Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Aktuelles zu Eurowings

    Danke! Dann wird CGN-MIA wohl zu Gute des DUS-VRA Kurses gestrichen, nach MIA lassen sich die Paxe ja besser umbuchen. Bleibt zu hoffen, dass die PUJ Mühle auch morgen dann mit 21 Stunden Delay rausgeht und sich diese Paxe nicht auch schon an die BILD gewendet haben.
  3. Aktuelles zu Eurowings

    Innerdeutsch noch MUC-DUS und MUC-CGN. Im Europa-Verkehr noch einige mehr, z.B. MUC-PMI/CDG/AMS/FCO, etc.
  4. Aktuelles zu Eurowings

    Hab hier was zum Flug nach VAR gefunden. http://www.bild.de/regional/koeln/eurowings/flugverspaetung-eurowings-54548286.bild.html
  5. Today
  6. Ich sprach gar nicht vorderhand von JFK, sondern von der TXL-Euro-Expansion 2012. Und zwei lausige Flüge von Weltstadt Berlin nach Weltstadt NY (Tagesrand!) sollten nichts anderes sein als ausgebucht. Der Return läuft immer noch ab 450 Euro, anfang der Saison waren es 400 locker bis in den März hinein - Berlin fehlt sogar die Kohle, um dieses - man muß schon sagen - Geschenk anzunehmen. Bitter. Keine einzige US-Hub-Anbindung außer EWR ist ein ziemlich klares Zeichen, daß es dem Spätflug auch in EWR nicht besser ginge.
  7. Das hängt aber vordergründig an JFK, weil es ab da keine Anschlüsse mit UA gibt. Hätte man als LH den Flug nach EWR zusätzlich zu UA aufgenommen und demzufolge dann 2 x täglich eine Umsteigemöglichkeit, sehe es anders aus. Wenn man als Berliner nur bis JFK kommt und dann sowieso einen separaten Anschlussflug buchen müsste, kann man dies auch komfortabler über ein anderes Routing bzw. eine andere Airline dann auf einem Ticket machen.
  8. Aktuelles zu Eurowings

    Mittlerweile wurde auch der DUS-PUJ für heute gestrichen und auf morgen 09:00 verschoben. Offenbar ist die HB-JJF Aog, aber wie sieht es mit Subchartern aus bzw. was ist aus den VRA-Paxen gestern bzw. heute geworden?
  9. In der Designdimension ist LH genau das: das Apple der Luftfahrtbranche. American hätte das Zeug dazu gehabt, hätte Doug Parker nicht seinen Underdog-Komplex ausleben und pre-merger-AA niederreißen müssen. Bei den Interieurs kam und kommt AA aber mit LH nicht mit... und da wird der Kuchen gebacken.
  10. Ja, die gibt es und sie wurden auf den letzten Seiten dieses Threads bereits ausführlich diskutiert. Manchmal lohnt es sich etwas zu blättern
  11. Genau. Opel ist auch sehr sachlich. Und alle wollen sachliche Smartphones chinesischer Marken und nicht Apple.
  12. Wer erbt die Reste von Niki?

    was auch noch einen gewissen Gestaltungsspielraum beinhaltet. Marktüblich kriegt man überall, daran sind neben Airberlin auch schon andere auf Leasing angewiesene Fluggesellschaften vergangen.... Wenn IAG kein Geld in die Hand nehmen will, soll sie sich auf organisches Wachstum verlassen, den Condor-Teil mit Air Berlin XYZ überblicke ich nicht, Bauernopfer mit dem paar 321? Überbleibsel vom großen Plan Aeronautics? Und Niki Lauda? puh...
  13. Wer erbt die Reste von Niki?

    LH hat sich verpflichtet, im Falle einer Ablehnung aus Brüssel, die Flieger zu marktüblichen Konditionen bereit zu stellen.
  14. Wer erbt die Reste von Niki?

    Um a Göd.
  15. Franchose, chic. Könnte sein. Aber ich merke mir eigentlich nur Strecken, nicht Versuche. BA hatte aber traditionell die zweite Tagesfrequenz nach LHR, als dann der totale Wettbewerb ausgerufen war, sind beide schnell verschwunden. BA hatte eventuell auch noch Deutsche BA qua Delta-S20 am Start. Kurz. Jedenfalls 97-99 Cityflyer 20/7 ATR nach LGW-S. Und jedenfalls im Sommer 98 noch LH AR8 morgens nach LHR.
  16. Gb es nicht einige Versuche von BA Franchise Partnern BRE-LON zu fliegen ? Ich denke LGW bzw LCY waren die Ziele... Gibts die noch ?
  17. Wer erbt die Reste von Niki?

    Wenn Lauda sich bei LH 15 Maschinen gesichert hat, dann heißt das ja nicht zwangsläufig, daß die alle nur für HG/TC unterwegs sein müssen - auch LH könnte da einen Teil der Kapazität wieder "zurück" bekommen, oder? "Einfach so" ohne Gegenleistung 15 Maschinen heraus zu rücken kann ich mir bei LH nicht wirklich vorstellen ...
  18. BRE-LHR wurde vor knapp 20 Jahren eingestellt, um den Slot von FRA oder MUC aus zu nutzen, also lange vor FRs Ankunft in BRE.
  19. Normale Flugschnäppchen

    Da hast du sicher recht ! Trotzdem ist ein Flugpreis ab MUC unter 40 EUR schon sehr selten.
  20. Ich frage mich gerade, wie sich das Geschäftsmodell von BMIregional nach einem Brexit entwickeln wird. Im reinen Domesticbereich innerhalb UK wird es wohl kaum ausreichend Potential geben, zumal da ja auch noch Andere Konkurrenten unterwegs sind. BM hat sich ja gerade erst in Deutschland nochmals neue Strecken zugelegt (SCN-MUC, RLG-STR) Kann mir nicht vorstellen, daß man in der GF bei BM ohne Plan B fleißig investiert ...
  21. ! !! Wenn die Rosinenpicker gehen, wird wieder beim bösen Monopolisten vorgejammert. Wie Berlin; IHK jammert, aber niemand bucht dann. Was ist denn an FRs BRE-STN verkehrt? Lernt der Bremer Pfeffersack mal seinen Untertan kennen...
  22. Ich habe auch nicht LH Mainline geschrieben sondern vom Konzern! Und es rechnet sich wohl eben nicht eine zweite Verbindung zu etablieren. Sonst hätte man es schon getan und (falls es so war) nicht eingestellt. ...NCC1701
  23. Wer erbt die Reste von Niki?

    TC hat sich schon die AB Aviation gesichert und wächst auch über die TC Balearics. wozu noch HG?
  24. Normale Flugschnäppchen

    Faire 14.99??? Um von NRN nach Düsseldorf zu kommen kostet schon mehr...
  25. Normale Flugschnäppchen

    EW München - Düsseldorf Weeze (NRN) im Feb.18 zum Ende dieser Strecke für faire 14,99 EUR oneway im BASIC-Tarif
  26. Wer erbt die Reste von Niki?

    Niki Lauda hat nun einige Details zu seinem neuerlichen Offert bekanntgegeben: https://kurier.at/wirtschaft/niki-lauda-bin-auf-herausforderungen-trainiert/307.518.497 Einige für das Thema relevante Auszüge aus dem Interview:
  27. Aktuelles zum Flughafen Wien

    Der Flughafen VIE hat nun nachdem Zusammenbruch von Air Berlin und nun auch Niki, verbunden mit dem starken und schnellen Wachsen von Eurowings, so einiges anpassen müssen. Eurowings wird in den C-Gates, also dort wo bisher AB zuhause war abgefertigt. Das ist als EW-Passagier ganz nett, da man nun viel häufiger direkt am Gate ankommt und wieder abfliegt und deutlich weniger Bus fahren muss. Aber kein Vorteil ohne Nachteil! Denn alle Best-oder Statuspassagiere haben nun das eine oder andere Problem, die „erarbeitete“ oder bezahlte Mehrleistung auch in Abspruch zu nehmen. Denn während das Bodenpersonal von Austrian problemlos mit den EW Gästen klar kommt, geht es schon beider Sicherheitskontrolle los. Das Flughafenpersonal guckt nämlich nur auf die EW-Flugnummer und schon ist die Prioriylane tabu! Status, Buchungsklasse, egal. Diskussion zwecklos! Dann der Lounge-Zugang. Die AUA-Lounge ist in den F-Gates. Mit EW-Bordkarte kommt man nicht mal zu SiKo an den F-Gates. Ist man durch die an den B-Gates durch, muss man einen Shuttle-Bus nehmen, um in Richting Lounge zu kommen. Nur wird man mit EW-Bordkartegarnicht erst mitgenommen! Bleibt nur noch die Jet-Lounge im Zentralbereich vor den C-und D-Gates. Die ist aber VOR der Sicherheitskontrolle! Auf meine Frage, wo wir dann wieder aus dem Sicherheitsbereich raus können, um dorthin zu gelangen endete mit einer Warnung. Man könne zwar wieder aus dem Sicherheiotsbereich raus und in die Lounge gehen, aber das Computersystem des Airports würde uns nicht wieder zur Sicherheitskontrolle herein lassen. Mein Einwand, dass uns der Mitarbeiter doch dann nach „manueller“ Kontrolle die Schränke zur SiKo wieder öffnen könne, würde damit beantwortet, dass die Mitarbeiter angewiesenen seien, das zu verweigern! Sagen wir mal so, ich bin nach ein paar schönen Tagen in Wien nun gut gelaunt auf dem Weg nachhause und habe Zeit und Muße mir das alles in Ruhe anzusehen. Passagiere in Hektik, nach einem üblen Tag oder auf dem Weg zu einem Geschäftstermine werde wahrscheinlich etwas unentspannter reagieren. Hier sollten der Flughafen und Eurowings mal seine Regularien und Angebote aufeinander anpassen!
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen