Zum Inhalt springen

Aktuelles zu Ryanair


Empfohlene Beiträge

Einen Termin, wann der restliche SFP23 freigeschaltet wird habe ich nicht. Allerdings kämpft Ryanair derzeit mit mehreren Problemen: Neue Flugzeuge kommen nicht im versprochenen Tempo. MOL wird deshalb im Laufe des Oktober nach Seattle fliegen und mit Boeing sprechen, um mehr Klarheit zu bekommen, wann mit wie vielen neuen Flugzeugen zu rechnen.

Auch kämpft man mit der hohen Inflation und der sich abzeichnenden Rezession, da nicht klar ist, inwieweit sich beides auf das Reiseverhalten auswirkt. Man hat dieser Woche schon einmal vorgebeugt und gesagt, dass Flugzeuge sehr schnell aus UK an andere Standorte verlegt werden können, sollte sich die wirtschaftliche Lage dort verschlechtern.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 54 Minuten schrieb Larsi:

 

Immer die Arbeitsbedingungen... die sind nicht generell schlecht..

Ich lass es aber bringt eh nix..

Nee generell schlecht sind Sie nicht außer man wird gerade wieder auf eine von hunderten Basen umstationiert mit 2 Wochen Vorlaufzeit oder bekommt etwas versprochen was nicht kommt weil man nicht dauernd krank oder ausm OFF fliegt.

Oder man ist gerade da wo man auch sein möchte aber bedauerlicherweise von heute auf morgen die Station nicht mehr von Ryanair selbst sondern von Buzz bedient wird mit entsprechenden Gehaltseinbußen. Wenn es einem nicht passt kann man gehen. Das war jetzt nur aus Arbeitnehmersicht.  Aus Passagiersicht, damit fange ich gar nicht erst an...der Laden gehört geschlossen. 

https://m.youtube.com/watch?v=ICQyawedl90

Bearbeitet von mcdog
Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb mcdog:

Wenn es einem nicht passt kann man gehen. Das war jetzt nur aus Arbeitnehmersicht.  Aus Passagiersicht, damit fange ich gar nicht erst an...der Laden gehört geschlossen.


Cato d.Ä.: Ceterum censeo Karthaginem esse delendam.
Wenn ich mich einmal zu meinen Vorvätern versammeln werde, wird in diesem Thread immer noch die Schließung von Ryanair gefordert werden. Und MOL, den ich dann vielleicht auf Wolke 7 treffe, lacht sich dann immer noch schief. Ach nee, der schmort dann ja nach dem Willen so mancher hier in der Hölle. Na ja, vielleicht ich auch; Tante Edith sowieso.

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Stunden schrieb mcdog:

Aus Passagiersicht, damit fange ich gar nicht erst an...der Laden gehört geschlossen. 

Also ich bin schon oft Ryanair geflogen und kann vom Produkt her kein wirklichen Unterschied mehr zu anderen Airlines wie z.B. TUIfly etc. erkennen.

Und wenn der sogenannte „Laden“ schließen würde, müssten wohl auch ein paar Flughäfen in Europa (auch in Deutschland) schließen, bei denen Ryanair aktuell 80-100% Marktanteil hat.

Ebenso bezweifle ich ob die Arbeitsbedingungen bei Ryanair vor allem im Vergleich zu anderen Low-Cost Airlines wirklich so viel schlechter sind…

Abgesehen davon finde ich es etwas fragwürdig einem Unternehmen mit mittlerweile fast 20.000 (Jahr 2022: 19.116) Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu wünschen das es insolvent geht.

Fände ich auch toll wenn die knapp 20.000 dann keinen Job mehr haben!

 

Bearbeitet von Karlsruhe
Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb Karlsruhe:

Also ich bin schon oft Ryanair geflogen und kann vom Produkt her kein wirklichen Unterschied mehr zu anderen Airlines wie z.B. TUIfly etc. erkennen.

Naja. Abgesehen davon, dass ich es sowieso sehr seltsam finde, dass in Deutschland die Sicherheitsansagen nicht verpflichtend auf deutsch gemacht werden müssen, verstehe ich auch die englischen Durchsagen bei Ryanair oft nicht. Das sehr schnelle Reden in Kombination mit dem oft osteuropäischen Akzent macht die englischen Ansagen sehr schwer verständlich 

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Minuten schrieb Koelli:

Naja. Abgesehen davon, dass ich es sowieso sehr seltsam finde, dass in Deutschland die Sicherheitsansagen nicht verpflichtend auf deutsch gemacht werden müssen, verstehe ich auch die englischen Durchsagen bei Ryanair oft nicht. Das sehr schnelle Reden in Kombination mit dem oft osteuropäischen Akzent macht die englischen Ansagen sehr schwer verständlich 

Also auf meinen letzten Ryanair Flügen wurde auf den Flügen vom FKB immer ein Band auf Deutsch für die Sicherheitdurchsage abgespielt

Bearbeitet von Karlsruhe
Link zu diesem Kommentar

Ich weiß nicht was manche hier , was Ryanair an geht für ein Quark erzählen...

 

Karlsruher bringt es auf den Punkt...

 

Selbstverständlich wird auf Deutsch das Sicherheits - Video abgespielt - schon immer und ich fliege seit 

14 Jahren, teils 2-5 mal im Jahr mit denen. Im übrigen was die Flugbegleiterinnen an geht, oder das männliche Geschlecht davon,

immer sehr aufrichtig und freundlich.  Die Arroganz wie teils bei bestimmten dt Airlines gibts da weniger B|

 

Wo komm ich jetzt hin? Noch weiter runter in die Hölle ;)

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 25 Minuten schrieb Larsi:

Selbtverständlich wird auf Deutsch das Sicherheits - Video abgespielt - schon immer und ich fliege seit 

14 Jahren, teils 2-5 mal im Jahr mit denen. 

Nein. Schon öfter und erst letzte Woche wieder erlebt. Trotz dem deutschen "Lauda" Schriftzug auf dem Flieger wurden alle Ansagen nur auf Englisch gemacht und das bei Abflug in Deutschland. 

Die einzige deutsche Durchsage war ein "Hinsetzen" als jemand trotz Anschnallzeichen und "Sit down" nicht reagierte

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb Koelli:

Nein. Schon öfter und erst letzte Woche wieder erlebt. Trotz dem deutschen "Lauda" Schriftzug auf dem Flieger wurden alle Ansagen nur auf Englisch gemacht und das bei Abflug in Deutschland. 

Die einzige deutsche Durchsage war ein "Hinsetzen" als jemand trotz Anschnallzeichen und "Sit down" nicht reagierte

 

War ja dann alles richtig, wenn so ein Schnösel das nicht blickt.

Aber ok , kann natürlich nicht über alle Ryanair Flüge sprechen. Kann nur von meinen schreiben, diese waren zu 80% aus FKB, ansonsten noch 'Hahn und damals Fra - da war immer Deutsches Band eingelegt , zuletzt im Juni :)

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten schrieb Koelli:

Nein. Schon öfter und erst letzte Woche wieder erlebt. Trotz dem deutschen "Lauda" Schriftzug auf dem Flieger wurden alle Ansagen nur auf Englisch gemacht und das bei Abflug in Deutschland. 

Die einzige deutsche Durchsage war ein "Hinsetzen" als jemand trotz Anschnallzeichen und "Sit down" nicht reagierte

Ok dann ist es vielleicht bei Lauda anders, jedoch wie @Larsi geschrieben hat, seit ich mit Ryanair fliege gab es bei meinen Flügen immer Sicherheitshinweise auf Deutsch (wenn Abflug in D).

Denn bei Ryanair ist es in der Regel so, dass die Sicherheitsdurchsage als erstes auf Englisch abgespielt wird und als zweites in der Landessprache des Abflughafens.

So war es zumindest bei meinen Flügen zum Beispiel in Spanien und Italien auch…

Bearbeitet von Karlsruhe
Link zu diesem Kommentar

Seit wann machen ausländische Airlines Ansagen auf Deutsch? Das ist überhaupt nicht üblich und wenn es doch mal vorkommt, eher ein glückliches Vorkommnis, weil zufällig ein deutschsprachiges Crewmitglied dabei ist. KLM und Vueling machen es jedenfalls auch nicht, da kommt Landessprache (niederländisch/spanisch) und Englisch.

 

PS: Lauda Europe ist eine maltesische Airline. Was für eine Diskussion schon wieder...

Link zu diesem Kommentar
Gerade eben schrieb Leon8499:

Seit wann machen ausländische Airlines Ansagen auf Deutsch? Das ist überhaupt nicht üblich und wenn es doch mal vorkommt, eher ein glückliches Vorkommnis, weil zufällig ein deutschsprachiges Crewmitglied dabei ist. KLM und Vueling machen es jedenfalls auch nicht, da kommt Landessprache (niederländisch/spanisch) und Englisch.

 

PS: Lauda Europe ist eine maltesische Airline. Was für eine Diskussion schon wieder...

Es geht hier ausschließlich um eine Durchsage eines Bandes, welches bei Ryanair seit Jahren auf Deutsch läuft…

@Koelliverwechselt hier einiges, zudem wenn man nicht mit dem englischen vertraut ist, sollte man doch lieber bei einer deutschen Airline buchen!

 

PS: Lauda war eigentlich noch nie Deutsch, denn früher Österreichisch und seit ein paar Jahren Lauda Europe Malta

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Minuten schrieb Karlsruhe:

 

@Koelliwenn man nicht mit dem englischen vertraut ist, sollte man doch lieber bei einer deutschen Airline buchen!

 

PS: Lauda war eigentlich noch nie Deutsch, denn früher Österreichisch und seit ein paar Jahren Lauda Europe Malta

Danke, aber ich hatte Englisch Leistungskurs und verstehe die Sprache sehr gut... 

Aber eben nicht, wenn sie genuschelt, rasend schnell und mit osteuropäischem Akzent gesprochen wird. 

Und dass Lauda zwar nie Deutsch war: du weißt schon, dass man in Österreich deutsch spricht? 

Der Flieger ist ja auch dort stationiert, auch wenn er auf Malta zugelassen ist 

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Minuten schrieb Koelli:

Danke, aber ich hatte Englisch Leistungskurs und verstehe die Sprache sehr gut... 

Aber eben nicht, wenn sie genuschelt, rasend schnell und mit osteuropäischem Akzent gesprochen wird. 

Und dass Lauda zwar nie Deutsch war: du weißt schon, dass man in Österreich deutsch spricht? 

Der Flieger ist ja auch dort stationiert, auch wenn er auf Malta zugelassen ist 

 

Manche Deutsche haben  auch so Probleme mit dem Österreichischem  Deutsch ;)

Link zu diesem Kommentar

Die Flugzeuge von Lauda Europe die PMI-Deutschland-PMI fliegen haben alle spanische Crews an Board, also nix mit deutsch, da geht nur spanisch und englisch, das gleiche gilt für Vueling Flüge von/nach Deutschland. Die einzigen deutschsprechenden Crews sind die "Wiener Crews" die mit ihren Fliegern ab/bis Wien unterwegs sind, auch nach Palma!

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb a319fly:

Die Flugzeuge von Lauda Europe die PMI-Deutschland-PMI fliegen haben alle spanische Crews an Board, also nix mit deutsch, da geht nur spanisch und englisch, das gleiche gilt für Vueling Flüge von/nach Deutschland. Die einzigen deutschsprechenden Crews sind die "Wiener Crews" die mit ihren Fliegern ab/bis Wien unterwegs sind, auch nach Palma!

Und auch ab Wien gibt es meist keine durchsagen auf deutsch 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...