Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest

Wetterbedingte Streichungen: Auffällig viele LoCos dabei?!

Recommended Posts

Guest

Ich habe mal eine Frage an die Experten auf den verschiedenen Flughäfen: Bedingt durch den Orkan sind ja überall in Deutschland zahlreiche Flüge gestrichen worden. Mein subjektiver Eindruck: Insbesondere bei FR und EZY ist überproportial viel, ja ab einem gewissen Zeitpunkt nahezu alles, gestrichen worden - im Gegensatz zu beispielsweise AB und LH.

 

Ist mein Eindruck richtig?

Wenn ja, gibt es dafür sachliche Begründungen? War das Wetter in HHN so viel schlechter als in FRA oder CGN oder in DTM so viel mieser als in PAD, FMO oder DUS?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gem. Aussage des Airport-Chefs von PAD Hr. Henze stand der Wind günstig zur Bahn, so daß es keinerlei Probleme gab, auch wurde keine ganz schweren Böen gemessen. Nur der Flug nach Bournemoutn wurde aufgrund des Wetters nach London umgeleitet, das war dann auch die einzige Auswirkung auf PAD gem. heutiger Ausgabe des Westfalen-Blattes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gründe können sein:

Wenig oder keine Reserven bei Flugzeugen und Crews, enge Umläufe, also relativ hohe drohende Folgeverspätungen, wirtschaftlich schwache Flüge, die man schon mal "gerne" streicht.

 

Das große Problem: Aufgrund der generell hohen Ladefaktoren können die gestrandeten Paxe nicht so einfach "mit dem nächsten Flug" befördert werden. Und dann sind die Tickets futsch.

 

Und dann beginnt wieder das große Jammern: "Habe immerhin 63,78 Euro für den RT bezahlt, da können die mir auch eine Bahnfahrkarte geben".

 

Vielleicht posten mal gestandete Nutzer, wie es ihnen ergangen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ja, gibt es dafür sachliche Begründungen? War das Wetter in HHN so viel schlechter als in FRA oder CGN oder in DTM so viel mieser als in PAD, FMO oder DUS?

 

Der Wind kam aus einer bestimmten Richtung. FRA hat Runways 25L/R, was soviel heisst dass da "geringe" Crosswinds auftreten. Im gegensatz dazu ist HHN 21 (oder so..), wo dann extremere Crosswinds auftreten, was im Zweifelsfall zur kompletten Schliessung des Flughafens führt.

 

Richtig oder falsch? :-)

 

Macc

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ ole

 

Selbst die Lufthansa hatte bis zum Abend über 200 Flugausfälle in FRA und das ist ja nicht gerade wenig.

Wie viele waren es denn bei den LoCos, nur um mal einen Vergleich zuhaben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ ole

 

Selbst die Lufthansa hatte bis zum Abend über 200 Flugausfälle in FRA und das ist ja nicht gerade wenig.

Wie viele waren es denn bei den LoCos, nur um mal einen Vergleich zuhaben.

 

Bei FR sind knapp 70 Flüge aufgeführt für gestern, heute bisher 8...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ole ist ja bekannt dafür, daß er etwas gegen FR, EZY & Co. hat. Insofern muß man die Fragestellung eher als provozierend, denn als Wissenshunger bewerten.

Konkret zu Bremen: Hier wurden alle OLT-Flüge, sowie der letzte LH-Flug von Stuttgart und der LTN-BRE-Umlauf von EZY gestrichen. Vielleicht habe ich noch einen vergessen, aber im wesentlichen war es das. Begünstigt durch die 09/27 waren die Auswirkungen also begrenzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei 4U ist genau 1 Flug ausgefallen... ;-)

 

1 von 5 oder von 100? :-)

 

Ein fairer Vergleich zwischen locost und standard geht ja nur, wenn man %-Zahlen nimmt und selbst da kriegt man keine echte Aussage, da diese ja andere Flughäfen ansteuern. Und die Bedingungen varriieren naturgemäß von Airport zu Airport.

 

Macc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wußte gar nicht, daß LH ne Loco ist? :-)

Da gab es mind. 329 CANX.

 

In SXF gab es nur 5 CANX (ink. SU) - also nix besonders.

Share this post


Link to post
Share on other sites

am 18.01. sind von den 161 unter DI geplanten Flügen 13 Stück wegen "WEATHER" ausgefallen. 8% ist schon ein ganz schöner Schnitt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte einen DI-Flug ( TXL-MUC-SXF ) erstaunlich war dann doch die Noshow Anzahl der Gäste. Hin etwa 50% und zurück knapp 70% Hatten allerdings auch 4h Verspätung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

welche DI ging denn nach SXF? wegen wetter?

 

kann mir aber gut vorstellen, dass so einige leute nicht fliegen konnten, weil sie nicht zum airport kommen konnten (keine öpnv), keine lust auf die innenansicht eines airsicknessbags hatten, oder einfach umgebucht wurden/haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

EZJ hatte gestern relativ kurzfristig ( ca. 2 Std. vor Abflug ) einige Flüge ex LTN gecancelled ( die bis dato als confirmed gelistet waren ).

U.a. mein Flug nach BRE. ( glaube es war auch Dortmund & Barcelona dabai )

Da EZJ nur eine täglliche Verbindung nach BRE hat, dieser auch noch Abends geht und EZY zudem keine Gewähr geben konnte, das ich am Freitagabend mitkomm, hab ich mich kurzer Hand ins Taxi geschwungen, nach Stansted gedüst ( aufgrund closed highway ca. 1,5 Std gedauert )

und glücklicherweise noch ein Ticket für die AB um 20:30 nach HAJ bekommen.

Flug hatte letztendlich knapp 1 Std. delay, dafür gings recht zügig ( nur 50 Min. dank kräftigen Rückenwind ).

 

P.s:

Sage und schreibe meine ersten Flüge mit den so called "low costs" gewesen.

Hin-> EZY und return AB....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
ole ist ja bekannt dafür, daß er etwas gegen FR, EZY & Co. hat. Insofern muß man die Fragestellung eher als provozierend, denn als Wissenshunger bewerten.

 

Es handelt sich hier um eine ernst gemeinte, nüchtern und sachlich formierte Frage.

 

Aber leider neigt Herr aaspere zu Pöbeleien, nicht nur an dieser Stelle. Das ist bedauerlich. Hinzu kommt, dass ich vermutlich schon mehr Flüge mit FR, EZY und insbesondere Co. gemacht habe als er. Ich steige auch künftig u.a. bei diesen Airlines ein. Jedoch befinde ich mich in der glücklichen Lage, mehrere Airports zur Auswahl zu haben und nicht auf den allerletzten Cent schauen zu müssen. Daher gehöre ich nicht zur Spezies der "FR-Anbeter". Vielleicht neigt man da auch im kargen Norden eher zu.

 

Die anderen Antworten fand ich interessant. Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei RYN - die auch nach FRA umgeleitet wurden - kann ich mir das eher so vorstellen das man einige mal versucht hat HHN anzufliegen um auf dem "Heimatflughafen" zu landen und dann gemerkt hat das der Reservesprit dem Ende entgegen geht und sich schweren Herzens für die teuere FRA Landung entschiedung hat. Kurz man versucht auch hier auf die Kosten zu schauen um dann zum Schluss einzugestehen das FRA doch sicherer und besser wäre.

 

Oder wahr HHN zu dem Zeitpunkt schon komplett geschlossen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei 4U ist genau 1 Flug ausgefallen... ;-)

 

1 von 5 oder von 100? :-)

 

Ein fairer Vergleich zwischen locost und standard geht ja nur, wenn man %-Zahlen nimmt und selbst da kriegt man keine echte Aussage, da diese ja andere Flughäfen ansteuern. Und die Bedingungen varriieren naturgemäß von Airport zu Airport.

 

Macc

 

von 156...

Share this post


Link to post
Share on other sites
bei RYN - die auch nach FRA umgeleitet wurden - kann ich mir das eher so vorstellen das man einige mal versucht hat HHN anzufliegen um auf dem "Heimatflughafen" zu landen und dann gemerkt hat das der Reservesprit dem Ende entgegen geht und sich schweren Herzens für die teuere FRA Landung entschiedung hat. Kurz man versucht auch hier auf die Kosten zu schauen um dann zum Schluss einzugestehen das FRA doch sicherer und besser wäre.

 

Oder wahr HHN zu dem Zeitpunkt schon komplett geschlossen?

 

Also wer gestern bei 1-2h Flügen ( ist ja der Schnitt bei FR ) schnell low on fuel war, hat wohl die Wetterkarte beim briefing komplett ignoriert :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ OLE

 

Kurze knappe Antwort:

 

Die cancellations hatten nichts mit "Low Cost Behaviour" zu tun, sondern ausschließlich aus Wettergründen und deren Folgen.

Das sage ich Dir als Pilot! (und nicht als EZY employee!)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
@ OLE

 

Kurze knappe Antwort:

 

Die cancellations hatten nichts mit "Low Cost Behaviour" zu tun, sondern ausschließlich aus Wettergründen und deren Folgen.

Das sage ich Dir als Pilot! (und nicht als EZY employee!)

 

Überzeugt mich - Danke für die Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ OLE

 

Kurze knappe Antwort:

 

Die cancellations hatten nichts mit "Low Cost Behaviour" zu tun, sondern ausschließlich aus Wettergründen und deren Folgen.

Das sage ich Dir als Pilot! (und nicht als EZY employee!)

 

Danke für die Klarstellung. Die hatte ole allerdings auch vorher gewußt.

Er wollte es halt nur mal wieder probieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
@ OLE

 

Kurze knappe Antwort:

 

Die cancellations hatten nichts mit "Low Cost Behaviour" zu tun, sondern ausschließlich aus Wettergründen und deren Folgen.

Das sage ich Dir als Pilot! (und nicht als EZY employee!)

 

Danke für die Klarstellung. Die hatte ole allerdings auch vorher gewußt.

Er wollte es halt nur mal wieder probieren.

 

Das ist mal wieder eine diese unschönen Anfeindungen des Herrn aaspere.

 

Mir war aufgefallen, dass FR und EZY ab einer gewissen Uhrzeit in HHN und DTM alles oder fast alles gestrichen hatten, während in FRA, CGN oder DUS durchaus immer wieder gestartet und gelandet wurde. Dafür gibt es zwei mögliche Erklärungen: a) "Low Cost Behaviour", B) das Wetter war so schlecht, dass es wirklich nicht ging.

 

Wenn u.a. mach2+ das hier so darstellt und man sich seine bisherigen Postings anschaut, dann habe ich keinen Grund daran zu zweifeln, habe meine Frage beantwortet bekommen und bin ein Stückchen schlauer geworden: nämlich dass das Wetter an den Airports wirklich so mies war.

 

Dass Du, aaspere, an Deinem Wohnort offensichtlich ausschließlich auf FR setzen musst und daher alles bei denen beklatscht und alle Kritiker attackierst, tut mir persönlich ein bisschen leid für Dich. Ich verbuche Deine Angriffe also mal unter dem Stichwort Mitleid.

Share this post


Link to post
Share on other sites