Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Mamluk

Die Airline-Börsen Ecke...(ohne Gewähr )

Empfohlene Beiträge

Is ja mittlerweile echt Weltuntergang, der an den Börsen gespielt wird!

AF, BA, LH sind so wenig wert wie praktisch noch nie!

Alle sind an den Kursen von 2003 angekommen!

 

Ryanair ist soviel Wert wie AF, AB und BA zusammen und auch mehr Wert als LH!

Entweder geht die Welt unter - oder man muß nun einsteigen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nix wie rein in die Lufthansa - 90 % Kursgewinn winken!

 

http://www.aktienresearch.de/analysen/anal...nalyseNr=294577

 

... trau keinem Analysten... das is ja grob fahrlässig von welchen exorbitaten Kurszielen hier gesprochen wird...

 

Klasse - die BNP hat wohl den Analysten gewechselt!

Aber nach wie vor nur positiv Meldungen von den Jungs - Kursziel 21 €... hüstel... dann 13 ... tüdelü ... nun 10 ...

http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen...00-1891178.html

 

Öl wieder gerade wieder teurer, die Reisebranche brummt wohl so, daß selbst TUI Kurzarbeit macht und die LH hat sich mit SN, BMI und AUA drei Verlustbringer eingekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LH nun haben wir den Salat:

BMI:

http://www.airliners.de/news/artikelseite....articleid=18056

AUA:

http://www.airliners.de/news/artikelseite....articleid=18049

 

Das kostet die LH nun jeweils ~ 300 Mio € für BMI und AUA und beide bringen jeweils rd. 100 Mio € operative Verluste mit. Macht 800 Mio €!

Dazu kommen noch die jeweiligen Schulden.

 

Ob man sich da mal nicht verhebt?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin da recht optimistisch, dass die DLH das wie bei LX hinbekommt !

 

Auch wenn man nun 2 (evtl. 3-4 *g*)Baustellen aufeinmal hat

 

edit: Baustellen geaddet ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vergesst SN nicht noch, wo die DLH zwar nicht Mehrheitsaktionär ist, aber

a) Grossaktionär und somit gewisses Mitspracherecht

und

B) sie die Airline übernehmen können

 

Das wären dann schon 3 Baustellen, kommt dazu noch das arg schwächelnde Cargogeschäft inkl. Neuaufbau der AeroLogic...

 

Also LH gehen die Herausforderungen sicher nicht aus *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man darf aber nicht vergessen, das sich die SWISS zum Zeitpunkt der LH Übernahmen bzw. deren Bekanntgabe schon auf einem sehr guten Weg gefunden hat.

Das sieht bei BMI und der AUA doch etwas anders aus.

 

SN zu integrieren wird sicherlich die leichteste der 3 Aufgaben werden, da die doch schon weiter sind, als die anderen beiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öl ist übrigens wieder bei 60 USD angekommen und damit so teuer wie seit November nicht mehr.

In Q4 und Q1 haben´s die meisten Airlines nicht geschafft Gewinne zu machen und jetzt wird der größte Kostenblock auch wieder deutlich teurer.

 

2009 scheint immer härter zu werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na nu hat auch die LH, die Ikone des Geldverdienens im Airlinebereich, eine Gewinnwarnung gegeben und hofft auf ne schwarze Null.

Tippe mal auf neue Tiefstände demnächst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern sagten sie noch, es könne dieses Jahr auch ein Verlust entstehen - wer solch Bereichten noch glaubt, ist selber schuld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mglw. bleibt der LH ja die AUA Übernahme erspart.

Denke das wäre durchaus finanziell sinnvoll.

Dann könnten man sich auf BMI, SN Brussels und MXP konzentrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Auslastungen der exDeutschland tätigen Airlines (vor allem Air Berlin) dürften aufgrund des LH Streiks im Februar steigen.

Waehrend sich gleichzeitig der Ölpreis wieder auf neue Jahreshochs aufmacht und gestern nach ein paar Monaten im 70er USD Bereich wieder die 80 USD genommen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Cimber Aktie hat es heute geschafft 32% an Wert zu verlieren. Das erwartete Ergebnis für das Geschäftsjahr 09/10 wurde von -60Mio DKK auf -200-220Mio DKK korrigiert. Zudem werden 2 737 nicht wie geplant übernommen, 2 CRJ200 an den Leasinggeber zurückgegeben und eine ATR72 statt wie geplant in den eigenen Bestand genommen zu werden, doch wieder nur geleast.

 

Am 17. März bei der Q3-Präsentation wirds die nächsten Kracher geben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Airlines haben echt keinen Spaß.

2008 die Ölpreise, 2009 die Wirtschaftskrise und in 2010 Streiks und Aschewolke.

Freitag gings schon überdruchschnittlich runter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die größten US-Carrier melden in Q3 Gewinne

http://www.airliners.de/wirtschaft/kennzah...rgebnisse/22443

http://www.airliners.de/management/marketi...nbilanzen/22456

 

Norwegian mit besten Quartalsergebnis der Geschichte

http://www.norwegian.com/PageFiles/11023/Q...resentation.pdf

 

Die IATA erwartet, dass die Fluggesellschaften weltweit im Gesamtjahr 2010 Gewinne von 8,9 Milliarden US-Dollar einfliegen werden. 2009 war es ein Verlust von 9,9 Milliarden Dollar. Die Treibstoffpreise lagen im Berichtszeitraum laut der IATA relativ stabil bei rund 87 US-Dollar pro Barrel.

http://www.airliners.de/wirtschaft/kennzah...m-aufwind/22354

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell liegt der Ölpreis im Vergleich zur selben Zeit des Jahres 2008 wieder über den damaligen Rekordwerten; Tendenz steigend

http://www.tecson.de/prohoel.htm

 

Zahlen der US-Airlines für das 4. Quartal 2010

http://www.airliners.de/wirtschaft/kennzah...alsbilanz/23220

 

BA/IB im 4.Quartal im Plus

http://www.airliners.de/wirtschaft/kennzah...ewinnzone/23482

 

AF/KL erwartet im Geschäftsjahr einen kleineren Gewinn als zunächst angenommen

http://www.airliners.de/wirtschaft/kennzah...rance-klm/23348

 

AirAsia mit Rekordjahr, aber warnt vor hohem Ölpreis

http://www.airasia.com/iwov-resources/my/c...ess_Release.pdf

http://www.airasia.com/iwov-resources/my/c...resentation.pdf

 

Norwegian mit geringerem Gewinn in 2010

http://www.norwegian.no/PageFiles/11023/No...resentation.pdf

 

Vueling: 46 Mio. Nettogewinn in 2010

http://www.vueling.com/investors/docs/Q4_2010.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen