lacultura99

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

9 Neutral

Letzte Besucher des Profils

309 Profilaufrufe
  1. Eine genauere Zeitangaben gab es ja bereits etwas weiter oben von einem anderen User. Ich denke, das sollte an Infos reichen.
  2. Nach meinen Infos wird das Tail allerdings angepasst. Gewisse Garantieprogramme von Airbus gegenüber LH laufen aus. Dadurch verschlechtern sich die Betriebskosten.
  3. Aktuelle Routennews

    Scoot: 4/7 SIN-TXL ab 2018 mit 788 http://www.asiaone.com/travel/scoot-plans-fly-berlin-2018
  4. Aktuelle Routennews

    Iran Air erhöht CGN auf zweimal Wöchentlich (nach IKA). Mix aus 320 und AB6. http://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/275578/iran-air-increases-cologne-service-in-w17/
  5. Aber die LH hat ja so gut wie keine Pläne im Bezug auf Langstrecke in TXL. JFK wird nur im Winter geflogen und dann zur EW verschoben. Sollten weitere LS dazukommen , dann gleich sicher nur von EW.
  6. Die Flüge finden jedoch unter IBS Flugnummer statt.
  7. Im Sommer 18 gehen dann beide auf EW.
  8. Aktuelle Routennews

    Der Flieger wird in TXL wohl stationiert.
  9. Und was sollte dies dann ändern? Wenn dort ein Flieger (egal ob COC oder CAB) vorstellig wird/werden muss und sagt, dass er zb auf Grund der derzeitigen Situation unter enormen Stress steht und von daher Schlafmangel leidet, dann würde auch dieser sofort die Krankschreibung unterschreiben. So einfach ist das eben in der Fliegerei nicht.
  10. Darf ich fragen, aus welcher Richtung diese Gerüchte kommen? Es gibt da auch andere Aussagen.
  11. Was jetzt allerdings bei der LHT nicht der Fall ist. Die Aufträge gibt es natürlich schon, aber man möchte eben immer günstiger und günstiger produzieren. Vielleicht haben da die Unternehmen auch den so genannten Realitätssinn verloren?