TAA

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    238
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

20 Good

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hamburg

Letzte Besucher des Profils

321 Profilaufrufe
  1. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Das habe ich glatt übersehen. In dem Fall hast du überhaupt kein Problem, ankommende und abfliegende (natürlich nur Schengen/Inland)) vermischen sich in Hamburg im Abflugbereich. Kannst also direkt zum nächsten Gate, oder es ist gar das selbe? Nur wenn du mit dem Bus kommst musst du ein wenig aufpassen, wie NCC1701 schreibt.
  2. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Stimmt. Da war ich mit den "nicht"'s zu großzügig .
  3. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Das stimmt nicht ganz, den Frachtflug gab es einmal wöchentlich, immer Sonntags kam eine A310F. Das war, wo Emirates die Verbindung von 777-300ER auf A340-500 umstellte, was keiner so ganz nachvollziehen konnte. Den Abendflug gab es seinerzeit noch nicht, also hat man die geringere Kapazität an Fracht eben so ausgeglichen. Wäre natürlich rein theoretisch weiterhin möglich, nur gibt es keine A310F mehr bei EK, soweit ich weiß? Müsste dann also eine 777F her. Und da sagt der Flughafen bestimmt wieder geht nicht, weil man verpennt hat, genug Frachtkapazitäten zu schaffen, um die Maschine in einer angemessenen Zeit zu drehen (wäre nicht das erste Mal, das eine Cargo Airline in Hamburg einen Korb bekommt, wie man hört). So bleiben es die 777-300s ... Nur eine Theorie! Ist das tolle neue Frachtzentrum, was die gebaut haben, eigentlich schon fertig und in Betrieb? Es kommt drauf an, wenn sich da nichts verändert hat, kommst du, ohne komplett raus zu müssen in den Abflugbereich, wenn du Terminal 2 ankommst. Da befindet sich nämlich eine kleine Sicherheitskontrolle (falls man von einem uncleanen Flug kommt) durch die man in den Nonschengen Bereich der Pier Süd gelangt. Von da aus kann man in die normale Schengen Pier "einreisen". Wenn man aber T1 ankommt landet man in einer großen Einreisekontrolle von der aus man direkt in den Ankunftsbereich gelangt, keine Chance direkt in den Abflugbereich zu kommen, da muss man dann raus und durch die zentrale Sicherheitskontrolle wieder rein. Und T1 und T2 sind komplett eigene Gebäude, die aber nicht miteinander verbunden sind. Man muss also nicht durch Wind und Wetter von einem Gebäude zum anderen.
  4. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Das Thema hatten wir doch eben gerade hier im Thread. Würde der Flug nicht funktionieren, dann wäre das so wie in Oslo, Birmingham, Newcastle, Bristol oder Belfast. Stockholm ist u.a. auch saisonal, das bedeutet ja auch nicht, dass der Flug nicht funktioniert.
  5. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Welche Langstrecke hat Hamburg verloren? Oder meinst du United? Verloren ist da jetzt vielleicht auch nicht der richtige Ausdruck. Sehr schwaches Bild ist es aber trotzdem ...
  6. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Mit keine Konkurrenz meine ich keine Nonstop-Konkurrenz. Keine Konkurrenz, die UA/LH ernsthaft gefährlich werden kann. Die Vielflieger werden denen nicht davon laufen, wenn die Alternative ist auch umzusteigen. Jedoch besteht die Gefahr schon, wenn sie plötzlich mit Delta yearround an ihr Ziel kommen, direkt. Die C Plätze sind mehr geworden mit der 767, und die C ist nach wie vor gut gebucht. Jedoch ist die Nachfrage im Winter geringer (das ist doch jetzt eigentlich nichts neues) sodass die Gewinnmarge im Winter gegenüber derer mit der 757 gelitten hat. Da dachte sich United wohl es macht mehr Sinn, die 767 "Zuhause zu lassen" und die C Passagiere ab Hamburg über den Winter auf die 777s, 787s, 747s, A380s etc ab den Hubs zu verteilen und dort die Gewinnmargen zu steigern.
  7. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Man muss eben das große ganze sehen. Und das ist das JV von UA und LH. Der Flug von Hamburg läuft gut und wirft auch Gewinn ab, ja. Aber United (und zu teilen Lufthansa) interessiert eben nicht nur, dass die Maschine ab Hamburg läuft. Auch die ganzen großen Pötte ab FRA, MUC, LHR etc wollen genug Passagiere haben und Gewinn machen. Da das aufkommen im Winter traditionell zurückgeht und in den letzten zwei Jahren auch generell etwa nachgelassen hat, guckt man wo die Passagiere herkommen könnten. Da die Gewinnmarge in Hamburg durch Einführung der 767 im Winter sicherlich zurückgegangen ist und idealerweise keine Konkurrenz besteht verteilt man die Vielzahler aus Hamburg lieber und schickt sie über LIS, FRA, MUC, ZRH etc. Und die meisten wichtigen Vielzahler werden auch nicht abwandern, es sind Statusinhaber bei Star und werden bestimmt nicht ohne Vorzüge über AMS fliegen. Die fliegen brav über FRA etc. Diejenigen, die abwandern sind eh nicht wichtig, die gucken nur auf den Preis, mit denen verdient man nichts. Das ganze funktioniert so lange, wie es keine ernstzunehmende Konkurrenz gibt, die ganzjährig fliegt. Diese wird aber unwahrscheinlicher, solange der Flug nur saisonal ist. Ein kleiner Teufelskreis, der sich hier offenbart.
  8. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Wenn man Mal ins nächste Jahr schaut sieht man, was gemeint ist. Ich habe Mal Return nach New York im Mai geguckt, es gibt wenige Hin und Rückflug Kombinationen, wo es nicht so aussieht wie auf angehängtem Screenshot. Der Grund ist aber ein ganz einfacher: die Maschine ist bereits jetzt schon gut gebucht und die günstigen Tarife alle weg. Nun muss man tiefer in die Tasche greifen, wobei auf dem unzähligen 777/A380 etc von den großen Hubs auch noch viele Sitze zu günstigen Buchungsklassen verfügbar sind. Aber na klar, man wird auch sehr darauf gucken, dass die großen Maschinen ab den Hubs keinen Verlust einfliegen. Das wird gewiss auch ein Stück weit mir dem Preis gesteuert. Da wird auch mal Hamburg (neben einigen anderen Routen) saisonal gemacht, obwohl es ganzjährig möglich wäre.
  9. Naja, United reduziert im Winter auf 4x die Woche, der große Bedarf scheint da nicht zu bestehen. Nächsten Sommer vll die 767-400, da fliegt aber dann auch Delta wieder.
  10. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Fängt ja wieder gut an. Der Vorfall gestern ist in die Presse gekommen: Abendblatt Artikel
  11. Aktuelles zum Flughafen Hamburg

    Das ist richtig, das hat sich mehr als gebessert. Dies ist dieses Jahr, wenn ich mich nicht irre, sogar der erste Flugausfall. Da waren wir letztes Jahr im September schon bei locker 4. Und die letzten Tage kam die erste 767 mit der neuen Polaris Business Class zweimal nach Hamburg. Erster Flug nach Fertigstellung nach London, dann direkt zweimal Hamburg, wenn das keine "Ehre" ist!
  12. Aktuelles zu Ryanair

    Ja, sind Routen wurden zu diesem Winter bekannt gegeben, und werden auch aufgenommen jetzt Ende Oktober. Neu sind die erhöhten Frequenzen. Schade, kein Rom.
  13. Aktuelles zum Flughafen Düsseldorf

    Den Flug gab es in der Tat, die entsprechende Airline schläft jedoch unlängst bei den Fischen. Düsseldorf flog Ghana Airways glaube ich auch an, ich meine sogar an einem Tag der Woche im Dreieck mit Hamburg. Edit: beide Flüge die Woche im Dreieck DUS-HAM, je in einer Richtung einmal. Und schööön DC-10, wenn sie denn mal kam!
  14. Aktuelles zum Flughafen Düsseldorf

    Schau mal bei airliners.net rein, das ist mehr als ein User. Das liest sich dort als potenziell beschlossen. Aber man wird es ja bald erfahren!
  15. United im Winter täglich nach NY? Die Realität sieht aktuell so aus: 4/7. Das Aufkommen auf dem Nordatlantik ist in den letzten 2 Jahren ziemlich eingebrochen, so viele Strecken wurden eingestellt oder sind Saisonal umgestellt worden. Ich glaube, dieser Wegfall von Kapazität durch airberlin rettet eher Flüge wie die von Delta im Sommer. Delta hat ja nicht den längsten Atem im Konkurrenzkampf. Haben aber den richtigen Riecher gehabt mit TXL, auf den Wegfall von AB zu setzen. United dreimal die Woche nach Chicago kann ich mir nicht vorstellen. 3/7 wäre zu wenig und nicht attraktiv. Und täglich auf der Route, da würde Lufthansa mit Sicherheit direkt protestieren. Die Leute sollen gefälligst schon über FRA/MUC etc fliegen.