touchdown99

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    7.829
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

407 Excellent

Letzte Besucher des Profils

1.995 Profilaufrufe
  1. Aktuelle Streckeneinstellungen/-reduktionen

    Stimmt. War irgendwie unter meinem Radar.
  2. Aktuelle Streckeneinstellungen/-reduktionen

    Fliegt bmi doch gar nicht???
  3. Aktuelles zum Flughafen Friedrichshafen

    Davon mal abgesehen, gibt es solche Mittagsumläufe - mit Ausnahme von zwei wöchentlichen Flügen BLL-BGO - bei Sun Air grundsätzlich nicht (mehr). Alle Strecken werden zweimal täglich im Tagesrand bedient (BLL/AAR-OSL kombiniert), über Mittag herrscht bei Sun Air quasi Betriebsruhe. Das dürfte das Crewing erheblich erleichtern.
  4. Aktuelles zum Flughafen Friedrichshafen

    Nein.
  5. Fragt sich, was das für ein Geschäftsbetrieb sein soll. Die Adresse scheint eine Briefkastenadresse in einem ua von Anwaltskanzleien bevölkerten Gebäude zu sein. Das interessanteste Asset von Topbpnus dürften ja die Kundendaten sein....
  6. Gerichtsurteile aus der Luftfahrt

    Es geht ja nicht darum, ob die Airline etwas dafür "kann", sondern dafür, ob sich ein Problem in ihrer Risikosphäre ergeben hat, so dass es billiger erscheint, sie die Konsequenzen tragen zu lassen und nicht den Passagier. Umgekehrt gilt das genauso: Wenn ich als Passagier meinen Flug verpasse, weil ich über einen Nagel gefahren bin oder mein Zug Verspätung hatte, kann ich da auch nichts "dafür". Das muss die Airline aber auch nicht interessieren.
  7. Aktuelles zu Easyjet

    Der Vergleich mit Augsburg Airways & Co hinkt gewaltig, denn da ging es um eine dauerhafte "Partnerschaft" mit Lufthansa. Smartlynx fliegt hier 4-9 Monate für einen Großkunden, danach zieht die Karawane, wie es das Geschäftsmodell von Smartlynx vorsieht, weiter. Das Risiko, dass in diesem überschaubaren Zeitraum etwas passiert, das die durchführung des Vertrags gefährdet, ist für easyJet mE größer als für SmartLynx. Beide haben aber gute Gründe, den Umfang des Deals zu begrenzen: easyJet, um kein Risiko einzugehen, dass die baltischen Freunde während der Vertragslaufzeit in die Grätsche gehen. Und SmartLynx, um auch noch andere Kunden bedienen zu können, die für Anschlussaufträge gut sind.
  8. Aktuelles zu VLM Airlines

    Ist vom ansatz her so wie damals für kurze Zeit Cirrus, die RLG-CGN 5/7 über Mittag mit einer DH1 geflogen sind - allerdings deutlich höherpreisiger.
  9. Dann würde ich mal ein spanisches Portal nehmen. Bei einem Portal ohne Präsenz in Spanien und ohne spanische Vertragsanwälte dürfte die Neigung geringer sein, solche Fälle durchboxen.
  10. Der "major review" kann aber auch dazu führen, dass es gar nichts mehr an ULH ex Perth gibt - oder nur LHR... Schaun mer mal. Sobald es möglich ist, SYD/MEL-Europa nonstop zu fliegen, ist das Thema Perth mit Ausnahme von London durch.
  11. Da haben die Franzosen leider etwas falsch verstanden - Äußerungen des Qantas CEO auf dem Erstflug von QF9: https://www.ausbt.com.au/london-done-now-qantas-eyes-non-stop-perth-paris-boeing-787-flights
  12. Aktuelle Routennews

    Dafür reicht doch seit Jahren DUS-LUX, das weiterhin geflogen wird, der Grund dürfte also ein anderer sein. Stilecht übrigens mit zwei unterschiedlichen Cessna Citation-subtypen möglich: HR331 / 220 Luxemburg 1545 - 1630 Düsseldorf 1915 - 2130 Palma
  13. Aktuelle Routennews

    Hahn Air Lines DUS-PMI 1/7 ab Mai (VT5, zurück VT7) , CNJ https://www.travel-one.net/aktuell/im-business-jet-nach-mallorca-5612377/
  14. One-Stop Alternativen ex PER mit weniger als 24h-Gesamtreisezeit nach Europa sind übrigens: EK mit 1x A388, 1x 77W EY mit 1x B789 QR mit 1x A388 SQ mit 1x 78K, 1x mit 772 CX mit 1x A359 MH mit 1x B738 Alles in allem also rund 3.000 potenzielle Sitze pro Tag. Gerade mal für Dezember geschaut: QF in Economy liegt rund 40-50 % über dem günstigsten Wettbewerb, Business rund ein Drittel. First hat QF nicht, die gibt es beim Wettbewerb mit rund 40 % Aufschlag zur QF-Business.