Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

ddner

? zu Betriebskosten Fluggerät

Recommended Posts

Hallo!

 

Gibt es irgendwo Info's darüber, wieviel ein Fluggerät (bswp. A319) für einen Flug "Gate to Gate" kostet? Flugdauer wäre zunächst unerheblich.

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
was hat das mit aktuellen aus dem luftverkehr zu tun ?

 

Upps... falschen Link erwischt...

 

@Mod: bitte verschieben! Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, du sagst Flugdauer wäre unerheblich, aber ist das nicht grade die entscheidende, variable Größe bei den Kosten? Alles andere ist ja mehr oder weniger fix, je nach Flugzeugtyp.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hm, du sagst Flugdauer wäre unerheblich, aber ist das nicht grade die entscheidende, variable Größe bei den Kosten? Alles andere ist ja mehr oder weniger fix, je nach Flugzeugtyp.

 

Okay, das ist auch wieder wahr. Naja, war eher so gemeint, dass ich mir das dann auf die entsprechende Flugzeit "hoch-" bzw. "runtergerechnet" hätte.

 

 

Explizit geht es nun daran eine pseudowissenschaftliche Abschlussarbeit fertigzustellen. Hierbei "fehlt" mir in meinen Ausfürungen halt wie der Durchschnittliche Ticketpreis bei einem Break Even von XX% des A/C-Types XY liegen müsste. Sprich ich bräuchte pi mal Daumen den Gesamtpreis eines Fluges von DRS nach MXP, aus dem ich mir dann den Break Even, Durchschnittlichen Ticketpreis, etc. berechnen möchte.

 

Also als konkretes Beispiel:

Flug DRS-MXP mit A319 in 156-Seat-Layout (reine Flugzeit 0h51) im Vergleich zu DRS-MXP mit DH84 in 76-Seat-Layout (reine Flugzeit 1h06)

 

 

PS: Ich weiß auch dass es für sowas Programme gibt usw. aber als normalsterblicher kommt man an sowas ja nicht ran.

Sachdienliche Antworten (auch per PN) wären echt super!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
PS: Ich weiß auch dass es für sowas Programme gibt usw. aber als normalsterblicher kommt man an sowas ja nicht ran.

 

Cool, dann bin ich wohl eine höhere Lebensform, denn ich habe so eine Softare vor meiner Nase :-)

Hab allerdings gerade nur eine A320 (mit 77t MTOW) zur Hand, hoffe das reicht für einen groben Überblick. Für DRS-MXP mit 163 Passagieren sieht das in etwa so aus:

 

443 Nautische Meilen, 1:30 Blockzeit, 65.678 kg actual takeoff weight, davon sector fuel 3562kg, Reserve fuel 3017kg, macht 6579kg. Den aktuellen Kerosinpreis habe ich leider nicht, musst du dir raussuchen :-)

Zusätzlich zu den Kerosinpreisen kommen Flugbezogen ATC-Charges von 807 Euro, Approach aid charges in MXP 255 Euro, dann Landing charges (genau wie ATC Charges und Approach MTOW-bezogen, ganz grob wären das 5 Euro je Tonne bei Landing charges). Dann pauschal 2400Euro Maintenance und Insurance auf die Blockstunde herunter gerechnet, also 3600Euro für diesen Flug. Dann Handling in DRS und MXP, keine Ahnung, vielleich 1500Euro insgesamt. Catering, Crewkosten, deren Anreise, Aufenthalt,...... Leasing und Verwaltungskosten muss man dann natürlich auch noch au den Flug herunterrechnen, Werbekosten auch noch.... Also ist eine Menge :-)

 

Auf alles keine Haftung für Wahrheit / Vollständigkeit...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann das mit den Flughafengebühren bzgl. Start-, Lande- und Stellgebühren für FRA sagen:

 

0,88€ pro angefangene Tonne des MTOW

1,60€ pro angefangene Tonne des MTOW für Überführungs- und Hubschrauberflüge

150,00€ Pauschale zusätzlich für Luftfahrzeuge bis 35t MTOW

 

zusätzlich

 

0,73€ pro Passagier an Bord beim Start

0,12€ pro angefangene 100kg an Bord bei Fracht- und Postflügen

 

zusätzlich

 

Gebühren für die "Lärmkomponente". Belaufen sich zwischen 12€ z.B. für A320 und B73G und 14250€ (!) für AN 124 und IL 76 ganztägig pro Start und Landung. Dazu Zuschläge für Nachtrandzeiten (22:00-22:59/05:00-05:59) und Nachtkernzeiten (23:00-04:59). Diese bewegen sich zwischen 35€ und 35625€ pro Start und Landung.

 

zusätzlich

 

3,00€ Emissionsentgelt je ausgestoßenem Kg "Stickoxidäquivalent" (Emissionswer)

 

Und um das nicht weiter zu vertiefen kommen noch Passagierentgelte hinzu, die sich unterscheiden zwischen originären Zusteigern, Transfer- und Transitpassagieren und so weiter. Kostet zwischen 9,80€ und 18,80€ pro Passagier. Abstellentgelte staffeln sich nach Stelldauer und Größe. Wenn noch genauere Infos erwünscht werden, poste ich die gerne noch.

 

Nur um mal einen groben Überblick zu schaffen.

Grüße Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites