Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Jörgi

440 Sitze in der A350-1000 XWB ?

Recommended Posts

Naja die Air France hat zwar ne 3 Klassen Bestuhlung aber so wie das aufgezeichnet ist sind die First und Business Class nur minimal bestuhlt. Eng geht es hinten aber trotzdem zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sorry, jede A350-1000 für Air Caraïbes soll für 440 Passagiere in drei Klassen bestuhlt werden ?

 

Etagenbetten heißen die Lösungen! ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Jörgi
Sorry, jede A350-1000 für Air Caraïbes soll für 440 Passagiere in drei Klassen bestuhlt werden ?
Etagenbetten heißen die Lösungen! ;-)
Ja wirklich ;-)

Soweit ich irgenwo gelesen habe, eperimentiert Airbus bereits längere Zeit, wie bei der Rumpfbreite der A350 XWB tatsächlich 10-er Reihen mit neueren Sitzmodellen angeboten werden können.

Ob oder wieviel damit aber die A350-1000 XWB gegenüber der B777 oder auch der B747-8i wettbewerbsfähiger gemacht werden könnte, will mir dabei noch nicht so ganz einleuchten, zumindest rein vom Platzangebot her.

Ich würde eine mögliche 3-Klassen-Platzaufteilung für 440 Passagiere in der A350-1000 XWB gern mal skizziert sehen, am besten im direkten Vergleich, z.B. auch zu der Platzaufteilung in der Qantas-A380. Die Kabine der A350 verjüngt sich ja, nach hinten zu, nicht.

Extra-seats_ip.jpg

http://boeingblogs.com/randy/archives/2008...xtra_extra.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf den ganzen Strecken in die DOMs bestuhlen die Franzosen recht eng. Das betrifft Martinique und Guadeloupe genauso wie Réunion. Air France hat auch keine First eingebaut, sondern nur eine Business und eine Economy mit erhöhter Beinfreiheit (Economy+). Corsair hält ja den Rekord bei den Jumbos mit 580 Plätzen und Air Austral will eventl A380 anschaffen und mit über 600 Plätzen bestuhlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Jörgi
Oh, die Bordwand geht doch nicht durch den Sitz. ;-)
... und geht`s dem Randy gut ? ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nunja,

 

also der A350XWB wird ja von Airbus mit einem "Standardlayout" von 350 Passagieren vermarktet. Die 777-300 mit 368 Passagieren.

 

Der A350 kann mit maximal 440 Sitzen bestuhlt werden. Die 777-300 immerhin mit 550! Also im Vergleich zu den möglichen 550 Passagieren in der 777 wird der A350 mit 440 ja noch richtig komfortabel sein.

 

Allerdings sind die 550 das theoretische Limit der 777. Weiß jemand welche Airline mit den meisten Sitzen in der 777 fliegt? Und wieviele das sind?

 

Grüße

HL

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja die Air France hat zwar ne 3 Klassen Bestuhlung aber so wie das aufgezeichnet ist sind die First und Business Class nur minimal bestuhlt. Eng geht es hinten aber trotzdem zu.

 

Naja, die Alize ist eine Premium Economy nicht mehr und nicht weniger und keine Business Class.

Bei der L'Espace Affaires handelt es sich um die Business Class, wie sie auch in allen andere Air France Langstrecken Maschinen drin ist.

 

klick

Fliegen möchte ich in der Sardinenbüchse allerdings nicht, ausser Eco Plus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Allerdings sind die 550 das theoretische Limit der 777. Weiß jemand welche Airline mit den meisten Sitzen in der 777 fliegt? Und wieviele das sind?

 

Guck mal bei JAL oder ANA, dort solltest du den Sieger finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allerdings sind die 550 das theoretische Limit der 777. Weiß jemand welche Airline mit den meisten Sitzen in der 777 fliegt? Und wieviele das sind?

 

Guck mal bei JAL oder ANA, dort solltest du den Sieger finden.

 

Ja, daran dachte ich auch, aber vielleicht stell ich mich beim Suchen zu dumm an. Auf den englischen Seiten der beiden Airlines finde ich nichts zur Flotte oder Bestuhlung. Seatguru liefert nur die Langstreckenkonfiguration und dem japanischen bin ich nicht mächtig.

 

EDIT:

Bin in der englischen Wikipedia fündig geworden:

Japan Airlines: 500 Pax (-/78/422)

ANA: 524 Pax (-/21/503)

 

Na da lob ich mir doch die A350 der Air Caraibes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Allerdings sind die 550 das theoretische Limit der 777. Weiß jemand welche Airline mit den meisten Sitzen in der 777 fliegt? Und wieviele das sind?

 

Guck mal bei JAL oder ANA, dort solltest du den Sieger finden.

 

Ja, daran dachte ich auch, aber vielleicht stell ich mich beim Suchen zu dumm an. Auf den englischen Seiten der beiden Airlines finde ich nichts zur Flotte oder Bestuhlung. Seatguru liefert nur die Langstreckenkonfiguration und dem japanischen bin ich nicht mächtig.

 

Na dann will ich mal nicht so sein ;-)

 

http://www.ana.co.jp/wws/us/eng/int/inflig...tmap/index.html

http://www.ana.co.jp/dom/inflight/seatmap/index.html

 

http://hiro2s.com/AirCraft/jal/jal.htm

https://www.jal.co.jp/aircraft/conf/773.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Danke!

 

Auf der englischen Homepage immer schön von ~250 Sitzen reden. Auf der japanischen taucht dann plötzlich auch das 500 Sitze Layout auf. Viel spaß dem großen Amerikaner, der sich einen Inlands - Anschlussflug bucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites