Zum Inhalt springen
airliners.de

Warum zieht ihr Luftfahrt anderen Reisemöglichkeiten vor?


grummdi

Empfohlene Beiträge

Hey ihr da,

 

ich würde hier gerne von euch wissen, was ihr generell an der Luftfahrt besser findet als beispielsweise an Kreuzfahrten im Mittelmeer. Durch viele Gespräche habe ich herausgefunden, dass sich die Menschen diesbezüglich meist in zwei Gruppen teilen lassen. Jene, die fliegen über alles lieben und ein anderer Teil, der gerne mit dem Auto oder dem Schiff reist. Die Beweggründe finde ich persönlich sehr spannend.

 

Lieben Gruß

 

Mod: Unerlaubten Link entfernt.

Link zum Beitrag

Hey du da,

 

warum ich das Fliegen bevorzuge?

Bei keinem anderen Verkehrsmittel ist man wie in einer anderen Welt unterwegs, sobald man die Wolken von oben sieht. Und bei klarem Himmel sieht man die Landschaft aus einer anderen Perspektive. Dazu der Duft der großen weiten Welt, den man so kit dem Auto nie erreichen sird.

Und ansonsten vergleiche ich gerne die Toiletten und Gates am Flughafen mit drn Toiletten und Bahnsteigen am Bahnhof ud weiß sofort, warum ich lieber fliege.

 

Martin

Link zum Beitrag

Ich kombiniere immer alle Reisemöglichkeiten, was am besten zu meinem Reisecharakter passt und dabei ist oft das Flugzeug erste Wahl, weil schnell, sicher und oft komfortabel. Bei langen Autofahrten nerven aggressive Fahrer/Verkehr, schlechte Strassen, Maut sowie Abzocke und „Bakschisch“ für die Policja im Ausland. Bahn auch gerne für Kurz- und Mittelstrecke (z.B.HAM-FRA), wenn nicht zuviel umsteigen oder Verspätung. Schiff meist nur für Wege, die nicht anders gehen. Für Kreuzfahrten fühle ich mich zu jung und mag nicht die zu kurzen Landaufenthalte, verbunden mit überhöhten Preisen. Ich weiß, das viele ältere Menschen das Schiff schätzen, weil es ein „fahrendes Hotel“ist.

 

Link zum Beitrag
warum ich das Fliegen bevorzuge?

...........

Und ansonsten vergleiche ich gerne die Toiletten und Gates am Flughafen mit drn Toiletten und Bahnsteigen am Bahnhof ud weiß sofort, warum ich lieber fliege.

Martin

 

wenn das nicht schon allein Grund genug ist :-D

Link zum Beitrag

Schöne Frage....

 

Persönlich finde ich das Fliegen einfach nur interessant und entspannend. Natürlich nehme ich auch ab und an mal den Zug, aber meist nur für kürzere Strecken.

 

Glaube das es hier im Forum fast ausschließlich Menschen gibt, die einfach nur des Fliegens wegen fliegen - ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel!

 

Beispiel: Am 22. Oktober möchte ich kurz nach München, Freunde besuchen. Zug kostet Return zwar im Sparpreis nur um die 90 Euro, aber da fliege ich für 150 Euro lieber FRA-MUC und zurück MUC-VIE-FRA. Dazu kommt, dass ich in München auch 3 Stunden mehr Aufenthalt habe, gegenüber der Zugfahrt.

Link zum Beitrag

Für mich hat es mehrere Gründe:

-Autofahren finde ich ab 2h Dauer zu eintönig

-Bahnfahren ist für Distanzen von 2-3h Fahrdauer ok.

-Der Luftweg ist ab einer bestimmten Distanz der schnellste Weg und vor allem sehr abwechslungsreich und nicht so eintönig.

Außerdem kann ich nicht leugnen, dass es in der Flugbranche noch immer oft sehr gute Angebote gibt...

Link zum Beitrag
  • 2 Monate später...

Bei mir ist es definitiv die Schnelligkeit.

 

ich hasse es lange zu sitzen und weshalb 12 Stunden mit dem auto fahren, wenn es mit Flugzeug in 1 1/2 Stunden erledigt ist.

Außerdem fahre ich tagtäglich mit dem Auto, da ist Fliegen irgendwie was besonderes und einenAbwechslung.

Link zum Beitrag
  • 3 Monate später...

Wenn die Maschine früh fliegt bin ich in der Nacht zuvor schon da und lege mich da noch mal ein wenig hin. Die Atmosphäre vom Flughafen, die Maschine wenn ich sie sehe oder auch auf den Rollfeld da bin ich schon wie in einer anderen Welt.

Am 12 März früh nach Spanien.

Link zum Beitrag
  • 3 Monate später...

Fliegen ist einfach an sich schon Urlaub (wenn man sich vorab nicht wegen Sitzplätzen irre macht) - es ist einer der wenigen Orte wo Handy's aus sind, du an nichts denken musst und einfach nur Wolken gucken kannst. Außerdem scheint da oben immer die Sonne egal wie mies das Wetter unten ist. Dazu kommt, dass ich auch am Airport immer was zu lachen habe und mir einfach zu gerne bockige Leute ansehe, die aus Mücken Elefanten machen und nur am stressen sind - ist wie Comedy :D

Link zum Beitrag

Hey ihr da,

 

ich würde hier gerne von euch wissen, was ihr generell an der Luftfahrt besser findet als beispielsweise an Kreuzfahrten im Mittelmeer. Durch viele Gespräche habe ich herausgefunden, dass sich die Menschen diesbezüglich meist in zwei Gruppen teilen lassen. Jene, die fliegen über alles lieben und ein anderer Teil, der gerne mit dem Auto oder dem Schiff reist. Die Beweggründe finde ich persönlich sehr spannend.

 

Lieben Gruß

 

Mod: Unerlaubten Link entfernt.

 

Ich finde an der Luftfahrt nichts besser (allein die Gängelung durch Sicherheitskontrollen und die unregulierte Flugplangestaltung nerven unheimlich) außer dass man per Flugzeug meist viel schneller am Zielort ist als mit allen anderen Verkehrsmitteln. Als Arbeitnehmer mit einer begrenzten Anzahl Urlaubstage versucht man, die An- und Abreise möglichst kurz zu halten.

Link zum Beitrag
  • 2 Monate später...

Ich bevorzuge gar nicht unbedingt das Flugzeug als Transportmittel, Zugfahrten mag ich auch sehr gern. Aber bei längeren Strecken und wenig Zeit für eine 3-tägige Zugfahrt bleibt einem oft nichts anderes übrig ;) Aber an sich finde ich Fliegen auch sehr beeindruckend, gerade wenn man wunderschöne Landschaften überquert. Das tollste Erlebnis hatte ich, als wir den Himalaya passiert haben, lupenreine Luft, Sonne und einen großartigen Blick auf die schneebedeckten Berge, so was gibt's halt nur im Flieger

Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...

Ich liebe es in Urlaub zu fliegen, Autofahren finde ich öde, die Zeit vergeht nicht, man steht oft im Stau und man braucht meist gefühlte Ewigkeiten bis man am Ziel ankommt. Mit dem Flugzeug ist man einfach viel schneller am Ziel, und obwohl ich schon so oft geflogen bin, finde ich es irgendwie immernoch jedes mal aufregend, am belebten Flughafen zu sein, Flugzeuge abfliegen zu sehen und dann selbst in die Lüfte zu schwingen und hinunter auf die Erde zu schauen... :)

Link zum Beitrag

Ich bevorzuge das Fliegen, weil es einfach unkompliziert ist. Am Flughafen kann ich den Koffer abgeben und bekomme ihn am Ziel erst wieder. Wenn ich mit der Bahn fahre muss ich mich jeden Meter mühsam abschleppen, Dazu kommt, dass Fliegen einfach viel schneller ist und einfach faszinierend... :)


Hey du da,

warum ich das Fliegen bevorzuge?
Bei keinem anderen Verkehrsmittel ist man wie in einer anderen Welt unterwegs, sobald man die Wolken von oben sieht. Und bei klarem Himmel sieht man die Landschaft aus einer anderen Perspektive. Dazu der Duft der großen weiten Welt, den man so kit dem Auto nie erreichen sird.
Und ansonsten vergleiche ich gerne die Toiletten und Gates am Flughafen mit drn Toiletten und Bahnsteigen am Bahnhof ud weiß sofort, warum ich lieber fliege.

Martin

Der Toiletten-Vergleich ist auch ein guter Grund. :D

Link zum Beitrag

Warum ich das Flugzeug vorziehe?

Nun, es kommt drauf an. Einmal entscheide ich nach den Kosten (gut, da gewinnt der Flieger betriebsbedingt eigentlich immer), und dann nach meiner Bequemlichkeit.

Daher gewinnt die Bahn oft gegen das Auto, weil es für mich entspannender ist....es sei denn ich muss 10 mal umsteigen.

Am Fliegen mag ich neben dem Fliegen an sich, v.a. die unterschiedlichen Eindrücke, die man von der Reise gewinnt:

Raus aus dem Haus, dann in die Tram und die Bahn zum Flughafe; also die Stadt erleben in der ich gerade bin. Das Flair des Flughafens mit den unterschiedlichen Destinationen in aller Herrn Länder, das sehr unterschiedliche Publikum.....

....und im Winter, natürlich, morgens um 7 Uhr statt Schnee und Graupel auch mal einen Blick auf die Sonne werfen zu können.

Link zum Beitrag

Hm, naja, vorziehen ist in meinem Fall vielleicht etwas übertrieben.

Es kommt halt immer drauf an, wo man hin möchte.

 

Bis vor zwei Jahren war das Auto eigentlich mein Hauptverkehrsmittel (mal abgesehen vom Schulbus). Ich komme vom Land, und da gibt es halt nicht wirklich Alternativen.

Inzwischen bin ich aber auch viel mit meinem Arbeitgeber unterwegs, also der Bahn. Ist halt jetzt sehr günstig für mich und definitiv entspannter als mit dem Auto (wenn man es nicht eilig hat^^).

 

Das Flugzeug ist und bleibt für mich ein Verkehrsmittel, das mich in den Urlaub bringt. Und damit ist es für mich einfach etwas besonderes, weil eben nicht alltäglich.

Hinzu kommt, dass ich - wie die meisten - schon immer von der Fliegerei fasziniert war. Das Gefühl, wenn man langsam auf die Startbahn rollt, die Triebwerke aufheulen und man in den Sitz gepresst wird, kann man sonst nirgendwo erleben - besonders beim ersten Mal oder wenn man längere Zeit nicht mehr geflogen ist. Während des Fluges dann die Möglichkeit, die Erde aus einer völlig anderen Perspektive zu sehen, die Wolken zu durchstoßen und einfach in einer anderen Welt zu sein.

Und dann wieder das Gefühl, wenn die Maschine - sei es aufgrund von Turbulenzen oder einfach wegen des Landeanfluges - runter geht und der Körper dank seiner Trägheit noch einen Augenblick oben zu bleiben versucht, man also das Gefühl hat leichter zu werden... Eben fast wie auf einer Achterbahn, wo die "Airtime" (also der Moment, wo man aus dem Sitz gehoben wird) zu meinen liebsten Elementen gehört.

 

 

Kurzum, fliegen ist faszinierend, einfach etwas besonderes. Darum fliege ich gerne aber eben nicht zu oft.

Link zum Beitrag

Ich mache viele Fernreisen. Ich meine da ist es selbstverständlich, dass man nicht zwei Tage mit dem Auto fahren will, wenn man das auch mit nem dreistündigen Flug erledigen kann. Innerhalb Deutschlands nerven mich häufig die Staus auf den Straße und Autobahnen und der Sprit von Hannover nach Münschen kostet inzwischen mehr wie ein Flugticket von nem Billigflieger...

Link zum Beitrag
  • 2 Monate später...

Ich persönlich mag ehrlich gesagt beides :-) Fliegen tu ich vor allem dann, wenn das Reiseziel weiter weg ist und es sozusagen gar nicht anders geht. Aber eine Reise nach Italien würde ich mit dem Auto bevorzugen, einfach, weil es so viel zu sehen gibt und weniger anstrengend ist, als wenn ich mit dem Auto nach Spanien reise. Eine Kreuzfahrt ist auch sehr schön. Wenn ich diese in der Karibik mache, fliege ich natürlich auch vorher ;-) Beides hat also Vor- und Nachteile - und ich mag einfach beides.

Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...

Ich denke nicht dass du eine Mittelmehrkreuzfahrt mit einem Flug vergleichen kannst. Habe beides schon hinter mich gebracht ;)

Wenn du mit dem Schiff unterwegs bist gehört das am Boot sein zum Service dazu. Da hast du ja alles, von der Bar, bis mehrere Restaurants, Pool, Disco, Unterhaltungsprogramm... das ist quasi ein schwimmendes Dorf.

 

Fliegen ist halt um einiges schneller als mit dem auto und dem Zug, das ist mein Hauptgrund ;)

Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...