EDDM

Aktuelles zum Flughafen Rostock-Laage

Recommended Posts

Da es hier noch nicht erwähnt wurde:

 

XL Airways stationiert 2013 eine 738 in RLG und fliegt so 4/7 nach PMI, 2/7 AYT, 1/7 FUE und 1/7 TFS

 

Damit hat Rostock jetzt schon sein bestes Urlaubsangebot seit langer langer Zeit sicher !

 

Ergänzend dazu wird wahrscheinlich auch ZY wieder nach RLG fliegen, sodass das Türkei Angebot gegenüber diesem Sommer konstant bleibt.

 

Das größte Manko ist und bleibt allerdings weiter die Linie.

 

CGN und MUC weiterhin 3/7 und somit wie bisher.

STR zur Zeit nur noch 2/7 buchbar, FRA wurde komplett gestrichen

ZRH ist der drei Jahres Vertrag im diesen Jahr ausgelaufen, allerdings hat Helvetic ihren Sommerflugplan noch nicht veröffentlicht.

Share this post


Link to post
Da es hier noch nicht erwähnt wurde:

 

XL Airways stationiert 2013 eine 738 in RLG und fliegt so 4/7 nach PMI, 2/7 AYT, 1/7 FUE und 1/7 TFS

 

Wobei RLG die Plätze auch im Einzelverkauf vermarkten will- kopiert man etwas flytouropa vom Memminger Airport?!

Share this post


Link to post
Wäre es nicht günstiger gewesen mit weniger Sprit nach z.B. Sevilla zu fliegen und dort erneut zu tanken?

Wenn ich das richtig verstanden hab, wurde er zu voll getankt, dass er mit Passagieren und Gepäck in RLG nicht mehr hätte starten können ;)

mMn wäre aber auch die Variante, ne halbe Stunde auf der Startbahn rauf und runter fahren und dann die Paxe neu einladen, besser gewesen!

Share this post


Link to post
Muss ein Pilot nicht vor dem Tanken prüfen, ob er mit dem Gesamtgewicht dann noch starten kann?

 

Das Problem war wohl, dass der Flieger auf Grund günstiger Preise in FMM voll getankt wurde. Die neue Crew hat dann bei der Übernahme in RLG festgestellt, dass sie so nicht mit Paxen fliegen können (Alternative wären ca. 3h Holding gewesen)

Share this post


Link to post

Sprich die Crew, die FMM-RLG ausgeführt hat, hat vollgetankt und sich keine Gedanken um den Abflug in RLG gemacht, da es nicht ihr Problem war. (?) Hätte nicht gedacht, dass man mit so viel Sprit in Rostock landen kann. Ziemlich doof gelaufen also.

Edited by Gerrity

Share this post


Link to post
Sprich die Crew, die FMM-RLG ausgeführt hat, hat vollgetankt und sich keine Gedanken um den Abflug in RLG gemacht, da es nicht ihr Problem war. (?) Hätte nicht gedacht, dass man mit so viel Sprit in Rostock landen kann. Ziemlich doof gelaufen also.

 

Der Flieger kam leer aus dem Allgäu, daher war das hohe Spritgewicht kein Problem.

Meiner Meinung hat hier das ST OPS unprofessionell gearbeitet. Der kluge Gedanke den teuren Sprit in RLG zu vermeiden ging übel nach hinten los. Ich möchte nicht wissen was die ganzen Ferry Flüge, Verpflegungsgutscheine, zusätzliche Kanarenrotation, usw. gekostet haben mag ... Auf jedenfall mehr als in RLG vollzutanken ;-)

Share this post


Link to post

Aber irgendwie gibts da noch ein paar Fragezeichen: Die Route RLG-TFS ist doch eh schon an der Obergrenze der 738, wenn ich jetzt noch berücksichtige, dass sie ja vorher noch FMM-RLG geflogen ist, kann das Gewicht doch gar nicht extrem viel mehr gewesen sein als was man auch in RLG gehabt hätte, denn auch da hätte man ja fast volltanken müssen.

 

Warum hat man nicht wenigstens einen Teil der Paxe mitgenommen? Resp. eben das Gepäck irgendwie anders geroutet?

Edited by homer5785

Share this post


Link to post
Weiss jemand, wer im Sommer die Charterstrecken der XL übernimmt?

 

Der Vertrag zwischen dem Charterer ASE und der neuen Airline soll in den nächsten Tagen unterschrieben werden. Es wird wohl eine renoumierte europäische Charterfluggesellschaft welche eine 737 in RLG stationiert und das komplette XL Programm übernimmt. Genauere Infos folgen dann in der PM in den nächsten Tagen.

Share this post


Link to post
Der Vertrag zwischen dem Charterer ASE und der neuen Airline soll in den nächsten Tagen unterschrieben werden. Es wird wohl eine renoumierte europäische Charterfluggesellschaft welche eine 737 in RLG stationiert und das komplette XL Programm übernimmt. Genauere Infos folgen dann in der PM in den nächsten Tagen.

So langsam glaub ich da nicht mehr dran.

Share this post


Link to post
Guest

Ja,ist schon schade,da sind 10Fokker + Mitarbeiter (OLT)arbeitslos,die so ziemlich alles ausser Kanaren und Ägypten fliegen könnten...Allerdings..mitschuldig machen sich auch die Reiseveranstalter,die ja in den letzten Jahren nur noch punktuell Charter gebucht haben. Die meisten sind mit ihren "online-Sparten" einfach auf Linienflüge zum tagesaktuellen Preis gesprungen,um das Risiko bei den Airlines zu belassen. Wenn das mal jetzt nicht(bei den kleinen Airports) mal als Bummerang zurück kommt....

Löblich kann man da eigendlich nur Tui erwähnen,die auch Restplätze auf ihren Vollchartern über die Tuifly-Hp vermarkten... Mal den Hut zieh,und weiter so !

Edited by Guest

Share this post


Link to post
So langsam glaub ich da nicht mehr dran.

 

Dass das geplante Programm nicht geflogen wird steht nach meinen Informationen gar nicht zur Diskussion. Dafür spricht auch, dass alle großen Touristiker die Flüge weiter anbieten. Es geht ja schliesslich nicht nur um die XL Flüge ab Rlg.

Von daher sollte man da nicht in Panik verfallen sondern in Ruhe die nächsten Wochen abwarten.

 

Übrigens bietet ST im SFP 2/7 PMI an ... Auch das läuft wieder über den ASE

Share this post


Link to post
Laut Flughafenchef Herget sollen in RLG ab August Kopenhagen, Frankfurt und Kopenhagen im Linienverkehr täglich bedient werden. Es werden drei Flugzeuge fest stationiert. Wer wird fliegen ? Das klingt ein wenig mysteriös: lest es am besten selber http://www.svz.de/nachrichten/home/top-the...-drehkreuz.html

 

Sehr rätselhaft das Ganze.

Wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, dann scheint der Flughafen selbst Initiator der Linienflüge zu sein. Im Text heißt es nämlich "Derzeit arbeiten er (=Flughafengeschäftsführer Herget) und seine Mitarbeiter an einem neuen Buchungssystem, anschließend wollen sie eine Werbeoffensive starten."

Üblicherwiese sind das aber Aufgaben einer Fluggesellschaft, nicht des Flughafens.

Ansonsten halte ich das Vorhaben für ein totgeborened Kind. Seit Öffnung des Flughafens Laage für zivile Flüge in den 90er Jahren hat bislang jede/r Flughafenchef/in dort von täglichen Linienflügen nach Kopenhagen, Frankfurt und München fabuliert. Einige wurden mit mehr oder minder großem Erfolg (und dank üppiger Subventionen) realisiert.

Tatsächlich bietet die strukturschwache Region MV schlichtweg nicht genügend Potential für derartige Linienflüge. Bestenfalls werden Urlaubsflüge zu Sonnen- bzw. Warmwasserzielen oder aber Incoming-Urlauberflüge für Ziele an der Ostsee angenommen.

Man möge mir meinen Pessimismus verzeihen, aber in der Vergangenheit sind alle derartigen Unternehmungen gescheitert.

Ich kann nicht erkennen, warum es jetzt ausgerechnet in Rostock-Laage gelingen sollte.

 

Share this post


Link to post
Sehr rätselhaft das Ganze.

Wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, dann scheint der Flughafen selbst Initiator der Linienflüge zu sein. Im Text heißt es nämlich "Derzeit arbeiten er (=Flughafengeschäftsführer Herget) und seine Mitarbeiter an einem neuen Buchungssystem, anschließend wollen sie eine Werbeoffensive starten."

Üblicherwiese sind das aber Aufgaben einer Fluggesellschaft, nicht des Flughafens.

Ansonsten halte ich das Vorhaben für ein totgeborened Kind. Seit Öffnung des Flughafens Laage für zivile Flüge in den 90er Jahren hat bislang jede/r Flughafenchef/in dort von täglichen Linienflügen nach Kopenhagen, Frankfurt und München fabuliert. Einige wurden mit mehr oder minder großem Erfolg (und dank üppiger Subventionen) realisiert.

Tatsächlich bietet die strukturschwache Region MV schlichtweg nicht genügend Potential für derartige Linienflüge. Bestenfalls werden Urlaubsflüge zu Sonnen- bzw. Warmwasserzielen oder aber Incoming-Urlauberflüge für Ziele an der Ostsee angenommen.

Man möge mir meinen Pessimismus verzeihen, aber in der Vergangenheit sind alle derartigen Unternehmungen gescheitert.

Ich kann nicht erkennen, warum es jetzt ausgerechnet in Rostock-Laage gelingen sollte.

 

 

Im Artikel steht aber auch, dass der Betreiber der Flüge eine internat. Fluggesellschaft sei....

Share this post


Link to post
Im Artikel steht aber auch, dass der Betreiber der Flüge eine internat. Fluggesellschaft sei....

 

Internationale Fluggesellschaft kann viel heißen....

Zumal es ja heißt, dass diese Gesellschaft dafür eine Tochtergesellschaft gründen wird.

 

Finde das ganze auch recht mysteriös, bzw. hört sich schon nach einer windigen Angelegenheit an...

 

 

Share this post


Link to post
Im Artikel steht aber auch, dass der Betreiber der Flüge eine internat. Fluggesellschaft sei....

Vielleicht Minoan Air mit F50 ???

Share this post


Link to post

Hm, die geplanten Verbindungen machen doch eigentlich nur Sinn, wenn mit den großen Airlines kooperiert wird. Wie sieht es denn mit Augsburg Airways aus? Die werden ja den Vertrag mit der LH verlieren, aber das muss ja nicht heißen, dass es auch keine Codesharings mehr gibt.

 

Wobei das mit der Tochtergesellschaft würde gegen IQ sprechen....

Edited by Mag93

Share this post


Link to post
die geplanten Verbindungen machen doch eigentlich nur Sinn

 

In der aktuellen Regionalfliegerei in Deutschland ist eigentlich eher kennzeichnend, dass Dinge keinen Sinn machen....

Share this post


Link to post
Im Artikel steht aber auch, dass der Betreiber der Flüge eine internat. Fluggesellschaft sei....

 

Ja, Betreiber der Flüge muß hierzulande naturgemäß immer irgendeine Fluggesellschaft mit AOC sein - in diesem Fall möglicherweise aber im Auftrag des Flughafens, der dann auch das wirtschaftliche Risiko trägt (wie beispielsweise beim gescheiterten Produkt "CSO City Fly" vom Flughafen Cochstedt).

Gibt's einen Buchmacher, der Wetten auf den Erfolg dieses Unternehmens anbietet?

 

 

 

In der aktuellen Regionalfliegerei in Deutschland ist eigentlich eher kennzeichnend, dass Dinge keinen Sinn machen....

 

Treffender kann man es nicht formulieren!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.