Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

ChrisMHG

[TRIP REPORT] Katowice mit LH

Recommended Posts

Willkommen zu meinem neuesten Tripreport, diesmal endlich mal wieder aus einem untypischen Touristenziel, also genau mein Ding

 

Mein letztes norweger Ticket sollte mich mit den Lufthansels nach Polen in die Stadt Katowice bringen. Preis waren umgerechnet läppische 60EUR

 

Da es nicht viel zu planen gab, da es schlicht kaum Infos gab, lies ich mich einfach überraschen, ich wusste wann ein Bus fährt und wo mein Hotel ungefähr war, das sollte reichen.

 

So fand ich mich abends am Frankfurter Flughafen ein, Borskarte hatte ich bereits am Vorabend besorgt und freute mich, das erste mal überhaupt von Bereich C abfliegen zu dürfen, diese Freude währte allerdings nicht lange, kam doch schnell der Verdacht nache (auch wegen den langen Wegen) das ich mittlerweile in Hahn bin, und die Airline FR heisst...aber seht selbst den Boarding Bereich, an dem auch solche Vögel wie die der ANA abgefertigt werden, unverständlich für mich, und ich hoffe nur ein Provisorium....

 

katowice005gw6.jpg

 

katowice001np5.jpg

 

katowice004eu8.jpg

 

Da es dunkelste Nacht war, konnte ich nach dem Boarding nicht mehr wirklich brauchbare Bilder machen, jedenfalls wollte die Crew in den Feierabend unf lies am Gate verlauten, dass man gerne früher borden darf...na warum die Vrew so scharf auf den Feierabend in KTW ist weiss ich nicht :-D

 

Jedenfalls startete unsere 737-300 letzlich 10 Minuten vor Plan von der Starbahn West, um über Tschechien nach Katowice zu kommen, dort landeten wir nach einem leicht holprigen Anflug überpünktlich.

 

katowice008by6.jpg

 

Der Flughafen ist sehr übersichtlich, nachdem wir mit Bussen zum Ankunftteil des Flughafen gebracht wurden, und die gut besetzte Passkontrolle schnell alle Passagiere abgefertigt hatte, stand ich auch schon mit einem Bein im Bus, der direkt vor dem Terminal, der letzte Bus für heute, lediglich 3 Personen fuhren mit auf der 50 KM langen Fahrt vom kleinen Dorf Pyrzowice in dem der Flughafen ist in die Stadt, der Preis: 20 Zloty, was ca. 5EUR sind. Das ganze kann direkt beim Fahrer bezahlt werden.

 

Die Fahrt Endete am Bahnhof von Katowice, der laut Recherchen im Internet einer der Gefährlichsten Orte Polens sein sollte, viele Obdachlose treiben sich hier herum, und ich Nachts um 1 Mittendrin, aber ich hab mich schnell verzogen und in den Leeren Strassen mein Hotel gesucht was gar nicht so einfach war ohne Stadtplan! Letzlich hab ich es doch gefunden....und erstmal laaaaaange ausgeschlafen...

 

Am nächsten morgen erstmal schön gefrühstückt und mich auf Achse gemacht, hier mein Hotel, gebucht über HRS.de das Diament, sehr neu, und sauber, gutes Frühstück, Preis 60EUR....

 

katowice014pb2.jpg

 

katowice013xr4.jpg

 

Bin dann erstmal zurück zum Bahnhof um zu schauen wann mein Bus zurück zum Flughafen fährt, dabei habe ich den Bahnhof erstmal in seiner ganzen "Pracht" gesehen, nicht sehr ansehnlich :-D

 

katowice017ld2.jpg

 

katowice015pm8.jpg

 

Man muss dazu sagen, das sich der eindruck fortsetzte, Katowice war sicher vieles aber bestimmt keine Schönheit, dafür mit viel Charme, naja wenn man weiss wie man die Polen nehmen muss :-D

 

Weiter gings dann erstmal zum Wahrzeichen der Stadt, dem Veranstaltungszentrum, das einer Fliegenden Untertasse gleicht und auch den Namen Spodek trägt...

 

katowice020of4.jpg

 

katowice035ar4.jpg

 

Hier findet auch einmal im Jahr die Mayday statt...

 

katowice037ws3.jpg

 

Weiter ging es mit einem laaangen Marsch durch den Stadtkern...

 

katowice022ux5.jpg

 

Straßenbahnen in Katowice:

katowice019se5.jpg

 

katowice026zn5.jpg

 

Das Theater:

katowice024oz9.jpg

 

In Katowice gibt es ohnehin unzählige Theater und Museen...

 

katowice028pk9.jpg

 

katowice033ok7.jpg

 

katowice034ne1.jpg

 

Verwaltungssitz von Schlesien:

katowice031fr4.jpg

 

katowice047kd3.jpg

 

Nachdem ich meinen Stadtrundgang beendet hatte plagte mich so langsam der Hunger, da sah ich auch schon eine Reklametafel für das neue Silesia City Center, mit vielen Geschäften, also stiefelte ich den Pfeilen hinterher und kam nach einem schönen Marsch in dem neuen beeindruckenden Einkaufzentrum an, und fand den gut sortierten Food Court, wo ich für sagenhafte 3 EUR einen Grillteller mit Salat, Pommes und jeder Menge Fleisch vertilgte :-D

 

katowice045pv3.jpg

 

katowice039zw8.jpg

 

katowice044vb8.jpg

 

katowice040hj3.jpg

 

Übrigens denke ich gerade an meine Essensbestellung, English - ja damit kommt man in Polen meist nicht sehr weit, viele sprechen diese Sprache nicht richtig, da kommt man oft im normalen Leben nicht sehr weit, und man muss mit Händen und Füßen erklären, bei der Anzahl der Sprachschulen die ich gesehen habe, sollte sich das aber künftig bessern :-D

 

So langsam wurde es dann auch wieder Zeit zurück zum Bahnhof zu gehen, denn der Tag neigte sich dem Ende zu, und mein Bus wartete auf mich.

 

katowice006jx0.jpg

 

In 50 Minuten brachte er mich wieder zum Flughafen.

 

katowice010xy6.jpg

 

Ein zweites Terminal befindet sich gerade im Bau, und wird wohl im April 2007 eröffnet...

 

katowice030ve0.jpg

 

Schmunzeln musste ich, als ich wieder sah wie viele Verspätungen WizzAir an Ihrem Hub in KTW alleine heute wieder hatte, so hatte die Maschine nach Köln 14 Stunden Verspätung, erinnerte mich irgendwie an meine 15 Stunden Verspätung ab Hahn, zum Glück konnte ich damals einfach heimfahren an einem ausländischen Flughafen ist das sicher bitter, komisch das diese symphatische Airline das Problem nicht in den Griff zu bekommen scheint...

 

Ich habe dann schnell eingecheckt, und bin durch die Sicherheitskontolle, dort kam gerade die Maschine aus WAW an, die wir in Martins Trip Report aus WAW schonmal hier hatten:

 

katowice036ir2.jpg

 

Pünktlich landete dann meine LH aus FRA, und das Boaring begann nach einer Bodenzeit von 25 Minuten...

 

katowice043nj6.jpg

 

Und die (wie beim Hinflug) schlecht Ausgelastete 737-300 rollte zur Startbahn um in den Abendlichen Himmel zu starten...

 

katowice046at4.jpg

 

Ein weiterer unspektakulärer Flug endete auf meinem Heimatflughafen FRA...

 

Fazit:

 

Flüge: LH nichts besonderes, was die "normalen" Preise bei mir rechtfertigen würde, der Vergleich mit FR etc. fällt für mich immer enger aus, vor allem der Rückflug wo kein Automaten Check In möglich war war auf diesem kleinen Airport in der Pampa wirklich mit meinem FR Flug von GDN nach HHN von vor einer Woche Vergleichbar, lediglich der Feste Sitzplatz, und das Brötchen in Schokoriegelgröße machten den unterschied, Sitzabstand ist mir bei einem 1Std Flug egal, das zumindest meine Meinung....

 

Destination:Katowice ist wie schon gesagt keine Schönheit und sicher nichts für Touris die extrem Sightseeing machen wollen, für Personen die sich gerne etwas treiben lassen, und einfach mal einen Tag raus wollen, und mal etwas anderes sehen, ist Katowice interessant, nicht mehr und nicht weniger, ich persönlich nehme immer schöne Erinnerungen mit nach Hause, egal wo ich bin :-D

 

In diesem Sinne

Chris, der Kosmopolit :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ANA ist während ich gewartet habe am Gate C8 vor meiner Nase geboarded worden....vielleicht ne ausnahme, aber der Flieger steht öfters an dieser Position, hab ich von draussen schon oft da stehen sehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

das stimmt, das hängt aber damit zusammen dass die Gates D13,B46,B26 und B25 zurzeit gesperrt sind. Ich bin typischer Spätschicht- am-Flughafen Mitarbeiter;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessanter Bericht! Man sieht, dass Kattowitz Teil des oberschlesischen Industriegebietes ist, die Stadt sieht wie die polnische Version des Ruhrpotts aus (wobei dort der Anteil von Leuten mit polnischen Nachnamen vermutlich ganz ähnlich ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für den Bericht, mal eine ganz andere Destination und hat doch irgendwie was ;-)

Der Bahnhof erinnert mich vom Stil so ein bisschen an den in Chep (vllt. kennt das jemand ?!) - der riecht auch irgendwie ganz eigenartig und was da so rumläuft... Ne, den Leuten möchte ich bei Nacht auch lieber nicht begegnen (und nein, ich bin weder ausländerfeindlich noch hab ich was gegen Tschechien).

 

Bericht wie gewohnt auf einem sehr hohen Level, gut geschrieben, tolle Bilder. Klasse einfach!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ihn auch mit Vergnügen gelesen, da ich vor 8 Jahren ebenfalls mit der Lufthansa in einer schlecht ausgelasteten B737-500 nach Kattowitz geflogen bin, aber über das Vorfeld nicht hinausgekommen und sofort wieder mit zurückgeflogen bin. Es war schön, den Flughafen wieder einmal zu sehen.

Vielleicht war es nur Zufall, dass die B737 so schlecht ausgelastet waren, aber da wundert es mich schon, dass LH nun auf drei tägliche KTW-Flüge aufgestockt hat und nach einem Abstecher zur Bae146 auch wieder zur B737 zurückgekehrt ist.

Weiß jemand, wer die hauptsächliche Kundschaft bei KTW-Flügen ist? Polen mit Ziel USA? Geschäftsleute nach Kattowitz bzw. in die Regien? Ab Düsseldorf hat die LH ja auch einen Direktflug.

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also es waren viele Geschäftsleute an Bord..!

 

Ich verstehe auch nicht so ganz das diese Verbindung mit 737 geflogen wird...wenn ich aber höre das mein Sitznachbar, der das Ticket kurzfristig brauchte, 1200EUR bezahlt hat, in einer fast Leeren Maschine, boa ey... ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Übrigens denke ich gerade an meine Essensbestellung, English - ja damit kommt man in Polen meist nicht sehr weit, viele sprechen diese Sprache nicht richtig, da kommt man oft im normalen Leben nicht sehr weit, und man muss mit Händen und Füßen erklären, bei der Anzahl der Sprachschulen die ich gesehen habe, sollte sich das aber künftig bessern :-D

 

Was oftmals nicht in Betracht gezogen wird: In Polen – und insbesondere in Oberschlesien - spricht ein Großteil der Menschen Deutsch, schließlich gehörte dieser Teil bis 1945 zum Deutschen Reich. Vor allem mit vielen älteren Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg nicht nach Deutschland umgesiedelt sind, kann man sich einwandfrei unterhalten, ja sie sind regelrecht froh drüber, ihre Deutschkenntnisse zu präsentieren. Aber auch mit vielen jungen Leuten kann man sich besser auf Deutsch als auf Englisch verständigen. Zu kommunistischen Zeiten war Deutsch sogar nach Russisch die zweitbeliebteste Fremdsprache an Gymnasien, was sicherlich (zumindest offiziell) eher an den Beziehungen zur DDR als zur Bundesrepublik galt. Heute wird kaum noch Russisch unterrichtet.

 

Ob es größere Unterschiede zwischen Kattowitz (Ostoberschlesien, das 1921 durch den Völkerbund Polen zugeschlagen wurde) auf der einen und z.B. Gleiwitz (Westoberschlesien) auf der anderen Seite gibt, mag ich nicht beurteilen.

 

Doch selbst als ich vor einem Jahr in Warschau war, musste ich feststellen, dass Deutsch weiter verbreitet war als Englisch und im Gegensatz zu manch anderen westlichen Ländern (ich sag nur Spanien) tut man nicht so, als ob man nur der Muttersprache mächtig wär.

 

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, da hast du absolut recht, nur irgendwie sträub ich mich im Ausland Deutsch zu sprechen, wenn es mir nicht angeboten wird, das macht unter Umständen einen hochnäsigen Eindruck finde ich, ist aber meine persönliche Meinung....Außerdem macht es ja auch mal Spass mit Händen, Füßen und einem Lächeln zu artikulieren :-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Katowice war sicher vieles aber bestimmt keine Schönheit, dafür mit viel Charme, naja wenn man weiss wie man die Polen nehmen muss :-D

 

so so ;)

 

Netter Tripbeschreibung =)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich geht es kommenden Montag nach Katowice.

 

Wie sieht es denn mit den Bus-Verbindungen zum Flughafen aus? Sind die einigermaßen zuverlässig? Dauer etwa eine Stunde, oder?

 

Rückflug ist um 18 Uhr und ich bin grad am Überprüfen, welchen Bus ich am besten nehme... :-)

 

Grüße,

Loewe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Erfahrungen zu KTW sind das der Mittagsflug ex FRA und der Frühflug ex KTW oft sehr voll sind, z.t. sogar mit extrem hohen C Class Anteil.

Der Grund, irgendwo in der Nähe ist ein Fiat werk, daher sind oft viele Fiat Manager an Bord.

Unter der Woche ist aber auch der Abendflug nach KTW gut gebucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites