Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Charliebravo

Bestellabsichten und -gerüchte 2008

Empfohlene Beiträge

Ich pack das Thema mal hier rein, bei Bedarf kann eine Mod es auch unter "Aktuelle Nachrichten" verschieben.

 

Kingfisher ...

 

... steht wohl kurz vor Ausübung der fünf A380-Optionen und möchte zudem am liebsten die bestellten Maschinen schon ab 2009 statt 2011 bekommen.

http://www.livemint.com/2008/01/13235805/K...380-orders.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thai International plant inzwischen mit 8x 747-8i. Es wäre der langersehnte zweite Kunde neben LH, die im übrigen auch 747-8i und A380 parallel betreiben werden.

 

Neben der 747-8i stehen außerdem A321, A350, 737-900, 787-9 in Planung.

 

Gefunden hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erscheint mir ein rechtes Samelsurium an Modellen...

Ob die 747-8 in Pax version je fliegen wird ????

Wäre nicht das erste Mal dess Thai was ansagt und dann genau das Gegenteil davon tut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thai International plant inzwischen mit 8x 747-8i. Es wäre der langersehnte zweite Kunde neben LH, die im übrigen auch 747-8i und A380 parallel betreiben werden.

 

Neben der 747-8i stehen außerdem A321, A350, 737-900, 787-9 in Planung.

 

Gefunden hier

Das ist aber schon seit einer Weile im Umlauf und wurde nur noch einmal aufgewärmt. Die Original-Meldung wurde damals auch teilweise missverstanden, speziell bzgl. A321/A350/789/739, die wohl eher gegeneinander abgewogen werden sollten als tatsächlich in dieser Zusammensetzung bestellt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Diskussion über einen Forenbreitrag zu einer unbekannte Meldung ist ziemlich müssig, vor allem wenn der Flottenmix mehr Fragen aufwirft als beantwortet. Eine Suche auf CNN Money mit dem Stichwort "Thai" führt leider auch zu keinem sinnvollen Ergebnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast boeing380

Interessant ist doch am B787-Auftrag, daß es ein Lease ist und kein Kauf.

 

Man hält sich dadurch alle Optionen für die weitere Flottenentwicklung offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier doch mal zwei Links:

Marketwatch: "Under the airline's procurement plan, new aircraft will include eight jumbo Boeing 747-8 planes and a mix of Boeing 737-900, Boeing 787-9, Airbus A350, and Airbus A321 aircraft." am Ende des Berichts, wo oftmals altbekannte Dinge zu Abrundung eingefügt werden.

 

Und dann noch Reuters, dort aber nur Bezug auf wahrscheinliches Leasing der 787 ud Kauf oder Leasing von A321, jedoch keine Erwähnung spezieller anderer Typen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Interessant ist doch am B787-Auftrag, daß es ein Lease ist und kein Kauf.

 

Man hält sich dadurch alle Optionen für die weitere Flottenentwicklung offen.

 

Weil Thai Airways die B787-9 beim Kauf erst 2015 (oder noch später) erhält.

 

Übrigens Asiana Airlines (OZ) wird, falls man sich für B787 entscheidet, die Flugzeuge auch leasen.

Quelle

 

Gruß

AZ B777

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Qantas plant Vorstandsmitglied John Borghetti zufolge weitere Grosseinkäufe.

Möglich sei eine weitere Aufstockung der A380-Bestellungen; ausserdem habe man starkes Interesse an der A350.

 

'Wie wir den Auftrag aufteilen, hängt davon ab, ob wir eher mehr Flüge oder mehr Kapazität haben wollen', sagte Borghetti der 'Süddeutschen Zeitung' (Dienstag). Zudem schaut sich das Unternehmen nach Übernahmekandidaten um.

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann man bei QF wohl mit einer B787-Anschlussordner rechnen. Mit dem A350 liebäugeln, um bei Boeing dann im Verbund mit Strafzahlungen für den Dreamliner-Delay Minipreise zu erzwingen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da kann man bei QF wohl mit einer B787-Anschlussordner rechnen. Mit dem A350 liebäugeln, um bei Boeing dann im Verbund mit Strafzahlungen für den Dreamliner-Delay Minipreise zu erzwingen....

Die A350, speziell die A350-1000, die keine 787-Entsprechung hat, wurde von Qantas schon mehrfach ins Spiel gebracht, bevor die ersten 787-Verzögerungen bekannt wurden. Wenn ich mir den Lieferplan der A350 angucke (frühestens 2013, mit den aktuellen Bestellungen schon frühestens 2014, A350-1000 sogar erst 2015), hat man damit auch nicht wirklich ein Druckmittel gegenüber Boeing. Naja, ausser die 787 verzögert sich über die aktuell gut 9 Monate hinaus um weitere 2 bis 3 Jahre, was ich nicht glaube.

 

Insofern - zusätzliche 787-Bestellungen erwarte ich durchaus (speziell, wo man jetzt Strafzahlungen erwarten kann, der Stückpreis also sinkt und man auch bei ausgehandelten Optionen geringere Preise aushandeln kann), ich halte das Interesse an der A350 aber nicht für reine Verhandlungstaktik.

 

Edit:[/url] Der Qantas-Chef sagte schon beim 787-Rollout:

“We are looking very, very carefully at the A350,” Dixon says, adding: “There is no doubt the A350 now is a very, very good aircraft.”

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja 787 cancellen Zahlungen einstreichen und damit den A350 anzahlen, auch keine schlechte Option!

Wenn auch eher unwahrscheinlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja 787 cancellen Zahlungen einstreichen und damit den A350 anzahlen, auch keine schlechte Option!

Wenn auch eher unwahrscheinlich.

Ich halte es für ausgeschlossen, weil Qantas damit noch ein paar Jahre länger warten müsste und man sich schwer tun wird, eine A350 zu finden, die man statt der 787-8 nehmen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wage jetzt mal in den Raum zu stellen, daß die airberlin group ab dem Herbst 2008 ein paar DH-8 in die Flotte integriert. Leider gibt der Flurfunk keine Infos, ob neu oder gebraucht.

>Ohne Gewähr<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast sabre
Ich wage jetzt mal in den Raum zu stellen, daß die airberlin group ab dem Herbst 2008 ein paar DH-8 in die Flotte integriert. Leider gibt der Flurfunk keine Infos, ob neu oder gebraucht.

>Ohne Gewähr<

 

Ja das stimmt die ersten 2 von 10 bestellten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich wage jetzt mal in den Raum zu stellen, daß die airberlin group ab dem Herbst 2008 ein paar DH-8 in die Flotte integriert. Leider gibt der Flurfunk keine Infos, ob neu oder gebraucht.

>Ohne Gewähr<

 

Ja das stimmt die ersten 2 von 10 bestellten.

 

haddu da was komkreteres? ob neu oder gebraucht, wo die herkommen, ob die direkt von AB betrieben werden oder von LGW, welche strecken möglicherweise im visier sind, etc.

*bittebittebitte*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast boeing380

@ AZ777

 

"Weil Thai Airways die B787-9 beim Kauf erst 2015 (oder noch später) erhält."

 

- Du meinst im Ernst, Boeing würde Thai als strategisch wichtigen Kunden bei einem KAUF nicht zwischenschieben..? ;-)

 

 

@ AZ777

"Übrigens Asiana Airlines (OZ) wird, falls man sich für B787 entscheidet, die Flugzeuge auch leasen."

 

- Ja, auch hier hält man sich gerne alle Optionen offen, denn genau wie Thai fliegt man eine bunte Mischung von Widebodies beider Hersteller und möchte sich momentan (und vermutlich auch später) gar nicht festlegen.

 

 

 

:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NEW DELHI, 25 janvier (Reuters) - La compagnie aérienne indienne Kingfisher Airlines négocie avec Airbus < EADS > un contrat pour un montant d'environ 5 milliards de dollars, a déclaré vendredi une source diplomatique française.

 

"Il y a des discussions entre Kingfisher et Airbus pour un potentiel de 5 milliards de dollars", a déclaré la source à Reuters.

 

L'accord porterait sur 40 avions environ et pourrait "déboucher assez vite", a ajouté la source, sans préciser quels types d'appareils seraient concernés.

 

Ce contrat pourrait faire suite à un protocole d'accord portant sur une commande de 15 A350-800 XWB, 5 A340-500, 10 A330-200 et 20 appareils de la famille A320 (50 appareils au total) annoncé au salon du Bourget en juin 2007.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein -in Spanien und macht dort Modeaufnahmen - ein Beispiel der letzten Tage angefügt..

(Da kann die Bernadette Chirac sich warm anziehen..)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hübsch, aber dass sie mit Sarkozy was anfängt... ob das nun für sie spricht ;-)

 

 

Jedenfalls - dieser Flight-Artikel erwähnt in seiner Printversion ausdrücklich, dass ANA 747-8i und A380 ins Auge fasst, zur Lieferung ab 2012.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast boeing380

Hmm, da scheint wohl das letzte Angebot für den A380 noch nicht im Sinne ANA´s gewesen zu sein.

 

Naja, den Jumbo sehr ich da nur, um den Preis zu drücken.

 

:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen