Sign in to follow this  
-Fabiii-

Die Zukunft der amerikanischen Airlines

Recommended Posts

Another one bites the dust

 

Republic Airlines Holding hat vor dem Insolvenz-Gericht in New York für Antrag auf Eröffnung eines Insolvenz-Verfahrens gestellt. 

Der Antrag gilt für die Holding und die operativen Tochtergesellschaften. Der Verwaltungsrat sieht keine andere Möglichkeit, diverse Probleme, u.a. Personalmangel zu beheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Chapter 7 oder Chapter 11? Weil unter Chapter 11 kann man erst einmal weiterarbeiten, sich reorganisieren  und muss die Forderungen der Gläubiger in diesem Zeitraum nicht bedienen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Großes Stühlerücken bei United und American. American feuert[*] President Scott Kirby und befördert COO Robert Isom. Dieser denkt sich gut, ein Tapetenwechsel schadet nicht und wechselt auf die selbe Position bei United Airlines.

 

Steht so nicht in den Pressemeldungen, aber er erhält unter anderem das Basisgehalt der nächsten 24 Monate ausgezahlt (3,8m USD) und Aktienoptionen im Wert von 3,3m USD, dazu kommen lebenslange Freiflüge und Krankenversicherung. Das würde er nicht bekommen, wenn er von sich aus kündigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein neuer Tarifvertrag für die Piloten bei UPS tritt morgen in Kraft. 

Bestandteile sind unter anderem eine 29% Gehaltssteigerung, verteilt über eine sofortige Steigerung in Höhe von 14,65% und vier weiteren Erhöhungen über jeweils 3%. Dazu singning-fees (60.000 USD für Piloten, 40.000 USD für First Officer) und eine Erhöhung der garantierten Pensionszusagen. Bloomberg zufolge soll der maximale Stundensatz für Piloten auf 338 USD steigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Delta hat zum 01.04.2017 die Gehälter der Flugbegleiter und des Bodenpersonals um 6% angehoben. 

 

United hatte heute Investor-Day und hat sich relativ offen über ihr Revenue Management System ausgekotzt. In der Präsentation ab Folie 43.

Dann hat man sich entschieden, die 65 ausstehenden Boeing 737-700 Bestellungen in vier Boeing 737-800 [2017] und 61 Boeing 737 MAX [Liefertermine offen] umzuwandeln. Und man will neben den elf gebrauchten Airbus sich weiter auf dem Gebrauchtmarkt umsehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this