HotelMike

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6 Neutral
  1. Passt! Dennoch: 2014/15 Plan genannt Wings Projekt aus CGN heraus. 2017 Plan ebenfalls aus MUC heraus. Kurze Zeit später Zusammenbruch Air Berlin, und damit hat sich ALLES verändert. Brussels Airlines bald aus DUS mit BizClass auf einigen Strecken, diese Woche Neubesetzung des Managementteams, nun obige Ankündigigung dass Brussels Airlines das EW Langstreckengeschäft komplett organisieren wird. DAS ist im Zuge der Verlegung von CGN nach DUS äußerst interessant, vor allem aus der Sicht der SXD A330 Ops.
  2. Geht es hier nicht um die Verlegung der Langstrecke von CGN nach DUS? Diese ausufernde Diskussion kann ja gern an anderer Stelle weitergeführt werden. 4U und AF und KLM haben damit z.Z. nicht viel mit zu tun. Nach Personalversammlung in Brüssel heute sagte EW Chef Thorsten Dirks das Brussels Airlines das Langstreckengeschöft organisieren wird, und noch dieses Jahr 20 Jets in BRU, DUS und MUC betreiben wird. https://m.focus.de/regional/frankfurt-am-main/luftverkehr-lufthansa-bindet-belgische-airline-staerker-in-eurowings-ein_id_8431300.html
  3. Absolut subjektiv gemeint, aber das froschgrün der Transaviakabine, mit den kurzen Rückenlehnen, ist montags in der Frühe nicht zu ertragen! Ein Graus!
  4. Bei EW ist in jedem Sitznetz eine 500ml Flasche ausgesteckt. Wasser wird regelmäßig angeboten, oder ist in den Galleys erhältlich. Ganz gewiefte Basic Gäste schnappen sich gern, bei nicht ausgebuchter Maschine, jene ausgesteckten Flaschen ohne Passagier dazu. ;-) Bei Scoot könnte ich mir vorstellen, dass dort immer ein Auge auf die Reinlichkeit geworfen wird. McDonalds Tüten/Pommes und Soße auf Sitzen kennt man ja aus der Sbahn sonntags morgens um 6!
  5. Das Nachtflugverbot ist doch, wenn überhaupt, nur für WDH/CPT oder BKK relevant, wenn die jetzigen Abflugzeiten für 2018/19 ähnlich geplant werden sollten. Richtung Westen geht alles späten Vormittag bis frühen Nachmittag raus. Es gab da doch mal so rot-weiße bzw. weiß-rote Airlines am DUS die Langstrecken geflogen sind. Die fünf Stunden (DUS Wartungsschwerpunkt) zwischen 24 und 5 Uhr machen doch nun wirklich keine Schwierigkeiten! Auch FRA/MUC haben Nachtflugverbote. Man schaue sich mal an was in FRA zwischen 22:30 und 23:00 alles rausgeht, täglich!
  6. Ein sich schließendes Zeitfenster zum Beispiel. Genau beantworten kann das nur die Einsatzleitung. Die steht ja auch immer in engem Kontakt mit den einzelnen Stationen vor Ort. Ich bin mal in Newark gelandet, Abflug wurde schon um drei Stunden verspätet da laut Wettervorhersage der damalige Blizzard dann zur Ankunftszeit durch sein sollte. Ende vom Lied: die Passagiere kamen vom EWR nicht mehr weg, Straßen nicht geräumt und die Passagiere für den Rückflug hatten keine Möglichkeit zum Airport zu kommen. Wir sind im SUV mit 4 Wheel Drive in abenteuerlichen Fahrt zum Hotel gebracht worden. Ein Erlebnis, Grossraum New York unter gut zwei Fuß Schnee begraben! Und am nächsten Tag strahlend blauer Himmel und 15 Grad ;-)
  7. Es ist doch völlig egal coulda woulda shoulda... JFK war die letzten Tage ein immer größer werdendes Chaos, Flugzeuge und Crews und Passagiere irgendwo gestrandet (Ruhezeiten, Hotels zu finden, Transport vom/zum Flieger zum/vom Hotel...neben Dutzend anderer Airlines im selben Boot) was sich nach Abflug der LH/OS abzeichnete. Gute Entscheidung der Ops die beiden Flieger zurück zur Basis fliegen zu lassen. Und dann gibt es ja noch das Tarmac Delay Procedures an US Flughäfen, mit Passagieren dort Stund über Stund am Boden zu stehen kann da schnell sehr sehr teuer werden! Dann doch lieber die Passagiere erstmal rund um FRA/VIE in Hotels und schauen wie die Lage sich entwickelt!
  8. Aktuelles zu Eurowings

    Nicht nächstes Jahr, sondern ab November bis April DUS-PUJ-DUS zweimal die Woche. CUN Montags, POP Donnerstags und VRA Samstags ist im EW Flugplan als A330 mit BEST aufgeführt, Operated by Sunexpress
  9. So wie ich es bisher verstanden habe kommen zwei A340 von CLH und ein A330 von SN zur EW, von Operated by habe ich noch nichts gelesen
  10. Das sind Flüge mit LH Flugnummern: TXL-JFK LH406 DUS-MIA LH496 EW fliegt laut Flugplan mit XG A330: MO DUS-CUN DO DUS-POP SA DUS-VRA Die 767 fliegt: MI/FR DUS-PUJ
  11. Aktuelles zu Eurowings

    Eben! Es wurde aber immer wieder erwähnt dass nur 7 A330 von Sunexpress für EW betrieben werden dürfen, ohne einen Hinweis wo diese Einschränkung herkommt. Aber egal, die oben genannte Stiftung verfolgt einen Zweck, die Ereignisse rund um die AB verlangt nach Anpassung und das ist wahrscheinlich inzwischen passiert
  12. Aktuelles zu Eurowings

    Wieso sollte SN Brussels die zusätzlichen 3 A330 stellen? Deren gegenwärtigen A330 werden gegen neue ausgetauscht, dazu gibt es auch noch die Sache mit der Sprache. Ja ja, Eurowings darf nur 7 A330 betreiben; wo steht das genau? Und ist es nicht ziemlich naheliegend dass in der gegenwärtigen Situation vergangene Regelungen hinfällig sind und entsprechend angeglichen werden? Dazu kommt noch dass Brussels Airlines eine ganz andere Gehaltsstruktur im Vergleich zu SunExpress hat. Im Moment ist alles noch reine Spekulation
  13. Das sich die Bedingungen nun für die Eingliederung der AB Flugzeuge im LH Konzern in Bezug auf EW ändern werden (müssen) liegt auf der Hand. Wachstum soll doch vor allem bei Eurowings stattfinden. Cityline hat ja auch sehr viele Nighstops, ein anderes Bordprodukt, andere Tarifvertröge (mit Verdi/Ufo sind ja schon die Grundlagen bei EW abgeschlossen worden)
  14. Cityline betreibt keine A320. Und warum sollte LH das tun? Genau dafür gibt es doch EW. Carsten Spohr hat das doch auch so schon etliche Male kommuniziert.
  15. Wieso? Gerät, Flugtage, Zeiten, alles bekannt, buchbar und ersichtlich in der EW App und im Web. A330 nach CUN/POP/VRA jeweils Mo/Do/Sa Eine 767 der Thomson UK nach PUJ, Mi und So. In einem Artikel von heut Mittag im Tagesspiegel wurde LH zitiert das LHden AB Kunden mit günstigen Ersatztickets entgegen kommen würde