cityshuttle

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    542
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

53 Excellent

Letzte Besucher des Profils

906 Profilaufrufe
  1. Lucas Flöther prüft eingehend eine eventuelle Insolvenzverschleppung bei AB ! http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-02/43040343-verdacht-der-insolvenzverschleppung-bei-air-berlin-003.htm
  2. Wer erbt die Reste von Niki?

    Sofern es tatsächlich dazu kommt, dass Lauda Motion im Wetleases für EW fliegt + in Anbetracht des Bieterprozesses inkl. dem Konzept, welches der Gläubigerausschuss für das Beste empfunden haben soll ... inwiefern könnte nun IAG hier nochmal ein Prüfverfahren seitens der EU Kartellbehörden anstrengen ?
  3. Aktuelle Routennews

    Ist es realistisch, dass UIA dann auch TXL-KBP nach SXF verlegt ? An Slots in SXF sollte es ja nicht scheitern und ggf ergeben sich in Bezug auf Synergien auf Kostenvorteile.
  4. Aktuelle Streckeneinstellungen/-reduktionen

    Hat dies unter Umständen auch mit eventuellen Bereederungsproblemen bei E2 zu tun ? Weil theoretisch könnten / sollten die PMI Umläufe doch mit PMI gebastem Gerät & Personal erfolgen, oder ?
  5. Nachdem nun seitens LH / EW geäußert wurde, dass sich für die Jahre 2019 & 2020 nichts in Bezug auf die Operations unter der Marke Brussels ab BRU ändern wird, halte ich eine Verlagerung der SN Langstrecke - insbesondere nach FRA - für unwahrscheinlich. Um wieder zum Thema EW + Verlagerung nach DUS zurückzukommen, ich denke man wird auch zunächst die Zahlen der SN Longhaul Ops in DUS analysieren und auf weiterhin die Zahlen in BRU beobachten, bevor es hier ggf wieder eine Anpassung der Strategie geben wird.
  6. Ich denke, man wird sich schon mit der Zeit an die neue Livery gewöhnen - auch wenn der Verzicht auf das Gelb zunächst irritierend sein wird. Mein Vorschlag, wie man bei LH auch noch ein bisschen Gelb hätte beibehalten können, ohne zu sehr LCC zu wirken, wäre z. B. die Anlehnung an die UPS Livery in folgendem Link, wobei der weiße Kranich auch gepasst hätte: https://www.aerotelegraph.com/ups-rettet-boeing-747-ins-naechste-jahrzehnt
  7. Ach so, also die damals groß angekündigten „49 Ziele für 49 €“ ? Stimmt, da wurde ab Absage der BER Eröffnung 2012 dann ganz schnell zusammengestrichen und nur ein paar Ziele (BUD etc) tatsächlich aufgenommen. Später dann die Verschiebung auf 4U und weitergehende Streichungen.
  8. Das hängt aber vordergründig an JFK, weil es ab da keine Anschlüsse mit UA gibt. Hätte man als LH den Flug nach EWR zusätzlich zu UA aufgenommen und demzufolge dann 2 x täglich eine Umsteigemöglichkeit, sehe es anders aus. Wenn man als Berliner nur bis JFK kommt und dann sowieso einen separaten Anschlussflug buchen müsste, kann man dies auch komfortabler über ein anderes Routing bzw. eine andere Airline dann auf einem Ticket machen.
  9. Ernstgemeinte Frage: Warten denn in Rom schon einige „extrem-Spotter“ auf das Öffnen der Tore der Lackierhalle ?
  10. Hoffentlich wird es etwas mehr Farbe bei der überarbeiteten Livery geben ... denkbar wären z. B. blaue Triebwerke (a la Austrian). Oder man lässt die Lackierung des Tails bis nach unten auslaufen, siehe AB oder EZY.
  11. Aktuelles zu Easyjet

    Sicherlich mag es daran liegen, dass wir die 1. (volle) Januar Woche haben. Da aber EZY die AB Tickets honorieren will, sollte eine Grundauslastung in den nächsten Tagen vorhanden sein ... vorausgesetzt man hat die ehemaligen AB Kunden aktiv informiert. Und in dem EZY u.a. die eigenen Jets innerhalb D fliegen lässt, ist auch noch auf einen Marketing-Effekt zu hoffen.
  12. Ggf hatte auch das wegen dem Wasserrohr-Bruch komplett unter Wasser stehende Terminal 4 am JFK damit zu tun, da sind nun für einige Zeit keine Abfertigungen möglich.
  13. Aktuelles zu Eurowings

    EW wird in Q1/2018 einen A 330 von AirTanker ab CGN einsetzen. https://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/276418/eurowings-leases-airtanker-a330-in-1q18/ Weitere A 319 und B 738 Wetleases über JP, OK, UX fürs Einsätze ab HAM, CGN, STR und MUC. https://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/276417/eurowings-revised-leased-aircraft-operations-in-1q18/
  14. Wer erbt die Reste von Niki?

    Auch wenn es die EU Kartellbehörde womöglich anders sieht ... aber nicht nur für die KfW Bank bzw. den deutschen Steuerzahler ist dies ein riesiger Verlust sondern auch für etliche Gläubiger von AB / HG. LH wollte ja 200 Mio EUR für Niki zahlen ... jetzt werden es wohl nur um die 40 Mio EUR, welche IAG zahlen soll / muss. Damit wird eine potentielle Insolvenzquote für die Gläubiger um 160 Mio EUR gemindert. Man könnte jetzt aber auch wieder eine "LH freundliche" Verschwörungstheorie vermuten ... nämlich das wider besseren Wissens mit IAG verhandelt wird, obwohl absehbar sein dürfte, dass auch hier die EU Kommission ein Veto einlegen könnte. Schließlich soll die IAG bzw. VY ja an den Slots in Spanien und insbesondere PMI interessiert sein ... nur gäbe es damit nicht eine eventuelle Monopolsituation seitens IAG ? Vielleicht (!!!) pokert man ja seitens LH darauf, dass auch dieser Deal mit IAG scheitert und man dann doch recht günstig an die Überbleibsel von HG kommt ...
  15. Bist Du Dir da wirklich sicher ? Ich meine, es gab teilweise sogar 5x oder 6x täglich TXL-FRA ... sogar mit AA, JL, QF Codeshare wenn ich mich recht erinnere.