Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Sabo

Morgen wieder Fluglotsenstreik in Italien

Recommended Posts

Im Luftverkehr von und nach Italien dürfte es morgen zu erheblichen Behinderungen kommen. Die Fluglotsen des Landes haben für den Zeitraum von 10 bis 18 Uhr einen Streik angekündigt.

 

Germanwings hat darauf bereits reagiert: Der Billigflieger veränderte die Flugzeiten ab Köln/Bonn nach Rom und Venedig stark. Ohne Verschiebungen sollen hingegen die Flüge nach Mailand planmäßig erfolgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Welche Auswirkungen hat das Morgen auf andere Mittelmeerflüge (die nicht Italien als Ziel haben)? Können diese in anderen Lufträumen genauso "abgefertigt" werden,oder gibt es dann Engpässe?

Ich meine,alle Abflüge ab AU Richtung Balearen wären davon betroffen,aber auch ab MUC und NUE. Alle müßten über Schweizer+ Französischen Luftraum ausweichen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Auswirkungen hat das Morgen auf andere Mittelmeerflüge (die nicht Italien als Ziel haben)? Können diese in anderen Lufträumen genauso "abgefertigt" werden,oder gibt es dann Engpässe?

Ich meine,alle Abflüge ab AU Richtung Balearen wären davon betroffen,aber auch ab MUC und NUE. Alle müßten über Schweizer+ Französischen Luftraum ausweichen...

 

Natürlich hat so etwas erhebliche Auswirkungen und zwar auch solche, die man als Pax im Sinne von Verspätungen oder re-routings gar nicht mitbekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die italienischen ATC-Streiks sind relativ strikt organisiert und gut planbar. Reine Überflüge sind in der Regel ausgenommen. Es werden nur Flüge von und nach italienischen Airports bestreikt. Aus dem relevanten NOTAM:

 

REMARKS:
A) ACCORDING TO ITALIAN LAW 146/90 AND 83/2000
ATS/AIS/MET WILL BE PROVIDED TO:
- STATE/HEAD/FFR/MEDEVAC/HOSP/HUM/SAR/ATFMX AND EMERGENCY FLIGHT
- OVERFLYING FLT AND STATE AIRCRAFT
- INCOMING INTERCONTINENTAL FLT
- FLT TO/FM ITALIAN ISLANDS AND DEP INTERCONTINENTAL AS IDENTIFIED
BY CIVIL AVIATION AUTHORITY
- ALL OTHER FLT SPECIFICALLY AUTHORIZED BY CIVIL AVIATION AUTHORITY
B ) DURING STRIKE ATS/AIS/MET MAY BE PROVIDED TO ADDITIONAL FLT
ACCORDING TO RELEVANT FLOW CONTROL MEASURES FOR LIBB LIMM LIPP
LIRR ACC ISSUED IN DUE TIME BY EUROCONTROL CFMU (CENTRAL FLOW
MANAGEMENT UNIT)

 

Ich kann auch aus eigener Anschauung bestätigen, dass Überflüge nicht reguliert/delayed waren.

Im Gegensatz z.B. zu den ATC-Streiks in Frankreich, bei denen alles betroffen ist und eine Vorhersage des Streik-Ausmaßes (oder nur der bestreikten Flughäfen und ACCs) so gut wie unmöglich ist, kann man sich auf die italienischen Streiks als Airline halbwegs einstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

kann mir jemand erklären, was der Punkt 

 

ATS/AIS/MET WILL BE PROVIDED TO:

...

- FLT TO/FM ITALIAN ISLANDS AND DEP INTERCONTINENTAL AS IDENTIFIED
BY CIVIL AVIATION AUTHORITY

bedeutet? Für mich heißt das, dass Flüge von/zu Italienischen Inseln nicht betroffen gewesen wären?

Dumm das mein airberlin Flug OLB-TXL fast 9Stunden verspätet war, angeblich wegen dem Streik. Ist Sardinien keine Italienische Insel?

 

Hat jemand Erfahrungen mit den Fluggastrechten und solchen Streiks? Laut Internet hat man bei ATC Streik wohl schlechte Karten, in diesem Fall hatte der Flug aber viel mehr Verspätung als der Streik andauerte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich heißt das, dass Flüge von/zu Italienischen Inseln nicht betroffen gewesen wären?

Dumm das mein airberlin Flug OLB-TXL fast 9Stunden verspätet war, angeblich wegen dem Streik. Ist Sardinien keine Italienische Insel?

 

Das ist kein Widerspruch. Bei einem Streik kann leicht die ganze Ops einer Airline aus den Fugen geraten (Umläufe verschieben sich, Maschinen bleiben vielleicht ganz stehen etc.). Wenn z.B. eine Maschine, die für den OLB-Umlauf eingeplant ist ein paar Stunden vorher aufgrund der Umstände in FCO hängenbleibt hilft einem die Tatsache, dass Sardinien eine italienische Insel ist überhaupt nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, dann kann die airline ja jede Verspätung im gesamten Netzwerk den Tag mit dem Streik begründen. Am Tag des Hinflugs kam die Maschine morgens aus TLV und ist 10:00 Uhr nach Olbia geflogen. Hatte also vorher keinen Umlauf aufs italienische Festland... Und falls den Tag ein anderes Flugzeug geplant war, bis 10 Uhr schafft man auch mit keiner anderen einen TXL- Italien Umlauf.

 

Was ich auch komisch finde, ist das der Hinflug TXL-OLB den Tag schon nicht mehr normal durchgeführt wurde. Der hätte vor der angekündigten Streikzeit landen sollen, aber nein, der ging erst 18Uhr irgendwas aus TXL los. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte also vorher keinen Umlauf aufs italienische Festland...

 

Das mit dem Fluggerät war jetzt ein Aspekt, für Crewdienstzeiten usw. gilt genau dasselbe. 

Der BGH hat übrigens in Urteilen bereits entschieden, dass ein Fluglotsenstreik unabhängig davon, ob er von betriebseigenen Mitarbeitern oder dritten durchgeführt wird, einen außergewöhnlichen Umstand darstellt. Damit wäre ein Anspruch auf Ausgleichszahlung sowieso ausgeschlossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

der Punkt bzgl. der Flüge zu den Inseln und Interkontinentalflüge verhält sich wie folgt:

Eine Airline kann vor dem Streik bei der CAA eine Liste von Flügen einreichen, die auf jeden Fall durchgeführt werden sollen. Dazu gibt es im Gesetz noch detailliertere Regeln (z.B. nur ein Interkontinentalflug pro Kontinent). Der Passus mit den Inseln bezieht sich (das steht nur im zugrunde liegenden Gesetz, nicht in dem NOTAM) auf inneritalienische Inselflüge, und zwar auch nur vom Festland zu den Inseln, nicht zwischen verschiedenen Inseln. Internationale Urlauberflüge haben da schlechte Chancen.

 

Hintergrund ist, dass bei italienischen Verkehrsstreiks ein gewisses Grundangebot an Verkehr im besonderen öffentlichen Interesse immer laufen muss. So gibt es auch bei der Eisenbahn dort einen Streikfahrplan mit Zügen, die auch im Streikfall garantiert fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites