Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

AnderlKoe

Condor und Tunesien

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

bin gerade aus Tunesien zurückgekommen und habe festgestellt, dass die Condor dort überhaupt nicht hinfliegt. Weder Djerba oder Monastir, es stehen auch keine Verbindungen im Flugplan.

 

Weiß jemand, warum? Keine Slots oder steckt da etwas anderes dahinter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, Neckermann und ThomasCook sind Marktführer in Tunesien. Da die jedoch alles mit TunisAir und in Ausnahmen mit NouvelAir dorthin schaufeln ist für Condor kein Platz mehr. Meine Vermutung.

Auf jeden Fall setzt der ThomasCook Konzern hier voll auf TunisAir. Is ja auch billiger als Condor und TU ist ja auch eigentlich voll okay.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Antwort ist eigentlich ziemlich einfach, wie bereits erwähnt, ist TunisAir (vielleicht auch durch staatliche Hilfe ;)) einfach günstiger und der zu erzielende Yield auf den Strecken nach Tunesien ist einfach nicht hoch genug, als dass es sich für Condor lohnen würde dort hin zu fliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hat nicht HF auch Flüge nach MIR?

 

Ja, allerdings nur von/nach NUE. Von dort aus geht's dann mit Kooperationsflügen von AB zu anderen deutschen Flughäfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen