Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG


Gast Jörgi

Empfohlene Beiträge

vor 4 Minuten schrieb d@ni!3l:

Keine Sorge, VIE-CGN ist als nicht Langstrecke nicht betroffen  ;-)

 

Ich bin da mal nicht überzeugt. Klar, besser gegen Bezahlung ist ok. Aber nichts als Alternative? Schon mutig sich da von KL, AF, BA usw zu distanzieren  - ich hoffe das rächt sich nicht...


Dadurch, dass die Hauptmahlzeit, zum aktuellen Stand, nicht betroffen ist und es nur um den Snack am letzten Drittel vom Flug geht wird vielen Pax das gar nicht so sehr auffallen. Das war auch davor nur eine eher überschaubare/symbolische Menge. Und tatsächlich habe ich Umfrageergebnisse gesehen, die das BoB befürworten da die darstellbare Qualität in der Eco (Stichwort Kosten) einfach so gritting war dass das Produkt eher abgelehnt wurde. 
 

Am Ende wird es wahrscheinlich die übliche Diskussion sein, wie wir sie bei Einführung des BoB auf der Shorthaul erlebt haben. Das ist aber “unserer” Bubble geschuldet. Die meisten Kunden suchen das Produkt nicht nach dem Gratiscatering aus. Das mag für einige ernüchternd sein, aber in der Masse leider die Realität (wie gesagt, Ausnahmen davon gibt es). AF prüft übrigens (zumindest für die Kurzstrecke) ebenfalls die Abschaffung/Reduktion des Service.

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb d@ni!3l:

Beim zweiten Absatz bin ich ganz bei dir, die Meinung vertrete ich auch auf der Kurzstrecke.

 

Was war denn die letzte Mahlzeit bspw ?

Bei den Nordatlantik Strecken war das eine Art “Pizza/Wrap/undefinierbares Zeug” was außerdem kalt gereicht wurde. Es wird sich zeigen ob das für LH aufgeht.

 

Von dem Angebot auf der Kurzstrecke bin ich bspw. echt begeistert. Preislich ist es ok und dafür wird dann auch mal was geboten was beworben wird (zumindest bei den Bowls die ich getestet habe). Anders als bei vielen Marktbegleitern die ihr BoB bewerben und dann nur irgendein semi-leckerer Fraß vorgesetzt wird. Da sehe ich durchaus einen Vorteil im Vergleich zum Sandwich/Riegel früher. 
Auf der Langstrecke sieht man ja auch an der Karte, dass da nicht viel geboten wird (weder bisher als 2. Mahlzeit noch als BoB).

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

Keine Sorge, VIE-CGN ist als nicht Langstrecke nicht betroffen  ;-)

 

Ich bin da mal nicht überzeugt. Klar, besser gegen Bezahlung ist ok. Aber nichts als Alternative? Schon mutig sich da von KL, AF, BA usw zu distanzieren  - ich hoffe das rächt sich nicht...

Warum hier skeptisch, Lufthansa macht doch immer alles richtig.

Die wissen ganz genau was sie machen.

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb klotzi:

Die Lufthansa verbessert abermals ihren Service und führt qualitativ hochwertigere Snacks auf der Langstrecke ein.

Marktforschungen haben zudem ergeben, dass die Passagiere dies gerne zusätzlich bezahlen möchten.  Kostenlose Snacks erwecken nämlich den Anschein von Wertlosig- bzw. Billigkeit.  Passagiere einer 5-Sterne-Airline möchten sowas natürlich nicht.  B|
Ihren Anspruch und ihr Premium-Image könnte die Lufthansa somit noch deutlicher unterstreichen, wenn auch künftig die Hauptmahlzeiten zusätzlich zu bezahlen sind. Was nichts kostet, ist schließlich nichts wert!
 

  

 

 

 

https://www.lufthansagroup.com/de/newsroom/meldungen/neue-genussmomente-fuer-zwischendurch-zusaetzliches-snack-angebot-auf-lufthansa-langstreckenfluegen-in-der-economy-class.html

 

Im Angebot sind jetzt also z.B. Goldbären, Twix oder Kinderriegel. Voll Premium!


So wie ich das verstanden habe, und mir von FBs auch bestätigt wurde, sind diese Snacks on top zu den Gratissnacks im letzten Drittel des Fluges.

Link zu diesem Kommentar

 

 

 

vor 23 Stunden schrieb moddin:

So wie ich das verstanden habe, und mir von FBs auch bestätigt wurde, sind diese Snacks on top zu den Gratissnacks im letzten Drittel des Fluges.

 

Die Pressemitteilung gibt allerdings wirklich nur her, dass die Standard-Hauptmahlzeit und Getränkeauswahl (wie es schon vorher kommuniziert wurde) weiterhin inbegriffen ist. Mal schauen, ob das BoB wirklich zusätzlich ist. Hier übrigens "the menu", bevor jeder selber suchen muss:

 

https://www.lufthansa.com/content/dam/lh/documents/during-your-trip/food-and-beverages/onboard-delights-intercontinental/LH_Onboard_Delights_InterCont_2021.pdf

 

(Der Morgen-"Snack" zumindest auf den kurzen Nordatlantikrückflügen bestand tatsächlich meist aus irgendeiner undefinierbaren Teigtasche/Trockenkuchenstreifen/.... )

 

Mich erstaunt nur ein bisschen, dass das auch für die Eco+ gelten soll (?)?

 

 

Bearbeitet von jubo14
Streiterei entfernt
Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden schrieb moddin:


So wie ich das verstanden habe, und mir von FBs auch bestätigt wurde, sind diese Snacks on top zu den Gratissnacks im letzten Drittel des Fluges.

 

So hätte ich es jetzt auch verstanden.

Beispielsweise in der Swiss 773 gibt es zwischen den Mahlzeiten hinten in der Galley eine kleine Self-Service Ecke.

Dort kann/(konnte?) man sich an Getränken, Obst und kleinen Snacks außerhalb der Servicezeiten selbst bedienen.

Ich habe es so verstanden, dass LH eben diesen Self Service “monetarisieren” will ?

 

Ob dies der 5 Stars Way ist (insbesondere in der Premium Eco), sei mal dahingestellt. 

Skytrax scheint sich jedenfalls hier (wie auch in der Vergangenheit) nicht groß für Produktanpassungen zu interessieren. Etihad hat man dagegen (nach Austritt) recht zügig wieder zurück gestuft. 

Bearbeitet von Avroliner100
Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb medion:

Hier übrigens "the menu", bevor jeder selber suchen muss

Au backe, da ist nun wirklich nichts dabei was mich am Ende eines Langstreckenfluges anspricht.

 

Bisher freue ich mich immer wenn z.B. eine Banane gereicht wird. Und auch die "undefinierbare Teigtasche" würde ich notfalls nehmen. In die Richtung ist jetzt aber offenbar nichts mehr erhältlich.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb medion:

 

Kannst die Giftspritzerei nicht mal lassen? Wo wäre MUC ohne LH?....

 

 

 

Die Pressemitteilung gibt allerdings wirklich nur her, dass die Standard-Hauptmahlzeit und Getränkeauswahl (wie es schon vorher kommuniziert wurde) weiterhin inbegriffen ist. Mal schauen, ob das BoB wirklich zusätzlich ist. Hier übrigens "the menu", bevor jeder selber suchen muss:

 

https://www.lufthansa.com/content/dam/lh/documents/during-your-trip/food-and-beverages/onboard-delights-intercontinental/LH_Onboard_Delights_InterCont_2021.pdf

 

(Der Morgen-"Snack" zumindest auf den kurzen Nordatlantikrückflügen bestand tatsächlich meist aus irgendeiner undefinierbaren Teigtasche/Trockenkuchenstreifen/.... )

 

Mich erstaunt nur ein bisschen, dass das auch für die Eco+ gelten soll (?)?

 

Ganz schön gepfefferte Preise, oder? 

 

50g Twix für 2,- €, 50g Kinderschokolade ebenso? Respekt!

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Fluginfo:

Wo wäre die Lufthansa ohne München? Damit es besser in den Lufthansa Thread passt!

Ich vermute in HAM, DUS oder BER.

vor 3 Stunden schrieb medion:

(Der Morgen-"Snack" zumindest auf den kurzen Nordatlantikrückflügen bestand tatsächlich meist aus irgendeiner undefinierbaren Teigtasche/Trockenkuchenstreifen/.... )

 

Mich erstaunt nur ein bisschen, dass das auch für die Eco+ gelten soll (?)?

Mich irritiert ja vor allem, dass nur "Soul Food" auf dem Menü steht.  Die sinnvollste Ergänzung zum weiterhin angebotenen (?) Gratis-Snack wären ja Optionen für Leute mit mehr Ernährungsbewusstsein, bei denen der Geldbeutel im Zweifel auch mal lockerer sitzt wenn die Nährwerte stimmen. Die angebotene Auswahl liegt ja eher auf einem Zielgruppen-Intervall zwischen Familien, deren Kinder nicht bis zur Landung auf ihre Schoki warten und Junggesellenabschieden mit Niveau, die sich vor der Landung noch einen Grey Goose einstellen wollen. Beides nicht unbedingt die größten Absatzmärke.

Bearbeitet von Netzplaner
Link zu diesem Kommentar
vor 20 Stunden schrieb moddin:


So wie ich das verstanden habe, und mir von FBs auch bestätigt wurde, sind diese Snacks on top zu den Gratissnacks im letzten Drittel des Fluges.

Das kostenlose Angebot bleibt unverändert. Nach dem Start ein warmes Essen mit Getränken und Kaffee und vor der Landung ein Snack (Wrap, Muffin, je nach Tageszeit)

 

Das buy on board Angebot soll nach dem ersten Service angeboten werden, als zusätzliches Angebot. 
 

Ferner gibt es nach dem ersten Service noch eine kostenlose Wasserflasche 

Link zu diesem Kommentar

Generell gehört der Thread rund um die Lufthansa aufgeteilt. Bei mittlerweile dermaßen vielen Seiten findet man nichts mehr.

Selbst dann, wenn es deutlich nähere Beiträge zur Threadüberschrift sind.

Flottennews Lufthansa und sonstiges zur Lufthansa wären zwei Optionen. 

Der Lufthansa Group Flottenthread schafft hier auch kein geordnete Übersicht.

Bearbeitet von Fluginfo
Link zu diesem Kommentar

Warum sollte hier der Chat für die LH-Group übersichtlicher sein als das tägliche Geschäft und die ganzen "Verwicklungen" innerhalb der Gruppe selber?

 

Wie soll man das trennen? Wenn Eurowings-Discover die Cancun-Flüge von der Cityline übernimmt, gehört das dann bald in sechs Stränge?

 

Lufthansa AG

Lufthansa Cityline

Eurowings

Eurowings Discover

Brussels (daher kommt das Flugzeug, nur als Beispiel)

Aktuelle Strecken-News...

 

Der Ansatz ist doch nun schon mehrfach gescheitert, weil es einfach nicht trennbar ist. In der täglichen Planung/Flugbetrieb nicht, bei Personalfragen - wie man an der lebhaften und meiner Meinung nach auch sinnvollen Diskussion gesehen hat - nicht und in der Konzern(finanz)berichterstattung schon mal gar nicht.

 

Für die reine Flotteninformation gibt es doch diese Flottenseite bzw. jetzt den Nachfolger. Da kann sich der geneigte Leser doch informieren, welche Flugzeuge an welchen Hafen kommen...

 

 

Bearbeitet von medion
Rechtschreibung
Link zu diesem Kommentar
vor 19 Stunden schrieb Netzplaner:

Mich irritiert ja vor allem, dass nur "Soul Food" auf dem Menü steht.  Die sinnvollste Ergänzung zum weiterhin angebotenen (?) Gratis-Snack wären ja Optionen für Leute mit mehr Ernährungsbewusstsein, bei denen der Geldbeutel im Zweifel auch mal lockerer sitzt wenn die Nährwerte stimmen. Die angebotene Auswahl liegt ja eher auf einem Zielgruppen-Intervall zwischen Familien, deren Kinder nicht bis zur Landung auf ihre Schoki warten und Junggesellenabschieden mit Niveau, die sich vor der Landung noch einen Grey Goose einstellen wollen. Beides nicht unbedingt die größten Absatzmärke.

Das zusätzliche bob-Angebot kann sich durchaus zu einer nicht unerheblichen Einnahmequelle entwickeln, wobei gerade "Soul Food" eines der wichtigsten Bedürfnisse auf einem Langstreckenflug bedient - feel well ;-) Für Leute mit Ernährungsbewusstsein (und anderen Gründen) gibt es ca. 20 buchbare Special Meals (noch) ohne Aufpreis. Wo der größte Absatzmarkt jedoch nicht greift, ist bei der Annahme, nur solche Zielgruppen (letztere bislang auf keinem LH-Flug bemerkt) seien für Snacks zu haben. Wozu die Kategorisierung auf geringste Nenner?

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb spandauer:

Und mehr als in der 748. Alle Achtung.

Und viel fehlt nichtmal mehr zu einem A380, wenn man da die Y+ zulasten der Y verkleinern würde, was ja mittlerweile im Raum steht für einige Maschinen. Quetscht man in die 777 irgendwie noch einen zusätzlichen Sitz rein oder wie klein soll denn die C/Y+ in der Maschine bitte werden?

Link zu diesem Kommentar
vor 42 Minuten schrieb daxreb:

Quetscht man in die 777 irgendwie noch einen zusätzlichen Sitz rein oder wie klein soll denn die C/Y+ in der Maschine bitte werden?

 

Meines Wissens sollen die 77X ja keine First bekommen. 

Zwischen Emirates (mit First) und LH (ohne First) liegen 50 Plätze.

Rechnet man auf diesem Platz statt 2 Reihen First mit 5 Reihen Economy ( je 10 Sitze), kommt man auf genau diese Differenz.

Die Business und Premium Eco dürften also “normal groß” sein.

Auch wenn die -X im Vergleich zur klassischen 777 eine um 10 cm breitere Kabine hat, rechne ich nicht mit einer 11-er Economy Reihe.

Dies wäre noch enger als ein 9 Reihen bestuhlter Cebu Pacific A330. 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Emanuel Franceso:

Wenn die Zahl stimmt, stattet LH die (ersten) B777-9 mit 400 Plätzen aus (EK plant 350 Plätze in 4 Klassen; LH hat in der B744 aktuell 371 Plätze in 3 Klassen).

https://www.lufthansagroup.com/de/777-9/home.html

Passt ja ganz gut. Die 779 ist ja primär 744 Ersatz. Die ist ja auch eher Eco lastig bzw ohne First. Denke spätere kommen dann auch mit F und ersetzen auch die 346/380 in FRA. Aber alles natürlich nicht 1:1 je Strecke.

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb Avroliner100:

 

Meines Wissens sollen die 77X ja keine First bekommen. 

Zwischen Emirates (mit First) und LH (ohne First) liegen 50 Plätze.

Rechnet man auf diesem Platz statt 2 Reihen First mit 5 Reihen Economy ( je 10 Sitze), kommt man auf genau diese Differenz.

Die Business und Premium Eco dürften also “normal groß” sein.

Auch wenn die -X im Vergleich zur klassischen 777 eine um 10 cm breitere Kabine hat, rechne ich nicht mit einer 11-er Economy Reihe.

Dies wäre noch enger als ein 9 Reihen bestuhlter Cebu Pacific A330. 

Man kann die 733 der Swiss als Referenz nehmen,da sie im etwa die gleiche C um die 65 Sitze hat wie die 744.

Vermutlich wird man auch in der 779 4 Reihen Premium Eco a 8 Sitze haben.

50 Eco statt 8 First passt, dazu wären nochmal 2,6 Meter Kabinenlänge dabei , macht 3 Reihen Eco also 30 Sitze. Die restlichen ca 10 sitze könnten auch durch Flächenoptimierung der neuen C die eine Reihe Eco extra ermöglichen könnten oder einer größeren Premium Eco statt C.

Link zu diesem Kommentar
vor 43 Minuten schrieb d@ni!3l:

Passt ja ganz gut. Die 779 ist ja primär 744 Ersatz. Die ist ja auch eher Eco lastig bzw ohne First. Denke spätere kommen dann auch mit F und ersetzen auch die 346/380 in FRA. Aber alles natürlich nicht 1:1 je Strecke.

 

In der Instagramstory von lufthansaviews wurde letztens gesagt, dass die ersten 7 ohne F kommen, zu den restlichen wurde keine Aussage getroffen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...