FlyingBlue

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    734
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

9 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  1. Aktuelle Routennews

    So sollte es sein, sorry in diesem Thread zu antworten. Es macht doch Sinn das Top Produkt QSuite und auch A359 nach Heathrow einzusetzen, wo Frequenz King ist.
  2. Aktuelle Routennews

    Der Grund ist doch im Kern der gleiche, ich registriere Flugzeuge dort, wo es aus generellen kommerziellen Gründen Sinn für mein Unternehmen macht: Steuergründe (AZ) oder Streckenrechte (U2). Aber möchte das hier auch nicht zum Palaverthread verkommen lassen
  3. Aktuelle Routennews

    @EDCJ: Abschließend dazu, das ist gängige Praxis, Alitalia und Norwegian sind nur weitere Beispiele, manchmal nur für einen Teil der Flotte, manchmal alle. Ist oft auch Lessor-getrieben, die oftmals auch in Irland sitzen.
  4. EW checkt da sehr wohl und ob man sich jedes Mal durchmogelt oder entspannt weiß, dass das Handgepäck auch 30kg wiegen kann macht einen großen Unterschied. Die Gegenfrage wurde schon von meinem Vorredner blendend beantwortet. Nur weil sie ein Billigflieger sind werden sie nicht aus Großzügigkeit immer 20€ billigere Tickets anbieten, der Markt regelt den Preis und nicht die "angebliche" Marktpositionierung.
  5. Absolute Zustimmung, warum sollte Easyjet automatisch günstiger sein? Und wenn sich rumgesprochen hat, dass das Handgepäck bei Easyjet wiegen kann was es will, bezahlen die Geschäftsleute in Zukunft sogar 10€ mehr als bei Eurowings, um keinen Zirkus zu haben. Wenn sich aktuell 100€ realisieren lassen, werden sie bei Easyjet die letzten sein, die ungezwungen z.B. 60€ Tickets unters Volk werfen...
  6. Aktuelle Routennews

    Mal angeschaut wohin Scoot sonst noch so in Asien fliegt? Nicht gerade wenig, ausserdem wurde Tigerair dieses Jahr final in Scoot integriert. Der Markt Berlin kann SIA anscheinend (derzeit) nicht wie DUS unterstuetzen, da kommt doch eine Scoot mit passendem Fluggeraet (B787-8) in einem BIlligcarrier-erprobten Markt gerade richtig, upgraden zur SIA kannst du immer noch.
  7. LTU 2.0

    Eine richtige Erklaerung dafuer gab es nie, Raumgefuehl ist mit Sicherheite die eine Seite, aber waere in der Business angebrachter als in einer All-Eco A333 mit 387 Sitzplaetzen...
  8. LTU 2.0

    Stimmte dir absolut zu hinsichtlich des Gepaecks und dass sich die Gewohnheiten und Passagierbeduerfnisse geaendert haben. Und d'accord: Es wir diese LTU 2.0 nicht geben
  9. LTU 2.0

    Ich gehe davon aus dass du die A333 der LTU mit Y387 auch persönlich kennst, aber das damalige Produkt mit den Sitzen, minimalem IFE, ohne WiFi und ohne Center Overhead Bin selbst einer 3-4-3 B77W von EK vorzuziehen, verklärt die Vergangenheit etwas.
  10. Volle Zustimmung, besonders fuer den Schalke-Teil... Allerdings: BVB wird Meister > ... schon deutlich realistischer!
  11. Versteht mich nicht falsch, ich bin (auch) in NRW aufgewachsen und war Fan der LTU, aber gleichzeitig beschreibt dieses hin und her eines der Probleme der AB, in den Koepfen der Mitarbeiter und der Wahrnehmung der Passagiere, als ob die LTU nie komplett verschwunden waere, obwohl noch nicht mal das AOC weitergenutzt wurde. Wir haben es hier ja schon oft besprochen, ein kompletter Kahlschlag der LTU Marke in 2007/08 und eine anstaendiger Uebergang auch fuer die Mitarbeiter wuerde gnadenlos versaeumt. Viele Airlines haben andere uebernommen, um deren Streckennetz Herr zu werden, z.B. DL mit PanAm (vorher kaum/keine Langstrecke), aber es redet niemand davon dass die PanAm in den DL Langstrecken weiterlebt.
  12. Wahnsinn, dass hier immer noch die LTU erwaehnt wird, als ob die Airline bis jetzt noch nicht gestorben waere... Die ABXG geht morgen als AB101P nach SNN.
  13. Absolut, stimme dir voll zu. Es macht keinen Sinn ueber laengere Zeit diese kleine Subflotte aufrecht zu erhalten. In Hinblick auf die Q400 denke ich, dass diese eine Zunkunft haben, auch weil sie fuer die AUA weiterhin Sinn ergeben im Streckennetz.
  14. Danke für die Auflistung. Schön zu sehen dass die B737 wieder etwas Einzug in die LH Group Flotte hält, die Privatair Flieger mal ausgenommen.