touchdown99

Strecken-Gerüchteküche: Slotanträge, Flurfunk etc.

Empfohlene Beiträge

vor 25 Minuten schrieb chris_flyer:

Es geht da um eine Förderung von 1 Mio € für Marketingzwecke. Vorrausetzung ist die Stationierung von 2 Flugzeugen.

Würde man echt eine Strategieentscheidung (Kauf bzw. Stationierung) von 1 Mio abhängig machen? Das ist doch im Luftfahrtbereich nicht so viel Geld?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst das pro Passagier umrechnen und Luftfahrt ist ein Margenarmes Business. EW hat den Vorteil, dass man einige Strecken umklappen könnte. Sprich das Risiko ist kleiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb spandauer:

Das gäbe ein Gemetzel mit easyjet... 34 Maschinen wäre wohl eine Nummer zu groß.

Oder easy zieht sich zurück, wie sie es in HAM machen seitdem FR da ist.

...NCC1701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb NCC1701:

Oder easy zieht sich zurück, wie sie es in HAM machen seitdem FR da ist.

...NCC1701

Nachdem gerade erst der großflächige Einstieg in TXL mit 25 Maschinen und 1000+ ex-AB-Mitarbeitern bekannt wurde?.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Lufthansa:

Nachdem gerade erst der großflächige Einstieg in TXL mit 25 Maschinen und 1000+ ex-AB-Mitarbeitern bekannt wurde?.......

Zugegeben. Sollte etwas ironisch sein, habe ich aber nicht kenntlich gemacht.

Jedoch, hätte FR das vor dem easy Deal  bekannt gegeben, wäre der vermute ich nicht so zustande gekommen. Ich finde easy sehr sympathisch, nur werde ich auch das Gefühl nicht los, dass man versucht FR aus dem Weg zu gehen.

...NCC1701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flughafen Brüssel will weitere Airlines und Strecken akquirieren

Zitat

After Beijing, Bangkok, Tokyo, Mumbai, Shanghai and Hong Kong, we still see Delhi, Singapore, Seoul, Taipeh, Manilla and Vietnam as short- and mid-term targets. In North America we still search for a flight to the West Coast, such as San Francisco, while also Boston and Houston offer good opportunities. In Latin America it is Sao Paulo and Bogota, and in Africa Johannesburg and Lagos.

https://www.routesonline.com/news/29/breaking-news/275757/how-brussels-recovered-to-become-one-of-europes-most-successful-airports/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Air Mediterranean erwägt neben Erbil, Istanbul, Beirut, Amman und  Sharm el Sheikh auch HAM und NUE als Flugziele ab ATH.

http://www.aerotelegraph.com/neue-griechische-airline-gestartet

Mit den bereits bedienten Zielen London, Stockholm, Bagdad, Larnaca, Kartoum und Casablanca sowie demnächst Jedda ein recht ungewöhnliches Streckenportfolio.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.12.2017 um 20:26 schrieb BAVARIA:

Ryanair möchte 9 Flugzeuge zum Sommerflugplan 2018 in TXL stationieren und hat dazu die Slots beantragt.

Gemäß dem Artikel auf a.de von gestern sollen es sogar 11 Flugzeuge sein, die FR in TXL stationieren möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DUS ab Sommer 18: Icelandair B757-200 daily nach KEF

Außerdem wird Delta wohl eine zweite Langstreckenverbindung ex DUS aufnehmen.

bearbeitet von God

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb God:

DUS ab Sommer 18: Icelandair B757-200 daily nach KEF

Außerdem wird Delta wohl eine zweite Langstreckenverbindung ex DUS aufnehmen.

JFK ist soweit fix, Icelandair auch. Dazu noch etliches mehr in der Pipeline. Wird spannend und bunt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
31 minutes ago, moddin said:

JFK ist soweit fix, Icelandair auch. Dazu noch etliches mehr in der Pipeline. Wird spannend und bunt.

Kann ich so nur unterschreiben. Ich habe auch nur die beiden angeteasert, um nicht alles vorweg zu nehmen. Wird ein interessantes Jahr.

Was ich allerdings sehr schade finde ist, dass Norwegian heute AMS-JFK bekannt gegeben hat. Ein klares Statement gegen DUS, CGN und den Raum NRW. Die hätte ich sehr gerne in DUS oder CGN auf der Langstrecke gesehen. Vielleicht hatte DY auch einfach keine Lust auf der New York Route gegen DL, EW und LH anzutreten, wobei man ja eigentlich nicht vor großen Namen scheut (siehe Paris / London). AMS ist der Low Cost Long Haul Markt kaum besetzt. DUS und CGN werden von EW, Azur und Condor aktuell vom Yield her torpediert, zumindest auf den Tourirouten

bearbeitet von God

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb God:

Was ich allerdings sehr schade finde ist, dass Norwegian heute AMS-JFK bekannt gegeben hat. Ein klares Statement gegen DUS, CGN und den Raum NRW.

Die picken halt Rosinen. Sind aber auch drauf angewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DY hat zZt wichtigeres zu tun als in den hart umkämpften Markt in NRW zu springen. Die bauen in Argentinien ne Airline auf, haben keine sonderlich gute Liquidität und fliegen in Europa erstmal ab den Märkten, die sie kennen - wie Spanien (BCN). In Deutschland müsste sich DY ja erstmal einen Namen aufbauen, die sind hier mMn noch nicht sooo bekannt (also abseits des Forums). Nebenbei kann man sich auch nicht schnell ein paar 787 auf den Hof zaubern.

bearbeitet von d@ni!3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb God:

Kann ich so nur unterschreiben. Ich habe auch nur die beiden angeteasert, um nicht alles vorweg zu nehmen. Wird ein interessantes Jahr.

Was ich allerdings sehr schade finde ist, dass Norwegian heute AMS-JFK bekannt gegeben hat. Ein klares Statement gegen DUS, CGN und den Raum NRW. Die hätte ich sehr gerne in DUS oder CGN auf der Langstrecke gesehen. Vielleicht hatte DY auch einfach keine Lust auf der New York Route gegen DL, EW und LH anzutreten, wobei man ja eigentlich nicht vor großen Namen scheut (siehe Paris / London). AMS ist der Low Cost Long Haul Markt kaum besetzt. DUS und CGN werden von EW, Azur und Condor aktuell vom Yield her torpediert, zumindest auf den Tourirouten

Also ich für meinen Teil finde es gut, dass uns Norwegians Langstrecke hier erst einmal erspart bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden