Empfohlene Beiträge

Hallo in die Runde,

seit Montag gelten ja die neuen Gepäckrichtlinien die ja aktuell hier auch diskutiert werden.

Am Donnerstag ist es wieder so weit und mein monatlicher Ryanair-Trip (vier Flüge an einem Tag) steht an.Reise grundsätzlich ohne Prio-Boarding und hab einen Rucksack dabei der 5 cm größer (40 * 32 statt wie erlaubt 35 * 32) ist.

Hat schon jemand Erfahrung gemacht wie genau das ganze überprüft wird? Für den Fall der Fälle ich müsste den Rucksack abgeben, so muss ich diesen vor dem einsteigen am Flieger abgeben und die Abholung erfolgt dann über das Rollband?

Bin am überlegen mir kurzfristig noch einen kleineren Rucksack zu kaufen, denn die Wartezeit beim abholen der Koffer ist bei den eng getakteten Flügen zu groß.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade den ersten Flug nach der Regelumustellung geboardet. Auslastung ca 170, Priority mehr als die Hälfte :)  Der kleine Rucksack, der etwas größer als das erlaubte Maß ist (ein schwarzer mit dem roten Kreuz vom Real, die halbe Republik hat so einen) hat niemanden interessiert.

bearbeitet von Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden