Waldo Pepper

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.007
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

48 Excellent

Letzte Besucher des Profils

704 Profilaufrufe
  1. Dubai World Central International (DWC)

    Sind nicht ungefähr um die 70% der Einwohner der Emirate "Gastarbeiter" aus anderen Ländern, die sich für solche Themen nicht unbedingt interessieren ? Da ist die Kommunikation bezgl. solcher Themen natürlich eine andere im Vergleich z.B. zu Europa. Bleibt die Frage, ob sich die weitere Finanzierung, trotz EXPO (die ja auch nur 1 Jahr dauert, wenn überhaupt so lang) für Dubai lohnt.
  2. Dubai World Central International (DWC)

    Danke für die Info. Aber selbst wenn die Millionenmarke 2017 geknackt worden sein sollte, bleibt die Frage, ob eine Weiterfinanzierung für den Ausbau Sinn machen würde. Aber vielleicht könnte ja auch Abu Dhabi wieder mit einer "kleinen" Finanzspritze aushelfen, dann heißt DWC in Zukunft halt "Khalifa Airport" oder so ähnlich :-)
  3. Dubai World Central International (DWC)

    Was den Tourismus betrifft: Dubai ist eigentlich ein reines Winterflugziel, da es im Sommer bei Temperaturen von 40°C und mehr, gepaart mit hoher Luftfeuchtigkeit (zumindest in Dubai City an der Küste) kaum auszuhalten ist. Kann mir deswegen Dubai als Ganzjahresziel für Touristen nicht vorstellen, auch wenn anscheinend immer noch viele Menschen von Dubai mit seinen "goldenen Bürgersteigen" träumen. Angesichts der zumindest 2015 schwachen Pax-Zahlen (lt. "klotzi") und der miesen Finanzsituation wird sich die Herrscherfamilie überlegen müssen, ob der Weiterbau des DWC überhaupt finanzierbar ist.
  4. Zwischenfälle 2017

    Auf Malta (MLA) wurde heute ein Business Jet durch stürmische Winde von seiner Parkposition auf dem Vorfeld mit der Nase in die Wand eines Hangars geschoben: www.bbc.com/news/world-us-canada-42505903
  5. Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

    Weiß nicht, wie es am CGN aussieht, aber bei zumindest einigen Flughäfen gehört der Ankunftsbereich nicht zum Sicherheitsbereich, sondern wird als "nichtöffentlicher Bereich" bezeichnet. Da gibt es dann "Oneway"-Zugänge, durch die die ankommenden Passagiere aus dem Sicherheitsbereich in die Ankunft gelangen, aber nicht wieder zurück (Drehkreuz etc.). Trotzdem ist es schon verwunderlich, daß auch bei Nicht-EU-Ankünften Personen von außen einfach in die Ankunft gehen können. Aber solange der Zoll das akzeptiert...
  6. Aktuelles zum Flughafen Kassel

    Alles andere als dieses Ergebnis wäre ja auch eine echte Überraschung gewesen. Die Geldpipeline Wiesbaden - KSF bleibt also wie erwartet geöffnet. In der "Hessenschau" (www.hessenschau.de) von gestern abend (21.12.) wurde gleich am Anfang dieses Thema behandelt (schaffe es leider nicht dem Verlinken, sorry). Ansehen lohnt sich.
  7. Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

    Ein Artikel vom Kölner Stadtanzeiger zu dem Thema: https://www.ksta.de/wirtschaft/freiwilliger-rueckzug-flughafen-koeln-bonn-braucht-einen-neuen-chef-29303554
  8. Diskussion zum Allgäu Airport Memmingen

    Ich weiß nicht, ob die Privatwirtschaft immer, absolut immer beim Bereitstellen von Infrastruktur versagt, ebenso wenig, ob es dann für die Bürger besonders teuer wird. Am Beispiel BER sieht man allerdings, daß auch der Staat beim Bereitstellen von Infrastruktur extrem versagen kann, wo unvorstellbare Summen wie in einem schwarzen Loch verschwinden, zu Lasten der Steuerzahler. Denke deswegen, daß man mit dem Ruf nach Verstaatlichung von Infrastrukturmaßnahmen vorsichtig sein sollte. Oder bezieht sich dein Post jetzt nur auf FMM ?
  9. Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

    Friedrich Merz ist (noch) nicht zum AR-Chef gewählt worden. Lt. WDR konnte sich der AR in seiner Sitzung letzten Montag (27.11.) nicht darauf verständigen, den Punkt "Wahl eines neuen Aufsichtsratvorsitzenden" in die Tagesordnung aufzunehmen. Dieses soll nun am 11. Dezember geschehen. Überraschung beim Thema Geschäftsführung: Das Amtsgericht Köln hat heute eine einstweilige Verfügung gegen die Beurlaubung des GF Michael Garvens erlassen. Das gab sein Anwalt heute abend bekannt (Quelle: ebenfalls WDR). Er wird morgen (29.11.) also wieder zum Dienst erscheinen ! Könnte man als Ohrfeige für den AR ansehen. Allerdings wird Hr. Garvens auch gebraucht, da bei Investitionen über 500.000 € seine Unterschrift benötigt wird. Und da steht ja am CGN so einiges an.
  10. Aktuelles zu Sundair

    Streiten lohnt nicht. Bleibe dabei: Über das Schicksal des KSF ist mit Sicherheit schon längst entschieden. Den Gesichtsverlust bei einer Herabstufung wollen alle verantwortlichen Politiker vermeiden. Interessant ist eigentlich nur, wann das "Weiter so wie bisher" bekannt gegeben wird. Das Jahr dauert ja nicht mehr lange.
  11. Diskussion zum Flughafen Kassel

    Das wichtigste in diesem Prüfbericht des Rechnungshofes ist doch die Einschätzung, die für KSF bereitgestellten Mittel könnten im Rahmen anderer Maßnahmen wirkungsvoller für die Förderung Nordhessens eingesetzt werden. Die Kosten seien im Verhältnis zum erwarteten Nutzen nicht angemessen. Das ist doch eine wirklich klare Aussage ! Aber der KSF ist anscheinend ja auch ein Politikum !!
  12. Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

    Abseits dieses ätzenden und nicht zu ertragenden Politgeschachere: Die wichtigste Frage ist doch, falls der beschriebene marode Zustand der Brandschutzanlage zutrifft: Wann wird mit der Komplettsanierung dieser Anlage begonnen ? Es geht ja nicht um die Sanierung irgendwelcher Werbeflächen, sondern um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern !
  13. Diskussion zum Flughafen Kassel

    Das sind schon heftige Aussagen, die aber eigentlich niemanden überraschen können. Bleibe allerdings bei meiner Meinung, daß der hessische Finanzminister KSF niemals fallen lassen wird, egal wie schlecht die Zahlen sind. Es wird leider genauso weitergehen wie bisher. Die KSF-Fans brauchen sich also keine Sorgen machen, dem Herrn Schäfer wird schon irgendetwas einfallen !
  14. Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

    Neue (alte) Probleme am CGN. Laut der WDR-Sendung Westpol von gestern abend 19.11.,(Westpol.de, erster Beitrag, kann diesen leider nicht posten) gibt es im Terminal 1 erhebliche Brandschutzprobleme. Dem WDR sind anscheinend interne Berichte zugespielt worden. Ein Brandschutzexperte vergleicht die Situation sogar mit dem des DUS vor dem großen Brand dort. Garvens antwortete daraufhin, daß zu keinem Zeitpunkt Kunden oder Mitarbeiter in Gefahr gewesen sind. PS: zugespielte Papiere ? Was läuft da am CGN ?
  15. Aktuelles zum Flughafen BER

    Lütke Daldrup wird niemals am 15. Dezember einen Eröffnungstermin nennen. Der gescheiterte Versuch, MUCs Immobilienchef Carsten Wilmsen als Technikchef zum BER zu holen, scheint ihn doch getroffen zu haben (Quelle: tagesspiegel.de vom 17.11., kann den Artikel leider nicht posten). Also alles wie immer am BER. Der Glaube, daß dieses Ding jemals eröffnet wird, schwindet doch immer mehr. Vielleicht streiten wir uns in 5, 6 Jahren über anderweitige Nutzungen dieses "Dings", ob Kongresszentrum, Rennstrecke oder oder...