jubo14

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    4.156
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

916 Excellent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Mitten zwischen DTM und PAD
  • Interests
    Reiten, Tanzen, Reisen & Computer

Letzte Besucher des Profils

1.948 Profilaufrufe
  1. Was nicht stattfinden kann, weil Qatar keine Verkehrsrechte für Flüge innerhalb Deutschlands hat! Und der FCB will ja wohl nicht MUC-DOH-HAM-DOH-MUC fliegen.
  2. Mod-Hinweis: Ich habe hier mal ein wenig aufgeräumt, da die letzten Postings nun absolut nichts mehr mit LH zu tun hatten.
  3. Mod-Hinweis Da in den letzten Tagen absolut nichts mehr zum eigentlichen Thema des Thread geschrieben wurde, mache ich den Thred nun zu. Wer über DUS diskutieren möchte, kann dazu gerne den passenden Thread nutzen.
  4. Aktuelles zum Flughafen Düsseldorf

    Willkommen im 21. Jahrhundert! Das macht übrigens jedes Unternehmen, dass die Absicht hat Gewinne zu erwirtschaften! Unternehmen gehen dort hin, wo Grund- und Gewerbesteuer besonders günstig sind, wo die Erschließung keine zusätzlichen Kosten mehr verursacht, wo Gewinne am niedrigsten versteuert werden, wo Arbeitskräfte am billigsten zu bekommen sind, usw. und so fort.
  5. Soll ich jetzt lachen oder weinen? Wo bitte ist hier der Aufreger? DUS mach das, was JEDER Flughafen innerhalb der EU macht. Die Gebührenordnungen werden zwar von "örtlichen"Behörden genehmigt, unterliegen aber der Prüfung der EU-Wettbewerbskommisson. Bisher musste jeder Airport, der da zu großzügige zuschüsse am Start hatte, da zurück rudern. Da diese "Zuschüsse" nichts anderes als ein Preisnachlas sind, also in Wirklichkeit garkein Geld fließt, handelt es sich auch nicht um "Schmiergeld", sondern um Rabatte. Und die werden in der freien Wirtschaft überall gewährt.
  6. Wer erbt die Reste von Niki?

    Dir ist aber schon klar, dass eine Airline, die ihre Flieger zum Wet-Lease anbietet, keine eigenen Slots benötigt? Denn die hat ja der Auftraggeber! Also z.B. eine Laudamotion, die Flüge geplant hat, deren Flieger dann aber AOG ist.
  7. Istanbul: Größter Flughafen der Welt soll entstehen

    Alles richtig! Nur wenn ich die Wahl zwischen einem schnellen Flughafenbau in einer autokratisch geführten Gesellschaft, oder einem ewig langen in einer funktionierenden Demokratie habe, kann ich unglaublich geduldig auf den Flughafen warten.
  8. Die Flüge mit der Business werden von SN mit "eigenen" Fliegern abgewickelt. Ich gehe davon aus dass die heutige Business auf EW-Farben geändert wird und aus der Eco Privilege Best wird. Und ob die von Köln umziehenden Flieger dabei auch von Sun Express woanders hin wechseln, ob es überhaupt die selben Flieger sein werden, wird die Zukunft zeigen.
  9. Du vergisst hier aber ein Kleinigkeit. Niemand kauf sein Flugticket am Gate des Flughafens unmittelbar vor dem Abflug! Wenn Du den Flug buchst, siehst Du das Flugzeug doch überhaupt nicht! Du siehst eine Internetseite oder das (hoffentlich) nette Gesicht des Mitarbeiters im Reisebüro, oder sogar nur Deine eigene Umgebung, weil der Flug telefonisch gebucht wird. Und davon mal abgesehen, was der Eine (also z.B. Du) als angenehme warme Farben empfindet, findet der Andere (also z.B. ich) viel weniger angenehm. Wenn ich erdige Töne haben will, gehe ich in den Garten und grabe ein Gemüsebeet um. Aber wie gesagt, die Geschmäcker sind verschieden.
  10. Wenn ich in meine Flugstatistik sehe, gehe ich langsam aber sicher auf Flug Nr. 1.000 zu. Ich habe mich schon aus den unterschiedlichsten Gründen gegen die Buchung bei einer Airline für einen Flug entschieden. Die Lackierung des Fliegers war jedoch noch nie dabei.
  11. Istanbul: Größter Flughafen der Welt soll entstehen

    Warten wir es doch mal ab, wann die Eröffnung wirklich ist. Denn der ursprüngliche Termin war der 29.10.2017, der Jahrestag der Gründung der heutigen Türkei, dann sollte es das erste Quartal 2018, nun der Oktober 2018 sein. So geschmeidig, wie es gerne dargestellt wird, verläuft dieser Flughafen bau nämlich mitnichten. Und hat man in Berlin eine Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr zu einem nicht betriebenen Flughafen, wird man in Istanbul den Flughafen ohne Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr versuchen.
  12. Istanbul: Größter Flughafen der Welt soll entstehen

    Schön und gut, aber wo sollen eigentlich diese Massen von Passagieren her kommen? Denn wenn man sich die beiden existierenden Airports in Istanbuls ansieht, kann man nicht erkennen, dass die nach Fertigstellung des neuen Airport dichtgemacht werden sollen. Damit könnte das zu genau dem Rohrkreppierer werden, den man in Dubai hat. Und DWC hat schon jetzt ein Kapazität von 7 Mio Passagieren, bei einer tatsächlichen Nutzung von 500.000. Keiner will den neuen Airport nutzen, weil er viel zu weit weg von der Stadt ist. Und auch das ist eine erschreckende Gemeinsamkeit zum neuen Airport in Istanbul.
  13. Istanbul: Größter Flughafen der Welt soll entstehen

    Nun ja ... Die Baukosten sollten ursprünglich stolze 7 Mrd. Euro betragen. Mitlerweile ist man bei 32 Mrd. Euro. Hier davon zu sprechen, dass der finanzielle Rahmen nicht gesprengt wurde, ist schon mal eine mutige Aussage. Und ob der Flughafen dann ein Erfolg wird, muss er auch noch beweisen. Ein klassisches Beispiel, vom Missverhältnis zwischen der Planung und Realität, ist zurzeit in Dubai zu bewundern.
  14. Ich möchte darauf hinweisen, dass Adria Airways bereits seit Dezember 2004 Mitglied der Star Alliance ist.
  15. Mod-Hinweis: In Zukunft werde ich hier weder Köln, noch Düsseldorf "Bashing" dulden. Ich habe bereits ein wenig aufgeräumt und werde das auch zukünftig beibehalten.