EDDM

Aktuelles zum Flughafen Rostock-Laage

Recommended Posts

Wie ist das denn operativ - mit dem Bus Shuttle - zu bewerkstelligen ?

 

Werden da für die jeweiligen Tage im kompletten Ostseeraum plus ggf Hamburger Raum alle Reisebusse gechartert ?

 

Wenn wir davon ausgehen dass nicht alle Flugzeuge zeitgleich, sondern über ein paar Stunden verteilt eintreffen, wird die Sache schon mal ein wenig entzerrt. Zum anderen dürfte die Frage schon in der Planungsphase erötert und geklärt worden sein.

Gerade in Flächenländern gibt es einen ausgeprägten Überlandbusverkehr der vom Land bestellt ist, an Wochenenden ist der Verkehr deutlich ausgedünnt, so dass in der Region Rostock für den Samstag genug im Depots stehen dürfte. Im Rostocker Busnetz dürften am Samstag auch genügend Busse zur Verfügung stehen (das Gepäck ging im letzten Sommer direkt aus dem Cargo in LKWs von Umzugsunternehmen zum Kreuzfahrtterminal und andersrum).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte da rein interessehalber auch nochmal Fragen zu der Kreuzfahrer-Ops:

 

- Wenn ich es richtig verstanden habe, geben die Pax Ihr Gepäck auf der Rückreise auch schon am Hafen ab und bekommen es erst an Ihrem Zielflughafen wieder. Ist das richtig? Wird das Gepäck dann schon am Hafen gescreent und dann per verplombtem LKW nach RLG gebracht, oder findet das Screening erst am Airport statt?

 

- Müssen die Pax in RLG ganz normal einchecken, oder wird das vorher schon erledigt? Ich frage deshalb, da RLG ja nur 8 Schalter hat, soweit ich weiß. Wenn ich mir überlege, dass da eine B747 mit ~500 Plätzen und mehr oder weniger zeitgleich vllt noch ein, zwei weitere Kreuzfahrt-Charter abgefertigt werden, könnte das schon ziemlich eng werden.

 

- Wird irgendwie kontrolliert, dass zunächst die Pax vom Schiff zum Airport transportiert werden, die auch in den ersten Maschinen zurück zum Zielort sitzen, oder werden alle Passagiere so gut wie gleichzeitig zum Airport gebracht?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man darf das auch nicht ganz so heiß essen, wie es gekocht wird. Die Pullmantur-Schiffe sind ja nicht ganz so groß. Viel mehr als eine vollbesetzte 747 wird da nicht reinpassen. Und in eine 747 wird maximal der Inhalt von 15 Reisebussen reinpassen. Das wird zur Not mit Charterbussen aus Hamburg doch locker zu machen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man darf das auch nicht ganz so heiß essen, wie es gekocht wird. Die Pullmantur-Schiffe sind ja nicht ganz so groß. Viel mehr als eine vollbesetzte 747 wird da nicht reinpassen. Und in eine 747 wird maximal der Inhalt von 15 Reisebussen reinpassen. Das wird zur Not mit Charterbussen aus Hamburg doch locker zu machen sein.

 

Neeee ... es kommen je Wechsel 10 Flieger (vgl #522)  

 

Bei dem Schiff handelt es sich um die MS Monarch mit einer Kapaztät (laut Wiki) von 2744 Passagieren.

Edited by ebaar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man darf das auch nicht ganz so heiß essen, wie es gekocht wird. Die Pullmantur-Schiffe sind ja nicht ganz so groß. Viel mehr als eine vollbesetzte 747 wird da nicht reinpassen. Und in eine 747 wird maximal der Inhalt von 15 Reisebussen reinpassen. Das wird zur Not mit Charterbussen aus Hamburg doch locker zu machen sein.

 

Die oben genannte Pullmantur Monarch, die ab Rostock eingesetzt werden soll, hat eine Pasagierkapzität von 2766 PAX (https://www.pullmantur.es/en/barco/MONARCH/datos-tecnicos.html). Das sollte etwas mehr sein als eine 747 -  daher sind ja auch die 10 oben beschriebenen Flüge Samstags angesetzt....

 

... das sollten so um die 60 Busse sein.

Edited by b.d.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, das sind Lifeboatlets. Eine ganz neue Innovation.

 

Dann hatte ich die Pullmantur-Schiffe falsch eingeschätzt. Die, die ich kenne, sind bedeutend kleiner. Und ich dachte auch, dass die zehn Flüge eben nicht für einen Tag, sondern für die ganze Saison angesetzt waren. Dann wird das mit den 60 Bussen eher hinauen, klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte da rein interessehalber auch nochmal Fragen zu der Kreuzfahrer-Ops:

 

- Wenn ich es richtig verstanden habe, geben die Pax Ihr Gepäck auf der Rückreise auch schon am Hafen ab und bekommen es erst an Ihrem Zielflughafen wieder. Ist das richtig? Wird das Gepäck dann schon am Hafen gescreent und dann per verplombtem LKW nach RLG gebracht, oder findet das Screening erst am Airport statt?

 

 

- Müssen die Pax in RLG ganz normal einchecken, oder wird das vorher schon erledigt? Ich frage deshalb, da RLG ja nur 8 Schalter hat, soweit ich weiß. Wenn ich mir überlege, dass da eine B747 mit ~500 Plätzen und mehr oder weniger zeitgleich vllt noch ein, zwei weitere Kreuzfahrt-Charter abgefertigt werden, könnte das schon ziemlich eng werden.

 

- Wird irgendwie kontrolliert, dass zunächst die Pax vom Schiff zum Airport transportiert werden, die auch in den ersten Maschinen zurück zum Zielort sitzen, oder werden alle Passagiere so gut wie gleichzeitig zum Airport gebracht?

 

Bei Costa im letzten Jahr war es so das, dass Gepäck erst im Flughafen gescreent wurde.

Die Paxe wurden direkt vom "Schiff" eingecheckt. Das war soweit ich weiß auch alle so getimt das es keine großen Wartezeiten gab, sprich raus aus dem Bus durch die Kontrolle und ab ins Flugzeug. Das war bei 4 Maschienen nicht das Problem die kamen auch mehr oder weniger gleichzeitig an.

 

Wie das jetzt bei Pullman gehandelt wird, wird aufjedenfall spannend zu sehen sein. Man muss aber sagen das RLG da ein super Konzept entwickelt und eine richtige Nische gefunden hat :) Freut mich

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Man muss aber sagen das RLG da ein super Konzept entwickelt und eine richtige Nische gefunden hat :) Freut mich

Ja, Märkte entwickeln ist aber auch eine Stärke von Herrn Schwarz als Geschäftsführer. Da war er auch in Berlin klasse (z.B. die Entscheidung, Schönefeld als Low-Cost-Airport zu positionieren). Ich traue ihm da auch in Rostock einiges zu. Wer hätte denn z.B. vor einem Jahr gedacht, dass bald öfter eine 747 an der Ostseeküste auftaucht.

 

Herr Schwarz darf halt in Rostock nur nicht so erfolgreich sein, dass er das Terminal ausbauen muss...

Edited by 101er

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herr Schwarz darf halt in Rostock nur nicht so erfolgreich sein, dass er das Terminal ausbauen muss...

 

 

Der war gut!  :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine schöne Maschine. Mir gefallen die roten Winglets gut. Oder sind das Sharklets?  :ph34r:

 

Bisher wurde auch die Fahnen nur zu ganz besonderen Anlässen, z. B. WM Sieg 2014 und Rückführung der Mannschaft, gezeigt. Bei den Maschinentyp ist dies wohl an der Tagesordnung. :rolleyes:  

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Herr Schwarz darf halt in Rostock nur nicht so erfolgreich sein, dass er das Terminal ausbauen muss...

 

Das Terminal in RLG ist ja noch relativ neu da sollte die Gefahr überschaubar sein :D

 

btw. finde ich die Maschiene nicht besonders ansehnlich :ph34r:  B)

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem Interview mit MV1 kündigt Rainer Schwarz an, dass in diesem Sommer noch eine weitere Reederei Kreuzfahrtflüge nach RLG anbieten wird. Genauere Informationen sollen im April folgen. 

Außerdem gibt Schwarz in dem Interview das Ziel aus, München ab 2017 im doppelten Tagesrand zu bedienen.

Das ganze Interview findet man hier: https://www.facebook.com/MV1.TV/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut dem Sommerflugplan auf der Flughafen-Homepage soll es zwischen dem 12.06. und dem 28.08 immer sonntags Flüge mit Alitalia von/nach Rom geben.

Sind das eventuell Zubringerflüge für die "neue" Reederei? Direkt bei Alitalia kann man die Flüge nicht buchen, soweit ich das sehe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut dem Sommerflugplan auf der Flughafen-Homepage soll es zwischen dem 12.06. und dem 28.08 immer sonntags Flüge mit Alitalia von/nach Rom geben.

Sind das eventuell Zubringerflüge für die "neue" Reederei? Direkt bei Alitalia kann man die Flüge nicht buchen, soweit ich das sehe.

Müssten Costa-Zubringer sein - die gab es auch schon letztes Jahr soweit ich weiß.

Edited by derflo95

Share this post


Link to post
Share on other sites

Müssten Costa-Zubringer sein - die gab es auch schon letztes Jahr soweit ich weiß.

 

Eher nicht, Costa hat freitags "Bettenwechsel" in Warnemünde. Wahrscheinlichster Kandidat ist die MSC Crociere, die im genannten Zeitraum sonntags Warnemünde anläuft. Entsprechende Kreuzfahrt-Angebote sind auf deren homepage auch buchbar (ob mit Zubringerflug habe ich nicht geprüft).

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der kommenden Woche sollen zusätzliche Verstärker auf der MUC-RLG-MUC Rotation zur Buchung freigegeben werden. Es geht dabei vor allem um Wochenendflüge (Freitag / Sonntag) die schon fast ausgebucht sind und dann mit zwei täglichen Flügen bedient werden sollen. Genaue Zeiten sollen zeitnah folgen. Generell zeigt sich bmiregional mit der aktuellen Buchungssituation wohl sehr zufrieden.

Edited by ebaar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eher nicht, Costa hat freitags "Bettenwechsel" in Warnemünde. Wahrscheinlichster Kandidat ist die MSC Crociere, die im genannten Zeitraum sonntags Warnemünde anläuft. Entsprechende Kreuzfahrt-Angebote sind auf deren homepage auch buchbar (ob mit Zubringerflug habe ich nicht geprüft).

Hier die Pressemeldung  von der homepage RLG: (Auszüge)

 

MSC Cruises fertigt erstmals Passagiere über den Rostocker Flughafen ab

Rostock 07.04.2016. Mit MSC Cruises, der größten privat geführten Kreuzfahrtgesellschaft der Welt und dem Marktführer in Europa und im Mittelmeer sowie in Südamerika und Südafrika, startet eine weitere Kooperation in der kommenden Kreuzfahrtsaison am Standort Rostock.

Die Kreuzfahrtreederei wird in diesem Sommer Passagierwechsel in Warnemünde durchführen und dabei erstmals an- und abreisende Passagiere aus Südeuropa kommend über den Rostocker Flughafen abfertigen.

MSC hat für die kommende Sommersaison Charterflüge nach Rostock-Laage initiiert. Vom 7. Mai bis 15. September 2016 werden bei insgesamt 17 Anläufen der „MSC Opera“ in Warnemünde italienische und spanische Kreuzfahrtgäste der Reederei diese direkten Fluganbindungen aus Rom, Mailand und Madrid nutzen. Im Rahmen des Passagierwechsels werden am Rostocker Airport Flugzeuge verschiedener Airlines mit einer Sitzplatzkapazität zwischen 150 und 200 Passagieren abgefertigt.

...

Nachdem der Flughafen Rostock-Laage mit MSC nun schon die dritte Reederei für dieses Jahr gewinnen konnte, rechnet er mit einem Gesamtpassagier-Volumen von etwa 70.000 aus diesem neuen Geschäftsfeld. Damit führt der Einstieg in das Kreuzfahrtgeschäft zu einem Wachstum von rund 50 % bei den Passagierzahlen aus gewerblichem Flugverkehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die neue Kooperation bedeutet jeden Sonntag drei zusätzliche Rotationen für RLG:

 

Meridiana aus Mailand mit B738

Alitalia aus Rom mit A320

Iberia Express aus Madrid mit A320

 

Im Vorlauf kommt Meridiana dreimal aus Rom via Mailand. Beim ersten Umlauf am 07.05. wird eine 767 nach Laage kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss schon sagen, die Verantwortlichen von RLG machen momentan vieles richtig. Man "spezialisiert" sich auf Kreuzfahrtcharter, da im herkömmlichen Touristik- und Linienverkehr keine allzu großen Wachstumssprünge zu erwarten sind. So generiert man zweistelliges Wachstum in relativ kurzer Zeit. Von der Kapazität her sollte das für RLG kein Problem sein, auch wenn es an den WE im Terminal ziemlich voll werden wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der kommenden Woche sollen zusätzliche Verstärker auf der MUC-RLG-MUC Rotation zur Buchung freigegeben werden. Es geht dabei vor allem um Wochenendflüge (Freitag / Sonntag) die schon fast ausgebucht sind und dann mit zwei täglichen Flügen bedient werden sollen. Genaue Zeiten sollen zeitnah folgen. Generell zeigt sich bmiregional mit der aktuellen Buchungssituation wohl sehr zufrieden.

 Im Flugplan auf der Homepage RLG taucht jetzt eine zweite sonntägliche Rotation auf:

 

BMI 1730/31 MUC-RLG 10:30 - 11:50, RLG-MUC 12:20-13:40 ab dem 12.06 bis Anfang Oktober. Bislang aber weder bei bmi noch bei lh buchbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Im Flugplan auf der Homepage RLG taucht jetzt eine zweite sonntägliche Rotation auf:

 

BMI 1730/31 MUC-RLG 10:30 - 11:50, RLG-MUC 12:20-13:40 ab dem 12.06 bis Anfang Oktober. Bislang aber weder bei bmi noch bei lh buchbar.

 

Inzwischen ist der zweite Flug am Sonntag bei bmi buchbar. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eurowings stellt zum WFP CGN-RLG ein. Laut Facebook soll allerdings schon Ersatz bereit stehen. Allerdings ist noch kein Name bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.