SXM

Aktuelles zum Flughafen Paderborn/Lippstadt

Empfohlene Beiträge

@ hajo57

​Es ist intern beschlossene Sache, dass Condor abhaut und dementsprechend auch die bereits eingespielten Ersatz Flüge von Small Planet Airlines. Außerdem sind die Strecken schon nicht mehr buchbar.

Der PAD Flieger wird übrigens ab Sommer in HAJ fest stationiert. Somit ist klar, wo der 4. Flieger für HAJ herkommen soll. Condor versucht den Standort Hannover offenbar zu stärken. auf Nachfrage bei Facebook bezüglich des Condor Angebots ab PAD wird auf das "große Condor Angebot" ab Hannover verwiesen. bearbeitet von Tischka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für München und deren SFP 16 bei Condor benötigt man auch eine zusätzliche Maschine neben der neu stationierten B763.

Insgesamt sind 6 Maschinen (2x A320, 2x B753, 1x B763 und 1x ?) im SFP 16 in MUC stationiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Der PAD Flieger wird übrigens ab Sommer in HAJ fest stationiert. Somit ist klar, wo der 4. Flieger für HAJ herkommen soll. Condor versucht den Standort Hannover offenbar zu stärken. auf Nachfrage bei Facebook bezüglich des Condor Angebots ab PAD wird auf das "große Condor Angebot" ab Hannover verwiesen.

Wenn es in Wolfsburg durch den VW-Skandal erst mal über kurz oder lang zu Kurzarbeit oder schlimmeren kommt, braucht man sich über eine Stärkung des Airports HAJ keine Gedanken mehr zu machen. Dann wird die ganze Region gelähmt sein, für Urlaubsflüge reicht dann ein "Rumpfprogramm" :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es in Wolfsburg durch den VW-Skandal erst mal über kurz oder lang zu Kurzarbeit oder schlimmeren kommt, braucht man sich über eine Stärkung des Airports HAJ keine Gedanken mehr zu machen. Dann wird die ganze Region gelähmt sein, für Urlaubsflüge reicht dann ein "Rumpfprogramm" :-(

 

Wir wollen mal nicht übertreiben; der Volkswagen AG geht es finanziell recht gut. Ein Blick in die 2014er Konzernbilanz (Seite 14 des Jahresabschlusses, wen es interessiert), zeigt, dass man umfangreiche finanzielle Vorkehrungen für solche Fälle getroffen hat. Das Geld für Rückrufe und Strafzahlungen ist bereits verdient worden; die Schadensersatzforderungen dürften am Ende eher die Bilanzen von Versicherern trüben.

Und spätestens, wenn es sich herumgesprochen hat, dass auch die Mitbewerber mit dem gleichen Wasser gekocht haben (sprich: ebenfalls trickreiche Software eingesetzt haben), geht das Geschäft weiter wie bisher.....

bearbeitet von ramsesp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Es geht nicht nur um Strafzahlungen und Rückrufe... Gerade Dieselkunden könnten jetzt zurückhaltend bei Neukäufen sein. In Fernsehdiskussionen stand schon zur Debatte: Keine freie Fahrt mehr in Umweltzohnen?!

Ich glaube nicht,das diese Gedanken Taxiunternehmen,Dienstleister,Dienstwageneinkäufer in Firmen , Behörden usw. kaltlassen,und Neukäufe entweder nach hinten stellen,oder woanders tätigen .

 

Nicht umsonst hat der Bürgermeister von Wolfsburg bereits eine Haushaltssperre verhängt.

-nun genug o.T.-

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht nur um Strafzahlungen und Rückrufe... Gerade Dieselkunden könnten jetzt zurückhaltend bei Neukäufen sein. In Fernsehdiskussionen stand schon zur Debatte: Keine freie Fahrt mehr in Umweltzohnen?!

Ich glaube nicht,das diese Gedanken Taxiunternehmen,Dienstleister,Dienstwageneinkäufer in Firmen , Behörden usw. kaltlassen,und Neukäufe entweder nach hinten stellen,oder woanders tätigen .

 

Wir sollten trotzdem mal die Kirche im Dorf lassen.

 

Es lässt sich noch nicht mal ansatzweise sagen, was die Geschichte für Folgen hat, noch nicht mal für die direkt betroffenen, und noch viel weniger für diejenigen, die erst sehr viel später mal indirekt betroffen sein könnten, wie eben der Flugverkehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

War ja auch nur meine Meinung zur Verlagerung der PAD-Maschine nach HAJ bzw der Aufwertung von HAJ durch Condor. Darf jeder für sich selbst beurteilen,ob das jetzt der richtige Zeitpunkt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es in Wolfsburg durch den VW-Skandal erst mal über kurz oder lang zu Kurzarbeit oder schlimmeren kommt, braucht man sich über eine Stärkung des Airports HAJ keine Gedanken mehr zu machen. Dann wird die ganze Region gelähmt sein, für Urlaubsflüge reicht dann ein "Rumpfprogramm" :-(

Das ist doch blödsinn. Die Region Hannover Braunschweig Wolfsburg besteht nicht nur aus vw. Gerade in Hannover sind noch andere Unternehmen aktiv und haben dort ihren Hauptsitz: bahlsen, Conti, tui, pelikan, Hannover rück, etc.

und bei wird nicht nur in Hannover, Wolfsburg und Braunschweig gefahren, sondern deutschlandweit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Pelikan gibt es noch? Bin gerade erstaunt,denn Druckerpatronen sucht man in den Geschäften seit einiger Zeit vergebens..

.

Nun mal zurück zum Thema: Wäre es nicht für alle Beteiligte zum jetzigen Zeitpunkt besser,

-in PAD einen CONDOR A320 zu behalten

-in HAJ alles belassen wie es ist

-den Avion-Express im nächsten Jahr gleich nach PMI zu stellen,um damit alle DE-Standorte in den Umläufen zu entlasten? Diese Maschine könnte 3xtäglich 7 Tage die Woche PMI-D fliegen,und damit könnte man sogar viel besser auf unterschiedliche Aufkommen zu Ferienterminen in den einzelnen Bundesländern reagieren,als wenn sie irgendwo in D stationiert wäre.

Und HAJ wäre damit auch gestärkt,denn sämtlichen PMI-HAJ Verkehr könnte die ja auch machen. Diese Umläufe gespart,braucht man sicher keine 4.Maschine dort :-)

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....weiterhin hat man ja 5 Umläufe mehr Luft,als diesen Sommer ex HAJ,da DRS ja auch stirbt..diese wurden W Pattern mit dem HAJ 321er bedient.Übrigens gleiches Szenario wie PAD.Erst alles buchbar,dann die böse Erwachung :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Bis auf AYT alles Griechenland. Vielleicht hat sich wirklich die Kriese ausgewirkt,und der A321 war über den Sommer gesehen (von Spitzentagen/Ferien mal abgesehen) nicht wirklich gut gebucht.

Ist sicher auch nicht einfach , Griechenland durchgängig über die Flugplanperiode zu füllen,schon gar nicht mit A321,das macht noch nicht mal Airberlin ab TXL.

AYT sollte sich schnell Ersatz finden lassen , mit Griechenland sind die Veranstalter gefordert. Gibt es einen "Grundstock" fest vereinbarter Plätze,findet sich auch eine Airline.

Aber nach den heutigen Meldungen,das Griechenlandurlaub teurer wird,weil die Mehrwertsteuer steigt (u.a. auf Rhodos),wird man nicht gerade die Reiselust in diese Region wecken .

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes Statement ,wenn auch meinerseits OT. DE ist in DRS nur "eingesprungen" diesen Sommer,da AB auf diesen Umläufen geplant war. GR hat ein Problem dank toller Medienberichterstattung...da helfen auch keine Dumpingpreise um die Flüge voll zu bekommen. In PAD war der Avion Einsatz das Zünglein an der Waage. Hier argumentiert man vom großen "Nachbarn" HAJ,wo das Angebot noch vielfältiger wird/ist. In der Streckenpolitik hat PAD nie gepasst,da zu regional.In einem Radius von 200km sollte in Deutschland immer ein DE Abflughafen erreichbar sein..das ist Condors Politik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

200km sind für viele aber zuviel,um einer Airline "nachzulaufen" . wenn dann ein anderer näher dran ist ,ist es aus mit Kundentreue.

edit: Selbst für mich kommt nur TXL oder SXF in Frage. Wäre ich mal "Fan" von Tuifly gewesen,hätten die ganz schlechte Karten nach ihrem Rückzug aus Berlin. Ich wäre als Kunde niemals nach HAJ gefolgt.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis auf AYT alles Griechenland. Vielleicht hat sich wirklich die Kriese ausgewirkt,und der A321 war über den Sommer gesehen (von Spitzentagen/Ferien mal abgesehen) nicht wirklich gut gebucht.Ist sicher auch nicht einfach , Griechenland durchgängig über die Flugplanperiode zu füllen,schon gar nicht mit A321,das macht noch nicht mal Airberlin ab TXL.AYT sollte sich schnell Ersatz finden lassen , mit Griechenland sind die Veranstalter gefordert. Gibt es einen "Grundstock" fest vereinbarter Plätze,findet sich auch eine Airline.Aber nach den heutigen Meldungen,das Griechenlandurlaub teurer wird,weil die Mehrwertsteuer steigt (u.a. auf Rhodos),wird man nicht gerade die Reiselust in diese Region wecken .

Falsch. Die Maschine nach AYT Nachmittags A321 war immet sehr gut gebucht. In den Ferienzeiten reichte dieses nicht aus, da wurde und wird eine 757-330 eingesetzt.

Es passt, wie damals bei Air Berlin, den Entscheidungsträger nicht ab einem Regionalflughafen zu starten und wie immer stellt sich dann bei der Frage, wo kann man was ändern ein Flughafen ohne Lobby dran glauben muss. Was mich nur wundert, das man nicht hinterfragt, ob dort mit Gewinn geflogen wird oder nicht.

Ich habe aber keine Bange, da werden schon Neuemporkömmlinge die nur auf Gewinn schauen einspringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Eine Rote Nase in DRS. Würde mich nicht wundern ;-)

Im übrigen hab ich nicht gemeint,das AYT schlecht gebucht war. Nur,wenn die restlichen 4 (Griechenland-)Ziele sterben,wird Condor nicht als einziges AYT fliegen.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hajo,

welchen Airport meinst du nun? Ich kann dir grad ned ganz folgen?!


Eine Rote Nase in DRS. Würde mich nicht wundern ;-)

ne...am Ende der Woche soll in PAD verkündet werden wer hier Ersatz ist. Gemunkelt wird die rote Nase hier B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallt uns auf dem Laufenden,denn DAS finde ich wirklich spannend !

Darf Norwegian von PAD nach Ägypten,Türkei,Tunesien usw ? IN DRS ging es ja im wesentlichen um GR

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt so viele Alternativen, die Fliegen könnten. AB, EW, VY, DY, U2, ... Warten wir doch mal das Ende der Woche ab, was Veröffentlicht wird. 

 

Allerdings würde ich mich Kaputtlachen, wenn Germania als Ersatz seine Flüge von KSF nach PAD verlagern würde. Also bleiben wir Geduldig und schauen weiter. Was anderes bleibt auch nicht übrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden