jetwings

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    52
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

37 Good
  1. Aktuelles zu Condor

    https://biztravel.fvw.de/insolvenz-thomas-cook-kauft-air-berlin-aviation/393/182085/19268 Hier kann man es noch mal nachlesen, wie es sich verhält.
  2. Aktuelles zu Condor

    http://www.austrianaviation.net/detail/condor-berlin-vor-dem-comeback/ https://www.noerr.com/de/newsroom/PressReleases/noerr-berät-condor-bei-übernahme-der-air-berlin-aviation-gmbh.aspx
  3. Aktuelles zu Condor

    Sind die wirklich für Condor und nicht für die neue "Thomas Cook Germany"?
  4. Azur Air (und Ableger)

    Die Maschinen werden mit Y215 ausgestattet. Die D-AZUG soll bereits ihr Frabenkleid tragen.
  5. Azur Air (und Ableger)

    Azur Air flottet 2 B737-900ER (D-AZUF und D-AZUG) ein. Die Maschinen werden ab Sommerflugplan 2018 zum Einsatz kommen. Sehe gerade Lufticus war schneller.
  6. Zwischenfälle 2018

    @ Faro: Mensch, das war doch nur ein netter Hinweis vom Moderator. Du bist gerade dabei einen Elefanten daraus zu machen. Nimms einfach locker. Aber vielen Dank für den Link und die Info zum CLH CRJ900, hab es gerne gelesen.
  7. Olympus Airways auf dem deutschen Markt

    Handelt es sich dabei um eine geplante Operation oder sind die Flüge dem Wegfall von Kapazitäten durch AB / HG geschuldet?
  8. Zwischenfälle 2018

    Handgreiflichkeit im Cockpit B777 Jet Airways LHR-Mumbai: https://www.stern.de/reise/fernreisen/pruegelei-im-cockpit--kopilot-schlaegt-auf-pilotin-ein-7809284.html
  9. LTyou

    BITTE SCHLIESSEN!
  10. TFC Käufer A320

    So, ich habe mich auch hierzu noch einmal umgehört und folgende Infos. TFC Käufer will wohl mit dem A320 in das Ad-hoc-Geschäft einsteigen. Das scheint aktuell wohl ein lohnendes Geschäft. DieTFC Käufer hat auch die Namensrechte an LTU. Die Dove-Operations sollen wohl nächstes Jahr erstmal nicht fortgeführt werden. Die Dove wird wohl temporär eingemottet werden. Meines Erachtens müsste TFC für die Airbus-Flüge allerdings sein AOC erweitern, falls das nicht schon geschehen ist. Für mich ist das auch kein Widerspruch mit den vielen Cycles. Man wird die Maschine wohl zu günstigen Konditionen bekommen haben (Lease oder Kauf) und kann jetzt erst einmal in aller Ruhe prüfen wie das Geschäft anläuft und dann weitergucken.
  11. LTyou

    Sehr geehrter User LTyou, nun habe ich Ihren Post nicht absichtlich zerstückelt, sondern wollte vielmehr auf einige Passagen eingehen und expliziet darauf antworten. Scheinbar sind unsere Kommunikationsmodelle irgendwie nicht kompatibel. Ich habe hier auch keine spezielle Gesinnung und mir liegt es fern Ihnen auch keinen Erfolg zu wünschen. Mir als Luftfahrtfan sind immer neue Airlines angenehm. Aktuell kann ich aber nicht so richtig daran glauben, dass das so etwas wird, wie ich Sie hier wahrnehme. Sie sagen, dass ich mich gerne erneut über Ihre Aussagen hermachen dürfte. Ich habe mittlerweile Alles was ich sagen wollte bis jetzt gesagt (s.o.). Es geht mir auch nicht über ein Hermachen. Sie haben vielleicht den Eindruck, dass ich etwas gegen Ihr Projekt habe. Mit Sicherheit nicht! Die, die mich kennen, wissen, dass ich ein Befürworter der LTU schon immer gewesen bin. Ich bin noch mit Caravelle 10R zu Beginn der TriStar Aera geflogen. Ich kenne den TriStar noch mit 330 Sitzen und die Maschinenn ex PSA, die unten eine Clublounge ohne Fenster hatten und die Musik kam aus Plasztikkopfhörern durch ein "Luftsystem". Das waren herrliche Plastikpfrofen, die gab es in silber und braun, so richtig schöne Ohrschmalzstecker. Es gab Zeitungen, Präsente für die Kinder, freundliche Crews, etc. Wenn man in den Urlaub geflogen ist begann der Urlaub beim Einchecken, auf der Heimreise hat man sich schon nach Betreten der Maschine zu Hause gefühlt. Ich gehöre auch zu den Menschen, die gerne vernünftig in den Urlaub reisen und auch bereit sind dafür ein paar Euros mehr auszugeben. Mir geht die Geiz ist Geil Mentalität und Kaugummikauendes Check-in Personal nämlich auch auf den Nerv. Heute haben wir Massenabfertigung. Ich stimme Ihnen absolut zu, dass Sie 24 oder sogar mehr Monate bräuchten, um in die Luft zu kommen, wenn man bei Null anfängt. Ich stiimme Ihnen auch zu, dass Internas auch intern sind. Das ist auch nicht mein Thema. Und ich finde den Satz inhaltlich auch nicht Schlecht: Einer Airline, bei der das "Schöne der Vergangenheit" mit dem "Innovativen der Zukunft" im Einklang stehen wird. Ich persönlich glaube allerdings noch nicht daran, dass das klappen wird. Das soll Sie aber in Ihrem Bestreben nicht abbringen.
  12. LTyou

    Diese Frage ist doch nicht enrnst gemeint, oder? Das sollte man als Airlinemanager schon wissen. Aber so richtig ernst nehme ich Sie spätestens jetzt nicht mehr. aber Sie können mich ja in der Zukunft vom Gegenteil überzeugen. Hä, ich hätte gerne ........? Geht es noch! Die Leute mit den Geschäftsbeziehungen sind wichtiger. Schön, dass man das hier auch alles noch in 3 Jahren lesen kann. Mal sehen, ob dann die Kunden nicht doch noch wichtig werden. Also Herr Janz, jetzt stellen Sie Ihre Korrektur auch noch als Geschenk da. Das will und braucht doch keiner. Es wäre einfacher gewesen, die Seite zu korrigieren, sich für die Hinweise zu bedanken und zu sagen, dass es im Trubel bedauerlicher Weise zu einem Büroversehen gekommen ist. Keiner hätte genüllt. Zitat auf Grounders Posting: Durch mich leider auch nicht, denn das ist hier nicht unsere Aufgabe. Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie weit Sie kommen? Chancen bekommt jeder mehr als eine, auch von mir. Jetzt warte ich aber, dass Sie oder Ihre Geschäftspartner liefern! Wir hier müssen keine Analysen für Sie fertigen, wir hier dürfen schreiben und sagen, was wir meinen, sofern wir keinen verunglimpflichen, wir hier entscheiden nachher, wo wir einsteigen und wo nicht. Sie haben von keinem hier irgendetwas einzufordern, Sie sind es, die die Airline wollen, Sie sind es, die damit Geld verdienen müssen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und lehne mich zurück und beobachte jetzt wie weit Sie kommen (und das meine ich nicht ironisch).
  13. LTyou

    Vielen Dank, das stimmt natürlich. Der Dativ ist bereits im bestimmtem Artikel. :-)
  14. LTyou

    Nun mal ganz im Ernst, das finde ich sehr daneben! Ob Zeit da ist oder nicht, dann hätte man die Seite nicht online stellen sollen. Es geht auch gar nicht um die Komplexität, auch ein HP-Baukasten ist zwar nicht schlimm, aber so richtig überzeugend ist das trotzdem nicht. Da zieht auch Ihre Stellungnahme nicht. Das ist genauso fakt! Aber soetwas hier geht auch für ein Unternehmen nun mal nicht auf die Schnelle: Zitat, Text von der Homepage www.LTyou.de: LTyou....Die NEUE Airline mit dem YOU Eine Gruppe von hochmotivierten Unternehmern, arbeiten an der Gruendung der Neuen LTyou......einer Airline, bei der das "Schoene der Vergangenheit" mit dem "Innovativen der Zukunft" im Einklang stehen wird. So wäre es schon besser: LTyou.... Die NEUE Airline mit dem YOU Eine Gruppe von hochmotivierten Unternehmern, arbeitet an der Gruendung der neuen LTyou......, einer Airline, bei der das "Schoene der Vergangenheit" mit dem "Innovativem der Zukunft" im Einklang stehen wird. (oder mit den "Innovationen der Zunkunft"). Ich will nicht klugscheißern, aber Sie sagen es ja selber. Es ist eine Firmenhomepage. Vielleicht beim nächsten Mal, lieber die Seite korrigieren. Als hier schon gleich eine Negativ-Ausstrahlung zu verbreiten, denn das färbt am Ende auf das NEUE YOU ab. Schönen Urlaub auf den Kanaren.
  15. LTyou

    Nachdem ich die Webseite besucht hatte und kurzfristig sogar geflashed war, habe ich Deinen Beitrag gelesen und bin noch einmal auf die Seite. Und ich gebe Dir recht, das hält man ja im Kopf nicht aus! und mit dem ersten Eindruck gebe ich Dir recht!