Empfohlene Beiträge

Wann hat eigentlich Norwegian den Online Check In eingeführt?

 

Online Check-in is available for most flights within Europe from 24 hours up to one hour before departure. To check in online and access your boarding pass, log in to “My Reservations” and follow the prompts. You can also check-in via your SMS-ticket or the Norwegian App. Please bring your boarding pass to the airport.

 

http://www.norwegian.com/en/customer-services/travel-information/check-in-and-boarding/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flächendeckend ist der Online-Check-In bei Norwegian jedenfalls noch nicht möglich. Für einen Flug morgen CGN-TFS (ich glaube, das ist der erste Flug auf dieser Strecke) war jedenfalls heute kein Online Check In möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe alles durchgeklickt und konnte nichts entdecken. Könnte sein, dass es ein Datenleak ist - ist zumindest ein gutes Zeichen, dass der OCI irgendwann mal kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Norwegian ist praktischerweise garkein check-in nötig. Zumindest bei Buchungen über Amadeus reicht es, mit seinem ausgedrucktem Reiseplan + Pass direkt an der Sicherheitskontrolle des Abflugairports zu erscheinen.

 

(In Berlin und Stockholm klappt das super!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe alles durchgeklickt und konnte nichts entdecken. Könnte sein, dass es ein Datenleak ist - ist zumindest ein gutes Zeichen, dass der OCI irgendwann mal kommt.

 

Nein, zum Check In kommt man nur über "meine Buchung". Dort ist ein Link zum OLCI, sofern dieser ab dem gebuchten Abflugshafen angeboten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann ist es zu kurz gedacht, denn die Buchungen über Reisebüros erscheinen nicht unter "Meine Buchungen", und es gibt keine Möglichkeit, eine Buchung ausserhalb des Profils aufzurufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Buchungen, die über ein GDS getätigt werden sind normalerweise auf norwegian.com aufrufbar.

 

Hast du mal gechecked, ob ein anderer Code für DY generiert wurden ist? Den Code kannst du via Virtuallythere (Sabre) bzw. classic.checkmytrip.com (Amadeus) abfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp. In der Tat, es gibt jetzt einen neuen Menüpunkt "check in":

 

thk2juls.jpg

All LowFare tickets can be cancelled within 4 hours

LowFare tickets can be cancelled without charge within 4 hours of making a booking. After 4 hours the ticket cannot be refunded. Different conditions apply to bookings for flights to/from the US.

If you phone our Contact Centre with 24 hours of booking the wrong date/time/city pair (12 hours if you book less than 24 hours before travel), you have the option to book a new ticket (at the fare available) over the phone and we will refund the original booking. No refund will be provided if a new ticket is not booked in accordance with the guidelines above.

 

War mir vorher nicht bewusst - jetzt verstehe ich, warum FR das auch anbieten will.

Bei Norwegian ist praktischerweise garkein check-in nötig. Zumindest bei Buchungen über Amadeus reicht es, mit seinem ausgedrucktem Reiseplan + Pass direkt an der Sicherheitskontrolle des Abflugairports zu erscheinen.

 

(In Berlin und Stockholm klappt das super!)

 

Direct to Gate is a new service available to our passengers who travel with hand luggage only on a flight within the Nordic countries and from the Nordic countries to Europe.

 

Was ich noch vergeblich suche:

 

 

SMS ticket It's easy to travel using your smart phone.

Open your SMS ticket from Norwegian. Click on the link "get ticket."

Show your SMS ticket on your phone at the security checkpoint and at the gate.

 

Wo haben sie das versteckt?

bearbeitet von Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem Norwegian eine neue Basis in Madrid aufgemacht und bisher erst eine Strecke nach Deutschland auf dem Plan hat (HAM), sehe ich durchaus weitere Verbindungen wie z.B. nach CGN. Damit wäre der CGN endlich wieder an Madrid angebunden, was nicht nur für Touris von Interesse sein könnte, sondern vor allem als Business-Strecke schon von LH und 4U bedient wurde und leider aus Rücksicht auf andere MAD-Strecken aus Deutschland (DUS,FRA) gecancelt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben eine Pauschalreise mit Neckermann Reisen gebucht. Leider haben wir bisher keine Angaben zum Freigepäck gefunden bzw. nur sehr widersprüchliche.

Wäre toll wenn ihr meine Frage zum Freigepäck beantworten könntet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr die Reise bei XNEC gebucht?

 

In den Reiseunterlagen müsste auch der Code stehen, um die Buchung auf norwegian.com nachzusehen. Wenn kein Gepäck in der Buchung inkludiert ist, könnt ihr das Gepäck auch dann noch nachbuchen. :)

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist auf der Norwegian-Seite folgendes aufgefallen:

In der Flottenübersicht steht, dass alle 737-800 geleast sind, in den Bestellungen steht jedoch, dass nur 2 der 63 bestellten 738 geleast werden sollen. Das hört sich doch eher widersprüchlich an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch keine unwichtige Info: Im Dez13 sank der Yield ggü. dem Dez12 um ganze 17%(!)

 

Ob es u.a. auch den schlechten Auslastungen und zugleich immer noch sehr niedrigen Ticketpreisen auf Spanien-Deutschland und dem Preis-Gemetzel in LGW liegt? Die meisten LGW-Strecken sind/waren zum Dauertiefpreis für Dezember und auch weiterhin buchbar...

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt mehrere Ursachen - zum einen werden viele Routen mit höherer Kapazität geflogen, da man 737-300 gegen -800 austauscht. Dies birgt auch einen gewissen Druck auf die Preise. Zweitens, hat man weniger Streckenstillegungen oder Reduktionen als eine Ryanair. Drittens ist der Winter bei allen Gesellschaften eine harte Zeit.

 

Man darf nicht vergessen das Norwegian auch stark wächst und dadurch Setupkosten hat - 15% Wachstum 2013 vs 2012 ist nicht wenig, vor allem wenn andere reduzieren.Laut Quartalsbericht Q3/2013 erwartete man einen Gewinn vor Steuern von ca 110 mio. Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wundere mich gerade etwas ueber die Vorgehensweise von Norwegian, wie die Crews fuer die Longhaul Fluege eingestellt werden.

 

 

Norwegian Long Haul ist eine in Norwegen ansaessige Firma. Irgendwie schaffen (oder versuchen) sie es, ein AOC in Irland zu bekommen. Das kann ich noch irgendwie nachvollziehen, da das ja innerhalb der EEA sein muesste.

 

 


... während die Crew über Drittfirmen in Bangkok mit einem Arbeitsvertrag aus Singapur eingestellt würde, ...

Nun sind aber laut den News auf airliners.de die long-haul Crews (auch die, die Richtung US unterwegs sind) ueber Firmen in Thailand eingestellt und haben aber Vertraege basierend auf Singapurischer Gesetzsprechung?!? Wie geht denn das bitte? Und warum unterschreiben die Crew-Mitglieder solche Vertraege, wenn sie doch anscheinend in Skandinavien wohnen? Haben die echt keine Alternative?
Wuerde mich freuen, wenn ihr mich dabei erleuchten koenntet. Verraenkungen solcher Art um Geld zu sparen sind ja ueblich in dieser (und auch anderen) Branchen, aber was Norwegian hier macht kann ich nicht mal theoretisch nachvollziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, der Trick dabei ist, dass sie für thailändiche bzw. asiatische Verhältnisse ganz gut zahlen. Hire und Fire ist in Südostasien auch nicht gerade unbekannt und das singapurisches Arbeitsrecht scheint was das betrifft wohl besonders arbeitgeberfreundlich zu sein...und wohl auch offen dafür, wo denn der Arbeitnehmer tatsächlich wohnt.

 

Für die Arbeitnehmer kannd as tatsächlich erheblichen ärger bedeuten, denn für die Einkommenssteuer gilt in Skandinavien wie in Deutschland auch das Wohnsitzprinzip. D.h. wohne ich mehrheitlich z.B. in Norwegen, muss ich in Norwegen Steuern bezahlen. Und das dürfte im Vergleich zu Singapur ziemlich unsangenehm bzw. teuer werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähm, Norwegian hat auf den BKK-Strecken fast nahezu nur thailändische Crews, nur Purser/Piloten sind norwegisch. Teilweise fliegen die Thai-Crews aber auch auf den USA-Strecken mit, haben also ziemlich lange Umläufe, BKK-Skandinavien, Layover, dann weiter in die USA, dort dann Layover, zurück nach Skandinavien, Layover und wieder gen BKK.

 

Die FLL-Strecken werden in Zukunft mit us-amerikanischen Crews geflogen, die in FLL gebased sind.

 

Und bei thailändischem Lohnniveau sind die Löhe für die Crews wirklich üppig. Wenn ich den damaligen norwegischen Artikel richtig verstanden habe, verdienen die Thais bei DY mehr als bei TG auf Langstrecke, daher war auch DY so beliebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offenkundig hat Norwegian Long Haul seit Anfang der Woche sein irisches AOC.

 

Siehe hier:

http://www.austrianaviation.net/news-international/news-detail/datum/2014/02/14/pilotenvertreter-kritisieren-norwegian-scharf.html

Damit kann Norwegian auch von deutschen Flughäfen in die USA fliegen. Ein langfristig interessanter Aspekt für Airports wie den CGN oder HAJ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall.

Ich könnte mir aber acuh vorstellen, dass sich andere LCC auf dieses Feld begeben.

 

Warum sollte eine Germanwings nicht zwei-drei Lnagstreckenflieger der LH übernehmen und z.B. ab Köln die ehemaligen Flüge nach New York wieder aufnehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit kann Norwegian auch von deutschen Flughäfen in die USA fliegen. Ein langfristig interessanter Aspekt für Airports wie den CGN oder HAJ.

 

An Flügen nach Berlin soll noch mehr Interesse bestehen.

 

http://www.morgenpost.de/flughafen-berlin-brandenburg/article124408919/Norwegische-Fluglinie-hat-grosse-Plaene-fuer-Berlin.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob P2P Deutschland-USA grundsätzlich funktioniert ist doch noch völlig unklar. Wenn schon nicht auf der amerikanischen Seite dann müsste zumindest auf der europäischen Seite ein Hub angebunden sein um Flüge (selbst zu Zielen wie NYC) mit halbwegs annehmbarer Frequenz zu füllen. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass deutsche Flughäfen aus der "zweiten Reihe" hier auf Verbindungen hoffen können. Allenfalls einzelne 1/7 zu "Leisure"-Zielen (MIA, LAS etc.) könnte ich mir vorstellen, aber auch hier bin ich skeptisch was die Profitabilität angeht - ex UK oder Oslo/Stockholm dürfte da mehr zu holen sein.

bearbeitet von VS007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch ganz klar: Die meisten der Passagiere werden wohl von BOO, TOS, SVG, KRS, BGO etc. via OSL in die USA/Thailand fliegen. Wenn man sich die Preise der DY ab OSL/ARN ink. Gepäck anschaut, sind diese i.d.R. kaum konkurrenzfähig ggü. anderen Airlines (EK, QR, KL, DL, ...). Die spielen nur den Vorteil aus, dass man nun auch ab BOO, TOS, UME, LLA oder EVE billig via OSL/ARN in die USA fliegen kann, wo SK deutlich teurer ist - ich würde vermuten, dass 70-80% der Paxe bei DY Umsteiger sind.

 

Warum sollte dann DY FLL mit CGN oder SXF verbinden? Zumal die Yields auf D-USA ohnehin schon im Keller sind, DL haut u.a. nach MIA ein Angebot nach dem anderen raus (400 Euro) - da kann DY nur mithalten, wenn die Leute auf Gepäck und Bordservice verzichten...

 

Edit: DY hat im viertel Quartal - welches auch bei anderen Airlines schwach war - übrigens knapp -33 Mio Euro Verlust eingeflogen.

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden