Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

PHIRAOS

Lautstärke von Flugzeugen

Empfohlene Beiträge

Ich weiß nicht ob ich es nur so empfinde oder ob es wirklich so ist. Ich habe hier am Flughafen den Eindruck, dass kleine Jet wie CRJ oder kleinere Business Jet gefühlt lauter sind als "größeres Gerät". Ich gehe jetzt davon aus, dass ich draußen stehe und das Flugzeug an mir vorbeirollt. Kann das jemand bestätigen und wenn dann auch eine Begründung liefern?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich weiß nicht ob ich es nur so empfinde oder ob es wirklich so ist. Ich habe hier am Flughafen den Eindruck, dass kleine Jet wie CRJ oder kleinere Business Jet gefühlt lauter sind als "größeres Gerät". Ich gehe jetzt davon aus, dass ich draußen stehe und das Flugzeug an mir vorbeirollt. Kann das jemand bestätigen und wenn dann auch eine Begründung liefern?

 

der Eindruck hatte sich auch bei mir bereits eingestellt. Könnte daran liegen, dass wir nicht solche Lautstärkeerwartungen an die "kleinen" haben und damit den Lärm subjektiv lauter empfinden?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Eindruck hatte sich auch bei mir bereits eingestellt. Könnte daran liegen, dass wir nicht solche Lautstärkeerwartungen an die "kleinen" haben und damit den Lärm subjektiv lauter empfinden?

 

Ich würde vermuten, dass alleine durch die kleineren Triebwerks-Durchmesser keiner oder kein so effektiver Mantelstrom erzeugt wird.

 

g.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann auch daran liegen, dass die Kleinen einen höheren und schrilleren Ton erzeugen. Die GE 90 der 777 haben ja eher einen tieferen Klang den ich wesentlich angenehmer empfinde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir erscheint es überdies, subjektiv, dass zumindest beim Rollen von vorne mehr Lärm emittiert wird als von hinten. Mein (berufsmäßig) fliegender Schwiegersohn erklärte das damit, dass die Verdichter den Hauptlärm erzeugen und nicht der Brenner.

Kann mir das einer bestätigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die Verdichter den Hauptlärm erzeugen und nicht der Brenner.

Kann mir das einer bestätigen?

 

So ist das bei den modernen Triebwerken mit hohem Nebenstromverhältnis, allerdings gehört der Fan ("Bläser") streng genommen nicht zu den Verdichterstufen, sondern bildet eine eigene Stufe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Monika M. in Bremen (Vorsitzende der organisierten Flughafengegner) sagt aber immer: Je größer das Flugzeug, desto lauter. :lol:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Monika M. in Bremen (Vorsitzende der organisierten Flughafengegner) sagt aber immer: Je größer das Flugzeug, desto lauter. :lol:

Ich habe dazu mal den Begriff "Sichtlärm" gehört:

Man sieht ein großes Flugzeug, also muss auch der Lärm groß sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus meiner Subjektiven Erfahrung sind im Anflug die größeren lauter. Und das hat nichts mit Sicherlärm zu tun, da ich es auch so empfinde bevor ich die Kiste sehe. Kann es übrigens sein dass die größeren Kisten auch tiefer anfliegen oder ist das nur ein optischer Effekt aufgrund der Größe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aus meiner Subjektiven Erfahrung sind im Anflug die größeren lauter. Und das hat nichts mit Sicherlärm zu tun, da ich es auch so empfinde bevor ich die Kiste sehe. Kann es übrigens sein dass die größeren Kisten auch tiefer anfliegen oder ist das nur ein optischer Effekt aufgrund der Größe?

Nein "größerer" Flugzeuge fliegen bei der Landung nicht tiefer als kleinere, das ist eine optische Täuschung.

Dass das sie im Anflug lauter sind, als kleiner Flugzeuge kann dagegen sehr gut sein. Denn in Landekonfiguration überwiegt der Lärm, des Flugzeuges den der Triebwerke. D.h. vor allem die ausgefahrenen Klappen und das Fahrwerk erzeugen einen starken Lärm und weniger das Treibwerk.

 

@Jo McHai

in der Tat, der Lärm der Brennkammer ist nicht sonderlich bedeutend. Neben dem Fanlärm (sicher bei modernen Triebwerken mit großem Nebenstomverhältnis die bedeutenste Lärmquelle) spielen Verdichter-, Turbinenlärm und vor allem noch der Strahllärm eine große Rolle.

Generell verändern sich aber die Mechanismen der Lärmenstehungen mit der Flughöhe und der Laststufe des TWs.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bezog meine Behauptung auf das mit laufenden Triebwerken am Boden stehende bzw. am Boden rollende Flugzeug. Es ist klar, dass im An- bzw. Abflug noch durch die Luftverwirbelungen hinter dem Flugzeug weiterer "Lärm" entsteht.

 

Ich arbeite heute wieder in Vorfeldnähe und werde mal versuchen das zu beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir wohnen etwa 10 km Luftlinie von einem AWACS Standort entfernt. Wenn sich die guten alten B 707, sprich E3-A, in die Luft begeben, hört man das hier entsprechend der Windrichtung gut bis sehr gut durch ein kerniges Grollen. Das ist schon eine enorme Schallemission die da freigesetzt wird und wohl kaum vergleichbar mit den heutigen Triebwerken. Ein Austausch der Triebwerke wurde zwar mal diskutiert, aber aus Kostengründen verworfen - wie vermutlich hier bekannt.

Anfang der 1990er (1992/93) er"hörte" ich in Dresden beim "offenen Einstieg" in eine Lufthansa B 737 (DRS hatte damals noch keine Brücken) unmittelbar den Start einer TU 134 (vermutlich in Richtung Burgas oder Varna). Das war schon grenzwertig - schallmäßig. Selbst der Käpt'n der uns an der Türe empfing meinte zu uns, dass der Kollege da wohl ein wenig übertreibt, das ginge auch anders.

Nun, die B 737 (Classics) damals waren ja auch nicht gerade besonders leise, einige der LH hatte man aber schon mit "Hushkits" versehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich bin heute nochmal in meiner Vermutung bestätigt worden.

 

Da ich heute zwei mal einen Baumaterialtransport auf eine Baustelle nahe des GAT begleitet habe, hatte ich Gelegenheit die auf der 33 startenden Flugzeuge zu sehen und zu hören.

 

Die "kleinen" CRJ und kleinere Jets hört man deutlich! stärker als die "größeren" A32x, B737. Selbst der Fahrer des Bau-LKW sagte zu mir. "Der kleine da macht mehr Krach als so ein großer".

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hammer, da kommt man ins grübeln, was die Urlaubsplanung betrifft!

Ich schaue auch schon ob man vernünftig bepreiste weiter nach TPE kommt. Boeing 727 und A340-500 in einem Flug einsammeln. Hat was und viel Gelegenheit wird man dafür nicht mehr bekommen.

 

 

Mich wundert, dass diese lauten Vögel überhaupt noch nach Europa rein dürfen - obwohl die 727 natürlich was hat...

Es dürfen auch noch lautere Flugzeuge nach Europa rein. Das so eine 727 in Düsseldorf z.b. einen Lärmzuschlag von 49.000 EUR (kein Tippfehler) zahlen darf steht auf einem anderen Blatt.

 

Gruß

Thomas

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es dürfen auch noch lautere Flugzeuge nach Europa rein. Das so eine 727 in Düsseldorf z.b. einen Lärmzuschlag von 49.000 EUR (kein Tippfehler) zahlen darf steht auf einem anderen Blatt.

 

Gruß

Thomas

 

Gruß

Thomas

Gibt es tatsächlich lautere Flugzeuge als die Boeing 727? :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es dürfen auch noch lautere Flugzeuge nach Europa rein. Das so eine 727 in Düsseldorf z.b. einen Lärmzuschlag von 49.000 EUR (kein Tippfehler) zahlen darf steht auf einem anderen Blatt.

 

Es gibt auch eine Hand voll auf RR Tay Triebwerke (von der Fokker 100 bekannt) umgebaute 727 die dann von diesem Zuschlag ausgenommen sind. 

 

LG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt auch eine Hand voll auf RR Tay Triebwerke (von der Fokker 100 bekannt) umgebaute 727 die dann von diesem Zuschlag ausgenommen sind.

Vom Super27 Umbau fliegen auch einige durch die Gegend.

 

Gibt es tatsächlich lautere Flugzeuge als die Boeing 727? :-D

Wenn man beim Anlassen in etwas Abstand direkt davor steht läuft einem zwar Blut aus dem Ohr, aber wenn man die Düsseldorfer Preisliste zur Grundlage nimmt sind A124, B703 und B743 lauter.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Es gibt auch eine Hand voll auf RR Tay Triebwerke (von der Fokker 100 bekannt) umgebaute 727 die dann von diesem Zuschlag ausgenommen sind. 

 

Wenn es einen Gedanken gibt, den man in Azerbaijan nicht verschwenden muss, dann den über Geld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass kleinere Triebwerke vor allem einen höheren, unangenehmeren Ton erzeugen. In Le Bourget 2013 war ein kleines Jettrainingsflugzeug mit extrem schmalen Triebwerken an den Flugvorführungen beteiligt, das ein richtig lautes und unangenehmes Pfeifen erzeugt hat. Obwohl ich glaube, dass das Geräusch nicht einmal so extrem laut war, haben sich doch alle die Ohren zugehalten, weil es so eine unangenehme Frequenz hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen