EDDM

Aktuelles zum Flughafen Dresden

Recommended Posts

Ryanair (FR) fliegt nach Dresden DRS!

 

Am 26.5.2015 um 14:13 schrieb Trion101:

Im Dresdner Forum ist ja davon zu lesen, das Michael O'Leary im Juni nach DRS kommen soll. Aber bisher hat man noch nix weiter gehört, ob das stimmt oder was da genau passieren soll.  

Wenn es stimmt ,könnte ich mir auch gut Ryanair ab DRS vorstellen. Würde zumindest den Tourismus gut tun.

 

Dass es vier Jahre dauern würde, hatte damals keiner geweissagt. Immerhin sind Flüge von Stansted STN nach Dresden DRS und retour nun buchbar. Flüge starten ab 28. Oktober 2019 dienstags, donnerstags und samstags. Ankunft in DRS 09:50, Abflug 10:25.

 

2015 hieß es, Ryanair fordere Umbauten am Flughafen, die der Flughafen DRS nicht vornehmen wollte.

Weiß jemand, ob Ryanair seine Forderungen aufgegeben hat oder ob der Flughafen die Umbauten vorgenommen hat?

Edited by Allberto

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne es zu wissen, kann ich es mir kaum vorstellen das da groß was umgebaut wurde. 

 

Jeder Flughafen der auch nur ein klein wenig rechnen kann, würde das tun. 

 

FR versucht mal wieder ne neue Strecke, die dann irgendwann mal wieder eingestellt wird.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.4.2019 um 15:47 schrieb Allberto:

2015 hieß es, Ryanair fordere Umbauten am Flughafen, die der Flughafen DRS nicht vornehmen wollte.

Weiß jemand, ob Ryanair seine Forderungen aufgegeben hat oder ob der Flughafen die Umbauten vorgenommen hat?

 

Ryanair wollte früher eigtl. ausschließlich Walk-Boarding (also zu Fuß vom Gate zum Flieger), was auf vielen Flughäfen baulich nicht ging. Manche haben dann explizite LCC-Terminals (lies: bessere Wellblechhütten) errichtet, um es umzusetzen.

 

Spätestens seit der Expansion auf größere Airports hat man auch bei FR gemerkt, dass es halt nicht immer zu Fuß geht und dass so ein Busboarding auch ganz akzeptabel ist. Den Anstoß dafür haben meiner Erinnerung nach die Spanier gegeben, die FR irgendwann zur Benutzung der Jetways gezwungen haben, weil sie (wie ich finde zurecht) argumentiert haben, es ist sinnlos, wenn man 8 leere Fingerpositionen hat und trotzdem mehrere Flieger auf einer Walkboarding/Außenposition stehen.

 

Wobei es in DRS zumindest theoretisch auch möglich wäre, Walkboarding über die allseits beliebte Methode Treppe an den Jetway durchzuführen.

 

Ansonsten ist FR einfach extrem pingelig, was das ganze Boarding-Procedure angeht. So verlangt man z. Bsp. explizit Tensatorenbänder zwischen Airstair vorne, Flügelspitze links und Treppe hinten, damit keine Pax unter dem Flügel langlatschen. Zumindest in MUC war damit die erste (und meines Wissens nach bis jetzt auch die einzige) Airline, die so etwas verlangt, so dass sich der verantwortliche BVD erst welche kaufen musste, obwohl man natürlich seit Jahren erfolgreich und ohne Vorkommnisse etliche Flieger auf Außenpositionen abfertigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst wenn die AfD im Stadtrat nicht mehr vertreten ist und sich Pegida aufgelöst hat, dann kannst Du die Frage erneut stellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb aaspere:

Erst wenn die AfD im Stadtrat nicht mehr vertreten ist und sich Pegida aufgelöst hat, dann kannst Du die Frage erneut stellen.

hmmmh,in LEJ sitzt die AfD auch im Stadtrat aasperexD.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.6.2019 um 02:00 schrieb aaspere:

Erst wenn die AfD im Stadtrat nicht mehr vertreten ist und sich Pegida aufgelöst hat, dann kannst Du die Frage erneut stellen.

 

Am 9.6.2019 um 07:51 schrieb EDDS/EDDC Pax:

hmmmh,in LEJ sitzt die AfD auch im Stadtrat aasperexD.

 

Da sich AfD und Erdogan sehr ähnlich sind sehe ich da kein Problem. 

Nachtrag auf Bitte von @PhilBER

- u.a. die Reaktionen rund um die Inhaftierung von Denis Yücel; 

- das Geseiere von "Fremdbestimmung" auf diversen Kundgebungen; 

- die Abgrenzung nach ganz Rechtsaußen (graue Wölfe, Höcke)

 

Aber grundsätzlich wird eine Machtbeteiligung der AfD Ostdeutschlands wirtschaftlichen Entwicklung und damit auch dem Flughafen Dresden schaden.

Edited by OliverWendellHolmesJr
AfD und Erdogan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer sich ein bisschen mit dem Flughafen beschäftigt hat wird feststellen das mit oder ohne AFD in den letzten Jahren nichts nennenswertes passiert ist und ich rede nicht von den letzten 5 Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb baum:

Wer sich ein bisschen mit dem Flughafen beschäftigt hat wird feststellen das mit oder ohne AFD in den letzten Jahren nichts nennenswertes passiert ist und ich rede nicht von den letzten 5 Jahren.

Stimmt natürlich:D.Ob mit oder ohne AfD...viel geht/ging an DRS vorbei,ob gewollt oder nicht gewollt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 6/9/2019 at 10:55 AM, OliverWendellHolmesJr said:

 

 

Da sich AfD und Erdogan sehr ähnlich sind sehe ich da kein Problem. 

 

Aber grundsätzlich wird eine Machtbeteiligung der AfD Ostdeutschlands wirtschaftlichen Entwicklung und damit auch dem Flughafen Dresden schaden.

Kannst du deine Aussage auch belegen?

Ansonsten verbuche ich das mal unter einer linken Latrinenparole.

 

Pardon, deine zweite Aussage war gemeint @OliverWendellHolmesJr.

Warum sollte eine Machtbeteiligung grundsätzlich schaden?

Edited by PhilBER

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Always_drs:

Wie sieht es mit TK aus?

Kommen die auch mal zum DRS?

Könne wir bitte zur Ursprungsfrage zurückkehren ohne unpassende politische Diskussion, Danke

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut. Dann ist meine Antwort an @Always_drs:
Ruf doch einfach mal bei der Pressestelle des Flughafens an und teile uns dann die Antwort mit.

Ich weiß aber jetzt schon, wie alternativ geantwortet wird:

a) Es ist ständige Praxis des Flughafens, mit allen Airlines zu sprechen.

b) Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ergebnisse möglicher laufender Gespräche nicht vor Abschluss kommunizieren.

c) Wir sind leider nicht in der Lage, Einzelanfragen zu Linienverbindungen zu beantworten. Wenden Sie sich bitte an TK.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎10‎.‎04‎.‎2019 um 15:47 schrieb Allberto:

2015 hieß es, Ryanair fordere Umbauten am Flughafen, die der Flughafen DRS nicht vornehmen wollte.

Weiß jemand, ob Ryanair seine Forderungen aufgegeben hat oder ob der Flughafen die Umbauten vorgenommen hat?

 

Es wurden in den letzten Wochen 2 Positionen  mit Markierungen für Fußwege/Zebrastreifen versehen. Zu- und Abgänge sind auch schon geregelt, und scheinbar hat man nach gefühlten X Jahren mal eine Lösung für das Absichern der Fahrstraße am Terminal gefunden. Schön dass der neue Vorstand da doch mal Druck gemacht hat. 

Am Donnerstag hat dann Lauda mit dem Jungfernflug von/nach PMI die Ehre, das erste Walk-Boarding am neuen Terminal durchzuführen.  

 

Zum Thema TK in DRS: Es gibt Gerüchte, mehr aber nicht. LEJ-IST läuft Auslastungsmäßig wohl sehr gut, aber die Yields sind wohl nicht so der Hit. Das hilft DRS dann auch nur bedingt, zumal mit TXL und PRG große Konkurrenten auch preislich besser aussehen.   

Edited by BÄHM!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.