Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
emdebo

Aktuelles zum Airport Bremen

Empfohlene Beiträge

Dass BA hinterher getrauert wird, kann ich ja nachvollziehen, aber man muss da realistisch bleiben. Für sowas wie BRE würde BA nicht mehr wertvolle Slots in LHR vergeuden, man fliegt ja zB auch nicht mehr nach CGN. LCY scheint nicht zu klappen, warum auch immer. So gesehen bleibt eigentlich nur noch easyJet für LGW zu begeistern.

Im Übrigen dürfte der Markt in Bremen einfach begrenzt sein, was  Hubanbindungen betrifft. Da mittlerweile ja durchgängig größeres Gerät eingesetzt wird als vor 15 oder 20 Jahren, geht das in einem begrenzten Markt irgendwann an die Frequenzen. Aber wie andere schon sagten, mit CDG, AMS, FRA und MUC sowie IST ist BRE eigentlich gut aufgestellt. Was Skandinavien betrifft, scheint mir einzig CPH realistisch, aber auch da gilt natürlich, dass das eine Strecke ist, die früher mit 30-50 Sitzern beflogen wurde und für einen 100 Sitzer wohl einfach nicht genug her gibt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anfang/Mitte der 90er war BRE ja noch Tummelplatz für die SAAB 340, später auch SAAB 2000 der Delta Air/Deutsche BA mit Flügen nach Zürich, Brüssel, London und Dresden. Aber diese Modelle sind ja kaum noch im Einsatz. Ich glaube, dass gerade CPH und BRU von Bremen eher mit Propellergerät gehen würden - Stichwort ATR 72 und Q400. Aber gerade erstere wird ja in Europa kaum noch verwendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt insgesamt in die Diskussion - Hubs werden verstärkt, direkt P2P ist eher nebensächlich.

Lufthansa

BRE-MUC +5/7 auf dann 39/7 ab Sommer 2018

Turkish

BRE-IST +4/7 auf dann 14/7 ab Sommer 2018

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

hab mal in den SFP hereingeschaut der vor kurzem einsehbar ist.Da hat sich nicht wirklich viel geändert(außer der Verlust von BRU und Tolouse). Was mich erstaunt das die Verbindung nach KEF schon das 3 Jahr in Folge geplant ist,hatte eher gedacht das es nur eine Eintagsfliege ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.12.2017 um 08:20 schrieb B.Seitz:

Guten Morgen,

hab mal in den SFP hereingeschaut der vor kurzem einsehbar ist.Da hat sich nicht wirklich viel geändert(außer der Verlust von BRU und Tolouse). Was mich erstaunt das die Verbindung nach KEF schon das 3 Jahr in Folge geplant ist,hatte eher gedacht das es nur eine Eintagsfliege ist.

Das hätte ich auch gedacht. Insbesondere nachdem ich die Auslastung im ersten Jahr gesehen habe. In diesem Jahr ist die Auslastung aber enorm nach oben gegangen. Ohne, dass ich eine genaue Zahl habe, vermute ich Wachstum um knapp 25%. Die Flüge nach KEF waren zu den Ferienzeiten regelmäßig ausgebucht. Von daher ist die Verlängerung der Flüge für mich folgerichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb ebaar:

Das hätte ich auch gedacht. Insbesondere nachdem ich die Auslastung im ersten Jahr gesehen habe. In diesem Jahr ist die Auslastung aber enorm nach oben gegangen. Ohne, dass ich eine genaue Zahl habe, vermute ich Wachstum um knapp 25%. Die Flüge nach KEF waren zu den Ferienzeiten regelmäßig ausgebucht. Von daher ist die Verlängerung der Flüge für mich folgerichtig.

Hab dir hier mal die Auslastungszahlen ab BRE:

Juni: 74,9%

Juli: 76,5%

August: 53,4%

September: 53,8%

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab Juli geht es denn von Bremen 2 mal die Woche mit FR nach Kroatien,Zadar heißt der Ort,laut Facebookseite des Flughafens

bearbeitet von B.Seitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Germania wird in Bremen mal wieder Aktiv. Lt. Pressemitteilung vom 18-01 wird im Winter 2018/2019 ein drittes Flugzeug und im Sommer 2019 ein 4 Flugzeug stationiert. Alle sollen wohl aus der Aribus A320 Serie kommen.

Des weiteren will man wohl kräftig zulegen

Ich zitiere aus Der Pressemitteilung:

Die Airline mit den Grün Weißen Flugzeugen wird ab Winter 2018/2019 denn alle großen Kanarischen Inseln Anfliegen einschließlich neu 1 mal Wöchentlich nach La Palma. Durchgängig angeboten werden dann auch ab März Ziele wie Palma de Mallorca und Athen,die dann auch im Winter angeflogen werden. Aufgestockt werden außerdem Kapazitäten nach Antalya in der Türkei. Neben dem Ausbau des touristischen Programms prüft Germania verschiedene City- Destinationen wie eine Nonstop Verbindung nach Madrid mit dem Partner von Germania Air Europa

Zitat Ende

Na ich bin mal gespannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen