MHG

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.644
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

78 Excellent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    MHG
  • Interests
    Regionalairlines/airports/LCC´s
    Asien/Luftfahrt auf den Philippinen

Letzte Besucher des Profils

1.304 Profilaufrufe
  1. Linienflüge mit Hubschraubern

    Danke für den Link ! Lee-on-Solent nicht Islander ready ? Wer auf 1000m keine Islander runter bekommt, sollte seine Lizenz besser abgeben ... Übrigens: in Lee-on-Solent gibt es ein (das!) Hovercraft Museum, wo auch die einzigen zwei überlebenden SRN-4 sind (das sind die großen Hovercraft, die Dover-Calais bedient haben) Bezüglich Scilly Islands: Ich denke mal ISSC schneidet sich mit der Aktion letztlich selber ins Fleisch. Ganz einfach deshalb, weil man ja parallel weiter mit Twin Otter und Islander die Strecke bedient und die Tickets damit deutlich günstiger als die heli-Tickets sind. Die Zahl der potentiellen Passagiere, die dann mal eben das Doppelte auf einer identischen Strecke bezahlen um per Heli zu fliegen, wird wohl überschaubar bleiben ... ISSC geht es ja ohnehin nicht darum, mit dem Heli neue Kundenkreise zu gewinnen, sondern ausschließlich darum, dem Vorhaben in Penzance möglichst viel Wind ("Argumente") aus den Segeln zu nehmen. Aber die Gruppe um Herrn Dorrien-Smith ist ja auch nicht dumm. Die haben, nachdem ISSC beim Cornwall Council interveniert hatte, recht zügig noch ergänzende Unterlagen eingereicht, um ihre Argumente für einen neuen Heliport in Penzance weiter zu untermauern. Bin gespannt wie das Council entscheiden wird. Sollten sie den Heliport genehmigen, wird das für ISSC der super Gau, denn die hätten dann eine ordentliche Menge Geld in den Sand gesetzt ... So wie es momentan aussieht, hat das Image von ISSC ohnehin bei der lokalen Bevölkerung durch die Verhinderungsaktionen gegen den Heliport ziemlichen Schaden genommen. Dies dürfte sich im Zweifelsfall auf eine größere Loyalität gegenüber einer Linie nach PZE ausdrücken.
  2. Linienflüge mit Hubschraubern

    Vielen Dank für die Infos. Diese Linie ACI-TNG hatte ja schon vor einiger Zeit (kurz vor der Wirtschaftskrise in Spanien) Helitt auf dem Radar und wollte sogar mit S-92 die Strecke bedienen, hat sich dann aber umorientiert, ATR zugelegt und ist trotzdem nach kurzer Zeit bereits in die Annalen eingegangen ... Ich hatte das eigentlich so verstanden, daß Air Alderney große Probleme habt ein eigenes AOC zu bekommen und deshalb mit den Dänen zusammenarbeitet und die Heli-Flüge unabhängig von den Islander-Flügen laufen sollen ... Ich kann nirgendwo etwas von "temporär" lesen. Bezüglich der Scilly Islands: Robert Dorrien-Smith wird einen Teufel tun, Island Helicopters Flüge nach TSO zu erlauben. Die Ankündigung von Island Helicopters (bzw.ISSC) auch TSO anfliegen zu wollen ist natürlich dreist und dient ausschließlich dazu, möglichst viele pro-Argumente für den neuen Heliport in PZE zu untergraben. Ich orakel aber mal, daß man beim Cornwall Council diese ganze Heli-Aktion von Seiten der ISSC natürlich durchschaut und die eigentlich bereits gegebene Zusage/Genehmigung nicht revidieren wird.
  3. Linienflüge mit Hubschraubern

    Es gibt mal wieder Neues zu berichten: Vorab etwas Background Info: Nachdem der Liniendienst vor Penzance (Cornwall) auf die Scilly Islands 2012 eingestellt wurde, hatte sich ja eine Gruppe gebildet die einen neuen Heliport in Penzance bauen will (der alte wurde ja kurz nach Einstellung der Flüge abgerissen und ein Sainsbury´s Supermarkt auf dem Gelände gebaut). Die Schiffahrtsgesellschaft welche die Fähre von Penzance, aber auch den Flugplatz Lands End und die Flugverbindung (mit DHC-6 Twin Otter und BN-2 Islander) von dort auf die Scilly´s betreibt hat seit Einstellung der Heliflüge ein Transport-Monopol und bisher nichts unversucht gelassen, um dies auch zu behalten. Am vergangenen Donnerstag (15.02.18) ist die "Isles of Scilly Steamship Company" mit einer Ankündigung an die Öffentlichkeit getreten, die ordentlich Staub aufgewirbelt und einen ziemlichen Sturm der Entrüstung in den sozialen Medien entfacht hat: Man will ab Mai 2018 ab Lands End einen eigenen Heli-Liniendienst anbieten. Siehe: https://www.islesofscilly-travel.co.uk/islesofscillyhelicopter/ Dies ganz offensichtlich, um der "immer noch nicht ans Aufgeben denkenden" potentiellen Konkurrenz zuvor zu kommen ... Es wird also voraussichtlich so kommen, daß zwei Heli-Liniendienste zumindest eine gewisse Zeit lang gegeneinander antreten werden. Denn ich gehe davon aus, daß Cornwall Council trotzdem die Bau- und Betriebsgenehmigung für den neuen Heliport in Penzance (übrigens fast direkt neben dem ehemaligen) erteilen wird. Anscheinend geht man bei der Isles of Scilly Steamship Company auch von einer Erteilung der Baugenehmigung aus, sonst hätte man wohl kaum begonnen einen eigenen Helidienst auf die Beine zu stellen ... Wird also spannend, zumal aus Luftfahrtfan-Sicht der unter dem Namen "Island Helicopters" firmierende Liniendienst mit AW-169 operieren wird. Das dürfte weltweit der einzige Liniendienst mit AW-169 werden. Zum Vergleich: Der AW-169 hat nur 10 Pax-Sitze gegenüber dem AW-139 mit 15 Pax-Sitzen oder S-76 mit 12 Pax-Sitzen. ... und einen weiteren neuen Hubschrauber-Liniendienst in Europa wird es möglicherweise bald auf den Kanalinseln geben: Die Neugründung Air Alderney plant (mindestens) zwei Strecken von Alderney aus mit EC-155 zu bedienen. 1) Alderney - Jersey 2) Alderney - Cherbourg 3) Alderney - Shoreham und 4) Alderney Lee-on-Solent könnten noch dazu kommen (ob 3+4 auch mit Heli oder doch per Fixed Wing bedient werden sollen ist mir nicht klar ...)
  4. Aktuelles zu Easyjet

    Bin mir sicher, daß auch die LCC´s systematisch überbuchen. Allerdings wohl in geringerem Umfang, denn die No-Show Rate dürfte bei LCC´s geringer als bei Legacy-Carriern sein.
  5. Volle Zustimmung. Meine Anmerkungen sollten dies im Prinzip auch so im allgemeinen Kontext darlegen. Das Dilemma ist eben nicht Branchenspezifisch, sondern eine generelle Entwicklung die sich immer weiter verstärkt.
  6. Danke für den Link. Allerdings sind die Aussagen - abgesehen von der Möglichkeit eines AOC in einem EU-Land - sehr vage ...
  7. Wer erbt die Reste von Niki?

    Wenn Lauda sich bei LH 15 Maschinen gesichert hat, dann heißt das ja nicht zwangsläufig, daß die alle nur für HG/TC unterwegs sein müssen - auch LH könnte da einen Teil der Kapazität wieder "zurück" bekommen, oder? "Einfach so" ohne Gegenleistung 15 Maschinen heraus zu rücken kann ich mir bei LH nicht wirklich vorstellen ...
  8. Ich frage mich gerade, wie sich das Geschäftsmodell von BMIregional nach einem Brexit entwickeln wird. Im reinen Domesticbereich innerhalb UK wird es wohl kaum ausreichend Potential geben, zumal da ja auch noch Andere Konkurrenten unterwegs sind. BM hat sich ja gerade erst in Deutschland nochmals neue Strecken zugelegt (SCN-MUC, RLG-STR) Kann mir nicht vorstellen, daß man in der GF bei BM ohne Plan B fleißig investiert ...
  9. Aktuelles zum Flughafen Saarbrücken

    OK, das rückt das Bild etwas zurecht.
  10. Korrekt. Hatte mir nur nicht die Mühe gemacht, dies so ausführlich darzulegen ...
  11. Aktuelles zum Flughafen Saarbrücken

    Danke. Im Schnitt 23 Paxe ist nicht so berauschend. Das wären unter 50% Auslastung. (mir ist klar, daß Auslastung nicht gleich Yield ist)
  12. Aktuelles zum Flughafen Saarbrücken

    Interessant wäre auch mal was über SCN-MUC zu hören ... Ist BMI auch zufrieden ?
  13. Aktuelles zu VLM Airlines

    Ich hab bis jetzt nur einmal ein Refuelling mit Passagieren an Bord erlebt. Das ist zwar schon lange her (zu Zeiten, als LH noch A310 hatte ...), aber grundsätzlich dürfte sich da nicht viel geändert haben. Ich kann mich noch entsinnen, daß von der Cabin Crew kontrolliert wurde, daß kein Passagier bereits angeschnallt war ... Das war damals übrigens in CPH.
  14. Genau so ist es. Nur die Statusmeilen werden nicht in einem Pool gesammelt. Es müssen also z.B. bei drei Familienmitgliedern alle drei ihren eigenen Account haben. Prämienmeilen werden dann dem Account des "Hausvorstands" zugebucht und Statuslevel werden individuell vergeben. Ich selber fliege jetzt im Mai mit Mrs. MHG nach HKG (mit AY). Da landen alle Meilen auf meinem Account und die Statuspunkte bekommt jeder unabhängig voneinander.
  15. Aktuelles zu VLM Airlines

    Wo steht das? I'm Notfall kostet es nur "etwas", wenn man unbedingt beim (de-) boarding tanken will/muß. Das "etwas" ist die Feuerwehr, die dann neben der Maschine Stand-by stehen muß (die läßt sich das natürlich bezahlen ...) Davon abgesehen reden wir hier von Fokker50. ... und wer sagt denn, daß außer in ANR getankt werden muß ???