TobiBER

Aktuelle Streckeneinstellungen/-reduktionen

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Rheinflyer:

HAM-GVA wird ebenso eingestellt.

Man schickt die Leute nun richtigerweise über DUS.

Das war ganz bestimmt der Beweggrund für die Einstellung [Ironie aus]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb NCC1701:

Meinst du HAM-LHR? Quelle?

...NCC1701

bei den Flugzeiten, früheste Ankunft in Hamburg 12:00, spät möglichster Rückflug um 17:30...tja eine der verkehrsreichsten Strecken in Europa bei der Lufthansa in 80ziger Jahren praktisch ruiniert....sehr gut gemacht Lufthansa!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.4.2017 um 14:29 schrieb englandflieger:

EUROWINGS 

HAM-BHX endet im Juni.

HAM-MAN verliert den Morgenkurs (außer montags wohl)

Für Freitag ist der Morgenkurs (im Juli) auch noch weiter drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 07/04/2017 um 15:49 schrieb TobiBER:

...kein Wunder, sind mitunter die schlechtesten Strecken ex HAM. Die Umstellung von CRJ900 auf 319/320 war hier definitiv der Todesstoß. Die Auslastung sacke dadurch auf 30-60% ab.

Nein, der wahre eigentliche Grund bei MAN ist das Gemetzel von U2 (rauf auf 2x täglich) gegen FR und der Einstieg von BlueAir mit Ramschtickets ins nur 55KM entfernte Liverpool. Da wären auch die Zahlen massiv auf der CRJ900 eingebrochen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb debonair:

Nein, der wahre eigentliche Grund bei MAN ist das Gemetzel von U2 (rauf auf 2x täglich) gegen FR und der Einstieg von BlueAir mit Ramschtickets ins nur 55KM entfernte Liverpool. Da wären auch die Zahlen massiv auf der CRJ900 eingebrochen!

sicherlich auch ein Thema, andererseits is Manchester seit Jahrzehnten von Lufthansa bedient ex HAM und davon viele Jahre ohne Mitbewerber; und in absoluten Zahlen hat Manchester ex HAM ganz gute Zahlen, dafür dass beide Orte kein Hub sind.

ach ja die Diskussion sollte unter Hamburg Airport verschoben werden.

bearbeitet von flieg wech

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb kralle6488:

Jetzt kein Gerücht mehr:

airberlin stellt DUS-CUR ab WFP 17/18 ein.

[Quelle: CAPA]

Man schickt die Leute nun richtigerweise über AMS. ( ;):P )

bearbeitet von TAA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

versteh ich grad nicht, nach DUS hat AB ja von überall her Zubringerflüge,aber AB hat keinen einzigen nach AMS ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb LunaT@hotmail.de:

versteh ich grad nicht, nach DUS hat AB ja von überall her Zubringerflüge,aber AB hat keinen einzigen nach AMS ?!

Das war eine Anspielung auf die Aussage des Kollegen Rheinflyer (oder besser Reinfaller?) aus Köln-Nord aka DUS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

INN wurde doch bei AB immer nur in der Winterperiode angeboten , soweit ich weiß . Gilt neben HAM auch für alle anderen deutschen Flughäfen (leider).

Über Sinnhaftigkeit(oder-losigkeit) der Anbindung der AB-DK DUS+TXL im Sommer wurde hier auch schon mehrfach diskutiert.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment buchbar im Winterflugplan 2017/2018 INN - TXL 2/7, INN - DUS ebenfalls 2/7 (diesen Winter waren es jeweils 5/7), INN - HAM (im Moment) nicht buchbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb a319fly:

Im Moment buchbar im Winterflugplan 2017/2018 INN - TXL 2/7, INN - DUS ebenfalls 2/7 (diesen Winter waren es jeweils 5/7), INN - HAM (im Moment) nicht buchbar.

Laut diesem Artikel sind die ÖBB, die im Dezember den Nachtzugverkehr in Deutschland übernommen haben, mit Innsbruck - (Hannover - ) Hamburg recht zufrieden: "Besonders gefragt sei die neue Nachtzugverbindung Innsbruck-Hamburg."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb L49:

Laut diesem Artikel sind die ÖBB, die im Dezember den Nachtzugverkehr in Deutschland übernommen haben, mit Innsbruck - (Hannover - ) Hamburg recht zufrieden: "Besonders gefragt sei die neue Nachtzugverbindung Innsbruck-Hamburg."

Tja, der Airport HAM kann noch nicht einmal gegen die Bahn (die gefühlt 1 Mio mal laenger braucht und auch teurer ist) bestehen (ok, das es da auch um den Autotransport geht, macht die Sache sicherlich auch attraktiv, mit der Bahn zu fahren).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Euch ist aber schon klar, dass eine Zugverbindung auch Zwischenhalte hat und der Erfolg daher nicht allein daran gemessen wird, was am Start- und Endbahnhof passiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb scramjet:

Euch ist aber schon klar, dass eine Zugverbindung auch Zwischenhalte hat und der Erfolg daher nicht allein daran gemessen wird, was am Start- und Endbahnhof passiert?

Schon klar. Siehe hier. München - Hamburg gab es auch schon vorher. Nur das Teilstück ab Innsbruck ist wirklich neu, aber das was dort ein- bzw. aussteigt, scheint den Betreiber wohl zu beglücken. Für heute Abend gibt es nur noch Bahn-Pendant zum Full Fare Economy, und die teuren Buchungsklassen (Schlafwagen) sind sowieso ausgebucht. Die günstigsten Einstiegspreise (39,- oneway) sind lange im Voraus schon weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Nachtzüge mit Flügen zu Tagesrand-Zeiten in konkurrenz stehen können ist aber nichts neues. Wenn man sich im Zug erholen kann ist es durchaus attraktiv, morgens entspannt am Zielort anzukommen. Entscheidend für den Erfolg des Flugs dürfte es nicht sein, vielleicht aber mit dafür verantwortlich, dass es Strecken mit mehr Potential gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 7 Stunden schrieb a319fly:

Im Moment buchbar im Winterflugplan 2017/2018 INN - TXL 2/7, INN - DUS ebenfalls 2/7 (diesen Winter waren es jeweils 5/7), INN - HAM (im Moment) nicht buchbar.

Aber,wenn (wie TobiBER schreibt) , die Flüge von HG übernommen werden, dann werden sie sicher auch mit A321 bedient,was die kleinere wöchentliche Frequenz (im Vergleich zu diesem Winter mit kleinerem Gerät von AB durchgeführt) auch rechtfertigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Seljuk:

Cathay Pacific

zum 28.10. TPE-FUK (Strecke besteht seit ca. 50 Jahren)

http://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/272361/cathay-pacific-ends-taipei-fukuoka-route-in-late-oct-2017/

Hat CX noch mehr solche Routen außerhalb von HKG?

Ad hoc fällt mir nur HKG-YVR-JFK ein... (also eine Verlängerung.... und ein grässlicher Flug).

FUK dürfte ja auch wie eine Verlängerung fungiert haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.3.2017 um 18:20 schrieb Seljuk:

Silver Airways stellt ihre 8 Strecken (geflogen mit Saab 340) zwischen den USA und Cuba zum 16.04. wieder ein

http://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/271862/silver-airways-ends-cuba-service-in-april-2017/

Frontier

zum 04.06. MIA-HAV

http://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/271845/frontier-ends-havana-flight-in-june-2017/

Spirit

zum 31.05. FLL-HAV

http://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/272390/spirit-to-end-cuba-service-in-late-may-2017/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden