Gast Jörgi

Siegt Airbus über Boeing ?

Empfohlene Beiträge

"Mit der A380 beenden wir das Boeing-Monopol und werden wir vorne liegen."

So äußerte sich 2004 der frühere Co-Präsident des früheren europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS (jetzt Airbus S.A.S.) Rainer Hertrich im Interview.

Zufällig entdeckter Uraltartikel vom 12.07.2004:
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/luftverkehr-mit-der-a-380-beenden-wir-das-boeing-monopol-1178607.html

Wie viel Realität hat die vormaligen Airbus-Ankündigung "mit der A380 werden wir vorne liegen" je beeinhaltet oder ist noch übrig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für den großen Vierstrahler stimmt das ja auch, alledings sind beide gerade mehr tot als lebendig. Welcher jetzt töter ist, darüber kann man ja streiten.

Die Airbusprognose dass die Flugzeuge immer größer werden ist nur bedingt eingetroffen (also im unteren Marktsegment schon).

Bezeichnenderweise hat der größte Kunde Emirates wohl mit dafür gesorgt, dass heutzutage nicht ausschließlich 380er zwischen London, Paris, Amsterdam, Frankfurt und Co nach Bangkok, Hongkong, Peking und Singapore pendeln.

Die Slotprobleme, wenn es denn sie gibt mancherorts, löst der 380 durch größere Abstände auch nicht. Und in den Emiraten ist noch genug Platz, Istanbul baut mal flott einen neuen Flughafen und USA wird wohl bis auf weiteres 380-frei bleiben (also aus Betreibersicht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden