Guest Jörgi

Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG

Recommended Posts

5 hours ago, cessna said:

Lufthansa wird Erstbetreiberin der 777X.

 

Das wird sich noch zeigen.

 

 

On 1/8/2020 at 3:48 PM, oldblueeyes said:

auch in Schritte und Neuorientierung sämtliche Passagierströme könnte ein Win-Win sein - es schafft Räume in den "alten" Hubs und es bringt kritische Masse in Rom.

 

Ich hoffe inständig, die Erkenntnisgewisse von LH Italy sind noch irgendwo verfügbar. Es gibt nicht "einen Markt" Italien. Nicht umsonst ist der beliebteste Flughafen Norditaliens München und alles südlich der Linie Livorno/Ancona fühlt sich gründlich benachteiligt, egal was geade veranstaltet wird.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.1.2020 um 12:14 schrieb cessna:

... werden zumindest indirekt auch Bedenken zur Sicherheit der 777X geäussert ...

 

Quiz: Worauf wird die LH wohl ihre Entscheidung eher gründen:

 

A.) Twitter & Forenrecherche

B.) Ihren Mitarbeitern vor Ort, die Entwicklung und Bau begleiten und Infos aus 1. Hand erhalten?
 

Publikumsjoker ist nicht erlaubt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bueno vista:

 

Quiz: Worauf wird die LH wohl ihre Entscheidung eher gründen:

 

A.) Twitter & Forenrecherche

B.) Ihren Mitarbeitern vor Ort, die Entwicklung und Bau begleiten und Infos aus 1. Hand erhalten?
 

Publikumsjoker ist nicht erlaubt.


Gegen-Quiz:

 

worauf basierend werde ich als Vielflieger meine Flugwahl treffen?

 

1. LH hat die 777X günstig gekauft und vertraut Boeing deswegen immer noch (737 Max ist ja eigentlich auch ein sicheres Flugzeug)

 

2. ich lege Wert auf Sicherheit und buche entsprechend 


Schönen Abend 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lufthansa "vertraut" ihren Lieferanten überhaupt nicht und hat regelmäßig bis ständig eigene Ingenieure an den Produktionsstätten neuer Flieger. Auch daher die "Mondpreise".

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb cessna:

worauf basierend werde ich als Vielflieger meine Flugwahl treffen?

 

Wenn ich mit meinen knapp über 1.000 Flügen in Deinen Augen ein Vielflieger bin, werde ich Dir mal antworten.

 

Der Flugzeugtyp gehört definitiv NICHT zu den Auswahlkriterien!

 

Flüge sucht man nach Preis, Flugzeit, Routing aus. Vielleicht auch noch nach dem Service, wenn zwei Angebote fast gleich sind. Der Flugzeugtyp war bisher exakt kein einziges mal ein Kriterium.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, jubo14 said:

 

Wenn ich mit meinen knapp über 1.000 Flügen in Deinen Augen ein Vielflieger bin, werde ich Dir mal antworten.

 

Der Flugzeugtyp gehört definitiv NICHT zu den Auswahlkriterien!

 

Flüge sucht man nach Preis, Flugzeit, Routing aus. Vielleicht auch noch nach dem Service, wenn zwei Angebote fast gleich sind. Der Flugzeugtyp war bisher exakt kein einziges mal ein Kriterium.

 

1.000 Flüge schaff ich nicht, bin aber seit ca. 30 Jahren in der Branche tätig und pflichte dem Absatz uneingeschränkt bei... wobei sich das Thema 'Flugzeugtyp' mit dem MAX Debakel wohl ändern und in der Kriterienskala nach oben gehen dürfte...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, bei uns Bekloppten hier macht der Typ manchmal schon was aus, führt dann aber in der Regel dazu dass 30 Jahre alte Sowjetmöhren gebucht werden ;) Und es gibt schon auch "normale" Vielflieger, die den Typ berücksichtigen weil z.B. sich die Business Class unterscheidet o.ä. Das geschilderte Szenario finde ich aber auch eher unwahrscheinlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb cessna:

1. LH hat die 777X günstig gekauft und vertraut Boeing deswegen immer noch


Aus reinem Interesse: Wie viel genau zahlt denn Lufthansa pro 777? Ein wahrer Insider muss das ja wissen. 

Edited by DE757

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb DE757:


Aus reinem Interesse: Wie viel genau zahlt denn Lufthansa pro 777? Ein wahrer Insider muss das ja wissen. 

Darf er bestimmt nicht sagen. Außerdem muss man kein Insider sein, um das zu wissen. Jeder Grundschüler weiß doch heute, dass Boeing seine Flugzeuge nur noch verramscht. Ich denke, LH hat einfach nicht schnell oder vehement genug nein gesagt. Nun haben sie die Dinger an der Backe. Naja, wenigstens kosten sie fast nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb HLX73G:

Darf er bestimmt nicht sagen. Außerdem muss man kein Insider sein, um das zu wissen. Jeder Grundschüler weiß doch heute, dass Boeing seine Flugzeuge nur noch verramscht. Ich denke, LH hat einfach nicht schnell oder vehement genug nein gesagt. Nun haben sie die Dinger an der Backe. Naja, wenigstens kosten sie fast nichts.

 

Für die grössten Armchair CEOs machen sie es eh immer falsch.

Zuerst keine 777 geordert. Bäääh! Versager! Emirates sind die Grössten!

Dann die 773 für die Swiss bestellt. Zu alt!!!!!!! Man hätte auf die damals nicht fertige 350-1000 warten sollen!!! Dummköpfe!

Zwischendurch die 77F eingeflottet. Langweiler! Die schöne MD-11 verschwindet - Spotter sollten in den Hungerstreik treten! 

Jetzt 777x geordert wie Emirates. Pfui!!!! Probleme, jeder hat es gewusst nur die Hanseaten nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vergiss die neue Livery nicht, wegen der steigt sowieso keiner mehr bei der LH ein ;-) Man was hatten wir da Diskussionen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verkehrszahlen für das Jahr 2019

https://newsroom.lufthansagroup.com/german/newsroom/all/airlines-der-lufthansa-group-begr--en-im-jahr-2019-mehr-als-145-millionen-flugg-ste-an-bord/s/9dd1a82b-7b09-4331-8a2d-3eabc6b55c30

https://investor-relations.lufthansagroup.com/fileadmin/downloads/de/finanzberichte/verkehrszahlen/lufthansa/2019/LH-Investor-Info-2019-12-d.pdf

 

aus dem PDF:

Zitat

 

Ergänzende Hinweise

Entsprechend der Entwicklung der Marktstandards wird der Lufthansa Konzern ab Januar 2020 keine

Verkehrszahlen auf monatlicher Basis mehr berichten.

Die Verkehrszahlen werden stattdessen als Teil der quartalsweisen Ergebnisveröffentlichung publiziert.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb HLX73G:

Darf er bestimmt nicht sagen. Außerdem muss man kein Insider sein, um das zu wissen. Jeder Grundschüler weiß doch heute, dass Boeing seine Flugzeuge nur noch verramscht. Ich denke, LH hat einfach nicht schnell oder vehement genug nein gesagt. Nun haben sie die Dinger an der Backe. Naja, wenigstens kosten sie fast nichts.

Kannst du das belegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

LH wird irgendwas anderes von Boeing (für hauseigene Boeing-Piloten) als 747-8 gesucht haben. Bei der 777-9 hat man ja stark mitgeredet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb jubo14:

 

Wenn ich mit meinen knapp über 1.000 Flügen in Deinen Augen ein Vielflieger bin, werde ich Dir mal antworten.

 

Der Flugzeugtyp gehört definitiv NICHT zu den Auswahlkriterien!

 

Flüge sucht man nach Preis, Flugzeit, Routing aus. Vielleicht auch noch nach dem Service, wenn zwei Angebote fast gleich sind. Der Flugzeugtyp war bisher exakt kein einziges mal ein Kriterium.

 

Also wenn ich zu zweit fliege gucke ich schon nach dem Flugzeugtyp. Lieber n paar Euros mehr und n A340-600 als n A380 oder 747-8

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 1/13/2020 at 9:47 PM, A320-200 said:

 

Also wenn ich zu zweit fliege gucke ich schon nach dem Flugzeugtyp. Lieber n paar Euros mehr und n A340-600 als n A380 oder 747-8

 

ich empfinde den A380 immer als sehr angenehm... sehr ruhig, sehr leise, wohl temperiert...

Edited by bavarianturk
typo

Share this post


Link to post
Share on other sites
18 hours ago, Nosig said:

LH wird irgendwas anderes von Boeing (für hauseigene Boeing-Piloten) als 747-8 gesucht haben. Bei der 777-9 hat man ja stark mitgeredet.

 

Auch LH wird im Grundsatz keine reine Airbus-Flotte anstreben, solange es die Produkte von A und B noch "hergeben"...

Share this post


Link to post
Share on other sites

KLM mustert seine 747 aus und Air France die A380. Wie lange wird LH noch an seinen Vierstrahlern festhalten?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 11 Minuten schrieb nairobi:

KLM mustert seine 747 aus und Air France die A380. Wie lange wird LH noch an seinen Vierstrahlern festhalten?

 

 


Das dauert noch einige Jahre. Lufthansa ist ja größter Betreiber der A340. Die Ausmusterungspläne sind ja teilweise bekannt. Die B744 wird mit B777x ersetzt. A380 werden auch bald einige ausgeflottet. Wenn man sich die Probleme mit den Dreamlinern und neuen 777 ansieht, während gleichzeitig die Spritpreise noch erträglich sind, wird man nichts überstürzen. 


Man sollte auch berücksichtigen.. Lufthansa fliegt viele moderne 747-800, KLM mustert nun alle 747-400 aus. Und die AF A380 sind in ziemlich verloddertem Zustand. In die Innenausstattung müsste man nun massiv investieren, also mustert man aus. Dieses Problem hat Lufthansa nicht. 
 

Man sollte auch nicht vereinfachen „Zweistrahler gut, Vierstrahler schlecht“.  So einfach ist es nicht. 

Edited by jaydee

Share this post


Link to post
Share on other sites

„Emirates flottet weiterhin Vierstrahler ein, wann zieht LH nach?!“

 

Ich glaube die Frage wird hier keiner definitiv beantworten können. Jedes Unternehmen muss das individuell für sich beantworten.  

Vierstrahler haben auch ja auch Vorteile.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.