Sabo

Aktuelles zu TUIfly.com

Recommended Posts

Dann flieg ich zum Smile-Preis mit TUIfly dank Ticket Time... na wenn das nicht einladend klingt!

 

Mit dem Essen sollten sie bei den gelben mal was vorsichtig sein - was die das machen mit ihrer Fusion ist eh ein Tanz auf der Rasierklinge, was die Wirkung bei der Zielgruppe angeht. Wie gut die neue Airline überhaupt angenommen wird, kann niemand mit Sicherheit sagen, daher hätte man lieber erstmal alles beim alten lassen sollen, denn für viele Pax ist die Verpflegung kein unerhebliches Kriterium.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumal der Marke TUI bisher noch ein wenig der Ruf des Edleren anhaftet, anders als bei Billigheimern wie Alltours. Das zerstört man mit solchen Aktionen sehr leicht. Allerdings muss bei einem einheitlichen Auftritt natürlich auch ein einheitliches Produkt her und man wird nicht allen HLX-Paxen auch noch einen Snack gratis servieren wollen. Aber man hätte es nach der Flugzeit staffeln können: bis 2 Std. gibt es nix, ab 2 Std. ein Sandwich und ab 4 Std. eine warme Mahlzeit. So muss man gedanklich eben immer noch den Preis für das gewünschte Meal zum jeweiligen Flugpreis hinzurechnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, gerade zurück vom ersten "TUIflydotcom"-Flug (TXL-SZG-TXL X3-Daytrip).

Danke an alle für die beruhigenden Nachrichten zu den Bluemiles. Obwohl Heute morgen das HLX-Büro in TXL, selbst auf telefonische Nachfrage bei der eigenen Firma, nur antworten konnte "hmmm... das ist eine gute Frage". Egal kleine Anlaufschwierigkeiten darf man zugestehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Info korrekt ist, die mir Hapagfly auf meine Anfrage schrieb, dann braucht man zukünftig 60.000 Meilen pro Jahr für den Gold-Status bei TUIfly. Das ist natürlich eine erhebliche Änderung :-(

 

Des weiteren bleiben für alle Buchungen bis 31.03.07 die Umbuchungsmodalitäten und Regelungen für kostenlose Sitzplatzreservierung bestehen. Für alle Buchungen ab dem 01.04.07 gelten die geänderten Bestimmungen für alle Leistungen. Wie diese aussehen, hat man mir noch nicht geschrieben. Ab 24.01.2007 gelten wohl auch neue Bedingungen der (Gold-)Statuskarte, die zeitnah per E-Mail versandt werden sollen.

 

Dass man ab sofort auf allen HF- und X3-Flügen Meilen sammelt, wurde mir bestätigt, genauso wie dass die bisherigen Meilen natürlich übertragen werden.

 

Die zukünftige Webseite des Bonusprogramms wird ab 24.01.2007 http://www.TUIsmiles.com sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Um 12.14 Uhr ist der erste TUIfly-Newsletter bei mir angekommen.

 

Bei mir gegen 11.

Du bist dann wohl ein VIP. Herzlichen Glückwunsch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Service von tuifly, weiß ich zu berichten, dass meine Schwester gestern mit denen aus FUE heim geflogen ist. War eine Pauschalreise, eben über TUI gebucht. Bei denen an Bord gab es keine Verpflegung mehr, außer ein paar kleinen Snacks! Eben auch nicht für Pauschalreisende! Auskunft der Flugbegleiter: Das hätte man zuvor für 12€ extra bestellen müssen… Das finde ich schon unverschämt! (Übrigens schon auf dem Hinflug so gewesen)

 

Meine Schwester berichtete außerdem, dass nach der Stimmung im Flieger zu urteilen, sie wohl eine Menge zukünftiger Kunden verloren hätten.

 

So wird das Konzept nun wirklich nicht funktionieren!

 

Wie handhabt das denn Air Berlin?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Um 12.14 Uhr ist der erste TUIfly-Newsletter bei mir angekommen.

 

Bei mir gegen 11.

Du bist dann wohl ein VIP. Herzlichen Glückwunsch.

 

Darf ich mir jetzt was wünschen ? :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finds schon witzig, was für ein Buhai immer um das Flugzeugessen gemacht wird. Wenn man nicht gerade Interkontinental fliegt ißt man das doch wohl eher aus Langeweile denn aus Hunger. Die meisten Menschen sollten doch in der Lage sein, 4 Stunden (in dem Fall) ohne Essen auszukommen. Und wenn es deswegen schlechte Stimmung gab, müsste im ICE von Stuttgart nach Hamburg ja jeden Tag eine Revolte ausbrechen.

 

Die einzigen Gründen, warum man im Flugzeug auf Kurz- oder Mittelstrecken ein Essen bekommen sollte sind

1. Das war schon immer so

2. Das war noch nie anders

3. Da könnte ja jeder kommen.

 

Und wenn es danach ginge, würden wir heute noch zu Mondpreisen mit Flag Carriern rumfliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zum Service von tuifly, weiß ich zu berichten, dass meine Schwester gestern mit denen aus FUE heim geflogen ist. War eine Pauschalreise, eben über TUI gebucht. Bei denen an Bord gab es keine Verpflegung mehr, außer ein paar kleinen Snacks! Eben auch nicht für Pauschalreisende! Auskunft der Flugbegleiter: Das hätte man zuvor für 12€ extra bestellen müssen… Das finde ich schon unverschämt! (Übrigens schon auf dem Hinflug so gewesen)

 

1. Deine Schwester kann nicht mit TUIfly von FUE gekommen sein, denn TUIfly fliegt erst ab 01.04.07, es war dann wohl Hapagfly.

2. Von den Kanarischen Inseln hat mit 100%-iger Sicherheit jeder Gast an Bord (Einzelsitz oder pauschal) ein heißes Essen bekommen, außerdem einen Joghurt oder Pudding, später einen Kuchen und ein Mars, wahrscheinlich auch Bonbons.

3. Sehr umfangreiche Business Class-Essen auf Porzellan (sogenanntes Sky Menue zum Preis von 11 – 13 Euro je nach Umfang) mit Metallbesteck und allem Schnick-Schnack hätte sie tatsächlich vorbestellen können. Darüber informiert ein gutes Reisebüro im voraus oder der Gast sich selbst anhand der damaligen Hapagfly-Website. Hat man die Erfahrung trotzdem auf dem Hinflug gemacht, hätte man für den Rückflug immer noch vorsorgen können. Entweder durch eben eine solche Essensorder (alternativ auch Sonderessen gegen Gebühr) oder Selbstverpflegung, die sogar am Flughafen FUE noch mehr als ausreichen und preiswert möglich ist.

4. Auch Getränke gehörten zur Serviceleistung auf den erwähnten Flügen. Hier waren standardmäßig drei Getränkerunden angewiesen und mit Sicherheit auch durchgeführt. Seit Umsetzung der neuen EU-Regelung muss man sagen, dass diese nahezu in vollem Umfang auf dem Rücken der Fluggesellschaften ausgetragen, in dem Sinne, wenn jeder Gast sich wie selbstverständlich 2-3 Getränke auf einmal bestellt, um auf (s)ein "gesundes Level" zu kommen.

 

Was genau daran jetzt unveschämt sein soll, weiß ich wirklich nicht. Höchstens, diese Halbwahrheiten in einem Forum zu posten. Letzen Endes wird sich der Erfolg einer Qualitäts-, aber Low- oder No Frill-Airline wie TUIfly schon einstellen. In diesem Sinne: Happy Hunting bei der heutigen und den folgenden Ticket Times!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@D-ATUI

 

1. Deine Schwester kann nicht mit TUIfly von FUE gekommen sein, denn TUIfly fliegt erst ab 01.04.07, es war dann wohl Hapagfly.

 

Ok! Es war natürlich ein hapagfly Flieger und es stand auch hapagfly drauf! Aber es war eben am 15.01.07 schon tuifly drin!

Der CPT hat vor dem Start in FUE wohl eine mehrminütige Ansprache gehalten, dass man jetzt eine Famile wäre ... blabla

 

2. Von den Kanarischen Inseln hat mit 100%-iger Sicherheit jeder Gast an Bord (Einzelsitz oder pauschal) ein heißes Essen bekommen, außerdem einen Joghurt oder Pudding, später einen Kuchen und ein Mars, wahrscheinlich auch Bonbons.

 

100%ig nicht!! Es gab auf dem Rückflug kein warmes Essen. Noch einmal genauer nachgefragt, gab es wohl ein Sandwichteil und weitere kleine Snacks (Schokoriegel) sowie Getränke. (Indianerehrenwort!!)

 

Aber du scheinst ja Insider zu sein. Also hätte normalerweise ein ganz normales Catering stattfinden müssen? Und wird es das in Zukunft auch weiterhin geben?

Und du scheinst dir mit deinen Angaben so sicher zu sein. Deshalb bin ich doch jetzt sehr verwundert.

 

Die Unverschämtheit bezog sich mehr auf den TUI-Konzern. Sie hätten das geänderte Cateringverfahren zuvor ankündigen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab heute zum ersten mal ein Auto gesehen mit dem HLX-Aufkleber hinten drauf (für den es nach einem Jahr einen Freiflug gibt)... den müssten die jetzt ja eigentlich tauschen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um wieviel Uhr war denn der Flug?

 

Sollte es sich um ein Flug handeln, welcher morgens/vormittags stattgefunden hat, dann ist es nicht verwunderlich wenn es kein warmes Essen gegeben hat. Das hat es noch nie gegeben, sondern ein etwas umfangreicheres Frühstück. Das war schon immer so bei HF und ist sicher auch bei den anderen Ferienfliegern so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Bianca

 

Nein, der Flug war abends. Landung in Deutschland gegen 0.00 Uhr. Aber macht jetzt kein Fass auf deswegen. Sie sind nicht verhungert ;-)

 

Aber mich würde jetzt schon interessieren, ob ein gewöhnliches Catering angedacht war. Die Firmenpolitik scheint da ja etwas in dieser Richtung zu sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Bianca

 

Nein, der Flug war abends. Landung in Deutschland gegen 0.00 Uhr. Aber macht jetzt kein Fass auf deswegen. Sie sind nicht verhungert ;-)

 

Aber mich würde jetzt schon interessieren, ob ein gewöhnliches Catering angedacht war. Die Firmenpolitik scheint da ja etwas in dieser Richtung zu sagen.

Catering wird es auf lange Sicht, wie in GB bei Thomsonlfly und anderen Charterairlines, nur nach vorheriger Bezahlung geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab heute zum ersten mal ein Auto gesehen mit dem HLX-Aufkleber hinten drauf (für den es nach einem Jahr einen Freiflug gibt)... den müssten die jetzt ja eigentlich tauschen. ;)

 

Wo hast du denn unseren Wagen gesehen? :-)

Wir fahren auch für HLX Werbung. Die komplette Heckscheibe ist mit der 19,99 zugeklebt! Bis Oktober bleibt die HLX Werbung noch drauf. Soweit ich weiß, wird der auch nicht unbedingt getauscht. Verstehe nicht, warum wir nicht gleich einen Sticker bekommen mit dem zukünftigen Namen TUIfly!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein paar Worte zum HF Catering. Mir war es schon im November bekannt. Habe unter anderem deshalb schnell auf Condor umgebucht. Bei denen gibts selbst zum Frühstück eine warme Mahlzeit. Außerdem passten die Condorflugzeiten viel besser! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo hast du denn unseren Wagen gesehen? :-)

Wir fahren auch für HLX Werbung. Die komplette Heckscheibe ist mit der 19,99 zugeklebt! Bis Oktober bleibt die HLX Werbung noch drauf. Soweit ich weiß, wird der auch nicht unbedingt getauscht. Verstehe nicht, warum wir nicht gleich einen Sticker bekommen mit dem zukünftigen Namen TUIfly!

 

Damals war noch nicht klar, welche Marke es wird (entweder tuifly oder hlx). Außerdem endete im Oktober 2006 die erste Aktion und da war es sinnvoll, gleich die neue Aktion mit der alten zu verbinden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS: konnte nix dazu finden, gibt es weiterhin eine sitzplatzvergabe am check-in, oder "free-seating" a la hlx?

 

Es gibt bereits seit einigen Wochen sowohl die Sitzplatzvergabe am Check-in, als auch die kostenpflichtige Vorabbuchung von Sitzplätzen.

 

Debonair's Verwirrung ist allerdings berechtigt, schließlich heißt es auf der tuifly.com Seite im Bereich Häufig Gestellte Fragen:

 

"Wir haben bis zum 24.03.07 freie Sitzplatzwahl. Es gibt keine Sitzplatzreservierung, weder bei der Buchung noch am Check-in-Schalter (Ausnahme: zwischen Berlin und Köln sowie nach Mallorca werden beim Check-in feste Sitzplätze vergeben). (...) Bei allen Abflügen ab dem 25.03.07 vergeben wir für alle Flüge am Check-in feste Sitzplätze."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.