nairobi

Aktuelles zum Flughafen Hamburg

Recommended Posts

vor 10 Stunden schrieb HAJ-09L:

Laut Hamburger Abendblatt gab es vergangenen Sonntag Probleme bei der Gepäckabfertigung:

 

https://www.abendblatt.de/hamburg/article217397595/Klappt-leider-nicht-Pilot-kritisiert-Flughafen-Hamburg.html

 

Interessant, dass bei Pegasus Airlines (die haben aktuell keinen Flieger mit mehr als 189 Plätzen in der Flotte) für einen einzelnen Flug 400 Koffer stehengeblieben sein sollen (halt eine ungeprüft übernommene Aussage einer Passagierin).

 

Und beim Eurowings-Flug, über den hauptsächlich berichtet wurde, betraf es ganze 14 (!!!!) Koffer.

 

Ja, da hakte mal was (laut Flughafen mehr als ein Dutzend Flüge betroffen) aber ich sehe es eher positiv: Das war ein Einzelereignis, wir hatten schon Zeiten, da wäre das eine Positivmeldung gewesen, dass es nur bei etwas mehr als einem Dutzend Flüge hakte...

 

 

Edited by ilam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann es sein, dass EK den A380 nicht mehr auf DXB-HAM-DXB einsetzt? In den kommenden Tage sehe ich da zumindest nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb effxbe:

Kann es sein, dass EK den A380 nicht mehr auf DXB-HAM-DXB einsetzt? In den kommenden Tage sehe ich da zumindest nichts.

4.6. bis 23.6. wird der Abendflug mit 77W bedient, danach wieder 388.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß jemand warum EK im Abendkurs häufig zwischen 777 und 380 wechselt? 

Wenn ich bei Seatguru durch die Monate gehe ist es bis OKT so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, H.A.M. said:

Weiß jemand warum EK im Abendkurs häufig zwischen 777 und 380 wechselt? 

Wenn ich bei Seatguru durch die Monate gehe ist es bis OKT so.

zu viele Passagiere werden jedenfalls nicht der  Grund sein. Und was ist an einer 777 falsch? wenigsten kann man mangelnde Passagierzahlen auffangen mit mehr Cargo Potential und was noch wichtiger ist, man braucht weniger Personal.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.7.2019 um 17:31 schrieb H.A.M.:

Weiß jemand warum EK im Abendkurs häufig zwischen 777 und 380 wechselt? 

Wenn ich bei Seatguru durch die Monate gehe ist es bis OKT so.

 

Ist eben nicht die stärkste Zeit des Jahres in die Richtung. Im Winter sind die Auslastungen bisher in den 90ern gewesen, in den schwachen Monaten Mai, Juni und auch früher Juli geht das aber runter bis in die niedrigen 60er, ist ganz normal und auch woanders der Fall.

 

Eine A380 mit 200-250 Passagieren ist ziemlicher Wahnsinn, wie flieg wech schon sagt denke ich dass es in dem Fall deutlich mehr Sinn macht die viel höhere Cargo Kapazität der 777 auszunutzen.

 

Mit der A380 läuft es aber ganz gut, Auslastung HAM-DXB war im März bei 88,4%, im April bei 83,2%. Die riesige Kapazitätsaufstockung war das jetzt aber auch nicht muss man dazu sagen, der Schritt von 1 auf 2 daily 777 war deutlich größer.

 

Da hast du mal einen Chart über die Auslastung DXB-HAM-DXB über das gesamte Jahr 2017. Ich glaube da sieht man auf einen Blick was Phase ist in Sachen saisonale Schwankungen.

Screenshot_20190714-014755.png

Edited by TAA

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb TAA:

 

Ist eben nicht die stärkste Zeit des Jahres in die Richtung. Im Winter sind die Auslastungen bisher in den 90ern gewesen, in den schwachen Monaten Mai, Juni und auch früher Juli geht das aber runter bis in die niedrigen 60er, ist ganz normal und auch woanders der Fall.

 

Eine A380 mit 200-250 Passagieren ist ziemlicher Wahnsinn, wie flieg wech schon sagt denke ich dass es in dem Fall deutlich mehr Sinn macht die viel höhere Cargo Kapazität der 777 auszunutzen.

 

Mit der A380 läuft es aber ganz gut, Auslastung HAM-DXB war im März bei 88,4%, im April bei 83,2%. Die riesige Kapazitätsaufstockung war das jetzt aber auch nicht muss man dazu sagen, der Schritt von 1 auf 2 daily 777 war deutlich größer.

 

Da hast du mal einen Chart über die Auslastung DXB-HAM-DXB über das gesamte Jahr 2017. Ich glaube da sieht man auf einen Blick was Phase ist in Sachen saisonale Schwankungen.

Screenshot_20190714-014755.png

Super vielen Dank für die Information und die Mühe die du gemacht hast👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

es sieht so aus das Iran Air seine beiden wöchentlichen Flüge in Zukunft nicht mehr selbst durchführt, sondern mit Pegasus (mit Zwischenlandung in der Türkei) abwickelt.

Wenn man bedenkt, daß allein auf Grund der ganzen Streichungen nach Teheran (Air France und BA) eine solche Verbindung sich selbst von Hamburg doch fast von selbst füllen müßte mit dem derzeit eingesetzten A330, mutet das schon sehr merkwürdig an.

Die Sanktionen erklären das auch nicht, immerhin gibt es ex Hamburg in den Iran einen erhebliche O&D Traffic.

Naja Hamburg eben...das Tor nach Pinneberg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb flieg wech:

es sieht so aus das Iran Air seine beiden wöchentlichen Flüge in Zukunft nicht mehr selbst durchführt, sondern mit Pegasus (mit Zwischenlandung in der Türkei) abwickelt.

Wenn man bedenkt, daß allein auf Grund der ganzen Streichungen nach Teheran (Air France und BA) eine solche Verbindung sich selbst von Hamburg doch fast von selbst füllen müßte mit dem derzeit eingesetzten A330, mutet das schon sehr merkwürdig an.

Die Sanktionen erklären das auch nicht, immerhin gibt es ex Hamburg in den Iran einen erhebliche O&D Traffic.

Naja Hamburg eben...das Tor nach Pinneberg.

 

Liegt vielleicht hier dran?

https://forum.airliners.de/topic/39751-strecken-gerüchteküche-slotanträge-flurfunk-etc/page/189/?tab=comments#comment-828265

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb flieg wech:

es sieht so aus das Iran Air seine beiden wöchentlichen Flüge in Zukunft nicht mehr selbst durchführt, sondern mit Pegasus (mit Zwischenlandung in der Türkei) abwickelt.

Wenn man bedenkt, daß allein auf Grund der ganzen Streichungen nach Teheran (Air France und BA) eine solche Verbindung sich selbst von Hamburg doch fast von selbst füllen müßte mit dem derzeit eingesetzten A330, mutet das schon sehr merkwürdig an.

Die Sanktionen erklären das auch nicht, immerhin gibt es ex Hamburg in den Iran einen erhebliche O&D Traffic.

Naja Hamburg eben...das Tor nach Pinneberg.

 

Nicht Pegasus, sondern AtlasGlobal mit 332 führt die beiden Flüge durch, Grund dafür ist der Flugzeugmangel, siehe verlinkter Beitrag. Die Zwischenlandung in Istanbul dient nicht zum Zusteigen für das Tor zu Pinneberg. Warum immer so polemisch? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb QF002:

 

Nicht Pegasus, sondern AtlasGlobal mit 332 führt die beiden Flüge durch, Grund dafür ist der Flugzeugmangel, siehe verlinkter Beitrag. Die Zwischenlandung in Istanbul dient nicht zum Zusteigen für das Tor zu Pinneberg. Warum immer so polemisch? 

 

Weil sie einfach nicht anders können. Bzw. die Möglichkeit, dass einmal nicht die Inkompetenz der Verantwortlichen oder die Fahrkartenautomaten Schuld sind, in ihrem Mikrokosmos einfach nicht existiert.

 

Ich vermute, die Zwischenlandung hat dann rein verkehrsrechtliche Gründe?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es vielleicht wieder so, dass die iranischen Maschinen derzeit in Deutschland nicht betankt werden und daher die Zwischenlandung zum Auftanken notwendig ist? Vielleicht gilt dies auch für AtlasGlobal, wenn sie den Flug unter Iran Air-Nummer durchführt?

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe selbst bis Ende der Neunziger Jahre in Fuhlsbüttel gewohnt, und die Parkerei von Flugreisenden war damals eigentlich kein Problem, eher die Taxifahrer, die die ganze Gegend in ihren Pausen zugeparkt hatten, waren etwas nervig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das große Problem ging später los, als die Dänen den Flughafen HH in der Ferienzeit für sich entdeckten...

 

Das mit den an solchen Orten beschädigten Autos ist auch nicht neu, ist einem Bekannten vor ein paar Jahren passiert und die Polizei war nicht wirklich überrascht, nur dass es jetzt so massenhaft war und alle erwischt hat, ist neu...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Sendung BRISANT der ARD wurde heute ein Kampf zwischen Parkservice-Unternehmen als Grund angegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen sehr guten Kilometer entfernt vom Flughafen gibt es ein P&R Parkhaus. Direkt daneben ist die U-Bahn, die einen bis wenige hundert Meter an den Flughafen ran fährt. Der Spaß kostet 20€/Woche mit Videoüberwachung. Wenn man länger als eine Woche parkt kommt man mit dem Langparker-Tarif noch günstiger weg. Die deutlich weiter entfernten "Parkdienstleister" stellen die Karren irgendwo an die Straße, wenn sie nicht privat damit rumgurken (siehe diverse Bewertungen) und nehmen ab 60€ die Woche dafür. Warum das P&R-Parkhaus auch nach diesen Schlagzeilen immer gähnend leer ist, keine Ahnung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 26 Minuten schrieb LarsK:

Einen sehr guten Kilometer entfernt vom Flughafen gibt es ein P&R Parkhaus.

Hmm, meinst du Ohlsdorf? https://www.pr.hamburg/anlagen/location/ohlsdorf-3/detail/

Und kleines Problemchen:"Sie dürfen Ihr Fahrzeug maximal 24 Stunden je Parkvorgang bei uns abstellen (Höchstparkdauer)"

Ich weiß ja nicht, ob es kontroliert wird und was bei einem Verstoß passiert.Sonst wäre es eine gute Alternative für Insider:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast was übersehen:

 

Quote

Eine Mehr-Tage-Karte benötigen Sie, wenn Sie Ihr Fahrzeug länger als 24 Stunden abstellen wollen. Mehr-Tage-Karten kosten 4 € pro Tag und können für einen Zeitraum von bis zu 15 Tagen gekauft werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich müsste jetzt fairerweise nachgucken, welches Parkhaus das ist. Aber es kommen eigentlich nur zwei in Frage. Ich habe da mein Auto schon öfters abgestellt, zuletzt im Juni. Man darf sein Auto da definitiv länger als 24h abstellen, es gibt auch Tarife für Parkdauern >15 Tage, kann man direkt am Parkautomaten auswählen. Vielleicht waren es auch nicht 20,-/Woche sondern 28,- hatte ich gerade aus dem Gedächtnis geschrieben. In jedem Fall eine deutlich günstigere und für mich bisher sicherere Alternative als die Dienstleister. Wobei diese Dienstleister nicht prinzipiell schlecht sind, an anderen Flughäfen sind die eine attraktive Alternative zum Parkhaus. In Hamburg halt nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb LarsK:

Ich müsste jetzt fairerweise nachgucken, welches Parkhaus das ist. Aber es kommen eigentlich nur zwei in Frage.

Danke, denn das würde mich sehr interessieren:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

P&R Langenhorn ist das. Von da kann man mit leichtem Gepäck auch zum Flughafen laufen. Oder man fährt ab Langenhorn Markt eine Station nach Fuhlsbüttel Nord. Von da ist es deutlich kürzer. Vielleicht immer noch zu weit für Frau, Kinder und fünf Koffer, aber für Geschäftsreisen oder bei max. ein Rollkoffer pro Person absolut machbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.