Sabo

Aktuelles zu TUIfly.com

Recommended Posts

Am 9.6.2020 um 10:13 schrieb HAUBRA:

Für die TUI operierten von den kleineren Airports unter anderem: Small Planet, Germania, XL Germany, Hamburg Airways,

Hamburg International, Air Via... keine von denen existiert mehr.

Also sprich,Tufly macht die kleinen Airports selbst,und FRA+MUC darf LH bedienen...

(bitte als Anschluss an mein vorhergehenden Post im Zusammenhang lesen )

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post

Und warum sollte TUI bei LH im größeren Stil Kapazitäten einkaufen, wenn andere es für deutlich günstiger machen? 

 

Klar, LH wird schlanker aus der Krise hervorgehen und viele der ACMI-Buden werden den kommenden Winter nicht überstehen, aber mittelfristig kommen da Neugründungen, die es sicherlich günstiger als LH anbieten können. Von daher gehe ich davon aus, dass TUI nach der Krise und bei Bedarf (also wahrscheinlich erst in einigen Jahren) ähnlich wie Condor in der Vergangenheit in der Sommersaison eine ganze Armada an Wetleases beschäftigen wird. LH wird da m.E. keine große Rolle spielen. 

Share this post


Link to post

Mittlerweile dürften viele Deutsche Kunden "die Schnauze voll haben" , mit Pauschal-Urlaubsbuchungen. Angefangen mit der AB-Pleite ,über Germania,TomasCook ,und andere ACMI-Buden,wo Flüge ausgefallen sind,und die Leute auf ihren Kosten sitzen geblieben sind. Ebenso Flugstreichungen bei FR,oder anderen. Dazu kommen Stornierungen aus Gegenden,die nicht mehr sicher waren.

Die Reisebranche ist gebeutelt,und die Kunden sind es satt,immer wieder umgebucht zu werden,oder ihrem Geld nachzulaufen.

Die LH hat aber immer noch einen sehr guten Ruf,und dieser "Ruf" wäre es für Tui wert,mit ihr zusammenzuarbeiten.

Das gibt Kunden die Sicherheit,die sie brauchen,und damit einen buchwerten Mehrwert für TUI.

Dieses "Wer ist billiger" kann keine Zukunft haben,wenn auf diversen Angebotsseiten Reisen immer an erster Stelle stehen, die zwar 50 € billiger sind,aber Umsteigeflüge,Nachtflüge,oder Flugzeiten haben,wie abends 23:00 am Zielort,und am Abreisetag 05:00 morgens wieder weg.

Leute,es gibt neben billig auch noch Lebensqualität !

Und genau DAMIT könnte Tui punkten,wenn man LH zu vernünftigen Zeiten einkauft.

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post

Ein zwar interessanter Ansatz, aber die Probleme der Jetztzeit liegen erst einmal nicht auf der zukünftigen Kooperations-Ebene. Wir befinden uns noch auf der Startlinie kommender Umwälzungen der Flugbetreiber weltweit, wo man die Zeit bis 2019 kaum als Maßstab nehmen kann. 

 

Vielleicht In einem Jahr wird man in Ansätzen sehen, wer denn für eine Zusammenarbeit überhaupt noch da ist und wo die Schwerpunkte bei den Flügen zu setzen sind.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb EDCJ:

Dieses "Wer ist billiger" kann keine Zukunft haben,wenn auf diversen Angebotsseiten Reisen immer an erster Stelle stehen, die zwar 50 € billiger sind,aber Umsteigeflüge,Nachtflüge,oder Flugzeiten haben,wie abends 23:00 am Zielort,und am Abreisetag 05:00 morgens wieder weg.

Leute,es gibt neben billig auch noch Lebensqualität !

 

Das sehe ich für mich persönlich genau so, aber die Entwicklung der letzten Jahre ist doch eindeutig und wird sich durch die gegenwärtige Krise und die dadurch ausgelösten Einkommensverluste eher noch verstärken. Natürlich wird es immer auch Klientel geben, die sich Qualität etwas kosten lässt, aber überleg‘ doch mal was die von dir angeführten 50€ Ersparnis (und wenn’s auch nur auf den ersten Blick eine Ersparnis ist) für eine vierköpfige Familie bedeutet: 200€ die erstmal verdient werden müssen oder in Ausflüge etc. investiert werden können.

 

Wer unbedingt LH fliegen möchte, weil er das Produkt als Top-Qualität empfindet, wird das dann bei LH direkt buchen und nicht bei TUI um dann darauf zu spekulieren, dass der Flug von LH durchgeführt wird...

Edited by Aerodude

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb EDCJ:

Dieses "Wer ist billiger" kann keine Zukunft haben,wenn auf diversen Angebotsseiten Reisen immer an erster Stelle stehen, die zwar 50 € billiger sind,aber Umsteigeflüge,Nachtflüge,oder Flugzeiten haben,wie abends 23:00 am Zielort,und am Abreisetag 05:00 morgens wieder weg.

Leute,es gibt neben billig auch noch Lebensqualität !


Ich gebe dir prinzipiell Recht! Wenn ich in den Urlaub fliege nehme ich nicht solche Flüge. Aber die Zeiten allein sagen noch nichts. Wenn ich zu meiner Freundin nach Moskau fliege bin ich auch meist sehr Spät dort und fliege Früh zurück. Ganz einfach um möglichst viel Zeit bei meiner Freundin zu haben. Pobeda fliegt z.B auch direkt von Leipzig nach Moskau.  Eine Alternative zu LH war es nie. Sicherlich kann man 3h ohne großen Service aushalten und der Service der LH ist besser als Pobeda aber 5***** sind es auch nicht. Aber im Gegensatz zu Pobeda (mit 2/7 oder 3/7) fliegt LH mehrfach am Tag zu unterschiedlichen Zeiten. Das ist mir dann auch ein höherer Preis Wert. Meine Aussagen beziehen sich auf vor Corona. Zur Zeit sieht es ja generell sehr Mau aus. 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb EDCJ:

Dieses "Wer ist billiger" kann keine Zukunft haben,wenn auf diversen Angebotsseiten Reisen immer an erster Stelle stehen, die zwar 50 € billiger sind,aber Umsteigeflüge,Nachtflüge,oder Flugzeiten haben,wie abends 23:00 am Zielort,und am Abreisetag 05:00 morgens wieder weg.

Leute,es gibt neben billig auch noch Lebensqualität !

 

Diese Predigt liest man immer wieder, aber bei den meisten Leuten hält sie nur bis zur Kaufentscheidung.

 

Die Wirtschaft hat ja dieses Verhalten nicht forciert, sondern der Verbraucher hat gezeigt, dass er billig denkt und handelt.

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten schrieb Lucky Luke:

 

Diese Predigt liest man immer wieder, aber bei den meisten Leuten hält sie nur bis zur Kaufentscheidung.

 

Die Wirtschaft hat ja dieses Verhalten nicht forciert, sondern der Verbraucher hat gezeigt, dass er billig denkt und handelt.

Und es kommt auch darauf an, welche Anbieter man ab seinem Heimatairport hat. An den kleineren gibt es oftmals gar nicht Möglichkeit, sich für z.B. TUIfly oder Condor zu entscheiden. Da bedeutet dann die Wahl haben entweder kleinere Airlines mit zum Teil abenteuerlichen Flugzeiten, oder der Weg zu einem größeren Airport mit vielleicht attraktiveren Zeiten, plus aber An- und Rückreise.

Share this post


Link to post

Das muß ja für die Zukunft nicht so bleiben (siehe mein erstes Post auf dieser Seite,in Verbindung mit dem letzten Post auf 191)

Share this post


Link to post

Der Topic "Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit TUIfly" (https://forum.airliners.de/topic/34450-probleme-bei-flugbuchungen-reisen-mit-tuifly/page/17/#comments) ist gesperrt, daher hier:

 

Gegeben ist eine Tuifly-Buchung für Condor (als Veranstalterbuchung, nur Flug). Amadeus-PNR ist bekannt. Wie kommt man an das e-ticket? Checkmytrip meldet einen Fehler.
 

Share this post


Link to post

Die Gespräche waren also konstruktiv, auf deutsch heißt das komplett ergebnislos, also bis auf das Sitzungsgeld natürlich, das gibt es immer.

 

Ein bisschen wie "die Demonstration der Aktivisten blieb weitgehend friedlich"

 

Auf englisch komme ich damit zurecht, auf Deutsch bleibt es komisch....

Share this post


Link to post

Totale Bullshit Amateur Geschichte. Allein die Angabe wir kommen aus der Schweiz war schon falsch. Sie kamen ja aus Deutschland. Der Flieger aus ZRH hatte ja sicher nicht nur die 4 Paxe dabei. Warum durften die anderen einreisen? Die kamen ja auch aus ZRH. Haben die vlt richtig angegeben wo sie herkamen? Also Fehler selbst verursacht. Amateure.

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb Mahag:

Totale Bullshit Amateur Geschichte. Allein die Angabe wir kommen aus der Schweiz war schon falsch. Sie kamen ja aus Deutschland. Der Flieger aus ZRH hatte ja sicher nicht nur die 4 Paxe dabei. Warum durften die anderen einreisen? Die kamen ja auch aus ZRH. Haben die vlt richtig angegeben wo sie herkamen? Also Fehler selbst verursacht. Amateure.

 

Sie schreiben: "Währenddessen werden ca. 10-15 Mitreisende von der Polizei, teils unter unmittelbaren Zwang (also geschoben) in Richtung Bus begleitet." Es waren also mehr als 4 Paxe, die davon betroffen waren. Über die Auslastung der Maschine wird nichts gesagt. Vielleicht waren auch Spanier auf dem Flug, die einreisen durften?

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb Aerodude:

Aufsichtsrat beschließt Reduzierung der Flotte auf 17 Flugzeuge:

 

https://www.aero.de/news-35897/Beratungen-ueber-Schicksal-von-Tuifly.html

 

Anfang vom Ende des Pauschalreiseverkehrs? Mehr Low Cost, airbnb, Hotelportale & Co.anstelle von Reisebüro und Pauschal-/Reiseveranstalterreise?

 

Condor reduziert ja auch (siehe Ausflottung der B757).

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb Mahag:

Totale Bullshit Amateur Geschichte. Allein die Angabe wir kommen aus der Schweiz war schon falsch. Sie kamen ja aus Deutschland. Der Flieger aus ZRH hatte ja sicher nicht nur die 4 Paxe dabei. Warum durften die anderen einreisen? Die kamen ja auch aus ZRH. Haben die vlt richtig angegeben wo sie herkamen? Also Fehler selbst verursacht. Amateure.

Ungeprüft diese Geschichte als Bullshit zu bezeichnen,geht gar nicht. Da schreibt jemand einen schockierenden Reisebericht von einer misglückten Anreise,und bekommt von Dir verbal einen Schlag in die Fresse.Unglaublich!

Share this post


Link to post
vor 14 Minuten schrieb EDCJ:

Ungeprüft diese Geschichte als Bullshit zu bezeichnen,geht gar nicht. Da schreibt jemand einen schockierenden Reisebericht von einer misglückten Anreise,und bekommt von Dir verbal einen Schlag in die Fresse.Unglaublich!

 

Immerhin sogar mit einigen Bildern belegt, die zumindest nicht offenkundig fakes sind oder sonstwoher kommen.

 

PS: Wenn das so stimmen sollte, frage ich mich wie man in so einer Situation auf die Idee kommt, die Touristen über einen anderen Staat zu schicken.

Edited by QF002
Sprache

Share this post


Link to post

Das war die Frage, die ich mir auch gestellt habe.

 

Die Antwort, man komme aus der Schweiz war natürlich ziemlich blöd. Denn das der Flieger aus ZRH kam, wusste ja wohl auch der Polizist. Andererseits ist die Reaktion der Polizei, ja wie soll ich sagen .... „spanisch“?!?
Wer einem spanischen Polizisten blöd kommt, der muss allerdings mit unerwarteten und unvorteilhaften Reaktionen rechnen.

Share this post


Link to post
vor 11 Minuten schrieb Seljuk:

 

Anfang vom Ende des Pauschalreiseverkehrs? Mehr Low Cost, airbnb, Hotelportale & Co.anstelle von Reisebüro und Pauschal-/Reiseveranstalterreise?

 

Condor reduziert ja auch (siehe Ausflottung der B757).

 

Ich denke, dass zumindest kurzfristig eher Pauschalreisen an den Mann zu bringen sind. In Anbetracht der Pandemie mit eventuell wiederkehrenden örtlichen Lockdowns, Quarantänen und volatilen Einreisebestimmungen ist es nicht nur für unerfahrene Reisende ein großes Plus einen Ansprechpartner, Organisator etc. zu haben als sich um alles selbst kümmern zu müssen. 

 

Der Abgang der beiden B753 der Condor stand schon vor Corona fest, ich gehe aber davon aus, dass das nicht die letzten Abgänge waren. In einem auf absehbare Zeit kleineren Markt werden wir in den kommenden Wochen und Monaten noch viele Abgänge sehen. 

 

Die beschlossene Reduzierung bei TUI passt da auf den ersten Blick ins Bild, allerdings fällt der Kahlschlag schon drastisch aus. Das liegt m.E. aber nur teils am kleineren Markt: Für TUI hat sich der bisherige große Vorteil mit eigenen Airlines, Schiffen und Hotels zu einem riesigen Klotz am Bein entwickelt. Da wird noch mehr als zu Boomzeiten jeder Stein umgedreht. Und da wird eine deutsche  TUIfly, die nur Kurz- und Mittelstrecke fliegt mit einer verhältnismäßig teuren Struktur einfach nicht mehr in der alten Größe tragbar sein. 

 

Wenn man mal mal ein paar Jahre weiter denkt: Mit 17 Flugzeugen ist es sicherlich leichter einen Käufer für die ganze Sparte zu finden als In der gegenwärtigen Struktur. Ich gehe davon aus, dass TUI in einigen Jahren, wenn der Markt wieder läuft und man einen angemessenen Preis erzielen kann, die Airlines versilbern möchte. So wie es Thomas Cook ursprünglich ebenfalls vor hatte. Daher glaube ich auch nicht, dass wie in einem anderen Strang hier im Forum geschrieben, TUI an der Langstrecke der SXD Interesse hat. 

Share this post


Link to post

Ich denke, das langfristig Pauschalreisen zwar nicht komplett verschwinden, aber eine wesentlich kleinere Rolle spielen werden. Generation Pauschalreise dankt langsam ab, und die Jüngeren wissen nahezu alle, wie man sich alleine im Zielland zurechtfindet ohne blaue TUI-Bus und deutsche Reiseleitung. Ich sage nicht unbedingt, dass Individualtourismus, so wie ihn viele betreiben, auch nur einen deut origineller oder authentischer ist, aber er gibt den Leuten das Gefühl, authentischer Urlaub zu machen.

Edited by Lucky Luke

Share this post


Link to post

Das sehe ich ähnlich. Zumal in Krisensituationen der Pauschalreise Vertrag ohnehin schnell einseitig gekündigt wird und viele werbliche "Vorteile" nur auf geduldigem Papier bestehen.

 

Die aktuelle Corona-Geschichte, zuvor die ThomasCook-Pleite, haben das Vertrauen in Pauschalreisen deutlich minimiert. Wer Pech hatte, wartet seit Monaten auf Erstattungen aus beiden Vorfällen.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Lucky Luke:

Ich denke, das langfristig Pauschalreisen zwar nicht komplett verschwinden, aber eine wesentlich kleinere Rolle spielen werden. Generation Pauschalreise dankt langsam ab, und die Jüngeren wissen nahezu alle, wie man sich alleine im Zielland zurechtfindet ohne blaue TUI-Bus und deutsche Reiseleitung. Ich sage nicht unbedingt, dass Individualtourismus, so wie ihn viele betreiben, auch nur einen deut origineller oder authentischer ist, aber er gibt den Leuten das Gefühl, authentischer Urlaub zu machen.


es kann aber auch genau andersherum sein. Viele Menschen haben noch die Bilder im Kopf, wo Menschen in Ländern gestrandet sind und die Fluggesellschaften einfach den Flugbetrieb eingestellt haben, genau vor Augen. Das würde bei einer Pauschalreise nicht passieren, weil die Veranstalter für die Rückführung der Kunden verantwortlich sind. Dazu kommt immer noch der besondere Vorteil, dass Pauschalreisen mit Flugzeugen gegen Insolvenzen abgesichert sind. Bei Einzelbuchungen ist dies nicht der Fall. Auch die letzten Insolvenzen von Airlines spielen dabei auch eine wichtige Rolle. Immerhin sind dadurch schon einige Kunden auf ihren Kosten sitzengeblieben. Daher würde ich die Pauschalreise per se nicht abservieren. Vielleicht bekommt sie gerade durch dir Corona Pandemie eine neue Bedeutung. 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Lucky Luke:

Ich denke, das langfristig Pauschalreisen zwar nicht komplett verschwinden, aber eine wesentlich kleinere Rolle spielen werden. Generation Pauschalreise dankt langsam ab, und die Jüngeren wissen nahezu alle, wie man sich alleine im Zielland zurechtfindet ohne blaue TUI-Bus und deutsche Reiseleitung. Ich sage nicht unbedingt, dass Individualtourismus, so wie ihn viele betreiben, auch nur einen deut origineller oder authentischer ist, aber er gibt den Leuten das Gefühl, authentischer Urlaub zu machen.

Ich glaube,das muß man Landesspezieifisch sehen. Mallorca oder Ballearen (Spanien) allgemein dürften kein problem sein. Das wird wohl sehr schnell zum Individuellem Urlaubsort.

Türkei,ÄgyptenTunesien,oder andere muslimische Länder sehe ich da anders,da werden Touristen schon der Sicherheit wegen pauschal buchen....

Die Pauschalreisen Ägypten,Luxor mit Schiff (damals alles mit LTU) gibt es auch schon lange nicht mehr

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post

Ich denke Pauschalurlaub wird es weiter geben. Es werden aber überwiegend Familien sein, die dieses Angebot nutzen werden. Ich denke da werden viele weiter das rundum sorglos Paket haben wollen. Gerade die mit dem nötigen Kleingeld 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.