Pad81

Aktuelles zu Condor

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb tripleseven777:

Lediglich knappe 24 Jahre alt und hatte bislang nur 11 verschiedene Betreiber.

 

Ich weiß ja nicht woher du diese Zahl nimmst, aber Smartlynx ist lediglich der fünfte Betreiber und betreibt die Maschine nicht erst seit gestern, sondern schon über sechs Jahre ;) Von den Hours und Cycles liegt die Kiste auf einem Niveau mit einem EZY-Flieger aus 2004/2005. Da gibt es deutlich schlimmere Maschinen und Vorgeschichten bei den Osteuropäern... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb AeroSpott:

 

Ich weiß ja nicht woher du diese Zahl nimmst, aber Smartlynx ist lediglich der fünfte Betreiber und betreibt die Maschine nicht erst seit gestern, sondern schon über sechs Jahre ;) Von den Hours und Cycles liegt die Kiste auf einem Niveau mit einem EZY-Flieger aus 2004/2005. Da gibt es deutlich schlimmere Maschinen und Vorgeschichten bei den Osteuropäern... 

 

Wenn man die ganzen Wetleases mit einzählt und Yes Airways und OLT Poland als zwei Airlines, obwohl es ein und die selbe ist (nur der Name hat sich ja geändert), kommt man auf elf Airlines, plus einmal Leasinggeber. Fünf ist aber auch nicht ganz korrekt, da SmartLynx Estonia und SmartLynx dennoch zwei verschiedene Airlines sind ;) macht also sechster Betreiber derzeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb moddin:

 SmartLynx Estonia und SmartLynx dennoch zwei verschiedene Airlines sind 

 

Inwieweit das zwei verschiedene Airlines sind - darüber könnte man streiten. Zwei verschiedene AOCs, ja, aber weder Smartlynx Estonia noch Smartlynx Malta haben ein eigenes Management. In jedem AOC sind die gleichen Postholder eingetragen. Das Office in Tallinn befindet sich am Wartungshangar der ehemaligen Estonian Air neben einem Bistro, das in Malta in einem Art Coworking Space. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur mal wieder 'ne Frage:

 

wenn ich es richtig verstehe, können derzeit seitens des Insolvenzverwalters der Thomas Cook Gruppe Zahlungen oder auch Übertragungen von Sachwerte der Condor an TC bzw. in die Insolvenzmasse der TC nicht eingefordert werden.

Der Geschäftsbetrieb der Condor ist durch den Überbrückungskredit erstmal für 6 Monate gesichert.

Allgemein herrscht Optimismus, daß Condor "gesundet" und sich ein/mehrere neue/r Eigentümer findet/finden, egal wer.

 

Aber:

was geschieht, wenn in einem halben Jahr Condor in sich zwar "gesund" ist, sich aber kein neuer Eigentümer findet ?

Fällt Condor dann in die TC-Insolvenzmasse, oder wer ist/wer sind denn aktuell der/die Eigentümer von Condor ?

Durch das Schutzschirmverfahren dürften die bisherigen/derzeitigen Eigentümer ja wohl nicht enteignet worden sein, oder?

(ich hab diesen Thread und auch einige andere Quellen durchgeschaut, aber nix Eindeutiges zu den derzeitigen Besitzverhältnissen gefunden)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb wauzih:

nur mal wieder 'ne Frage:

 

wenn ich es richtig verstehe, können derzeit seitens des Insolvenzverwalters der Thomas Cook Gruppe Zahlungen oder auch Übertragungen von Sachwerte der Condor an TC bzw. in die Insolvenzmasse der TC nicht eingefordert werden.

Der Geschäftsbetrieb der Condor ist durch den Überbrückungskredit erstmal für 6 Monate gesichert.

Allgemein herrscht Optimismus, daß Condor "gesundet" und sich ein/mehrere neue/r Eigentümer findet/finden, egal wer.

 

Aber:

was geschieht, wenn in einem halben Jahr Condor in sich zwar "gesund" ist, sich aber kein neuer Eigentümer findet ?

Fällt Condor dann in die TC-Insolvenzmasse, oder wer ist/wer sind denn aktuell der/die Eigentümer von Condor ?

Durch das Schutzschirmverfahren dürften die bisherigen/derzeitigen Eigentümer ja wohl nicht enteignet worden sein, oder?

(ich hab diesen Thread und auch einige andere Quellen durchgeschaut, aber nix Eindeutiges zu den derzeitigen Besitzverhältnissen gefunden)

Rein dt. formales GmbH Recht, eine Gesellschaft darf nicht alle GmbH Anteil von ihren Gesellschaftern (TC GB) selbst abkaufen, ein teilweiser Kauf von Anteilen wäre aber möglich soweit dafür Rücklagen über das Stammkapital hinaus vorhanden sind  Deshalb muss mindestens ein neuer Gesellschafter/Investor gefunden werden. 

Wir kennen aber keine aktuellen Zahlen, deshalb ist es sinnlos bzw. rein spekulativ zu sagen mit den eigentlich guten Bilanz Zahlen aus der Vergangenheit, Condor könnte sich fast alleine aus eigener Kraft sanieren und neu aufstellen mit ein paar Reiseveranstaltern die Teile von 71 Mio. Stammkapital (Stand 2016 ?) erwerben würden.

Edited by bernd.e32

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, AeroSpott said:

Das Office in Tallinn befindet sich am Wartungshangar der ehemaligen Estonian Air neben einem Bistro, das in Malta in einem Art Coworking Space. ;)

 

Für Malta Air reicht wohl eine Postbox irgendwo, Freebird Europe Malta Limited könnte Interesse am gleichen Co-Working-Schreibtisch haben, auch da reicht ja wohl einer für mehrere Gesellschaften. Aber wahrscheinlich ist "Baltikum" noch billiger. Dazu die lustigen Spiele mit Sun-Express Deutschland, die dürfen ja anscheinend die Flugzeuge auch tauschen wie sie wollen und dazu noch das "oh kommet doch alle ins Register nach Österreich Syndrom", komische neue Welt in den Vereinigten Staaten von Europa, aber ehrlich gesagt ist es jetzt nicht mehr nur Ryanair, die die Rechtslage(n) eben 'gnadenlos' ausnutzen. Nur die Dinosaurier dürfen es irgendwie nicht, wie der Empörungssturm über TC Balear und EW Europe gezeigt hat....

 

Macht alles für Condor leider nicht einfacher. Langjährige Mitarbeiter die auch was können und auch ein bisschen Geld verdienen, wird man halt nur durch eine Insolvenz los; Sarkasmus aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die EC-MVG ist heute Vormittag auf Santorin gestrandet, nachdem sie schon die letzten beiden Tage am Boden war. Man hat nun die D-AIAI aus FRA hinterher geschickt und sammelt die Passagiere auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Balearics wird aufgelöst. Neue Registrierungen:

  • EC-NAD -> D-ATCH
  • EC-NAC -> D-AICK (alte Reg)
  • EC-MVF -> D-AICI (alte Reg)
  • EC-MTJ -> D-ATCJ 
  • EC-MVH -> D-ATCI
  • EC-MVG -> D-AICJ (alte Reg)

Wahrscheinlich werden die 50/50 auf Condor und TC Aviation aufgeteilt. Quelle: skyliner

Edited by AeroSpott

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb AeroSpott:

Balearics wird aufgelöst. Neue Registrierungen:

  • EC-NAD -> D-ATCH
  • EC-NAC -> D-AICK (alte Reg)
  • EC-MVF -> D-AICI (alte Reg)
  • EC-MTJ -> D-ATCJ 
  • EC-MVH -> D-ATCI
  • EC-MVG -> D-AICJ (alte Reg)

Wahrscheinlich werden die 50/50 auf Condor und TC Aviation aufgeteilt. Quelle: skyliner

 

Alle D-AIC* gehen zu Condor zurück und alle D-ATC* gehen zu TC Aviation

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freund von mir hat eine Reise mit DE im April.

Von seinem Reisebüro gab es die Info, dass DE allen Reiseveranstaltern schriftlich(!) mitgeteilt hat, dass der Flugbetrieb bis 30.09.2020 gesichert ist.

 

Kann diese Info jemand bestätigen?

 

 

 

PS: Sorry, falls ich irgendwo was überlesen habe...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb ATN340:

Freund von mir hat eine Reise mit DE im April.

Von seinem Reisebüro gab es die Info, dass DE allen Reiseveranstaltern schriftlich(!) mitgeteilt hat, dass der Flugbetrieb bis 30.09.2020 gesichert ist.

 

Kann diese Info jemand bestätigen?

 

 

 

PS: Sorry, falls ich irgendwo was überlesen habe...

 

Ich arbeite selbst im Reisebüro, habe gerade noch einmal alles durch geschaut, es gab keine konkrete Info das der Flugbetrieb bis 30.09.20 gesichert ist, lediglich das man sehr zuversichtlich ist die schwierige Situation zu meistern.

Gleichzeitig wurden neue Strecken wie z.B Paphos bekannt gegeben 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb AeroSpott:

Balearics wird aufgelöst. Neue Registrierungen:

  • EC-NAD -> D-ATCH
  • EC-NAC -> D-AICK (alte Reg)
  • EC-MVF -> D-AICI (alte Reg)
  • EC-MTJ -> D-ATCJ 
  • EC-MVH -> D-ATCI
  • EC-MVG -> D-AICJ (alte Reg)

Wahrscheinlich werden die 50/50 auf Condor und TC Aviation aufgeteilt. Quelle: skyliner

 

Ist schon bekannt, wie die Stationen STR und HAJ künftig bereedert werden? Zuletzt war/ist TCB in DUS, HAJ und STR unterwegs. Condor Flugdienst wollte sich ja eigentlich auf HAM, DUS, FRA und MUC konzentrieren und den Rest von TCB/TCN bedienen lassen.

Edited by flapsone

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb flapsone:

 

Ist schon bekannt, wie die Stationen STR und HAJ künftig bereedert werden? Zuletzt war/ist TCB in DUS, HAJ und STR unterwegs. Condor Flugdienst wollte sich ja eigentlich auf HAM, DUS, FRA und MUC konzentrieren und den Rest von TCB/TCN bedienen lassen.

 

Ich tippe mal drauf, dass man die alle auf TCN schiebt und zum Teil vielleicht Subcharter einsetzen wird.

Angeblich soll die EC-MTJ bereits die deutsche Registrierung und Condor Titles tragen. Kann das jemand aus Düsseldorf bestätigen?

Edited by AeroSpott

Share this post


Link to post
Share on other sites

Flüge nach Samana (AZS) von Frankfurt Sonntags ab dem 03.11.19 waren für A332 von Air Transat vorgesehen,

werden jetzt mit der 763 geflogen.

Achtung: Früherer vorgenommene Sitzplatzreservierungen komplett durcheinander (Blindgemischt).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb schwarzerAbt:

Flüge nach Samana (AZS) von Frankfurt Sonntags ab dem 03.11.19 waren für A332 von Air Transat vorgesehen,

werden jetzt mit der 763 geflogen.

Achtung: Früherer vorgenommene Sitzplatzreservierungen komplett durcheinander (Blindgemischt).


Und Rückflug teilweise via Curacao

Da man den Ausfall von 3 A330 verkraften muss 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Condor767Winglet:


Und Rückflug teilweise via Curacao

Da man den Ausfall von 3 A330 verkraften muss 

Welche drei A330 sind da denn gemeint?

Und: Sollte nicht die D-ABUU eingeflottet werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Condorio:

Welche drei A330 sind da denn gemeint?

 

Die von Air Transat für den Winterlease kommen sollten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb d@ni!3l:

Und dennoch hat man 1x 763 frei die zuletzt WL für EW geflogen ist ab DUS?

 

Die Maschine ist 2x nach JFK geflogen, mehr nicht....

vor 25 Minuten schrieb Condorio:

Welche drei A330 sind da denn gemeint?

Und: Sollte nicht die D-ABUU eingeflottet werden?

sieht eher nicht so aus, man hat auch teilweise Strecken zusammengelegt und KUL z.B teilweise auf 757 via DWC abgeändert

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Condor767Winglet:


Und Rückflug teilweise via Curacao

Da man den Ausfall von 3 A330 verkraften muss 

Klappt bestimmt nicht.

Vollcharter von der Rewe Gruppe (Meiers Weltreisen, Jahn, ITS, etc.).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Condor767Winglet:


 

Da man den Ausfall von 3 A330 verkraften muss 

Ein 330 wird durch Air Tanker ersetzt, einer durch eigene 767 , der dritte 330 war als ops-reserve geplant.

 

Edited by longleg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb schwarzerAbt:

Klappt bestimmt nicht.

Vollcharter von der Rewe Gruppe (Meiers Weltreisen, Jahn, ITS, etc.).

 


gehst du auf die Condor Seite, kannst dir Strecke so buchen

Soweit ich in unserem System gesehen habe, ist es der gleiche Flug nur so mit einer DE2* Nummer und ich arbeite bei der REWE Touristik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.