Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Scandinavian Airlines SAS


Rizzibird

Empfohlene Beiträge

vor 28 Minuten schrieb Emanuel Franceso:

Warum nicht? LH hat selbst Codeshare Abkommen mit Allianzfremden Airlines, bspw. Cathay Pacific.

Damit konkurrenziert sich aber LH nicht selbst. Schon ein Unterschied, wenn OU durch CS-Flüge mit Fluglinien anderer Allianzen das Angebot der LH-Gruppe konkurrenziert. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb Carlos:

Außerdem konkurrenziert OU damit auch die täglichen Flüge von OS nach Split und OS könnte somit auch Umsteiger nach Stockholm  bzw. Oslo verlieren.  

 

Auf was genau sollen die VIE umsteigen, erkläre es mir bitte.

 

 

Bearbeitet von Flugopa
Tippo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 43 Minuten schrieb Flugopa:

 

Aalborg und Göteborg klappt nicht, du wusstest es an drei Fingern vorher und findest es trotzdem toll? ist schon recht. Das richtig gut hat übrigens SAS an den Rand der Insolvenz gebracht, also unter anderem...

 

 

 

 

Ja sicher, dieser unter dem Strich eine tägliche A321 Flug für ein paar Monate hat SAS an den Rand der Insolvenz gebracht. Mit Sicherheit ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb TAA:

 

Ja sicher, dieser unter dem Strich eine tägliche A321 Flug für ein paar Monate hat SAS an den Rand der Insolvenz gebracht. Mit Sicherheit ...

Die Risiken von Langstreckenflügen ab Aalborg und Göteborg können sich nur staatlich protektionierte Marktteilnehmer leisten.

Bearbeitet von Carlos
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb TAA:

 

Ich habe auch nirgends geschrieben dass Routen zu kleinen Flughäfen grundsätzlich funktionieren, dass Aalborg und Göteborg nicht klappen würden konnte man sich vorher schon an drei Fingern zusammen zählen. Dennoch finde ich es richtig gut, dass die mal etwas "out of the box" gedacht haben und etwas gewagt.

 

Gewissen Badarf muss es natürlich schon geben - so wie zwischen Stavanger und Houston.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 12.2.2024 um 18:27 schrieb Carlos:

Die Risiken von Langstreckenflügen ab Aalborg und Göteborg können sich nur staatlich protektionierte Marktteilnehmer leisten.

 

Immerhin wurde das Experiment ja nach wenigen Monaten abgebrochen. -- "Insolvent" waren sie je nach Lesart tatsächlich schon vorher...

 

Viel entscheidender ist allerdings, dass dass Yieldmanagement offensichtlich dringend Unterstützung braucht. Ich musste eine kleine Umbuchung vornehmen, dabei fiel mir auf:

 

03.06. Boston-CPH-XXX Go Smart (also 3-3-3 Eco mit Koffer, Mini-Essen, Mini-Wasser und sonst nix for free) 339 Euro

03.06. Boston-CPH-XXX Plus Smart (also Eco+ 2-4-2 mit besserem Sitz, Loungezugang, normales Essen, Weinchen, Bierchen, Nüsschen....) 326 Euro.

 

Da stimmt doch was nicht. --  Ich hoffe mal und gehe davon aus, den Sommer werden sie ja wohl noch überleben...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb TobiBER:

das gibt es immer wieder, dass obere Klassen beim Neubuchen günstiger sind

Das habe ich schon mehrfach bei Edelweiss nicht genau so, aber ähnlich erlebt. HAJ-ZRH-LPA und zurück in Business Class nur 40€ teurer als Economy. Dafür gibt es großzügiges Freigepäck, kostenlose Auswahlmahlzeiten und Getränke inklusive Champagner, priority Check-in und Boarding und viermal Loungezugang etc.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb Flugopa:

 

Immerhin wurde das Experiment ja nach wenigen Monaten abgebrochen. -- "Insolvent" waren sie je nach Lesart tatsächlich schon vorher...

 

Viel entscheidender ist allerdings, dass dass Yieldmanagement offensichtlich dringend Unterstützung braucht. Ich musste eine kleine Umbuchung vornehmen, dabei fiel mir auf:

 

03.06. Boston-CPH-XXX Go Smart (also 3-3-3 Eco mit Koffer, Mini-Essen, Mini-Wasser und sonst nix for free) 339 Euro

03.06. Boston-CPH-XXX Plus Smart (also Eco+ 2-4-2 mit besserem Sitz, Loungezugang, normales Essen, Weinchen, Bierchen, Nüsschen....) 326 Euro.

 

Da stimmt doch was nicht. --  Ich hoffe mal und gehe davon aus, den Sommer werden sie ja wohl noch überleben...

Der Allianzwechsel macht alles gut. Wenn sich SAS vom starken zu einem schwächeren Partner hinwendet, dann wird SAS urplötzlich relativ stärker, da sich der Leistungsabstand zum Primus verkleinert.  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb TobiBER:

das gibt es immer wieder, dass obere Klassen beim Neubuchen günstiger sind.

ich bin auch schon bei LH (innereuropäisch) C geflogen da günstiger als Y

zum Buchungszeitpunkt war in beiden Klassen noch einiges an Platz

Die Y war dann im Flug bis auf den letzten Platz vollund ich war in C alleine 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte dies ungewöhnlich sein?

 

Es gibt ein Systemproblem - viele Unternehmensrichtilinien erlauben auf der Kurzstrecke nur Economy. Business wird aber in der Annahme mehrheitlich von Geschäftsreisende gebucht.

Mit dynamischen Yields kann auch die Nachfrage künstlich eher Richtung Economy entstehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...