Empfohlene Beiträge

vor 13 Stunden schrieb chris25:

TUIfly stationiert von März bis Anfang Mai überraschend eine B737-700 in SCN und fliegt nach TFS,LPA und PMI. 

Wann genau soll die B737-700 die Flotte verlassen ?

...voraussichtlich und frühestens Mitte 2018

 

bearbeitet von A319-STR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Stunde schrieb chris25:

 

Wann genau soll die B737-700 die Flotte verlassen ?

Geht es um eine konkrete Maschine,oder generell um 737-700 ?

Mich persönlich würde die Zukunft der D-AHXE interessieren...

edit: Wieso eigentlich bewirbt sich X3 nicht um den "Beamtenshuttle " TXL-CGN ? Dit wäre doch wahrlich ein perfekter einsatz von früh bis spät für die 73G (am WE mit Touri-strecken aufgefüllt)

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb chris25:

TUIfly stationiert von März bis Anfang Mai überraschend eine B737-700 in SCN und fliegt nach TFS,LPA und PMI. 

Wann genau soll die B737-700 die Flotte verlassen ?

Im Endeffekt wird es vermutlich so laufen, dass die Maschinen bald den TUI Lack drauf bekommen und der Wechsel erfolgt dann kurzfristig. Das ist ein Vorteil vom neuen Lack, die Registrierung ist schnell überklebt, weitere große Anpassungen sind ja nicht erforderlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb D-ALPA:

Hallo zusammen,

nachdem es bei AG nun fast ein Jahr gedauert hat ein Urteil zu meinen Gunsten zu Fällen, nachdem ich den vom Gericht vorgeschlagenen Vergleich gerne angenommen hätte, geht es nun in die nächste Runde.

Berufung durch TUIfly, nun ist das LG dran. Mal schauen was wird.

Hoffe nur das es nicht wieder so lange dauert.

Hat jemand schon etwas aus dieser Richtung (z.B. Zwischenbericht) von EUGh gehört?

Im Netz habe ich leider nichts passendes gefunden.

 

Gruß

D-ALPA

soweit ich weiß, hat das Landgericht Hannover Schadensersatzforderungen, in zweiter Instanz, bereits abgelehnt...Revision vor dem BGH wurde wohl zugelassen 

https://www.landgericht-hannover.niedersachsen.de/startseite/aktuelles_und_medieninformationen/presseinformationen/45-17-klage-gegen-tuifly-wegen-flugausfalls-im-oktober-2016-in-zweiter-instanz-abgewiesen-159736.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem bereits gestern D-ASUN für EW flogt, geht jetzt sogar die D-AHXE (eine der 73Gs) aus BTS nach DUS. Wird sich zeigen, ob dies temporär oder dauerhaft ein EW-Flieger wird. Die Niki-Nachwehen werden auch noch einige Zeit die X3 beschäftigen so wie es aussieht. Alle anderen ex X3-for-HG-Flieger stehen bis aus Weiteres unverändert an den Stationen, wo sie am 13.12. planmäßig gelandet waren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, hat jemand die Unlackierten Flieger schon gesehen D-ABKA und D-ABAG tragen die alle das Tui Wave oder EW Lackierung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb X3TU:

Hallo zusammen, hat jemand die Unlackierten Flieger schon gesehen D-ABKA und D-ABAG tragen die alle das Tui Wave oder EW Lackierung 

D-ABKA trägt jetzt die normalen TUI Wave-Farben. Hatte zuletzt aber noch keine SSWs dran. Grund für das Aufnehmen der nicht mehr ganz so taufrischen KA ist wohl, dass man aus dem Leasing-Vertrag nicht herauskam - ich weiß hierfür allerdings nicht mehr die Quelle, wo ich das gelesen habe. Fliegt im übrigen seit gestern wieder in TUI-Diensten. 

D-ABKM ist unter X3-Callsign unterwegs und KN

D-ABAG kommt aus Norwich zurück, D-ABAF steht in PAD. D-ABMQ und MV sowie KN stehen seit dem Grounding am Boden, D-ABBD ebenso seit längerem schon. D-AHXF steht in LTN und XG geht nach Norwich, XJ steht in HAJ ebenso wie D-AGEC.

Das war jetzt nur eine schnelle Auswertung der aktuellen Daten die FR24 hat. Also sind keine Insider-Infos aus Hannover. ;)

vor 3 Stunden schrieb AeroSpott:

D-AHXE nun in (hässlichem) Weiß auf EW-Mission:
https://www.jetphotos.com/photo/8783872

Damit scheint sie wohl nicht ewig für EW zu fliegen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb X3TU:

Hallo zusammen, hat jemand die Unlackierten Flieger schon gesehen D-ABKA und D-ABAG tragen die alle das Tui Wave oder EW Lackierung 

D-ABAG trägt jetzt auch die TUI Wave. Gerade bei facebook in einer Hannover Airport Gruppe gesichtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollten die Niki-Slots (ganz oder zum Teil) an die Koordinierungsstelle zurückfallen, so will sich TUIfly diese genau ansehen, um die eigene Position verbessern zu können. 

Interessant in dem Artikel ist auch der Hinweis darauf, dass TUI sich sehr lange im Zuge der möglichen Übernahme/Fusion die Niki-Bücher angesehen hat und aufgrund diesen Wissens auch im Herbst nie ein Angebot für HG abgegeben hat. Da scheinen Kosten/Aufwand einem möglichen Nutzen durch größere Präsenz in der breite entgegen gestanden zu haben. 

http://www.aero.de/news-28207/Tuifly-Chef-bekundet-Interesse-an-Niki-Slots.html 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.12.2017 um 22:43 schrieb Gast:

edit: Wieso eigentlich bewirbt sich X3 nicht um den "Beamtenshuttle " TXL-CGN ? Dit wäre doch wahrlich ein perfekter einsatz von früh bis spät für die 73G (am WE mit Touri-strecken aufgefüllt)

 

Zitat

„Es gibt keinen ‚Beamten-Shuttle‘ zwischen Köln/Bonn und Berlin im Sinne eines reinen Flugdienstes nur für Bundesbedienstete.“ Der Bund sei einfach nur „Großkunde von Air Berlin“.

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/air-berlin-beamtenshuttle-fliegen-beamte-bald-ryanair/20226190.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.12.2017 um 17:56 schrieb sunshiner81:

D-ABAG trägt jetzt auch die TUI Wave. Gerade bei facebook in einer Hannover Airport Gruppe gesichtet.

Und die D-AHXG nun ebenfalls. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.12.2017 um 19:54 schrieb 787_Dreamliner:

Sollten die Niki-Slots (ganz oder zum Teil) an die Koordinierungsstelle zurückfallen, so will sich TUIfly diese genau ansehen, um die eigene Position verbessern zu können. 

 

Wäre zumindest für CGN interessant (gewesen), da dort ja Tuifly für Niki sehr aktiv war. Das müsste ja auch in den eigenen Büchern stehen,mit welcher Auslastung man ab CGN geflogen ist...

Schon deshalb ist erstaunlich,das ausgerechnet Condor dort im Winter (nach Niki-Ende)  spontan zusätzliche Kapazitäten geschaffen hat (zusätzlich zum bestehenden Winterplan 17/18) , und nicht X3 selbst  mit den freigesetzten ,eigenen Maschinen reagiert hat.

bearbeitet von EDCJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.12.2017 um 09:47 schrieb ccard:

Lustiger Artikel.

Das reichlich gönnerhafte BMVI-"Bashing" der WiWo ist ziemlich unprofessionell, denn das BMVI hat natürlich der Sache nach völlig recht. Davon mal abgesehen säße man als Beamter in einer Ryanair B737-800 nicht enger als im Airbus A320 der airberlin, eher im Gegenteil...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also,eher im Gegenteil würde ich nicht sagen. Zumindest gefühlt hat man im Airbus mehr Platz als in der Boeing. Ob das die wenigen Zentimeter des größeren Röhrendurchmessers  ausmachen, oder vielleicht auch nur andere Sitze,weiss ich nicht. Ich habe mich übrigens auch in den vorderen ( !) Reihen der F100 ,die damals für AB geflogen sind,wohler gefühlt als in der Boeing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb touchdown99:

Lustiger Artikel.

Das reichlich gönnerhafte BMVI-"Bashing" der WiWo ist ziemlich unprofessionell, denn das BMVI hat natürlich der Sache nach völlig recht. Davon mal abgesehen säße man als Beamter in einer Ryanair B737-800 nicht enger als im Airbus A320 der airberlin, eher im Gegenteil...

Oje, wenn alle Artikel der WiWo so schlecht sind (wußte z. B. nicht dass ST 2005 in AB aufging) , dann darf man die eigentlich nicht mehr lesen. 

Die Aussage von MOL, dass unser Finanzminister mit FR Geld sparen könnte, müsste man ganzheitlich betrachten (mögliche fehlende Einnahmen in der Sozialversicherung, möglicherweise geringe Gebühreneinahmen an den Flughäfen, geringere Steuereinnahmen?). 

Der Artikel ist ja aus August 2017 und aktuell fliegt sicher kein Beamter/Angestellter des Bundes zwischen CGN und SXF. :-) 

bearbeitet von crazzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb EDCJ:

Also,eher im Gegenteil würde ich nicht sagen. Zumindest gefühlt hat man im Airbus mehr Platz als in der Boeing. Ob das die wenigen Zentimeter des größeren Röhrendurchmessers  ausmachen, oder vielleicht auch nur andere Sitze,weiss ich nicht. Ich habe mich übrigens auch in den vorderen ( !) Reihen der F100 ,die damals für AB geflogen sind,wohler gefühlt als in der Boeing.

Also die A320 der AB waren - subjektives Empfinden - echt übel. Benchmark für mich immer, ob man mit dem Laptop einigermaßen arbeiten kann. Das war da noch unmöglicher als in den meisten Fliegern. Die Fokker 100 waren da kein Vergleich, das war aber auch eine andere Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb EDCJ:

Zumindest gefühlt hat man im Airbus mehr Platz als in der Boeing

Kommt drauf an wie man „Platz“ misst. Also in Schulterhöhe hat man es im Airbus schon luftiger zu den Seiten hin, durch die größere Kabinenbreite. Da die 737 Kabine aber ein Stück länger ist hat man i.d.R. dort mehr Beinfreiheit nach vorne hin. Eine ähnliche Bestuhlung vorausgesetzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.1.2018 um 20:10 schrieb EDCJ:

Wäre zumindest für CGN interessant (gewesen), da dort ja Tuifly für Niki sehr aktiv war. Das müsste ja auch in den eigenen Büchern stehen,mit welcher Auslastung man ab CGN geflogen ist...

In meinen Augen macht X3 eine deutlich konservativere Zusatzplanung als es DE tut. Zumal mit dem HG-Verkauf an IAG jetzt (sofern IAG hart in den DACH-Markt einsteigen lässt) ein sehr potenter und williger Kandidat in den Markt einsteigt. Vielleicht gab es in HAJ die stille Hoffnung, dass HG doch keinen Käufer mehr findet, so wäre die Situation aus X3 kalkulierbarer und entspannter gewesen. 

Aktuelle Entwicklungen hin oder her: Ich finde nach wie vor, dass dem weltgrößten Touristik eine eigene Hausairline gewinnbringend möglich zu betreiben sein sollte. EZY ist jedenfalls für mich keine Alternative, wenn mich die TUI als Pauschalgast darauf bucht. Sorry, Hannover. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.12.2017 um 16:22 schrieb 787_Dreamliner:

Damit scheint sie wohl nicht ewig für EW zu fliegen...

So sieht es wohl aus D-AHXE ist seit ein paar Tagen ex TXL mit X3-Flugnummer nach TFS unterwegs.

Dazu Nachfrage: Wie sieht überhaupt das Flugprogramm ex TXL nach dem Winter aus? Wird man in TXL bleiben,oder abwarten, was mit Niki wird? So wie aktuell die AHXE mit täglich (nur) einem Kanaren (oder Faro-) Flug würde man im Sommer sicher ein dickes Minus einfliegen. :(Und falls es mit Niki wirklich nicht weitergeht,wäre für X3 sicher auch die Übernahme der Strecken nach Madeira und Olbia im Sommer vorstellbar, am gleichen Tag,gleiche Maschine , am WE. ^_^ (1/7 )

Edit: Und da ja X3 ihre Wartung in HAJ durchführt,könnte man die Flüge dahin/zurück nicht auch als Linie mit Pax verkaufen? Die fliegen doch sowieso,also,warum leer? Man müßte ihnen nur einen festen Flugplan geben...Um die Kosten im Verhältniss zur Buchungslage in einem guten Verhältnis zu halten,könnte man bei schwacher Buchung auch Sitzreihen blocken (macht FR ja auch) , um nur so viele FB's an Bord zu haben,wie wirklich nötig sind.

bearbeitet von EDCJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb EDCJ:

So sieht es wohl aus D-AHXE ist seit ein paar Tagen ex TXL mit X3-Flugnummer nach TFS unterwegs.

Dazu Nachfrage: Wie sieht überhaupt das Flugprogramm ex TXL nach dem Winter aus? Wird man in TXL bleiben,oder abwarten, was mit Niki wird? So wie aktuell die AHXE mit täglich (nur) einem Kanaren (oder Faro-) Flug würde man im Sommer sicher ein dickes Minus einfliegen. :(Und falls es mit Niki wirklich nicht weitergeht,wäre für X3 sicher auch die Übernahme der Strecken nach Madeira und Olbia im Sommer vorstellbar, am gleichen Tag,gleiche Maschine , am WE. ^_^ (1/7 )

Edit: Und da ja X3 ihre Wartung in HAJ durchführt,könnte man die Flüge dahin/zurück nicht auch als Linie mit Pax verkaufen? Die fliegen doch sowieso,also,warum leer? Man müßte ihnen nur einen festen Flugplan geben...Um die Kosten im Verhältniss zur Buchungslage in einem guten Verhältnis zu halten,könnte man bei schwacher Buchung auch Sitzreihen blocken (macht FR ja auch) , um nur so viele FB's an Bord zu haben,wie wirklich nötig sind.

Aktuell ist der Sommer noch durchgeplant mit X3-Flügen aus TXL. Unter anderem Kanaren, Hurghada, Funchal etc.

Die Maschinen fliegen möglichst selten Positionierungsflüge von/nach HAJ (oder auch an andere Basen). Die Flugplanung (wie bei jeder Airline) versucht bestmöglich die Flieger in den passenden Abständen zur Wartung durch HAJ durchrotieren zu lassen. 

TXL-HAJ würde eh keiner fliegen. Da ist der ICE wesentlich bequemer. 

bearbeitet von 787_Dreamliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb 787_Dreamliner:

Aktuell ist der Sommer noch durchgeplant mit X3-Flügen aus TXL. Unter anderem Kanaren, Hurghada, Funchal etc.

Sind eine oder 2 Maschinen verplant? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb 737-200:

Sind eine oder 2 Maschinen verplant? 

Entzieht sich meiner Kenntnis, meine aber es ist eine Maschine für TXL geplant. 

Die große Frage ist eher: Was geschieht mit den diversen HG-Verbindungen, die noch immer im X3-Flugplan enthalten sind. Schätzungsweise dürfte da das eine oder andere durchaus als X3 dann laufen. Sehe da Potential für 2, max. 3 Maschinen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden