All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Die Balearic hat hauptsächlich (oder nur?) für Condor/TC-Group ex Deutschland operiert. Wie das Crewseitig organisiert wurde weiß ich nicht. Entweder auch Base in Deutschland (u.a. sollen ja auch AB-Piloten da gelandet sein) oder halt Ketten am Einsatzort, bei denen T1 und der letzte Tag ein Proceeding zwischen Spanien und dem Einsatzort hatte. Wenn ich von diesem Fall ausgehe möchte ich lieber nicht in die Bücher der Balearic gucken. Proceedings für komplette Crews und Dauerzimmer in Hotels... Interessant wird sein, was aus dem Personal wird? Die Flieger müssen ja bewegt werden, kriegen die Balearic-Crews Angbote für eine Anstellung in Deutschland?
  3. Eigentlich traurig und entgegen meiner Erwartungen, dass die unverändert weiter nach Europa und in die USA konnten, obwohl scheinbar keine FAA-Zertifizierung vorhanden war. Ist sowas egal? Finde es "krass", dass Airlines mit diesen Mängeln weiterhin buchbar sind ?
  4. Today
  5. ...die Balearics operieren aus Deutschland heraus.
  6. Vermutlich würde in diesem Fall nicht mal die Crossair-Methode helfen, also den ganzen Laden plattzumachen und erwünschte Betriebsteile im AOC der Alitalia CityFlyer weiterzuführen.
  7. Es hat schon eine gewisse Ironie, dass die Röhren unter D-ATC* registriert werden sollen, obwohl TC jetzt nicht mehr unter uns weilt. ^^ (und ja, ich weiß, dass die Reg für die Airline ziemlich irrelevant ist) Sind die Balearics-Flugzeuge nicht in PMI stationiert? Bin bis dato davon ausgegangen, dass die Funktionsweise der Balearics ähnlich der EW-Base in PMI ist.
  8. Es macht auch keinen Sinn, die Balearics weiter zu betreiben. Die Flugzeuge sind alle nur noch für Condor in Deutschland unterwegs, die Crews sind jedoch in Spanien stationiert und müssen immer proceeden.
  9. Die Eintrittswahrscheinlichkeit dieses Szenarios liegt irgendwo zwischen 0 und 0,01 %
  10. Ist es jetzt nicht um so wichtiger, dass die Gerichtsentscheidung vor dem Streiktag erfolgt? Wenn die Richter der LH zustimmt, dann sollte die Gewerkschaft auch nicht zum Streik aufrufen dürfen.
  11. Das stimmt so nicht. Die Halle wird im Winter geschlossen und vollständig fertiggestellt (Nebenräume, Lüftung, ...) und im Frühjahr wieder in Betrieb genommen. Das Provisorium bleibt dann so lange bestehen, bis die bestehenden Sicherheitskontrollen so umgebaut wurden, dass auf die zusätzliche Halle verzichtet werden kann.
  12. Interessante Entwicklung bei Condor: Offensichtlich wird die Balearics verkleinert oder gar ganz aufgelöst und die Maschinen zur TC Aviation transferiert. Neue Registrierungen: EC-NAD -> D-ATCH EC-MTJ -> D-ATCJ EC-MVH -> D-ATCI Quelle: skyliner-aviation
  13. ...allerdings nur in FRA und MUC. Oh, da fällt mir auf... ;-)
  14. Ist doch ganz klar: das gibt der LH die Möglichkeit, eine einstweilige Verfügung zu beantragen. Gehen sie damit auf die Bretter, können alle erstmal sicher sein, dass der Streik rechtmäßig ist. Bekommen sie die EV, kann die UFO in Ruhe einen Rückzieher machen. Clever!
  15. Lieber Leser, vielen Dank für die Hinweise. Wir haben die entsprechenden Stellen geändert. Viele Grüße aus der Redaktion.
  16. Naja, war immerhin bisher auch via Condor als Umsteiger (via BWI nach HGR bzw. via PIT nach FKL/HGR) buchbar ... die Summe der Passagiere von FKL/HGR nach FRA bzw. von FRA nach FKL/HGR war zugegeben gering, aber es gab monatlich schon Passagiere, die genau das genutzt haben Dementsprechend ist das genau eine Nachricht, die hier rein gehört...
  17. plus / Plus ? was denn nun ? "Stark war die Zunahme auf Flügen Richtung Afrika (Plus 9,5 Prozent) Nordamerika (Plus 3,2 Prozent) und den Naher Osten (Plus 2,0 Prozent)." "Die Gründe liegen laut Fraport in der weltweit schwächeren konjunkturellen Entwicklung sowie die Insolvenzen mehrerer Airlines und Reiseveranstalter" "der stark von der Adria-Airways-Pleite getroffenen Flughafen Ljubljana" Und Ich verstehe nicht, wieso die Beteiligungen "überwiegend Rückgänge im Passagieraufkommen" aufwiesen - vier sind gewachsen und vier geschrumpft bzw. die 4, die insgesamt mit 12,8 mio Passagieren 66% des Monatsaufkommens (ohne FRA) ausmachen, sind gewachsen. Da stehe ich bei dem Satz auf dem Schlauch .
  18. Am Sonntagmorgen sollen die Ufo-Mitglieder bei der Lufthansa in Frankfurt und München die Arbeit niederlegen. Man sehe aufgrund der "Eskalationsspirale" keine andere Möglichkeit, so die Ufo. Zum Artikel
  19. UFO will LH am Sonntag zwischen 6 und 11 Uhr bestreiken.
  20. Der Flughafen Frankfurt zählte auch im September mehr Passagiere als vor einem Jahr, während die internationalen Beteiligungsflughäfen überwiegend rückläufige Passagierzahlen ausweisen müssen. Die monatlichen Verkehrszahlen im Detail. Zum Artikel
  21. Na ja, Berlin liegt aber hinter Bremen und Hamburg, letzteres aber hinter Frankfurt und München, wenn man nur die Stadt betrachtet. Hamburg und S.-H. kommen zusammen auf Hessen-Niveau, Berlin und Brandenburg eher auf Niedersachsen oder R.-P. Trotzdem kann ich den Ärger über die (Süd-)Deutsche Lufthansa gut verstehen, geht mit in Hamburg genauso. Das diese es nicht mal mit ihren Partnerairlines hinbekommt die Metropolen im Norden und Osten einigen Langstreckenbasics zu versorgen ist schon sehr traurig. Selbst Düsseldorf im Westen wurde nach der AB-Pleite weiter zurückgefahren.
  22. Grundsätzlich sind alle Angebote, egal ob online oder vor Ort im Reisebüro, zum gleichen Zeitpunkt bei dem gleichen Veranstalter identisch. Es kann allerdings sein, daß bestimmte Anbieter nicht überall wählbar sind und dann ergeben sich ja wie im freien Wettbewerb gewünscht auch unterschiedliche Preise für eine ähnliche Leistung.
  23. Ich glaube, das kann man nicht verallgemeinern. Preise sind dynamisch und können jederzeit erheblich schwanken.
  24. Das freut mich - und darauf trinke ich gleich mal einen! Schöne Grüße aus Fuerteventura!
  25. Hängt mit der Software von Holidaycheck zusammen. Es ist ja im Grunde nur eine Reisbüro und deckt damit nicht den gesamten Markt ab. Bei mir ist es immer genau andersrum. Ich suche im Netz, nehme das gedruckte Angebot mit und bekomme im RSB immer deutlich höhere Preise. Ebenfalls Griechenland, nur dieses Jahr.
  26. Gute Nachricht erstmal für Condor. Brüssel hat den Überbrückungskredit genehmigt. EDIT: Jetzt auch in diversen Medien wie z.B. : https://www.zeit.de/news/2019-10/14/eu-kommission-genehmigt-ueberbrueckungskredit-fuer-condor
  1. Load more activity