Startup

Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn

Recommended Posts

Wofür eine Verlängerung? Es gibt am CGN sicherlich wichtigere Bauvorhaben.

 

Abgesehen von den Projekten, deren Finanzierung bereits gesichert ist, und die in den naechsten zwei bis drei Jahren realisiert werden, wohl kaum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wofür eine Verlängerung? Es gibt am CGN sicherlich wichtigere Bauvorhaben.

 

Abgesehen von den Projekten, deren Finanzierung bereits gesichert ist, und die in den naechsten zwei bis drei Jahren realisiert werden, wohl kaum.

 

Die reichen ja auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann das bestätigen. Es gibt KEINE Brücken am Starwalk. Was Du gesehen hast, sieht so aus wie eine Brücke und wahrscheinlich deshalb, weil sowohl die Brücken am B-Stern wie auch alle anderen "Arme" am Starwalk (die "Glaskästen") mit Werbung von SIXT beklebt wurden.

 

Kann man dann leicht als Brücke verwechseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1. Am Starwalk gibt es keine Brücken und wird es in naher Zukunft auch nicht geben.

[…]

 

Aber er ist baulich dafür vorgesehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meinst Du? Dranbauen kann man wahrscheinlich alles, aber ich denke, wie bereits erwähnt, Brücken wird es in absehbarer Zeit nicht geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[...]

2. Die Tragfähigkeit der 14R/32L ist auf der Seite 32L eingeschränkt. Dies wird sich aber im nächsten Frühjahr ändern.

Ja, dies stimmt. Eine Nachrecherche ergab, daß die 32L bis zum Kreuzungsbereich der 06/24 eine (eingeschränkte) Tragfähigkeitkennzahl von 17 PCN besitzt. Bei Sperrungen der großen Bahn (14L/32R) wird die eingeschränkte Tragfähigkeit dann temporär aufgehoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich fände das 4U und X 3 noch mehr Ziele ab CGN anbieten sollten. Gibt ja noch genug Flughäfen die man anfliegen könnte.

 

Und wenn sie sich auch mal 0,01 inkl Aktionen fahren kriegt man ja auch komische Ziele voll. Warum nicht sowas wie CGN-EBJ, CGN-BLL, CGN-VIT, CGN-VLL, CGN-GOA, CGN-MRS, CGN-MPL, CGN-CCF, CGN-GNB, CGN-BOH, CGN-ABZ, CGN-LPX, CGN-TMP, CGN-KUN, CGN-RIX, CGN-TRF, usw

 

 

wenn man alles 2x tgl fliegt kann man genug Leute finden die Bock drauf haben sich das mal anzugucken und man müsste nicht imme via STN fliegen und da am Airport pennen.

 

Die könnten ja sogar das fünfache von FR nehmen oder evtl sogar das 100fache. Selbst für nen Euro würde ich noch fast überall hinfliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sag mal... mit Verlaub: Machst du das in letzter Zeit absichtlich, so viel Blödsinn zu posten? Das ist doch fernab jeglicher Realität, du kaufst du ja auch nicht für 900 € einen Flachbildschirm um ihn einen Tag später für 1 cent bei ebay wieder zu versteigern. Den Airlines ist es glaube ich herzlich egal wo DU für 1 € überall hin fliegen würdest ... unglaublich :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja aber die können das ja querfinanzieren mit Routen wie SXF wo die Geschäftsheinis viel bezahlen.....

 

 

Und vor allem sie hätten mehr Paxe=gut für die Statistik

 

 

überlege doch mal wo wäre FR dieses jahr Pax mäßig ohne alle Leute die 0,01 oder 4,99 oder 10 Euro Tix gebucht haben.....?

 

 

Mit Sicherheit knapp 10 Millionen pax weniger

Share this post


Link to post
Share on other sites

1.) Diese Zahl ist dermaßen schwachsinnig, dass ich mir hier mal einen Kommentar verkneife.

 

2.) Was ist wohl wichtiger für eine Airline... viele Pax/wenig Geld oder wenig Pax/viel Geld? Die FR-Aktionen drücken allenfalls eine gewisse Verzweiflung aus in meinen Augen, kein normales Flugunternehmen hat so etwas nötig.

 

Ich schlage vor du bewirbst dich als Geschäftsführer bei TUIfly, mit deinem Wissen und deiner Weitsichtigkeit hast du den Laden bestimmt in null komme nix saniert :D

 

Nix für ungut...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@stekar87,

 

vergiß' es ... manche "Trittprettfahrer" sind fern ab jeglicher Realität. Du kennst es wahrscheinlich schon: Vielen hilft nur der Doc, die aufgrund des vielen simsens (e-plus Daumen out of control) und der "Geiz-ist-Geil"-Mentalität vorgeschädigt sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann hättste aber gaaaanz fix wieder nen taxi-Look *g*

 

 

Ich glaube das Ergebnis bei Tuifly wird soo schlecht gar nicht sein...

 

 

ICh würde wetten das es besser ausfällt als beim Unhold.

 

 

X 3 wird zu unrecht so rungermacht.

 

 

Der Service auf Holidaystrecken ist besser als bei AB. Die Preise auch. X 3 49 Euro Einstiegspreis (seltenst 19,99) und darauf gibts für gewisse Kreis enoch 50% Rabatt

 

Und auch Vileda war ein voller Erfolg.

 

AB null Aktionen, null Einfälle. Nciht mal mehr Raffaelos. Frage mich sowieso warum noch jemand mit denen fliegt. Vielelciht wegen Flop Bonus?

 

Also ich als Tuifly Manager würde folgendes machen:

 

 

Zunächst alle CGN Abflüge auf 06:45-07:00 legen morgens

 

dann um 06:00 Ankunft etwa 06:25 nen Zubringerflug aus NRN, DUS, DTM, FMO machen.

 

die Leute direkt ins terminal kippen

 

dann können die zum gate laufen und sofort boarden *g* das müsste in CGN amchbar sein

 

so dann würde ich zusätzliche Ziele aufnehmen

 

z.B. LGW, NCL, BOH, ABZ, EDI, EMA, LPL, SNN, ORK, LDY, DUB, NOC, KIR, KEF, MJV, IBZ, MAH (Sa u So jeweils so als W-pattern mit anderen basen fliegen das Daytrips möglich sind), ATH, SKG, SAW, SCQ, SVQ, GVA, ZRH, VIE, BGY, CIA, OTP, RIX, LPX, KUN, TLL, DME, LED, sowie den ganzen griechsichen Inselkrams 1x weekly aber dafür als Daytrip fleigen lassen. (teilweise wieder aufnahmen erfolgreicher Ziele, teuilweise gegen 4U um die zu 19€ Tix zu zwingen)

 

Die Fliege rhole ich in dem ich MUC, HAM, HAJ, LEJ, NUE zumache

 

und dann würde ich jeweils Wechselziele anfliegen, jeweils nur einen Monat lang, aber dafür mit 0,01 Tickets. Das könnten dann die Kuriositäten der Welt sein, tiflis, Skopje, tivat, Araxos, kavalla, (also jedne Monat eine Aktionsstrecke so eines einmal und nie wieder Hauptsache in der Flugstatistik haben Ziel)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso? Das ist doch etwas aktuelles, was Du im richtigen Fred gepostet hast. Auf diese Weise erfahren wir doch auch, daß es CGN noch gibt. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wieso? Das ist doch etwas aktuelles, was Du im richtigen Fred gepostet hast. Auf diese Weise erfahren wir doch auch, daß es CGN noch gibt. :lol:

 

Hab ich ja eben nicht...sondern mit meinem Beitrag einen neuen thread gestartet....aber die Mods greifen bei sowas ja gerne ein...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab ich ja eben nicht...sondern mit meinem Beitrag einen neuen thread gestartet....aber die Mods greifen bei sowas ja gerne ein...

 

Der neu eröffnete Thread hieß "Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn". Da es bereits einen exakt gleichnamigen Thread gibt, sind die Threads verbunden worden. Es gibt keinen Grund, für jede Nachricht einen neuen "Aktuelles..."-Thread zu eröffnen, wenn es für praktisch jeden deutschen Flughafen bereits einen Masterthread gibt, in dem allgemeine Nachrichten, die nach Auffassung des Posters keinen eigenen Strang wert sind, veröffentlicht werden können:

 

http://forum.airliners.de/index.php?showtopic=48876

 

Wie häufig in den Masterthreads gepostet wird, hängt von der Aktivität der jeweiligen lokalen Community ab.

 

Und jetzt bitte "Aktuelles zum Flughafen Köln/Bonn"

Edited by touchdown99

Share this post


Link to post
Share on other sites

PRESSE-INFO

09. Mai 2011

 

airberlin: Exklusiver Wartebereich am Flughafen Köln-Bonn

 

Im Rahmen ihrer Komfortoffensive richtet airberlin nach Berlin und Düsseldorf nun auch am Airport Köln-Bonn einen Exklusiven Wartebereich für ihre Passagiere ein. Weitere Exklusive Wartebereiche an anderen deutschen Flughäfen folgen sukzessive. airberlin Passagiere, die ein Business Class Ticket gebucht haben oder im Besitz einer topbonus Silver oder Gold Card sind, können gemeinsam mit einer Begleitperson ihre Wartezeit im Exklusiven Wartebereich angenehm überbrücken. Zeitungen und Zeitschriften, kalte und heiße Getränke sowie das aktuelle Nachrichtenprogramm werden den Gästen kostenlos angeboten. Zum Aufladen und Anschließen elektronischer Geräte wie Laptops oder Mobiltelefone stehen Steckdosen zur Verfügung. Der Exklusive Wartebereich befindet sich im Terminal 2 und verfügt über 39 bequeme Ledersitze.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Michael Garvens vor dem Absprung?

 

Laut diversen Meldungen in Zeitungen aus Wien befindet sich Michael Garvens in Verhandlungen mit dem Flughafen Wien!

Aus meiner Sicht doch sehr komisch, wurde doch eben erst sein Vertrag am CGN um 5 weitere Jahre verlängert:

 

http://derstandard.at/1308680109714/Neuer-...-Hoechstrichter

 

http://cgncommunity.com/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=499

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Garvens vor dem Absprung?

 

Laut diversen Meldungen in Zeitungen aus Wien befindet sich Michael Garvens in Verhandlungen mit dem Flughafen Wien!

Aus meiner Sicht doch sehr komisch, wurde doch eben erst sein Vertrag am CGN um 5 weitere Jahre verlängert:

 

http://derstandard.at/1308680109714/Neuer-...-Hoechstrichter

 

http://cgncommunity.com/phpbb3/viewtopic.php?f=11&t=499

 

 

 

Ein Hinweis darauf, dass er nicht mehr daran glaubt, in den kommenden sechs Jahren noch viel am CGN bewegen zu können???

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das MG eventuell nach VIE wechseln will, sehe ich nicht als große Überraschung an. Viel zu lange sind im Airport-Intern Knüppel zwischen die Beine geworfen worden und in Anbetracht auf diesen Beitrag hier in der CGNCommunity (http://cgncommunity.com/phpbb3/viewtopic.php?f=9&t=335) möchte ich an dieser Stelle die Frage stellen, in wie weit schon spürbare Verbesserungen des Angebots ab dem CGN zu verzeichnen sind?

 

Dabei meine ich konkret diese Passage im Beitrag von HLX4U:

 

Zu den Details kann an dieser Stelle wie immer nichts geschrieben werden, dafür bitte ich um Verständnis. Ich kann aber ankündigen das sich schon bald spürbare Verbesserungen des Angebotes ex CGN ergeben werden! Legt mich jetzt nicht auf den Tag fest aber wir reden von greifbaren Ergebnissen bis Ablauf des ersten Halbjahres!
.

 

Meinen Aufzeichnungen nach kann lediglich die Angebotserweiterung von TK positiv bewertet werden, der Rest der Änderungen ist ganz normal und schwankt von Flugplanperiode zu Flugplanperiode.

 

Dies könnte mitunter ein Grund sein, dass MG sich trotz Vertragsverlängerung dann doch anderweitig orientieren will, um etwas zu Bewegen.

 

Wo bleiben denn die echten Knaller für den CGN?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein Hinweis darauf, dass er nicht mehr daran glaubt, in den kommenden sechs Jahren noch viel am CGN bewegen zu können???

 

Wenn Du bei deinem Arbeitgeber zufrieden bist und eine Agenda zum abarbeiten hast...bewirbt man sich dann ersthaft an anderer Stelle? :-)

 

Für mich ist das eine Riesenenttäuschung und wegweisend für die Zukunft!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael Garvens vor dem Absprung?

 

Laut diversen Meldungen in Zeitungen aus Wien befindet sich Michael Garvens in Verhandlungen mit dem Flughafen Wien!

Aus meiner Sicht doch sehr komisch, wurde doch eben erst sein Vertrag am CGN um 5 weitere Jahre verlängert

 

Ich kann nicht ganz nachvollziehen, weshalb ein Bewerbungsverfahren derart in die Öffentlichkeit getragen wird, denn es ist das Mindeste Bewerbungen einzelner Teilnehmer vertraulich zu behandeln bis das Auswahlverfahren abgeschlossen ist.

 

Außerdem, was spricht gegen Herrn Garvens, wenn er sich beim Flughafen Wien bewirbt? Es steht ihm frei sich anderweitig zu bewerben bzw. sich ggf. beruflich und/oder persönlich weiterzuentwickeln. Ok, er hat einen neuen 5-Jahres-Vertrag in Köln/Bonn bekommen, aber doch offensichtlich, weil er dort gute Arbeit macht bzw. der Aufsichtsrat mit ihm zufrieden ist. Selbst wenn er die Stelle in Wien nicht bekäme, ist wohl davon auszugehen, dass er sich seiner vertraglichen Pflichten bewusst ist und sich voll und ganz für den Flughafen Köln/Bonn engagiert. Meines Erachtens ein ganz normaler Hintergrund, wie er x-Mal im Berufsleben stattfindet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich kann nicht ganz nachvollziehen, weshalb ein Bewerbungsverfahren derart in die Öffentlichkeit getragen wird, denn es ist das Mindeste Bewerbungen einzelner Teilnehmer vertraulich zu behandeln bis das Auswahlverfahren abgeschlossen ist.

 

Außerdem, was spricht gegen Herrn Garvens, wenn er sich beim Flughafen Wien bewirbt? Es steht ihm frei sich anderweitig zu bewerben bzw. sich ggf. beruflich und/oder persönlich weiterzuentwickeln. Ok, er hat einen neuen 5-Jahres-Vertrag in Köln/Bonn bekommen, aber doch offensichtlich, weil er dort gute Arbeit macht bzw. der Aufsichtsrat mit ihm zufrieden ist. Selbst wenn er die Stelle in Wien nicht bekäme, ist wohl davon auszugehen, dass er sich seiner vertraglichen Pflichten bewusst ist und sich voll und ganz für den Flughafen Köln/Bonn engagiert. Meines Erachtens ein ganz normaler Hintergrund, wie er x-Mal im Berufsleben stattfindet.

 

 

Natürlich hat MG das Recht, sich jederzeit aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis heraus auf andere Stellen zu bewerben, aber dennoch fällt der Zeitpunkt unangenehm auf: Kann es noch gut um die Identifikation mit dem bisherigen Arbeitgeber bestellt sein, wenn man sich unmittelbar nach der Vertragsverlängerung bei einem anderen Unternehmen bewirbt?

 

Nachfragen/Zweifel sollten erlaubt/gerechtfertigt sein.

 

Unabhängig davon frage ich mich, ob es nicht für alle Beteiligten das Beste wäre, wenn MG nach Wien gehen würde? Zweifelsohne hat sich MG in den vergangenen knapp zehn Jahren um den CGN mehr als verdient gemacht, doch auf die jüngste negative Entwicklung im Paxbereich am CGN hat auch er keine Antwort mehr gefunden. Vielleicht würde dem CGN ein neuer Mann/eine neue Frau mit neuen Ideen/Konzepten gut tun? Allerdings bleibt zu fragen, ob solche Führungskräfte derzeit verfügbar sind und darüber hinaus der Aufsichtsrat bzw. die politischen Gremien bereit sind, der entsprechenden Person das Zepter in die Hand zu geben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
, aber dennoch fällt der Zeitpunkt unangenehm auf: Kann es noch gut um die Identifikation mit dem bisherigen Arbeitgeber bestellt sein, wenn man sich unmittelbar nach der Vertragsverlängerung bei einem anderen Unternehmen bewirbt?

 

Nachfragen/Zweifel sollten erlaubt/gerechtfertigt sein.

 

Genau das ist der Punkt!

In der Endphase von Vertragsverhandlungen noch ein einen Trumpf im Ärmel zu haben ist das eine....aber so kurz nach einer Vertragsverlängerung Ausschau zu halten nach einer neuen Braut?

 

Was sollen die ganzen Mitarbeiter am Flughafen denken bezüglich der Identifikation ihres Chefs mit dem Unternehmen?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.