Empfohlene Beiträge

vor 33 Minuten schrieb Patsche:

Wann gehen die 343 eigentlich von der CLH weg ?

 

Ich glaube mich zu erinnern, dass der/die Erste/n Ende dieses Jahres kommt/en und der Rest in 2019. 

Die Jump A340 müssen allerdings laut PPV zu DLH.

 

Wie lange läuft denn der EW Vertrag mit SXD? Der läuft doch auch nächstes Jahr aus?!

bearbeitet von elmofo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 minutes ago, elmofo said:

 

Wie lange läuft denn der EW Vertrag mit SXD? Der läuft doch auch nächstes Jahr aus?!

 

Meine 2020.

 

die Jump Flieger müssen nicht per se zu LH, sie müssen halt einfach von CLH weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die D-AIGY und -GX sind ja schon von der CLH aus bei SN (EW) gelandet.

 

Fliegen die Crews erstmal wieder EMB? Man hatte ja Crews für 6 (?) A343 und nun nur noch drei davon. So lange waren die ja nicht da - die Ratings müssten ja noch gültig sein.

bearbeitet von d@ni!3l

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Blablupp:

die Jump Flieger müssen nicht per se zu LH, sie müssen halt einfach von CLH weg.

 

Doch die müssen zu LHA zurück.

vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

Die D-AIGY und -GX sind ja schon von der CLH aus bei SN (EW) gelandet.

 

GY und GX waren , meines Wissens, geparkt und im LHA AOC. Sie hätten aber zu CLH gehen sollen, hatten ansonsten nix mit Jump am Hut. 

 

vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

Fliegen die Crews erstmal wieder EMB? Man hatte ja Crews für 6 (?) A343 und nun nur noch drei davon. So lange waren die ja nicht da - die Ratings müssten ja noch gültig sein.

 

Es fliegen doch noch alle 6 CLH A340, oder?  Wenige werden zu LHA gehen , ansonsten zurück auf den CRJ, da EMB derzeit nur KTV bereedert sind. 

bearbeitet von elmofo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb elmofo:

Wie lange läuft denn der EW Vertrag mit SXD? Der läuft doch auch nächstes Jahr aus?!

 

Der Vertrag hat eine Laufzeit von 7 Jahren, also bis Ende 2022.

 

vor 35 Minuten schrieb elmofo:

die Jump Flieger müssen nicht per se zu LH, sie müssen halt einfach von CLH weg.

 

Doch die müssen zu LHA zurück.

 

Es war dezidiert vereinbart, dass die 6 CLH-340 ins LH AOC müssen, um die Arbeitsplätze wieder zurück zur Mainline zu holen. Dass LH hintenrum aber einfach eigene 343 zu SN abschieben würde, soweit hat in der KTK mal wieder niemand gedacht. Schuss in den Ofen für die LH-Piloten, schade für die CLH-Piloten.

 

vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

Fliegen die Crews erstmal wieder EMB? Man hatte ja Crews für 6 (?) A343 und nun nur noch drei davon. So lange waren die ja nicht da - die Ratings müssten ja noch gültig sein.

 

Die 340-Piloten bei CLH sollen künftig 320 fliegen. Die EMB ist sowieso KTV-bereedert und hat auch keine Zukunft mehr bei der CLH.

 

vor 4 Minuten schrieb d@ni!3l:

Lt airfleets hat CLH zZt nur 3x A343. Und doch- -GX und -GY waren afaik als Jump unterwegs.

GP, GV, GW, FA, FE, FF sind die 6 derzeit aktiven CLH-340.
Dass GY und GX nie bei CLH im Einsatz waren erkennt man bereits daran, dass sie bis zuletzt noch die LH-Schriftzüge und Logos außen hatten. Damit wären CLH-Piloten im Cockpit nicht möglich gewesen.


Aber so wirklich viel hat das ganze irgendwie nicht mit dem eigentlichen Thema Germanwings zu tun..
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb flapsone:

Es war dezidiert vereinbart, dass die 6 CLH-340 ins LH AOC müssen, um die Arbeitsplätze wieder zurück zur Mainline zu holen. Dass LH hintenrum aber einfach eigene 343 zu SN abschieben würde, soweit hat in der KTK mal wieder niemand gedacht. Schuss in den Ofen für die LH-Piloten, schade für die CLH-Piloten.

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat die KTK die Arbeitsplätze der 6 A340 wieder zurück geholt und eine Minimum Flottengröße vereinbart, um Arbeitsplätze zu sichern.

Die GF kann mit den restlichen „übrigen“ Flugzeugen machen was sie will.

Sehe da nicht wirklich den „Schuss in den Ofen“ für die LH Piloten.

 

vor 10 Stunden schrieb flapsone:

Aber so wirklich viel hat das ganze irgendwie nicht mit dem eigentlichen Thema Germanwings zu tun..

 

Das von mir aufgeschnappte Gerücht, sagte : GWI bekommt A340. In diesem Zusammenhang kam die Spekulation auf, woher die A340iger kommen könnten.

Das Gerücht besagt, dass es erstmal die beiden A340 von SN sein könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb d@ni!3l:

Und vor allem was würde SN dann mit dem Personal machen? Es gibt ja sowas wie Verträge...

 

Sind soweit ich weiß befristet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb d@ni!3l:

Und vor allem was würde SN dann mit dem Personal machen? Es gibt ja sowas wie Verträge...

 

Das Personal könnte dann auf den 2-4 A333 fliegen, die von LH zu SN wechseln könnten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A332 durch XG, A333 durch SN und A343 durch 4U betreiben zu lassen für eine Marke wäre aber schon echt sehr nah am Wahnsinn. Vor allem wenn man bedenkt, dass die EWG mit den A320er Ratings auch ohne sehr großen Aufwand die A330 betreiben könnte  (analog wie bei AB).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Mahag:

Welche A333 sollen zur SN?

 

Ist noch nicht Spruchreif, aber ich hörte -KA und -KH.

 

vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

A332 durch XG, A333 durch SN und A343 durch 4U betreiben zu lassen für eine Marke wäre aber schon echt sehr nah am Wahnsinn. Vor allem wenn man bedenkt, dass die EWG mit den A320er Ratings auch ohne sehr großen Aufwand die A330 betreiben könnte  (analog wie bei AB).

 

All diese AOCs funktionieren schon auf der Kurzstrecke nicht, warum also nicht noch mehr Chaos auf der Langstrecke.

Ob nun 4U 320/330 fliegt, oder EWG, ist denke ich egal. Kleiner Vorteil bei 4U ist vielleicht, dass die große Mehrheit der CPT bereits bei LH Langstrecke geflogen ist und einige als ANÜs bei SXD. Doof nur, dass 4U ein großer Crew Problem hat und kaum A320 in die Luft bringt.

EWG hat auch ein paar ex AB Skipper mit A330 Erfahrung. Aber viellicht gibt es dort ein Senioritäts Problem. 

Großes Durcheinander und alles kann, nix muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja funktionieren nicht. Aber man hat sie nunmal. Nun alles einstampfen und neu machen? Ob sich das lohnt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sunk costs.
Das Geld ist weg und wenn man zu dem Ergebnis kommt, dass man gutes Geld schlechtem hinterherwirft. Danke für alles - gute Reise.

 

Die Anzahl der Marken ist in meinen Augen die Obergrenze für AOC in einem Konzern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4U scheint im Moment noch 30 Flugzeuge zu haben (21 319 und 9 320). Soll das die nächsten Jahre so bleiben oder ist noch mehr Abbau geplant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Zeit können nur 30 Flugzeuge  bereedert werden, weil ein enormer Personalmangel herrscht.

Die KTVler gehen, und man sucht neues Personal. Mehr steht auf der Seite davor.

 

Ist der Personalmangel überwunden, sollten wieder bis zu 38 Flugzeuge fliegen.

bearbeitet von chris_flyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand ob es die 4U-Station in HAJ noch gibt? Es sind ja keine Flugzeuge mehr dort stationiert. Sollen eventuell irgendwann wieder welche in Hannover stationiert werden, wenn die Flotte wieder auf 38 Maschinen wächst? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb A310-300:

Weiß jemand ob es die 4U-Station in HAJ noch gibt? Es sind ja keine Flugzeuge mehr dort stationiert. Sollen eventuell irgendwann wieder welche in Hannover stationiert werden, wenn die Flotte wieder auf 38 Maschinen wächst? 

 

Die Station existiert noch, das Personal fliegt aber größtenteils von anderen Standorten. Einzelne Flüge werden aber noch durchgeführt von GWI ab HAJ. 

Die Entscheidung, wo zukünftig Flieger stationiert werden, soll in diesem Jahr fallen. Dadurch können Stationen geschlossen werden, eventuell auch HAJ. Aber das weiß aktuell noch niemand so genau. Auch aufgrund dieser Unsicherheit, will man erstmal keine Station schließen.

Und wer weiß, ob die TUI wirklich bis zum Ende des Vertrages für EW fliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden