Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Ausfahrt 6

Hamburg International mit eigener Technik?

Empfohlene Beiträge

Stimmt das, daß Hamburg International eine eigene Technik aufmachen will? Im Gespräch sind Friedrichshafen oder Saarbrücken als Standort für eigene Wartung. Habe das von einem Cityline Kollegen aus Hamburg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind nur laute Gerüchte. Die Planung war wohl mal da, jedoch wird es derzeit nicht umgesetzt werden.

 

Die Technik FDH, Saarbrücken und Baden-Baden wird seit längerem schon mit eigenem Personal besetzt.

 

HHI sucht nach Alternativen zu LH, die auch die größeren Checks macht. In FRA war/ist man in Kontakt mit HEICO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Badmax

In FDH wollten sie eigentlich einen eigenen Hangar bauen, ob das jetzt so kommt weiß ich allerdings nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht sogar in der Flugplanausgabe vom FDH im Editorial drin.

Was ich weiß, dass die Eröffnung etwa im Mai 2010 geplant ist.

Anzunehmen ist, dass sich HHI überlegt, inwiefern der Verkehr ex FDH ausgeweitet werden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HHi dürfte Ende November eingezogem sein. Das Dach ist nahezu geschlossen und die Hallentore eingehängt.

 

Gruß vom See

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich denke das wäre zu früh bzw. kann man nur Baustelle erkennen. Der Flughafen wird bestimmt Bilder ins Netz stellen - so wie er es auch mit den Bauabschnitten des neuen Terminals getan hat.

 

Gruß vom See

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wen es interessiert: Die Technik soll in eine eigenständige GmbH ausgegliedert worden sein/werden. Auch ist die Halle lediglich gemietet oder gepachtet.

 

Das ist mittlerweile Standard das Tochtergesellschaften gegründet werden und man sein Kapital nicht in Hangars bindet. Vielleicht wollte der AP auch keinen Verkauf?

 

Gruß vom See

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Badmax

Grund ist eher, dass HHI massive Finanzielle Probleme hat und nichtmal die letzten Maschinen bezahlen konnte.

Mal schauen ob im Frühjahr 10 wieder das Geld für die Löhne fehlt so wie bereits in diesem Jahr.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grund ist eher, dass HHI massive Finanzielle Probleme hat und nichtmal die letzten Maschinen bezahlen konnte.

Mal schauen ob im Frühjahr 10 wieder das Geld für die Löhne fehlt so wie bereits in diesem Jahr.

 

Ich weiß ja nicht, wieso Du spekulierst, die Gehälter gab es immer pünktlich und Flugzeuge werden über Banken finanziert, das ist demzufolge also nicht in erster Linie ein HHI - Problem.

 

Fakt ist, daß HHI dieses Jahr 3 neue A319 eingeflottet hat, diese müssen offensichtlich also auch bezahlt sein!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Muenster

Damit hast du recht, aber 2 Flieger sind NTU und fliegen jetzt bei der neuen Olympic!

Denke, darauf bezog sich Badmax!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Badmax
...etwas verspätet doch noch mal eine Nachfrage: Dass 2 Maschinen "ntu" sind ist bekannt. Damit soll ja aber nur die Nichtingebrauchnahme ausgedrückt werden. Auch bei 4R gibts Leute, die sich Gedanken machen, wie nicht im eigenen Programm einplanbare Flugzeuge Geld bringen können. Ein Weitervermieten oder aber das übliche Spiel des Verkaufs an eine Finanzierungsgesellschaft ist doch nicht ausgeschlossen (ganz ähnlich bei den 4 A320, die nun vorab verkauft sind). Insofern kann ich keinen Bezug zu etwaigen finanziellen Schwierigkeiten herstellen, ohne genauere Informationen zu haben. Weißt du vlt mehr?

 

die NTU’s sind in Full-Colors bei Airbus abgeholt worden und direkt ins Storage gegangen, weil man nicht rechtzeitig einen anderen Abnehmer gefunden hat, obwohl sie seit Januar auf einschlägigen Inet-Seiten promoted wurden.

Ergänzend, dass 2 abgenommene A319 Delay hatten „for financial reason“ wie in XFW erzählt wurde?

die Airbusse gehören einer Leasingfirma , an der HHI selbst beteiligt ist…!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie weit sind denn die Hamburger mit der Wartung in Friedrichshafen?

 

Hallo,

 

meinem Kenntnisstand nach wird jetzt zum 01.01. "on air" gegangen. Tore sind eingehängt, komplettes Dach geschlossen und man arbeitet dezeit am Hangarvorfeld. Wie so oft bei Bauten wurde es am Ende zu eng und deshalb mußte man die Fertigstellung verschieben.

 

Gruß vom See,

FDH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute öfters HHi Technik Fahrzeuge runter zum Hangar fahren sehen - sah ein bisschen nach Um- Einzug aus. Ein Taxifahrer (und die wissen es ja immer als erste) sprach vom 01.02. Es stehen auch so gut wie keine Handwerkerfahrzeuge vor der neuen Hütte rum. Von der Luftseite her passt der neue Hangar gut ins Bild.

 

(wenn ich wüßte wo oder wie man hier Bilder ohne eigene HP einstellen kann ...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen