Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

NoCRJ

Griechische Flughaefen mit "haarigem" Anflug?

Empfohlene Beiträge

Ab und an hoert/liest man mal von irgendwelchen griechischen Inselflughaefen, die aufgrund Terrains, Pisteninfrastruktur und/oder Wetter besonders schwierig im Anflug sind.

 

Hier im Forum habe ich bislang nur den Hinweis auf Samos gefunden (aber nicht sehr substantiiert). Ansonsten weiss ich aus eigenem Kartenstudium und aus Pilotenberichten in anderen Foren nur von Skiathos.

 

Welche anderen Flughaefen in der Aegaeis sind eine Herausforderung fuer Piloten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Landeanflug auf Mykonos erwähnte der Pilot unserer Maschine, dass wegen der häufigen Winde, der Lage der umgebenden Berge (naja, besser Hügel) und der kurzen Bahn die Landung und Abbremsung etwas heftiger als gewohnt sein könnten. Mir ist dabei aber nichts aufgefallen.

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also in Santorin (JTR, LGSR) kann es bei Westwind topographiebedingt im Endanflug ganz gut rappeln. Ob das wirklich ein Problem ist, kann ich nicht beurteilen. Habe es schon mehrfach v.a. bei kleineren Maschinen (OA und A3, ATR42) erlebt. Aber auch eine 753 von DE hat da schon mal kurz gebockt. Im Sommer, der Hauptflugzeit auf JTR herrscht aber meistens Nordostwind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also in Santorin (JTR, LGSR) kann es bei Westwind topographiebedingt im Endanflug ganz gut rappeln. Ob das wirklich ein Problem ist, kann ich nicht beurteilen. Habe es schon mehrfach v.a. bei kleineren Maschinen (OA und A3, ATR42) erlebt. Aber auch eine 753 von DE hat da schon mal kurz gebockt. Im Sommer, der Hauptflugzeit auf JTR herrscht aber meistens Nordostwind.

 

 

Als ich in Santorin gelandet bin, wars eine schöne Bremsung mit einem A321.

Ich glaub die Bahn dort ist nicht grad soooo lang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Zusammenhang: Ist was dran an dem Gerücht dass die Griechen manchmal ein wenig faul sind und den Rasen zu selten mähen sodass die PAPI-Lights zuwachsen? Hat mir ein LH-CPT mal erzaehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht im Endanflug aber meine LTU (damals noch 757) hat in HER erst extrem spät die Flughöhe verlassen..... 10 Minuten später waren wir am Boden. Das ging runter wie vermutlich mal in einem Sturzkampfbomber. haber vorher und nachher nie wieder einen solchen Sinkflug erlebt. hab das mal vor Jahren hier gepostet und irgendwer hatte bestätigt, das es noch immer so ist.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin...

 

...ich hoffe, die Bilderflut handelt mir keine böse Kommentare ein, aber ich dachte, ich poste mal einen Anflug auf JSI (Skiathos).

Vielleicht interessiert es ja jemand.

Entschuldigt die Qualität der Bilder, aber ich musste die Bilder scannen und die hatten ihre besten Tage schon hinter sich (und die Originale waren auch nicht so toll) :-)

 

Zu sehen ist der Anflug auf Runway 02 über VOR SKL.

JSI.jpg

 

Hier sieht man die Maschine im Gegenanflug, ungefähr über dem VOR SKL. Der Blick geht rechts aus dem Cockpit zum Flughafen JSI, den man gerade noch rechts unten sehen kann.

JSI-01.jpg

 

Hier wird eine Rechtskurve geflogen, um auf die Verlängerung der Runway 02 zu kommen. Skiathos-Stadt ist zu sehen, der Flughafen liegt (außerhalb des Bildes) rechts davon.

JSI-02.jpg

 

Nun sieht man die Runway in die Insel geschnitten, Höhe ungefähr 2000 Fuß.

JSI-03.jpg

 

Noch im Descent, zuweit rechts von der Verlängerung der Runway. Es war etwas windig :-)

JSI-04.jpg

 

So, nicht schlecht, PAPI bestätigt das, man sieht, dass "nicht viel" Spiel bei dieser Runway ist (5151 Fuß Länge, 1570 Meter).

JSI-05.jpg

 

Einen Korrekturschwenker, um sich wieder auf die Runway einzurichten (wie gesagt, es war etwas windig).

JSI-06.jpg

 

Das sieht gut aus, immer weiter runter und immer schön sachte.

JSI-07.jpg

 

Oha, da mus wohl nochmal korrigiert werden (aber zumindest der Anflugwinkel stimmt).

JSI-08.jpg

 

So im Short Final und noch ein wenig nachbessern (und man sieht, dass es eine nicht SEHR lange Bahn ist).

JSI-09.jpg

 

{ONE HUNDRED} Links sieht man eine DO228 der Olympic Aviation auf dem Apron von JSI.

JSI-10.jpg

 

Hier hänge ich etwas "in den Seilen" bei Full Brakes und das Ende der Runway schießt auf einen zu...

JSI-11.jpg

 

Geschafft. Der vollbesetzte A320 ist am Ende der 02 angekommen (die "20" auf dem Boden zeigt die Gegenrichtung an).

JSI-12.jpg

 

Kann man das erkennen? Das Display zeigt:

BRAKES HOT

DELAY T.O. (Take off) FOR COOL

JSI-13.jpg

 

Viele Grüße,

 

Trabbi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen