte, dass die Auslastung auf den BMI-Flüge gestiegen ist:

BMI hat die Flugpreise auf der Strecke HAJ-LHR etwas gesenkt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt sind auch die Junizahlen da... da war kein positiver Trend fuer AB erkennbar...

 

Im April'11 flogen auf der LGW Strecke 9262 (AB) pax, STN 11343 (4U), LHR 5503 (BM).

 

Im Mai'11 LGW 8577 (AB), STN 9234 (4U), LHR 5949 (BM).

 

NEU: Juni'11 LGW 8565 (AB), STN 9720 (4U), LHR 6095 (BM).

 

Die eigentliche Ueberraschung fuer mich ist eigentlich was fuer eine gute Auslastung die die kleinen Embraers auf der LHR-Route haben muessen - oder gibt's da viele Upgrades in letzter Zeit? Strecke liegt jeden Monat gut 10% ueber Vorjahresniveau.

BD hat die Strecke im letzten Jahr noch vielfach mit ER3 geflogen, dieses Jahr mit ER4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Germanwings im Sommer ab HAJ wie diesen Sommer 3/7 nach TSF, 3/7 (+2 Freq) nach ADB, 2/7 (+1) nach CTA, 1/7 nach PRN wird im Sommer beibehalten. Ansonsten scheinen Ziele und Frequenzen bisher gleichbleibend im Vergleich zum Sommer 2011, mit Ausnahme der Verbindungen nach BRI & CFU, die sich zur Zeit nicht finden lassen. PMI mit 3/7 mit (-2)?!

bearbeitet von englandflieger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden