Pad81

Aktuelles zu Condor

Recommended Posts

vor 15 Stunden schrieb Yosh402:

Die Angestellten der Thomas Cook Crewing Company ,die für DE die SLX OPS In HAJ sowie teile der TCAB und die Air Tanker in FRA mit Kabinencrews versorgt haben, hatten heute Bereits ihren Meilenstein.

Alle haben die Betriebsbedingte Kündigung bekommen.

 

Zu wann wurden die Mitarbeiter gekündigt?
Was bedeutet das für die Zukunft von TCAB? Wer übernimmt nun die Kabine? Oder kommt es wie bereits vermutet, dass die Gesellschaft aufgelöst wird? Zumindest wäre dies der erste Schritt. Dann fehlt nur noch die Kündigung für die schätzungsweise 80 (spanischen) Piloten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb ATN340:

Da hast du recht, aber welches Bonitätsranking hat DE?

Sie können sicher eine neue Flotte leasen, aber zu welchen Konditionen?

 

Das wird wesentlich davon abhängen, wer Condor übernimmt - wenn sie, rein hypothetisch, bei LH landen würden, wäre das sicher kein Problem (und der Leasinggeber vielleicht die neue alte Mama). Wenn Hans Meier Touristik aus Hintertupfingen sie irgendwie übernommen kriegt, ganz andere Geschichte.

Das Schreckensszenario "die Flotte ist überaltert und man muss für viele viele viele Millionen neue Flieger kaufen" existiert so nicht. Auch geleaste Flieger einflotten ist natürlich alles andere als umsonst, aber 'ne ganz andere Hausnummer als Flugzeuge kaufen plus Einflottung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb AeroSpott:

Wer übernimmt nun die Kabine? 

Die Kabine kann per AÜ von CFG Personal bereedert werden (was in geringem Ausmaß schon lange praktiziert wird bzw. nun verstärkt bis zunächst 30.4. vorgesehen ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wenn sich kein Investor für Condor findet oder ein Investor, der lieber seine eigene Brand einsetzt, könnte LH günstig (nur) an den Namen Condor (ohne die gesamte Airline Operation übernehmen zu müssen) kommen und so gäbe es ggf. doch ein Überleben von der Marke?
 

vor 7 Stunden schrieb Heinz Wäsche:

Lufthansa plant angeblich eine eigene Billig-Langstreckenmarke, um von eurowings wegzukommen. 

 

https://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/flugverkehr-lufthansa-startet-neue-billigmarke-fuer-fernurlauber/25281484.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ganz naiv gefragt, aber was wäre eigentlich mit U2 (+ ggf zusammen mit einem anderen Investor, manch anderen Veranstalter wollen ja wohl ein X3+LH Duopol verhindern) ? 

 

U2 will ja mehr ins Veranstaltergeschäft, es fehlt aber an Langstreckenexpertise. DE hat Longhaul Erfahrung und mit dem angeblichen Interesse von U2 in MUC könnten sie dort ggf sogar feeden, wenn die LH das nicht mehr tun wollte.

 

Zudem gehört das Sammeln mehrerer Marken für Airlines ja mittlerweile zum guten Ton  :D - FR hat OE, buzz und Malta Air, über IAG und den LH sowie AF-KLM müssen wir nicht reden....

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Lucky Luke said:

Yep. Es ist wieder die Büroklammer auf dem Heck. :x

 

Das ist ja wohl eher wahn- als bahnbrechend....  Wir haben uns ein altes/neues Design gezimmert? Haben die gerade keine anderen Sorgen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Lucky Luke:

Yep. Es ist wieder die Büroklammer auf dem Heck. :x

 

Wird gerade den Mitarbeitern vorgestellt.

 

Da bin ich ja mal gespannt, wie der Vogel aussieht :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb AeroSpott:

Sollte es heute nicht zu einer großen Ankündigung im Condor Technikhangar kommen? 

schon lustig, wie aus einer internen Info an die Mitarbeiter von Außenstehenden eine "große Ankündigung" gemacht wird.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb longleg:

schon lustig, wie aus einer internen Info an die Mitarbeiter von Außenstehenden eine "große Ankündigung" gemacht wird.

 

 

Am 26.11.2019 um 17:43 schrieb FlyingSickbag:

Condor will am kommenden Freitag einen weiteren „Meilenstein“ vorstellen, der auch „in die Geschichte von Condor“ eingehen wird und lädt Mitarbeiter in die Technikhalle ein.

 

 

Ein geschichtlicher Meilenstein ist ja meistens eine große Ankündigung. Interpretationssache ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Lucky Luke:

Yep. Es ist wieder die Büroklammer auf dem Heck. :x

 

Prima. Das war der erste Streich und der zweite folgt zugleich: B|

 

Zitat

»Condor-Chef Teckentrup rechnet damit, dass Mitte Dezember unverbindliche Angebote für die Übernahme von Condor eingehen und im Januar 2020 eine finale Lösung präsentiert werden kann. [...]

Die Lufthansa hingegen liebäugelt Brancheninsidern zufolge ausschließlich mit dem Langstreckennetz.«

 

https://www.flüge.de/news/condor-will-anfang-2020-mit-neuem-eigentuemer-durchstarten-291120191/

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich persönlich freut das auch, klar, aber ehrlich, haben die gerade keine größeren Probleme? Erstens sind das auch wieder zusätzliche Kosten, die die Airline wieder ein Stück schlechter da stehen lassen, und zweitens weiß niemand, ob die Marke überhaupt am Markt bleibt. Kann leider sein, dass das Rebranding für die Katz ist und in einem Jahr überall orange (oder türkis, oder blau...) drauf kommt.

 

Welches Flugzeug bekommt denn zuerst die Büroklammer, und wird am Design noch etwas verändert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Leon8499:

Mich persönlich freut das auch, klar, aber ehrlich, haben die gerade keine größeren Probleme? Erstens sind das auch wieder zusätzliche Kosten, die die Airline wieder ein Stück schlechter da stehen lassen, und zweitens weiß niemand, ob die Marke überhaupt am Markt bleibt. Kann leider sein, dass das Rebranding für die Katz ist und in einem Jahr überall orange (oder türkis, oder blau...) drauf kommt.

 

Welches Flugzeug bekommt denn zuerst die Büroklammer, und wird am Design noch etwas verändert?

 

Ich denke mal, das wird einfach übers SunnyHeart geklebt und damit recht kostengünstig in der Umsetzung. Möglicherweise gibt es auch einfach rechtliche Probleme bei der Weiternutzung vom SunnyHeart, dass man den Schritt durchgezogen hat. Das hat sich ja wohl Spies unter den Nagel gerissen.

Edited by AeroSpott

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Leon8499:

Mich persönlich freut das auch, klar, aber ehrlich, haben die gerade keine größeren Probleme?

 

Dissoziation von einer insolventen Firma würde ich nicht als nachrangig erachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb d@ni!3l:

Was ist denn deine Motivation so gegen DE in jedem Beitrag zu schießen? Warst du bei der TCCC?

 

Glaube eher, er ist bei TUI und will deren Langstrecken-Ops promoten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 minutes ago, AeroSpott said:

 

Glaube eher, er ist bei TUI und will deren Langstrecken-Ops promoten.

 

Die wahrscheinlich gar nicht in den "freien" Verkauf kommen werden.

 

 

1 hour ago, longleg said:

schon lustig, wie aus einer internen Info an die Mitarbeiter von Außenstehenden eine "große Ankündigung" gemacht wird.

 

Hallo, in Zeiten von Internet, Smartphone und Whatsapp gibt es außer in engen Kreisen keine "internen Infos" mehr.

 

Gab es zur Designvorstellung auch nen Braten mit grüner Soße und einem Prickelgetränk?

 

Erinnert leider immer mehr an rot-weiß-Achim-Düsseldorf....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist absolut nachvollziehbar sich so schnell wie möglich von den Sunnyhearts zu trennen und einen Schnitt zu machen. Außerdem finde ich das Logo, den stilisierten Condor (einige nennen es auch Büroklammer) genauso ästhetisch und zeitlos wie den Kranich bei Lufthansa.

 

Für Condor wünsche ich mir ein gutes Ende, also eine neue tragfähige und langfristige Lösung. Auch wenn es schwierig scheint, bisher hat man die Operations erfolgreich aufrecht erhalten nach dem Kollaps von TC. Und das gibt auch Hoffnung für die Zukunft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb longleg:

schon lustig, wie aus einer internen Info an die Mitarbeiter von Außenstehenden eine "große Ankündigung" gemacht wird.

 

 


Zumal weder die Info noch die Bilder nach Außen getragen werden sollten. Beides ist aber trotzdem passiert. Ob sich die Mitarbeiter da nicht mal selber die Stuhlbeine absägen, auf denen sie noch sitzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.