Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

csaa3843

"Niki-Stewardessen im Future-Look"

Recommended Posts

Das schaut dem Lauda wieder ähnlich. Wusste doch, dass der sich wieder was besonderes ausdenkt:

Orf.at berichtet heute über die Präsentation der neuen Uniformen der Airline NIKI. Also ich finds ganz lustig. Die Einheits-Langeweile bei den meisten Airlines nervt schon fast...

 

http://wien.orf.at/oesterreich.orf?read=de...1&id=310917

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: csaa3843 am 2004-03-16 17:59 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin zwar generell kein "niki" fan aber ich finde das "treki" kostüm sehr lustig. außerdem coole schuhe und taschen. man hebt sich dadurch halt wieder einmal deutlich von anderen ab, es sieht auch nicht zu edel aus und passt somit gut zum billigflieger-konzept. so traurig es für mich ist, aber es lässt die gute lauda air ganz schön alt daneben aussehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

das logo von Niki erinnert mich an den sender Nicolodean (oder wie wird der geschrieben?)

 

 

aber woran errinert mich das outfit?

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: flusifan am 2004-03-16 19:14 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest maxmobil

"aber woran erinnert mich das outfit"

 

An die Putzfrau aus der Sendereihe "Bezaubernde Jeannie"...so vor dreißig Jahren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaube ich auch, dass Niki mit dem Service punkten wird und bald als "die echte Lauda Air" wahrgenommen wird.

Das c/s der NG wird aber doch noch bleiben, denn nicht umsonst heißt das ganze ja offiziell Lauda Leisure Line, da kann man bei Bedarf das Lauda weglassen und das L am Leitwerk hat trotzdem seine Berechtigung.

Über Geschmack läßt sich streiten, aber Niki ist anders als die anderen: Service an Bord, das den Namen noch verdient, origineller Auftritt und das alles in nullkommanix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest maxmobil

"...aber Niki ist anders als die anderen: Service an Bord, das den Namen noch verdient, origineller Auftritt und das alles in nullkommanix."

 

Was ist eigentlich aus den Anzeigen gegen Niki Lauda geworden wegen Unterschreiten der Minimumbesatzung? Oder ist da noch nix entschieden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

denke mal die ersten Eindrücke von aussen sind nich grad die besten wenn man sich die Flieger anschaut, aber wenn man genau hinschaut dat er doch großes geleistet.

 

Was die Uniformen betrifft:

1. Geschmackstsache.

2. eine schöne fA kann nichts entstellen

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi, ist jemand von euch schon mit denen geflogen?

 

In der neuen AERO stand drin, dass die flugbegleiter unter diesem space-kittel tragen dürfen, was sie wollen. also egal welche farbe, ob rock oder hose etc.- also PRIVATkleidung. Das foto sah sehr abschreckend aus! kann jemand dazu mehr sagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Reinhard

qdebonair

 

Bin letzte Woche mit HG auf der Strecke VIE-PMI-VIE geflogen. Auf beiden Flügen waren F/A von NIKI und noch?? Aero Lloyd an Bord. Die F/A von Niki hatten das neue "Arbeitskleid" an, die Aero Lloyd F/A waren in der YP Uniform. Warum noch YP Crew an Bord war ist mir unbekannt. Bild von der Cabine unter: http://www.jetphotos.net/viewphoto.php?id=275877

So schlecht sieht der "Arbeitskittel" auch nicht aus, und keine hatte eine Hose darunter getragen.

Bemerken möchte ich noch, dass es auf den HG-Flügen freies Service gibt, mit kalten oder warem Speisen, je nach länge des Fluges. Alkoholfreie Getränke sind frei, ein Bier ist für 2 Euro zu haben. Auch gibt es Audio und Viedokanäle, Kopfhörer sind um 1 Euro zu erwerben, welche man dann mitnehmen kan.

 

Gruß

Reinhard

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Reinhard am 2004-05-03 16:25 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kabine ist ja noch orginal YP, nur ohne Head-Rest-Cover.

Die Kittel sehen echt schrecklich aus. Aber das ist eben Low Cost; einer der seinen Flight Attendants nur 700 Euro+Spesen/Monat im Monat anbietet, investiert nicht auch noch in schöne Uniformen. Wer dort arbeitet hat allerdings auch keine schöne Uniform verdient.

@Reinhard:

Hoffentlich hatten sie wenigstens Höschen drunter an! icon_wink.gif

 

Grüsse

 

Karl

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Karl am 2004-05-03 17:45 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Reinhard

@ Karl

 

Mit den Höschen, das konnte ich nicht prüfen-:))

So schrecklich wirkt es aber nicht, wenn man es sieht, zumindest bei denen wo ich es gesehen habe passte es. Stellte mir es auch schrecklicher vor.

Das mit der Bezahlung sind glaube ich reine Spekulationen solange man nicht einen aktiven F/A bei HG gefragt hat. Sollte es stimmen, so wird ja niemand gezwungen in solche Verträge einzusteigen und dort zu arbeiten. Vielmehr haben sich viele für den Job bei HG beworben und es laufen derzeit mehrere Ausbildungskurse. Somit kann die Bezahlung nicht sooo schlecht sein.

 

Gruß

Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites