Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

737NGFan

Enteisen

Empfohlene Beiträge

@ Ikarus, Flaps Full, nabla: Wo genau erfolgt den die Anzeige bei den genannten Typen ? Overhead oder im ECAM ? Und wie funktioniert so ein Ice-Indicator ? (Ist mir ziemlich neu, dass es soetwas gibt icon_wink.gif).

 

Gruß, Michael.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ice Anzeige und ice Detector

Es gibt verschiedene Arten von Anzeigen :

Bei nach JAR zugelassen Flugzeugen : Gelbe Message auf dem Central Warning Panel (Avro),bei Maschienen mit EICAS (Engine Indication and Crew Alert System) auf der EICAS Page.

Bei FAA zugelassenen Maschienen : Rote Message

In den USA wird eine Vereisung der Flächen ernster genommen als in Europa

Ice Detectoren : Ein Stift zwingt mit einer festen Eigenfrequenz in der Gegend herum,setzt sich Eis an,wird die Schwingung gedämpft,eine Anzeige wird generiert,der Sensor wird beheizt in diesen Moment,das Eis schmilzt wieder...der Sensor kann wieder frei schwingen,Eis setzt sich an...usw...

Ein Zylinder dreht sich langsam an einer Abstreifkante vorbei,setzt sich Eis an,wird die Drehbewegung an der Abstreifkante gebremst,ein Drehmoment wird aufgebaut,der Sensor generiert eine Anzeige...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich zur Zeit wöchentlich gen SVO muß kann ich die Prozedur dort seit einiger Zeit miterleben.

 

Da dieser Thread bereits eine Menge meiner Fragen beantworten konnte (tnx ! ;-) bleibt mir nur noch eine:

 

Warum fährt man die Flaps dazu nicht raus, tritt auf den (erheblich) verdeckten Flächenteilen kein Eisansatz auf oder kann man das vernachlässigen ? Man denkt da so unwillkürlich an Schwergängigkeit usw.

 

tnx & cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf den verdeckten Teilen der Flaps ist normalerweise vor dem Ausfahren kein Eisansatz, da diese vor Niederschlag geschützt sind. Würde man dagegen die Auftriebshilfen einer vereisten Tragfläche vor dem Enteisen ausfahren könnte es zu Beschädigungen kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dem Untersuchungsbericht der BFU werden ja Rückstandsbildungen von verdickten Enteisungsflüssigkeiten als Ursache der Störungen betrachtet.

Ich finde es in diesem Zusammenhang interessant zu wissen, welche unterschiedlichen Enteisungsflüssigkeitstypen für die Flugzeugenteisung auf den Flughäfen verwendet werden und mache mal den Anfang.

TXL --> Type II

THF --> Type I und Type II (meines Wissens nach)

SXF --> Type II

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen